Hier die Ergebnisse des Rennens in Fort William/Schottland. Auch zum Finaltag hat das Wetter in Fort William nicht aufgeklart – seit Freitag stehen durchgehender Regen und starker Wind auf dem Programm. Die erste Sensation lieferte bereits der überlegene Sieg von Nina Hoffmann, die der Konkurrenz heute keine Chance ließ! Bei den Männern wurde es am Ende nochmal richtig spannend, doch Amaury Pierron konnte sich den dritten Fort William-Sieg in Folge sichern.

Rennen DH World Cup Fort William

Männer

Die Franzosen haben den Briten das Rennen ordentlich versalzen: Amaury Pierron und Thibaut Daprela sicherten sich die beiden ersten Plätze. Laurie Greenland legte zwar eine extrem starke obere Sektion hin, konnte jedoch unten die Geschwindigkeit der physisch deutlich schwerer gebauten Commencal-Fahrer nicht halten. Loris Vergier war zwar stark unterwegs, konnte in der unteren Streckenhälfte allerdings durch einen Defekt nicht mehr treten und verlor entsprechend viel Zeit.

fwil_dhi_me_results_f

Frauen

Was für ein überlegener Sieg: Nina Hoffmann hat alle Erwartungen übertroffen und sich mit fast 4 Sekunden Vorsprung den Sieg in Fort William gesichert! Die Deutsche ließ selbst World Cup-Führerin Camille Balanche keine Chance, die sich als Zweite vor Myriam Nicole platzieren konnte.

fwil_dhi_we_results_f_x

Junioren

Der britische Junior Jordan Williams konnte zum Finale nochmal einen drauflegen und Überflieger Jackson Goldstone um Haaresbreite schlagen. Mit der Zeit wären die beiden Jungspunde in der gestrigen Quali sehr weit vorne in der Elite gewesen. Erwähnenswert ist auch der vierte Platz von Henry Kiefer, der damit das – bei den Junioren nur aus drei Plätzen bestehende – Podium knapp verpasst hat.

fwil_dhi_mj_results_f_x

Juniorinnen

Nachdem die britische Überfliegerin Phoebe Gale deutlich in Führung gelegen hatte, erlitt sie wohl einen Sturz nach der zweiten Zwischenzeit, der es der Siegerin aus Lourdes, Gracey Hemstreet, erlaubte, an ihr vorbeizuziehen. Dritte wurde Aimi Kenyon, die Weltmeisterin Izabela Yankova ging nach einem Sturz in der Quali nicht an den Start.

fwil_dhi_wj_results_f_x

Gesamtwertung World Cup

Männer

fwil_dhi_me_standings_x

Frauen

fwil_dhi_we_standings

Junioren

fwil_dhi_mj_standings

Juniorinnen

fwil_dhi_wj_standings

Alle Artikel zum Downhill World Cup Fort William 2022 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2022

  1. benutzerbild

    Tidi

    dabei seit 10/2007

    Pompon ist definitiv weniger martialisch 😁

    Anhang anzeigen 1484264

    Ich weiß, Pompon war ihr Pferd.
    Danke für die Erläuterung zum Pferd … fragte mich schon, was die Cheerleader-Püschel im DH sollen … ob als Spitzname oder what ever … smilie
  2. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    Kann es sein daß die Übersetzung von Laurie Greenland für den Motorway ein wenig zu kurz ausgefallen ist, bzw. er den falschen Gang drin hatte? Dort hatte er ja scheins die entscheidende Zeit auf Amaury verloren, und man sieht ihn da schon mit ner recht hohen TF strampeln.
  3. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Wetter sieht mal richtig beschissen aus.
    Wetter sieht mal richtig gut aus.
    Da(nn) zeigt sich auch, wer unter solchen Verhältnissen gut bzw schnell fahren kann; oder am meisten riskiert.
  4. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Kann es sein daß die Übersetzung von Laurie Greenland für den Motorway ein wenig zu kurz ausgefallen ist, bzw. er den falschen Gang drin hatte? Dort hatte er ja scheins die entscheidende Zeit auf Amaury verloren, und man sieht ihn da schon mit ner recht hohen TF strampeln.
    Nochmal, längere Beine, 29er Hinterrad, und einfach mehr Dampf, natürlich könnte es sein das sein Kettenblatt 2 Zähne mehr hat,.aber wer findet das jetzt heraus 🤣
  5. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Schoh wieder diese ominösen längeren Beine 😳

    G.smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!