Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Kaum zu glauben, dass Loris Vergier erst seinen zweiten World Cup gewonnen hat!
Kaum zu glauben, dass Loris Vergier erst seinen zweiten World Cup gewonnen hat! - Der Franzose gehört bereits seit Jahren zu den absoluten Top-Fahrern und begeistert mit kreativen und schnellen Linien. Mittlerweile verdichten sich die Gerüchte, dass er 2021 nicht mehr für das Santa Cruz Syndicate fahren wird.
Marine Cabirou hat vor allem Ende 2019 ihre Form gefunden und die letzten drei Rennen gewonnen.
Marine Cabirou hat vor allem Ende 2019 ihre Form gefunden und die letzten drei Rennen gewonnen. - Ein Jahr und einige Verletzungen und Probleme später macht sie genau dort weiter, wo sie aufgehört hat: beim Gewinnen!
Wenn die Saison im Oktober startet, muss man sich auch an entsprechendes Wetter gewöhnen.
Wenn die Saison im Oktober startet, muss man sich auch an entsprechendes Wetter gewöhnen.
Anastasia Thiele konnte ihren Quali-Sieg im Finale zwar nicht wiederholen, sicherte sich allerdings den dritten Rang.
Anastasia Thiele konnte ihren Quali-Sieg im Finale zwar nicht wiederholen, sicherte sich allerdings den dritten Rang.
Platz Zwei ging an Siel Van Der Velden aus Belgien.
Platz Zwei ging an Siel Van Der Velden aus Belgien.
Siegerin der wieder einmal umkämpften Juniorinnen-Klasse war die Französin Leona Pierrini.
Siegerin der wieder einmal umkämpften Juniorinnen-Klasse war die Französin Leona Pierrini.
Anastasia Thiele schient mit ihrem dritten Platz alles andere als unzufrieden zu sein!
Anastasia Thiele schient mit ihrem dritten Platz alles andere als unzufrieden zu sein!
Nuno Reis startet in den morgendlichen Nebel Sloweniens
Nuno Reis startet in den morgendlichen Nebel Sloweniens - der Tag sollte für ihn durchaus erfolgreich enden.
Propain-Junior Luke Williamson galt als aussichtsreicher Kandidat, musste sich allerdings mit Platz drei begnügen.
Propain-Junior Luke Williamson galt als aussichtsreicher Kandidat, musste sich allerdings mit Platz drei begnügen.
Auch zum ersten Finale in Maribor …
Auch zum ersten Finale in Maribor …
… waren die Bedingungen durchaus feucht.
… waren die Bedingungen durchaus feucht.
Oisin O'Callaghan ist aktuell der Junior der Stunde!
Oisin O'Callaghan ist aktuell der Junior der Stunde!
Oisin O'Callaghan siegt vor Dan Slack und Nuno Reis.
Oisin O'Callaghan siegt vor Dan Slack und Nuno Reis.
Nina Hoffmann auf dem Weg zum morgendlichen Training
Nina Hoffmann auf dem Weg zum morgendlichen Training - im Finale sollte die Deutsche ihre Form wiederfinden, allerdings schon vor der ersten Split viel Zeit verlieren!
Myriam Nicole und Tahnée Seagrave sind Konkurrentinnen, haben teilweise jedoch gemeinsam trainiert.
Myriam Nicole und Tahnée Seagrave sind Konkurrentinnen, haben teilweise jedoch gemeinsam trainiert.
Marine Cabirous Saison war mit Corona-Erkrankung und Schulterverletzung alles andere als einfach
Marine Cabirous Saison war mit Corona-Erkrankung und Schulterverletzung alles andere als einfach - am Freitag war die Französinnen der Konkurrenz jedoch deutlich voraus!
Auch Monika Hrastnik konnte bereits Erfahrung mit Verletzungen sammeln
Auch Monika Hrastnik konnte bereits Erfahrung mit Verletzungen sammeln - die Slowenin scheint diese nun allerdings überwunden zu haben und raste beim ersten Heimrennen auf den fünften Platz.
Myriam Nicole wollte nach ihrer Niederlage in Leogang unbedingt gewinnen
Myriam Nicole wollte nach ihrer Niederlage in Leogang unbedingt gewinnen - am Sonntag hat sie erneut die Chance, die verlorenen Sekunden auf Marine Cabirou wettzumachen.
Platz vier für Eleonora Farina vom MS Mondraker-Team.
Platz vier für Eleonora Farina vom MS Mondraker-Team.
Nina Hoffmann hätte es trotz Problemen fast aufs Podest geschafft!
Nina Hoffmann hätte es trotz Problemen fast aufs Podest geschafft!
Bei Tahnée Seagrave läuft es noch nicht so wirklich rund.
Bei Tahnée Seagrave läuft es noch nicht so wirklich rund. - die Britin verlor beständig Zeit und konnte nicht mit der Pace der Top-Frauen mithalten.
Mille Johnset hat sich ihr erstes Elite-Rennen sicherlich anders vorgestellt.
Mille Johnset hat sich ihr erstes Elite-Rennen sicherlich anders vorgestellt.
Camille Balanche war wieder auf einem  guten Lauf, als sie leider ihr weißes Kit über den schlammigen Boden zog.
Camille Balanche war wieder auf einem guten Lauf, als sie leider ihr weißes Kit über den schlammigen Boden zog.
Nach ihrem deutlichen Quali-Sieg war Tracey Hannah sicherlich Favoritin
Nach ihrem deutlichen Quali-Sieg war Tracey Hannah sicherlich Favoritin - die Weste der Führenden muss sie nun leider wieder abgeben.
Marine Cabirou in der letzten Kurve vor dem Ziel.
Marine Cabirou in der letzten Kurve vor dem Ziel.
Vier Siege in vier Rennen
Vier Siege in vier Rennen - die ehemalige Juniorinnen-Weltmeisterin ist aktuell kaum zu stoppen.
Monika Hrastnik schafft es 2020 wieder regelmäßig aufs Podium!
Monika Hrastnik schafft es 2020 wieder regelmäßig aufs Podium!
Rang zwei für Myriam Nicole.
Rang zwei für Myriam Nicole.
Marine Cabirou siegt vor Myriam Nicole, Trace Hannah, Eleonora Farina und Monika Hrastnik.
Marine Cabirou siegt vor Myriam Nicole, Trace Hannah, Eleonora Farina und Monika Hrastnik.
Ein trüber Ausblick, der gut zur aktuellen Saison passt
Ein trüber Ausblick, der gut zur aktuellen Saison passt - ob wir ein weiteres Doppel-Rennen in Portugal erleben werden, steht aktuell in den Sternen.
Schlechte Nachrichten mitten im Rennen
Schlechte Nachrichten mitten im Rennen - nach einem heftigen Sturz im morgendlichen Training geht Quali-Sieger und Weltmeister Reece Wilson nicht an den Start!
Der Schotte kämpft mit Symptomen einer Gehirnerschütterung
Der Schotte kämpft mit Symptomen einer Gehirnerschütterung - leider hat Max Hartenstern nach seinem super Lauf im ersten Finale heute ein ähnliches Schicksal erwischt: Der Deutsche verzichtet auf das zweite Rennen.
Thomas Estaque war alles andere als glücklich mit dem Rennen
Thomas Estaque war alles andere als glücklich mit dem Rennen - nach einem positiven Corona-Test durfte er die Quali und das Training nicht fahren. Nachdem die Wiederholung erst zu lange dauerte und dann negativ war, konnte er doch im Finale starten, hatte aber sofort einen platten Reifen.
In Maribor gibt's Licht aber auch Schatten.
In Maribor gibt's Licht aber auch Schatten.
Wie schon 2019 raste Matt Walker als vierter aufs Podium.
Wie schon 2019 raste Matt Walker als vierter aufs Podium. - Er wird nach dem Abgang von Danny Hart nächstes Jahr so etwas wie der Team-Leader bei Saracen.
Für seinen ehemaligen Junioren-Konkurrenten Finn Iles lief es deutlich schlechter
Für seinen ehemaligen Junioren-Konkurrenten Finn Iles lief es deutlich schlechter - der Kanadier nimmt aktuell zu viele Bodenproben.
Phil Atwill im typischen Phil Atwill-Style!
Phil Atwill im typischen Phil Atwill-Style!
Aaron Gwin hat schon unter den widrigsten Bedingungen Rennen gewonnen
Aaron Gwin hat schon unter den widrigsten Bedingungen Rennen gewonnen - diese Fähigkeit ist dem Amerikaner inzwischen aber abhanden gekommen und er reiht sich regelmäßig ungewöhnlich weit hinten ein.
Angel Suarez kann 2020 endlich mal zeigen, was in ihm steckt, wenn er nicht ständig verletzt ist.
Angel Suarez kann 2020 endlich mal zeigen, was in ihm steckt, wenn er nicht ständig verletzt ist. - Platz 11 für den Spanier.
Es war ein wilder Run für den Enduro-Spezialisten Martin Maes
Es war ein wilder Run für den Enduro-Spezialisten Martin Maes - er konnte schon unter ähnlichen Bedingungen einen DH World Cup in La Bresse gewinnen. In Maribor reichte es für einen sehr guten 9. Platz.
Die erste Wiesenkurve war bereits entscheident
Die erste Wiesenkurve war bereits entscheident - vor allem Remi Thirion fuhr hier wie auf Schienen durch.
Aktuell weiß noch niemand, wohin es Danny Hart 2021 zieht
Aktuell weiß noch niemand, wohin es Danny Hart 2021 zieht - Rob Warner hat das Gerücht in die Welt gesetzt, dass der Brite auf einem vor kurzen vorgestellten, deutschen Carbon-Downhill unterwegs sein könnte.
Wieder einmal Sturzpech für Brook Macdonald
Wieder einmal Sturzpech für Brook Macdonald - der Neuseeländer konnte wegen seines nach einem Rückenbruch immer noch schwächeren Beins in einer Kurve nicht rechtzeitig ausklicken und rutsche über den Schlamm.
Letztes Jahr im Intense-Team um Aaron Gwin lief es bei Jack Moir so gar nicht
Letztes Jahr im Intense-Team um Aaron Gwin lief es bei Jack Moir so gar nicht - bei Canyon Factory scheint sich der Australier wesentlich wohler zu fühlen. Er überzeugte wieder mit einem super 7. Platz.
Platz 14 ist womöglich nicht das, was David Trummer sich ausgemalt hat
Platz 14 ist womöglich nicht das, was David Trummer sich ausgemalt hat - doch selbst an einem schlechten Tag rast der Österreicher noch in die Top 15, so gut ist er mittlerweile geworden.
Loris Vergier gelang ein sauberer und schneller Lauf, an dem sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.
Loris Vergier gelang ein sauberer und schneller Lauf, an dem sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.
2020 ist bisher nicht das Jahr des Loïc Bruni
2020 ist bisher nicht das Jahr des Loïc Bruni - außerdem ist es ungewohnt, ihn im Rennlauf nicht im weißen WM-Dress zu sehen.
Jawoll Remi Thirion!
Jawoll Remi Thirion! - Der Franzose hat sein Mojo endlich wieder gefunden und fährt regelmäßig ganz weit vorne rein.
Spannung bei Loris Vergier im einsamen Hotseat …
Spannung bei Loris Vergier im einsamen Hotseat …
… doch dann ist klar, dass auch Thibaut Daprela als letzter Starter nicht an seine Zeit herankommt!
… doch dann ist klar, dass auch Thibaut Daprela als letzter Starter nicht an seine Zeit herankommt!
Der zweite World Cup-Sieg in der Karriere von Loris Vergier!
Der zweite World Cup-Sieg in der Karriere von Loris Vergier!
Auch Greg Minnaar hat als Fünfter gezeigt, dass mit ihm unter allen Umständen zu rechnen ist!
Auch Greg Minnaar hat als Fünfter gezeigt, dass mit ihm unter allen Umständen zu rechnen ist!
Loris Vergier siegt vor Remi Thirion, Thibaut Daprela, Matt Walker und Greg Minnaar.
Loris Vergier siegt vor Remi Thirion, Thibaut Daprela, Matt Walker und Greg Minnaar.
Ein erfolgreicher Tag für Santa Cruz …
Ein erfolgreicher Tag für Santa Cruz …
… aber auch Commençal auf den Plätzen 2 und 3.
… aber auch Commençal auf den Plätzen 2 und 3.
Remi Thirion war sichtlich erfreut, endlich wieder ganz vorne dabei zu sein!
Remi Thirion war sichtlich erfreut, endlich wieder ganz vorne dabei zu sein!
Wenn Reifenfirmen mehr Matschreifen verkaufen wollen, sollten sie dafür sorgen, dass wir nun öfter Rennen im Oktober fahren!
Wenn Reifenfirmen mehr Matschreifen verkaufen wollen, sollten sie dafür sorgen, dass wir nun öfter Rennen im Oktober fahren!
Das war's vom ersten Renntag in Maribor
Das war's vom ersten Renntag in Maribor - am Sonntag geht es dort mit dem zweiten und vielleicht letzten Rennen der Saison weiter!

Die Downhill World Cup-Saison ist im Oktober endlich erfolgreich gestartet! Bereits am Freitag lief ungewöhnlicher Weise das erste von zwei Rennen in Maribor – am heutigen Samstag steht direkt die Quali für das zweite Finale an. Das bedeutet auch, dass sich die beiden Sieger Loris Vergier und Marine Cabirou kaum eine Nacht auf ihrem Erfolg ausruhen können. Für die vielen, den rutschigen Bedingungen zum Opfer gefallenen Top-Fahrer hingegen bietet sich direkt die Gelegenheit, die Scharte vom Freitag auf einer fast identischen Strecke auszuwetzen.

2020 ist nicht das Jahr der großen Favoriten! Man sollte eigentlich denken, dass Erfahrung und Professionalität die besten Eigenschaften sind, um mit dieser ungewöhnlichen Situation umzugehen. Stattdessen haben einmal mehr ungewöhnlich viele Top-Fahrer auf einer herbstlich-feuchten High-Speed-Strecke in Maribor in den Boden gebissen. So gelang dem Ex-Weltmeister Loïc Bruni ebenso wenig ein guter Lauf wie Danny Hart, der im Vorfeld sicherlich vielen als Favorit galt. Stattdessen sicherte sich Loris Vergier den erst zweiten World Cup-Sieg seiner Karriere und bestätigte damit den extrem schnellen und sicheren Eindruck, den er auf den wenigen nationalen Rennen in diesem Rennen hinterlassen hat. Bestätigen konnte sich auch Remi Thirion – der Franzose mit dem wohl aggressivsten Fahrstil im World Cup-Feld zeigte, dass er seine vielen schweren Verletzungen überwunden hat und wieder zur engsten Weltspitze gezählt werden muss! Nur denkbar knapp hinter ihm folgte sein über 10 Jahre jüngerer Team-Kollege Thibaut Daprela, der in seinem aller ersten Elite-World Cup direkt auf Rang drei raste und damit einen neuen Rekord aufgestellt haben könnte!

Kaum zu glauben, dass Loris Vergier erst seinen zweiten World Cup gewonnen hat!
# Kaum zu glauben, dass Loris Vergier erst seinen zweiten World Cup gewonnen hat! - Der Franzose gehört bereits seit Jahren zu den absoluten Top-Fahrern und begeistert mit kreativen und schnellen Linien. Mittlerweile verdichten sich die Gerüchte, dass er 2021 nicht mehr für das Santa Cruz Syndicate fahren wird.
Diashow: Downhill World Cup 2020 – Maribor: Zwei zum Preis von Zwei – Fotostory vom Finale
Camille Balanche war wieder auf einem  guten Lauf, als sie leider ihr weißes Kit über den schlammigen Boden zog.
Siegerin der wieder einmal umkämpften Juniorinnen-Klasse war die Französin Leona Pierrini.
Spannung bei Loris Vergier im einsamen Hotseat …
… waren die Bedingungen durchaus feucht.
Diashow starten »

Im Frauen-Feld führte kein Weg an Marine Cabirou vorbei – was nach ihrer schlechten Quali, der schweren Verletzung im Frühjahr und der mäßigen Weltmeisterschaft durchaus überraschend kam. Die Scott-Fahrerin gewann nach über einem Jahr Pause somit den vierten World Cup in Folge und schenkte der Zweitplatzierten Ex-Weltmeisterin Myriam Nicole mehr als 6 Sekunden ein. Auf Rang drei folgte mit Tracey Hannah die World Cup-Gesamtsiegerin aus dem letzten Jahr, Nina Hoffmann war auf einem extrem starken Lauf, wurde nach Patzern direkt zu Beginn allerdings knapp Sechste und verpasste damit das Podest. Ihre Zwischenzeiten geben jedoch Anlass zur Hoffnung, dass es am Sonntag deutlich besser läuft!

Marine Cabirou hat vor allem Ende 2019 ihre Form gefunden und die letzten drei Rennen gewonnen.
# Marine Cabirou hat vor allem Ende 2019 ihre Form gefunden und die letzten drei Rennen gewonnen. - Ein Jahr und einige Verletzungen und Probleme später macht sie genau dort weiter, wo sie aufgehört hat: beim Gewinnen!

Bei den Junioren führt scheinbar in diesem Jahr kein Weg an Oisin O’Callaghan vorbei! Der Ire bestreitet seine erste World Cup-Saison und gehört dem jüngeren Jahrgang an, lässt seinen älteren Konkurrenten jedoch bisher keine Chance! Nur denkbar knapp hinter ihm platzierte sich Daniel Slack, Dritter wurde der Portugiese Nuno Reis. Der Sieg von Leona Pierrini bei den Juniorinnen bedeutet, dass drei von vier Klassen in Maribor von Franzosen und Französinnen gewonnen wurden! Anastasia Thiele sicherte sich den dritten Platz.

Wenn die Saison im Oktober startet, muss man sich auch an entsprechendes Wetter gewöhnen.
# Wenn die Saison im Oktober startet, muss man sich auch an entsprechendes Wetter gewöhnen.
#
#

Juniorinnen

1 – Leona Pierrini – 4:23.088 min

2 – Siel Van Der Velden – 4:26.199 min

3 – Anastasia Thiele – 4:27.731 min

Anastasia Thiele konnte ihren Quali-Sieg im Finale zwar nicht wiederholen, sicherte sich allerdings den dritten Rang.
# Anastasia Thiele konnte ihren Quali-Sieg im Finale zwar nicht wiederholen, sicherte sich allerdings den dritten Rang.
Platz Zwei ging an Siel Van Der Velden aus Belgien.
# Platz Zwei ging an Siel Van Der Velden aus Belgien.
Siegerin der wieder einmal umkämpften Juniorinnen-Klasse war die Französin Leona Pierrini.
# Siegerin der wieder einmal umkämpften Juniorinnen-Klasse war die Französin Leona Pierrini.
#
Anastasia Thiele schient mit ihrem dritten Platz alles andere als unzufrieden zu sein!
# Anastasia Thiele schient mit ihrem dritten Platz alles andere als unzufrieden zu sein!

Junioren

1 – Oisin O’Callaghan – 3:20.292 min

2 – Dan Slack – 3:20.383 min

3 – Nuno Reis – 3:23.311 min

Nuno Reis startet in den morgendlichen Nebel Sloweniens
# Nuno Reis startet in den morgendlichen Nebel Sloweniens - der Tag sollte für ihn durchaus erfolgreich enden.
#
Propain-Junior Luke Williamson galt als aussichtsreicher Kandidat, musste sich allerdings mit Platz drei begnügen.
# Propain-Junior Luke Williamson galt als aussichtsreicher Kandidat, musste sich allerdings mit Platz drei begnügen.
Auch zum ersten Finale in Maribor …
# Auch zum ersten Finale in Maribor …
… waren die Bedingungen durchaus feucht.
# … waren die Bedingungen durchaus feucht.
Oisin O'Callaghan ist aktuell der Junior der Stunde!
# Oisin O'Callaghan ist aktuell der Junior der Stunde!
Oisin O'Callaghan siegt vor Dan Slack und Nuno Reis.
# Oisin O'Callaghan siegt vor Dan Slack und Nuno Reis.

Frauen

1 – Marine Cabirou – 3:43.595 min

2 – Myriam Nicole – 3:49.710 min

3 – Tracey Hannah – 3:50.774 min

Nina Hoffmann auf dem Weg zum morgendlichen Training
# Nina Hoffmann auf dem Weg zum morgendlichen Training - im Finale sollte die Deutsche ihre Form wiederfinden, allerdings schon vor der ersten Split viel Zeit verlieren!
Myriam Nicole und Tahnée Seagrave sind Konkurrentinnen, haben teilweise jedoch gemeinsam trainiert.
# Myriam Nicole und Tahnée Seagrave sind Konkurrentinnen, haben teilweise jedoch gemeinsam trainiert.
Marine Cabirous Saison war mit Corona-Erkrankung und Schulterverletzung alles andere als einfach
# Marine Cabirous Saison war mit Corona-Erkrankung und Schulterverletzung alles andere als einfach - am Freitag war die Französinnen der Konkurrenz jedoch deutlich voraus!
Auch Monika Hrastnik konnte bereits Erfahrung mit Verletzungen sammeln
# Auch Monika Hrastnik konnte bereits Erfahrung mit Verletzungen sammeln - die Slowenin scheint diese nun allerdings überwunden zu haben und raste beim ersten Heimrennen auf den fünften Platz.
Myriam Nicole wollte nach ihrer Niederlage in Leogang unbedingt gewinnen
# Myriam Nicole wollte nach ihrer Niederlage in Leogang unbedingt gewinnen - am Sonntag hat sie erneut die Chance, die verlorenen Sekunden auf Marine Cabirou wettzumachen.
#
Platz vier für Eleonora Farina vom MS Mondraker-Team.
# Platz vier für Eleonora Farina vom MS Mondraker-Team.
Nina Hoffmann hätte es trotz Problemen fast aufs Podest geschafft!
# Nina Hoffmann hätte es trotz Problemen fast aufs Podest geschafft!
#
Bei Tahnée Seagrave läuft es noch nicht so wirklich rund.
# Bei Tahnée Seagrave läuft es noch nicht so wirklich rund. - die Britin verlor beständig Zeit und konnte nicht mit der Pace der Top-Frauen mithalten.
Mille Johnset hat sich ihr erstes Elite-Rennen sicherlich anders vorgestellt.
# Mille Johnset hat sich ihr erstes Elite-Rennen sicherlich anders vorgestellt.
Camille Balanche war wieder auf einem  guten Lauf, als sie leider ihr weißes Kit über den schlammigen Boden zog.
# Camille Balanche war wieder auf einem guten Lauf, als sie leider ihr weißes Kit über den schlammigen Boden zog.
Nach ihrem deutlichen Quali-Sieg war Tracey Hannah sicherlich Favoritin
# Nach ihrem deutlichen Quali-Sieg war Tracey Hannah sicherlich Favoritin - die Weste der Führenden muss sie nun leider wieder abgeben.
Marine Cabirou in der letzten Kurve vor dem Ziel.
# Marine Cabirou in der letzten Kurve vor dem Ziel.
Vier Siege in vier Rennen
# Vier Siege in vier Rennen - die ehemalige Juniorinnen-Weltmeisterin ist aktuell kaum zu stoppen.
Monika Hrastnik schafft es 2020 wieder regelmäßig aufs Podium!
# Monika Hrastnik schafft es 2020 wieder regelmäßig aufs Podium!
Rang zwei für Myriam Nicole.
# Rang zwei für Myriam Nicole.
#
#
Marine Cabirou siegt vor Myriam Nicole, Trace Hannah, Eleonora Farina und Monika Hrastnik.
# Marine Cabirou siegt vor Myriam Nicole, Trace Hannah, Eleonora Farina und Monika Hrastnik.

Männer

1 – Loris Vergier – 3:07.903 min

2 – Remi Thirion – 3:10.555 min

3 – Thibaut Daprela – 3:10.902 min

Ein trüber Ausblick, der gut zur aktuellen Saison passt
# Ein trüber Ausblick, der gut zur aktuellen Saison passt - ob wir ein weiteres Doppel-Rennen in Portugal erleben werden, steht aktuell in den Sternen.
#
Schlechte Nachrichten mitten im Rennen
# Schlechte Nachrichten mitten im Rennen - nach einem heftigen Sturz im morgendlichen Training geht Quali-Sieger und Weltmeister Reece Wilson nicht an den Start!
Der Schotte kämpft mit Symptomen einer Gehirnerschütterung
# Der Schotte kämpft mit Symptomen einer Gehirnerschütterung - leider hat Max Hartenstern nach seinem super Lauf im ersten Finale heute ein ähnliches Schicksal erwischt: Der Deutsche verzichtet auf das zweite Rennen.
Thomas Estaque war alles andere als glücklich mit dem Rennen
# Thomas Estaque war alles andere als glücklich mit dem Rennen - nach einem positiven Corona-Test durfte er die Quali und das Training nicht fahren. Nachdem die Wiederholung erst zu lange dauerte und dann negativ war, konnte er doch im Finale starten, hatte aber sofort einen platten Reifen.
#
In Maribor gibt's Licht aber auch Schatten.
# In Maribor gibt's Licht aber auch Schatten.
Wie schon 2019 raste Matt Walker als vierter aufs Podium.
# Wie schon 2019 raste Matt Walker als vierter aufs Podium. - Er wird nach dem Abgang von Danny Hart nächstes Jahr so etwas wie der Team-Leader bei Saracen.
Für seinen ehemaligen Junioren-Konkurrenten Finn Iles lief es deutlich schlechter
# Für seinen ehemaligen Junioren-Konkurrenten Finn Iles lief es deutlich schlechter - der Kanadier nimmt aktuell zu viele Bodenproben.
Phil Atwill im typischen Phil Atwill-Style!
# Phil Atwill im typischen Phil Atwill-Style!
Aaron Gwin hat schon unter den widrigsten Bedingungen Rennen gewonnen
# Aaron Gwin hat schon unter den widrigsten Bedingungen Rennen gewonnen - diese Fähigkeit ist dem Amerikaner inzwischen aber abhanden gekommen und er reiht sich regelmäßig ungewöhnlich weit hinten ein.
#
#
#
Angel Suarez kann 2020 endlich mal zeigen, was in ihm steckt, wenn er nicht ständig verletzt ist.
# Angel Suarez kann 2020 endlich mal zeigen, was in ihm steckt, wenn er nicht ständig verletzt ist. - Platz 11 für den Spanier.
Es war ein wilder Run für den Enduro-Spezialisten Martin Maes
# Es war ein wilder Run für den Enduro-Spezialisten Martin Maes - er konnte schon unter ähnlichen Bedingungen einen DH World Cup in La Bresse gewinnen. In Maribor reichte es für einen sehr guten 9. Platz.
Die erste Wiesenkurve war bereits entscheident
# Die erste Wiesenkurve war bereits entscheident - vor allem Remi Thirion fuhr hier wie auf Schienen durch.
#
Aktuell weiß noch niemand, wohin es Danny Hart 2021 zieht
# Aktuell weiß noch niemand, wohin es Danny Hart 2021 zieht - Rob Warner hat das Gerücht in die Welt gesetzt, dass der Brite auf einem vor kurzen vorgestellten, deutschen Carbon-Downhill unterwegs sein könnte.
Wieder einmal Sturzpech für Brook Macdonald
# Wieder einmal Sturzpech für Brook Macdonald - der Neuseeländer konnte wegen seines nach einem Rückenbruch immer noch schwächeren Beins in einer Kurve nicht rechtzeitig ausklicken und rutsche über den Schlamm.
#
#
Letztes Jahr im Intense-Team um Aaron Gwin lief es bei Jack Moir so gar nicht
# Letztes Jahr im Intense-Team um Aaron Gwin lief es bei Jack Moir so gar nicht - bei Canyon Factory scheint sich der Australier wesentlich wohler zu fühlen. Er überzeugte wieder mit einem super 7. Platz.
#
Platz 14 ist womöglich nicht das, was David Trummer sich ausgemalt hat
# Platz 14 ist womöglich nicht das, was David Trummer sich ausgemalt hat - doch selbst an einem schlechten Tag rast der Österreicher noch in die Top 15, so gut ist er mittlerweile geworden.
Loris Vergier gelang ein sauberer und schneller Lauf, an dem sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.
# Loris Vergier gelang ein sauberer und schneller Lauf, an dem sich die Konkurrenz die Zähne ausbiss.
2020 ist bisher nicht das Jahr des Loïc Bruni
# 2020 ist bisher nicht das Jahr des Loïc Bruni - außerdem ist es ungewohnt, ihn im Rennlauf nicht im weißen WM-Dress zu sehen.
Jawoll Remi Thirion!
# Jawoll Remi Thirion! - Der Franzose hat sein Mojo endlich wieder gefunden und fährt regelmäßig ganz weit vorne rein.
Spannung bei Loris Vergier im einsamen Hotseat …
# Spannung bei Loris Vergier im einsamen Hotseat …
… doch dann ist klar, dass auch Thibaut Daprela als letzter Starter nicht an seine Zeit herankommt!
# … doch dann ist klar, dass auch Thibaut Daprela als letzter Starter nicht an seine Zeit herankommt!
Der zweite World Cup-Sieg in der Karriere von Loris Vergier!
# Der zweite World Cup-Sieg in der Karriere von Loris Vergier!
Auch Greg Minnaar hat als Fünfter gezeigt, dass mit ihm unter allen Umständen zu rechnen ist!
# Auch Greg Minnaar hat als Fünfter gezeigt, dass mit ihm unter allen Umständen zu rechnen ist!
Loris Vergier siegt vor Remi Thirion, Thibaut Daprela, Matt Walker und Greg Minnaar.
# Loris Vergier siegt vor Remi Thirion, Thibaut Daprela, Matt Walker und Greg Minnaar.
#
Ein erfolgreicher Tag für Santa Cruz …
# Ein erfolgreicher Tag für Santa Cruz …
… aber auch Commençal auf den Plätzen 2 und 3.
# … aber auch Commençal auf den Plätzen 2 und 3.
Remi Thirion war sichtlich erfreut, endlich wieder ganz vorne dabei zu sein!
# Remi Thirion war sichtlich erfreut, endlich wieder ganz vorne dabei zu sein!
Wenn Reifenfirmen mehr Matschreifen verkaufen wollen, sollten sie dafür sorgen, dass wir nun öfter Rennen im Oktober fahren!
# Wenn Reifenfirmen mehr Matschreifen verkaufen wollen, sollten sie dafür sorgen, dass wir nun öfter Rennen im Oktober fahren!
Das war's vom ersten Renntag in Maribor
# Das war's vom ersten Renntag in Maribor - am Sonntag geht es dort mit dem zweiten und vielleicht letzten Rennen der Saison weiter!

Alle Artikel zum Downhill World Cup Maribor 2020 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2020

  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Damit kein Dreck auf die Beläge kommt
  2. benutzerbild

    thewerner

    dabei seit 12/2014

    iManu schrieb:

    Was hat denn der Loris da für einen Bügel über seinem hinteren Bremssattel?


    was beim loris viel spanneder ist, er fährt ein neues saint schaltwerk
  3. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    thewerner schrieb:

    was beim loris viel spanneder ist, er fährt ein neues saint schaltwerk

    Na ja...so spannend ist das jetzt auch das nach gefühlt 10 Jahren endlich Mal was neues kommt
    Hoffentlich schaffen sie es auch endlich Mal ne passende Kassette für DH zu bringen
  4. benutzerbild

    shape

    dabei seit 09/2007

    Erst positiv und dann doch negativ 🙈😷👌👏👍
  5. benutzerbild

    pfädchenfinder

    dabei seit 10/2007

    NINA muß am Start das Hirn einschalten, nicht erst nach der ersten Bodenprobe.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!