Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Es ist die (berechtigte) Frage des Wochenendes: 29" oder 650b?
Es ist die (berechtigte) Frage des Wochenendes: 29" oder 650b? - Nach der ersten Euphorie über die großen Laufräder feiern die klein(er)en Ausführungen in Andorra ihr Comeback!
650b für Brendan Fairclough
650b für Brendan Fairclough - er hatte in Leogang auf 29" einen fehlerfreien, nahezu perfekten Lauf. Und kam am Ende gerade so in die Top 40. Das Ende des 29"-Experiments für den Briten – er ist zurück auf 650b.
In Andorra wird Brendog einige Abfahrten auf dem Fox Float X2-Luftdämpfer machen.
In Andorra wird Brendog einige Abfahrten auf dem Fox Float X2-Luftdämpfer machen.
Und klar: Flats für den Deathgrip-Star!
Und klar: Flats für den Deathgrip-Star!
Claudio Caluori war bei seiner Kursvorschau hingegen auf dem 29er Scott Gambler unterwegs.
Claudio Caluori war bei seiner Kursvorschau hingegen auf dem 29er Scott Gambler unterwegs.
Oder kommt alles doch ganz anders? Brendan hat in den Pits heute fleißig Wheelie-Sprints geübt
Oder kommt alles doch ganz anders? Brendan hat in den Pits heute fleißig Wheelie-Sprints geübt - er wird doch nicht etwa am Sonntag beim Cross Country-Weltcup starten!?
Sie ist wieder da
Sie ist wieder da - Rachel Atherton wird in Andorra nach ihrer Schulterverletzung aus Fort William wieder an den Start gehen!
Die Britin hat durch zwei verpasste Rennen zwar einige Punkte eingebüßt
Die Britin hat durch zwei verpasste Rennen zwar einige Punkte eingebüßt - doch noch ist der Rückstand auf die Spitze nicht allzu groß.
Bei Trek und Fox hat man sich auf alle Eventualitäten vorbereitet
Bei Trek und Fox hat man sich auf alle Eventualitäten vorbereitet - das Trek Session war schon für Leogang vorbereitet.
Interessant: Der Rest des Teams wird ebenfalls komplett auf 650b unterwegs sein
Interessant: Der Rest des Teams wird ebenfalls komplett auf 650b unterwegs sein - Gee befindet sich derweil auf dem Weg der Besserung und geht womöglich in Mont-Sainte-Anne wieder an den Start.
Ein Überbleibsel von den vergangenen Crankworx-Rennen?
Ein Überbleibsel von den vergangenen Crankworx-Rennen? - Am Bike von Fabien Barel war keine Startnummer montiert. Man weiß jedoch nie …
Generell läuft es beim Canyon Factory-Team aktuell ganz gut: Troy Brosnan liegt in der Gesamtwertung auf Platz 7 …
Generell läuft es beim Canyon Factory-Team aktuell ganz gut: Troy Brosnan liegt in der Gesamtwertung auf Platz 7 …
… und sein kanadischer Teamkollege Mark Wallace auf Platz 6!
… und sein kanadischer Teamkollege Mark Wallace auf Platz 6!
Der spezielle Link am Canyon Sender sorgt dafür, dass der Hinterbau besser mit einem Stahlfederdämpfer harmoniert
Der spezielle Link am Canyon Sender sorgt dafür, dass der Hinterbau besser mit einem Stahlfederdämpfer harmoniert - die Serienversion war ursprünglich eher auf einen Luftdämpfer ausgelegt.
Nicht viel Luft nach oben
Nicht viel Luft nach oben - der Gabelschaft an Troy Brosnans Canyon Sender ist eher knapp gekürzt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass auf der steilen Strecke in Andorra die Federgabeln komplett rausgezogen werden.
Neue SRAM Code-Bremsen …
Neue SRAM Code-Bremsen …
… und ein X01 DH-Schaltwerk am Hinterbau im langen Setting.
… und ein X01 DH-Schaltwerk am Hinterbau im langen Setting.
Moto Foam kam heute nicht nur beim Radon Factory DH Racing Team zum Einsatz
Moto Foam kam heute nicht nur beim Radon Factory DH Racing Team zum Einsatz - Manon Carpenters Mechaniker Gavin Black hat ihr Radon Swoop 200 heute so matschresistent wie möglich gemacht.
Jede kleinste Öffnung wurde großzügig mit Klebeband versiegelt.
Jede kleinste Öffnung wurde großzügig mit Klebeband versiegelt.
So bleibt das Gewicht des Rades bei matschigen Bedingungen so niedrig wie möglich.
So bleibt das Gewicht des Rades bei matschigen Bedingungen so niedrig wie möglich.
Der Schaltzug verläuft größtenteils durch den Rahmen
Der Schaltzug verläuft größtenteils durch den Rahmen - kurz vor dem Schaltwerk ist er besonders geschützt.
Auch Manons französischer Teamkollege Faustin Figaret hat einige interessante Details am Rad.
Auch Manons französischer Teamkollege Faustin Figaret hat einige interessante Details am Rad.
boxengasse-andorra-9664
boxengasse-andorra-9664
Die Startnummer 20 ist durchaus begehrt
Die Startnummer 20 ist durchaus begehrt - die Top 20 sind definitiv im Finale dabei, unabhängig wie die Quali läuft.
Johannes Fischbach hat aktuell noch einen Luftdämpfer verbaut
Johannes Fischbach hat aktuell noch einen Luftdämpfer verbaut - ob er diesen auch im Rennen fährt?
GT ist seit einiger Zeit auf einem neuen, polierten Prototypen unterwegs
GT ist seit einiger Zeit auf einem neuen, polierten Prototypen unterwegs - bei diesem handelt es sich um einen klassischen Eingelenker. Auf das i-Drive-System wird verzichtet.
Hier ist hingegen der "alte" Rahmen von Wyn Masters mit i-Drive-System
Hier ist hingegen der "alte" Rahmen von Wyn Masters mit i-Drive-System - die Unterschiede sind sofort zu erkennen. Der kommunikative Kiwi weiß noch nicht, ob er die Version mit oder ohne i-Drive am Wochenende fahren wird.
Gut funktionierende Bremsen …
Gut funktionierende Bremsen …
… sind in Andorra eines der vielen As und Os.
… sind in Andorra eines der vielen As und Os.
Der Lenkwinkel der GT-Prototypen ist für den Geschmack des Teams zu flach
Der Lenkwinkel der GT-Prototypen ist für den Geschmack des Teams zu flach - 61° waren dann doch etwas zu extrem. Deshalb fahren Brook Macdonald und Co. ein Angle Set, das den Lenkwinkel steiler (!) macht.
Auf den ersten Blick wenig auffällig: Das Mondraker Summum von Weltmeister Danny Hart.
Auf den ersten Blick wenig auffällig: Das Mondraker Summum von Weltmeister Danny Hart.
Aber halt: War der Brite während der letzten Rennen nicht auf einem 29er-Prototypen aus Aluminium unterwegs?
Aber halt: War der Brite während der letzten Rennen nicht auf einem 29er-Prototypen aus Aluminium unterwegs?
Spätestens die Sattelposition verrät es: Danny ist zurück auf 650b gewechselt!
Spätestens die Sattelposition verrät es: Danny ist zurück auf 650b gewechselt! - Danny hat in den letzten Wochen unter anderem in Schladming und Val di Sole die beiden Laufradgrößen getestet und direkt gegeneinander verglichen. Das Ergebnis: Sein 29er ist zwar mindestens genauso schnell. Auf der 650b-Version fühlt er sich jedoch deutlich wohler – und nur auf einem Bike, auf dem man sich zu 100 % wohl fühlt, kann man auch 100 % Leistung bringen.
Der Österreicher Markus Pekoll fuhr letztes Jahr in Andorra auf einen starken 8. Platz
Der Österreicher Markus Pekoll fuhr letztes Jahr in Andorra auf einen starken 8. Platz - an seinem Mondraker Summum kommt ein Steuersatz, der den Reach verlängert, zum Einsatz.
Ob das Lock Out-System für den Dämpfer auf der steilen Strecke zum Einsatz kommen wird? Wohl eher nicht.
Ob das Lock Out-System für den Dämpfer auf der steilen Strecke zum Einsatz kommen wird? Wohl eher nicht.
Mit Commençal wechselt ein weiteres Team zurück auf 27,5"
Mit Commençal wechselt ein weiteres Team zurück auf 27,5" - auch hier ist es wohl eine Sache der persönlichen Präferenz.
George Brannigan und Co. werden am Wochenende auf dem bewährten, gewohnten Material unterwegs sein
George Brannigan und Co. werden am Wochenende auf dem bewährten, gewohnten Material unterwegs sein - der Kiwi scheint außerdem eine hohe Front zu bevorzugen …
Moto Foam in allen Ritzen …
Moto Foam in allen Ritzen …
… und runtergeschnittene Matschreifen sind an der Tagesordnung.
… und runtergeschnittene Matschreifen sind an der Tagesordnung.
boxengasse-andorra-9854
boxengasse-andorra-9854
boxengasse-andorra-9855
boxengasse-andorra-9855
In den Laufrädern kommt das Huck Norris-System zum Schutz der Felgen zum Einsatz.
In den Laufrädern kommt das Huck Norris-System zum Schutz der Felgen zum Einsatz.
Braucht jemand Reifen? Bei Commençal gibt's mehr als genug!
Braucht jemand Reifen? Bei Commençal gibt's mehr als genug!
boxengasse-andorra-9869
boxengasse-andorra-9869
boxengasse-andorra-9879
boxengasse-andorra-9879
boxengasse-andorra-9895
boxengasse-andorra-9895
boxengasse-andorra-9884
boxengasse-andorra-9884
boxengasse-andorra-9911
boxengasse-andorra-9911
Superbruni is back! Der Franzose Loïc Bruni hat sich in Leogang verletzt und musste sogar ins Krankenhaus
Superbruni is back! Der Franzose Loïc Bruni hat sich in Leogang verletzt und musste sogar ins Krankenhaus - für das Rennen auf der Strecke, auf der er sich seinen WM-Titel sicherte, ist er aber rechtzeitig wieder fit geworden.
Darf's ein bisschen bling sein?
Darf's ein bisschen bling sein?
Loïc und der Rest des Teams fahren eine brandneue Prototyp-Bremse von Formula
Loïc und der Rest des Teams fahren eine brandneue Prototyp-Bremse von Formula - der Hebel stammt von der bekannten Cura …
… doch beim Bremssattel handelt es sich um eine kraftvolle 4-Kolben-Ausführung
… doch beim Bremssattel handelt es sich um eine kraftvolle 4-Kolben-Ausführung - Loïc fährt auf Proto 0001.
Proto 0000 ist hingegen auf dem Telemetrie-Bike montiert.
Proto 0000 ist hingegen auf dem Telemetrie-Bike montiert.
Pinkes Bike, kanadische Flagge?
Pinkes Bike, kanadische Flagge? - Klar, muss das Demo von Miranda Miller sein. Ist es aber nicht: Finn Iles geht auf dieser gewagten Lackierung an den Start!
boxengasse-andorra-9790
boxengasse-andorra-9790
boxengasse-andorra-9789
boxengasse-andorra-9789
Keine Frage: Mit dieser Lackierung fällt der schnelle Kanadier definitiv auf!
Keine Frage: Mit dieser Lackierung fällt der schnelle Kanadier definitiv auf!
Gute Nachrichten von Intense: Das Team hat für Jack Moir einen neuen aufblasbaren Hai angeschafft
Gute Nachrichten von Intense: Das Team hat für Jack Moir einen neuen aufblasbaren Hai angeschafft - die alte Version ist bei diversen Feierlichkeiten irreparabel beschädigt worden. Ob der Glücksbringer auch in Andorra hilft?
Nik Nestoroff und Charlie Harrison sind auf dem bewährten M16 mit 650b-Laufrädern unterwegs
Nik Nestoroff und Charlie Harrison sind auf dem bewährten M16 mit 650b-Laufrädern unterwegs - die Lackierung ist einmal mehr schrill.
boxengasse-andorra-9692
boxengasse-andorra-9692
boxengasse-andorra-9691
boxengasse-andorra-9691
Die Intense-Mechaniker Ernie …
Die Intense-Mechaniker Ernie …
… und Chappy hatten heute alle Hände voll zu tun.
… und Chappy hatten heute alle Hände voll zu tun.
Dean Lucas und Jack Moir gehen nach wie vor auf dem 29er-Prototypen an den Start.
Dean Lucas und Jack Moir gehen nach wie vor auf dem 29er-Prototypen an den Start.
boxengasse-andorra-9686
boxengasse-andorra-9686
boxengasse-andorra-9687
boxengasse-andorra-9687
Jack Moir fährt ein spezielles Headset, um den Reach zu vergrößern.
Jack Moir fährt ein spezielles Headset, um den Reach zu vergrößern.
Außerdem wurde sein Arbeitsgerät mit brandneuen Stickern ausgestattet.
Außerdem wurde sein Arbeitsgerät mit brandneuen Stickern ausgestattet.
Auf die Kleinigkeiten kommt es an: Intense Factory Racing wechselt von organischen Bremsbelägen auf metallische
Auf die Kleinigkeiten kommt es an: Intense Factory Racing wechselt von organischen Bremsbelägen auf metallische - die organischen bieten zwar mehr Biss. Dafür ist die metallische Version auf einer extremen Strecke wie Andorra hitzebeständiger. Das ist vor allem im letzten, sehr steilen Stück entscheidend.
boxengasse-andorra-9696
boxengasse-andorra-9696
boxengasse-andorra-9709
boxengasse-andorra-9709
Auf diesem Intense Carbine 29 war Charlie Harrison in den vergangenen Monaten unterwegs
Auf diesem Intense Carbine 29 war Charlie Harrison in den vergangenen Monaten unterwegs - die mattschwarze Version wird so (leider) nicht in Serie gehen, ist aber extrem schick!
"Man kann mal dieses Modell fahren oder mal jenes, mal 'n sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal, oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm, für nen Ausflug oder 'n Umzug oder so
"Man kann mal dieses Modell fahren oder mal jenes, mal 'n sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal, oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm, für nen Ausflug oder 'n Umzug oder so - aber Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter. Verstehste?"

… und nicht auf die Größe: Beim Downhill-Weltcup in Andorra wechseln offensichtlich zahlreiche Fahrer zurück auf die kleineren Laufräder. Unter anderem sind Danny Hart, das Commençal-Team und Trek Factory Racing an diesem Wochenende in Andorra wieder auf 650b unterwegs. Wir haben uns in der Boxengasse umgeschaut und spannende Technik entdeckt!

Der Konsens im Fahrerlager in Andorra war: Die großen 29″-Laufräder sind zwar tendenziell schneller. Es bringt jedoch gerade auf einer sehr technischen, steilen Strecke wie hier in den Pyrenäen mehr, auf einem Rad unterwegs zu sein, auf dem sich die Fahrer wohl(er) fühlen – und das ist in den meisten Fällen die 650b-Variante. Auffällig ist, dass die Teams, die bereits länger auf den großen Laufrädern unterwegs sind, bei diesen bleiben: Das Santa Cruz Syndicate und Teile von Intense Factory Racing bleiben den 29ern treu. Laurie Greenland hingegen strebt Gerüchten zufolge das andere Extrem an: Er will im Training (auch) einige Abfahrten auf 26″ machen. Unabhängig von der Laufradgröße ist klar: Ohne eine gute Technik geht nix – schon gar nicht in Andorra!

Scott-Velosolutions

Es ist die (berechtigte) Frage des Wochenendes: 29" oder 650b?
# Es ist die (berechtigte) Frage des Wochenendes: 29" oder 650b? - Nach der ersten Euphorie über die großen Laufräder feiern die klein(er)en Ausführungen in Andorra ihr Comeback!
650b für Brendan Fairclough
# 650b für Brendan Fairclough - er hatte in Leogang auf 29" einen fehlerfreien, nahezu perfekten Lauf. Und kam am Ende gerade so in die Top 40. Das Ende des 29"-Experiments für den Briten – er ist zurück auf 650b.
In Andorra wird Brendog einige Abfahrten auf dem Fox Float X2-Luftdämpfer machen.
# In Andorra wird Brendog einige Abfahrten auf dem Fox Float X2-Luftdämpfer machen.
Und klar: Flats für den Deathgrip-Star!
# Und klar: Flats für den Deathgrip-Star!
Claudio Caluori war bei seiner Kursvorschau hingegen auf dem 29er Scott Gambler unterwegs.
# Claudio Caluori war bei seiner Kursvorschau hingegen auf dem 29er Scott Gambler unterwegs.
Oder kommt alles doch ganz anders? Brendan hat in den Pits heute fleißig Wheelie-Sprints geübt
# Oder kommt alles doch ganz anders? Brendan hat in den Pits heute fleißig Wheelie-Sprints geübt - er wird doch nicht etwa am Sonntag beim Cross Country-Weltcup starten!?

Trek Factory Racing

Sie ist wieder da
# Sie ist wieder da - Rachel Atherton wird in Andorra nach ihrer Schulterverletzung aus Fort William wieder an den Start gehen!
Die Britin hat durch zwei verpasste Rennen zwar einige Punkte eingebüßt
# Die Britin hat durch zwei verpasste Rennen zwar einige Punkte eingebüßt - doch noch ist der Rückstand auf die Spitze nicht allzu groß.
Bei Trek und Fox hat man sich auf alle Eventualitäten vorbereitet
# Bei Trek und Fox hat man sich auf alle Eventualitäten vorbereitet - das Trek Session war schon für Leogang vorbereitet.
Interessant: Der Rest des Teams wird ebenfalls komplett auf 650b unterwegs sein
# Interessant: Der Rest des Teams wird ebenfalls komplett auf 650b unterwegs sein - Gee befindet sich derweil auf dem Weg der Besserung und geht womöglich in Mont-Sainte-Anne wieder an den Start.

Canyon Factory Downhill Racing

Ein Überbleibsel von den vergangenen Crankworx-Rennen?
# Ein Überbleibsel von den vergangenen Crankworx-Rennen? - Am Bike von Fabien Barel war keine Startnummer montiert. Man weiß jedoch nie …
Generell läuft es beim Canyon Factory-Team aktuell ganz gut: Troy Brosnan liegt in der Gesamtwertung auf Platz 7 …
# Generell läuft es beim Canyon Factory-Team aktuell ganz gut: Troy Brosnan liegt in der Gesamtwertung auf Platz 7 …
… und sein kanadischer Teamkollege Mark Wallace auf Platz 6!
# … und sein kanadischer Teamkollege Mark Wallace auf Platz 6!
Der spezielle Link am Canyon Sender sorgt dafür, dass der Hinterbau besser mit einem Stahlfederdämpfer harmoniert
# Der spezielle Link am Canyon Sender sorgt dafür, dass der Hinterbau besser mit einem Stahlfederdämpfer harmoniert - die Serienversion war ursprünglich eher auf einen Luftdämpfer ausgelegt.
Nicht viel Luft nach oben
# Nicht viel Luft nach oben - der Gabelschaft an Troy Brosnans Canyon Sender ist eher knapp gekürzt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass auf der steilen Strecke in Andorra die Federgabeln komplett rausgezogen werden.
Neue SRAM Code-Bremsen …
# Neue SRAM Code-Bremsen …
… und ein X01 DH-Schaltwerk am Hinterbau im langen Setting.
# … und ein X01 DH-Schaltwerk am Hinterbau im langen Setting.

Radon Factory DH Racing

Moto Foam kam heute nicht nur beim Radon Factory DH Racing Team zum Einsatz
# Moto Foam kam heute nicht nur beim Radon Factory DH Racing Team zum Einsatz - Manon Carpenters Mechaniker Gavin Black hat ihr Radon Swoop 200 heute so matschresistent wie möglich gemacht.
Jede kleinste Öffnung wurde großzügig mit Klebeband versiegelt.
# Jede kleinste Öffnung wurde großzügig mit Klebeband versiegelt.
So bleibt das Gewicht des Rades bei matschigen Bedingungen so niedrig wie möglich.
# So bleibt das Gewicht des Rades bei matschigen Bedingungen so niedrig wie möglich.
Der Schaltzug verläuft größtenteils durch den Rahmen
# Der Schaltzug verläuft größtenteils durch den Rahmen - kurz vor dem Schaltwerk ist er besonders geschützt.
Auch Manons französischer Teamkollege Faustin Figaret hat einige interessante Details am Rad.
# Auch Manons französischer Teamkollege Faustin Figaret hat einige interessante Details am Rad.
boxengasse-andorra-9664
# boxengasse-andorra-9664
Die Startnummer 20 ist durchaus begehrt
# Die Startnummer 20 ist durchaus begehrt - die Top 20 sind definitiv im Finale dabei, unabhängig wie die Quali läuft.
Johannes Fischbach hat aktuell noch einen Luftdämpfer verbaut
# Johannes Fischbach hat aktuell noch einen Luftdämpfer verbaut - ob er diesen auch im Rennen fährt?

GT Factory Racing

GT ist seit einiger Zeit auf einem neuen, polierten Prototypen unterwegs
# GT ist seit einiger Zeit auf einem neuen, polierten Prototypen unterwegs - bei diesem handelt es sich um einen klassischen Eingelenker. Auf das i-Drive-System wird verzichtet.
Hier ist hingegen der "alte" Rahmen von Wyn Masters mit i-Drive-System
# Hier ist hingegen der "alte" Rahmen von Wyn Masters mit i-Drive-System - die Unterschiede sind sofort zu erkennen. Der kommunikative Kiwi weiß noch nicht, ob er die Version mit oder ohne i-Drive am Wochenende fahren wird.
Gut funktionierende Bremsen …
# Gut funktionierende Bremsen …
… sind in Andorra eines der vielen As und Os.
# … sind in Andorra eines der vielen As und Os.
Der Lenkwinkel der GT-Prototypen ist für den Geschmack des Teams zu flach
# Der Lenkwinkel der GT-Prototypen ist für den Geschmack des Teams zu flach - 61° waren dann doch etwas zu extrem. Deshalb fahren Brook Macdonald und Co. ein Angle Set, das den Lenkwinkel steiler (!) macht.

MS Mondraker

Auf den ersten Blick wenig auffällig: Das Mondraker Summum von Weltmeister Danny Hart.
# Auf den ersten Blick wenig auffällig: Das Mondraker Summum von Weltmeister Danny Hart.
Aber halt: War der Brite während der letzten Rennen nicht auf einem 29er-Prototypen aus Aluminium unterwegs?
# Aber halt: War der Brite während der letzten Rennen nicht auf einem 29er-Prototypen aus Aluminium unterwegs?
Spätestens die Sattelposition verrät es: Danny ist zurück auf 650b gewechselt!
# Spätestens die Sattelposition verrät es: Danny ist zurück auf 650b gewechselt! - Danny hat in den letzten Wochen unter anderem in Schladming und Val di Sole die beiden Laufradgrößen getestet und direkt gegeneinander verglichen. Das Ergebnis: Sein 29er ist zwar mindestens genauso schnell. Auf der 650b-Version fühlt er sich jedoch deutlich wohler – und nur auf einem Bike, auf dem man sich zu 100 % wohl fühlt, kann man auch 100 % Leistung bringen.
Der Österreicher Markus Pekoll fuhr letztes Jahr in Andorra auf einen starken 8. Platz
# Der Österreicher Markus Pekoll fuhr letztes Jahr in Andorra auf einen starken 8. Platz - an seinem Mondraker Summum kommt ein Steuersatz, der den Reach verlängert, zum Einsatz.
Ob das Lock Out-System für den Dämpfer auf der steilen Strecke zum Einsatz kommen wird? Wohl eher nicht.
# Ob das Lock Out-System für den Dämpfer auf der steilen Strecke zum Einsatz kommen wird? Wohl eher nicht.

Commençal Vallnord DH Team

Mit Commençal wechselt ein weiteres Team zurück auf 27,5"
# Mit Commençal wechselt ein weiteres Team zurück auf 27,5" - auch hier ist es wohl eine Sache der persönlichen Präferenz.
George Brannigan und Co. werden am Wochenende auf dem bewährten, gewohnten Material unterwegs sein
# George Brannigan und Co. werden am Wochenende auf dem bewährten, gewohnten Material unterwegs sein - der Kiwi scheint außerdem eine hohe Front zu bevorzugen …
Moto Foam in allen Ritzen …
# Moto Foam in allen Ritzen …
… und runtergeschnittene Matschreifen sind an der Tagesordnung.
# … und runtergeschnittene Matschreifen sind an der Tagesordnung.
boxengasse-andorra-9854
# boxengasse-andorra-9854
boxengasse-andorra-9855
# boxengasse-andorra-9855
In den Laufrädern kommt das Huck Norris-System zum Schutz der Felgen zum Einsatz.
# In den Laufrädern kommt das Huck Norris-System zum Schutz der Felgen zum Einsatz.
Braucht jemand Reifen? Bei Commençal gibt's mehr als genug!
# Braucht jemand Reifen? Bei Commençal gibt's mehr als genug!

Kona Gravity

boxengasse-andorra-9869
# boxengasse-andorra-9869
boxengasse-andorra-9879
# boxengasse-andorra-9879
boxengasse-andorra-9895
# boxengasse-andorra-9895
boxengasse-andorra-9884
# boxengasse-andorra-9884
boxengasse-andorra-9911
# boxengasse-andorra-9911

Specialized Gravity

Superbruni is back! Der Franzose Loïc Bruni hat sich in Leogang verletzt und musste sogar ins Krankenhaus
# Superbruni is back! Der Franzose Loïc Bruni hat sich in Leogang verletzt und musste sogar ins Krankenhaus - für das Rennen auf der Strecke, auf der er sich seinen WM-Titel sicherte, ist er aber rechtzeitig wieder fit geworden.
Darf's ein bisschen bling sein?
# Darf's ein bisschen bling sein?
Loïc und der Rest des Teams fahren eine brandneue Prototyp-Bremse von Formula
# Loïc und der Rest des Teams fahren eine brandneue Prototyp-Bremse von Formula - der Hebel stammt von der bekannten Cura …
… doch beim Bremssattel handelt es sich um eine kraftvolle 4-Kolben-Ausführung
# … doch beim Bremssattel handelt es sich um eine kraftvolle 4-Kolben-Ausführung - Loïc fährt auf Proto 0001.
Proto 0000 ist hingegen auf dem Telemetrie-Bike montiert.
# Proto 0000 ist hingegen auf dem Telemetrie-Bike montiert.
Pinkes Bike, kanadische Flagge?
# Pinkes Bike, kanadische Flagge? - Klar, muss das Demo von Miranda Miller sein. Ist es aber nicht: Finn Iles geht auf dieser gewagten Lackierung an den Start!
boxengasse-andorra-9790
# boxengasse-andorra-9790
boxengasse-andorra-9789
# boxengasse-andorra-9789
Keine Frage: Mit dieser Lackierung fällt der schnelle Kanadier definitiv auf!
# Keine Frage: Mit dieser Lackierung fällt der schnelle Kanadier definitiv auf!

Intense Factory Racing

Gute Nachrichten von Intense: Das Team hat für Jack Moir einen neuen aufblasbaren Hai angeschafft
# Gute Nachrichten von Intense: Das Team hat für Jack Moir einen neuen aufblasbaren Hai angeschafft - die alte Version ist bei diversen Feierlichkeiten irreparabel beschädigt worden. Ob der Glücksbringer auch in Andorra hilft?
Nik Nestoroff und Charlie Harrison sind auf dem bewährten M16 mit 650b-Laufrädern unterwegs
# Nik Nestoroff und Charlie Harrison sind auf dem bewährten M16 mit 650b-Laufrädern unterwegs - die Lackierung ist einmal mehr schrill.
boxengasse-andorra-9692
# boxengasse-andorra-9692
boxengasse-andorra-9691
# boxengasse-andorra-9691
Die Intense-Mechaniker Ernie …
# Die Intense-Mechaniker Ernie …
… und Chappy hatten heute alle Hände voll zu tun.
# … und Chappy hatten heute alle Hände voll zu tun.
Dean Lucas und Jack Moir gehen nach wie vor auf dem 29er-Prototypen an den Start.
# Dean Lucas und Jack Moir gehen nach wie vor auf dem 29er-Prototypen an den Start.
boxengasse-andorra-9686
# boxengasse-andorra-9686
boxengasse-andorra-9687
# boxengasse-andorra-9687
Jack Moir fährt ein spezielles Headset, um den Reach zu vergrößern.
# Jack Moir fährt ein spezielles Headset, um den Reach zu vergrößern.
Außerdem wurde sein Arbeitsgerät mit brandneuen Stickern ausgestattet.
# Außerdem wurde sein Arbeitsgerät mit brandneuen Stickern ausgestattet.
Auf die Kleinigkeiten kommt es an: Intense Factory Racing wechselt von organischen Bremsbelägen auf metallische
# Auf die Kleinigkeiten kommt es an: Intense Factory Racing wechselt von organischen Bremsbelägen auf metallische - die organischen bieten zwar mehr Biss. Dafür ist die metallische Version auf einer extremen Strecke wie Andorra hitzebeständiger. Das ist vor allem im letzten, sehr steilen Stück entscheidend.
boxengasse-andorra-9696
# boxengasse-andorra-9696
boxengasse-andorra-9709
# boxengasse-andorra-9709
Auf diesem Intense Carbine 29 war Charlie Harrison in den vergangenen Monaten unterwegs
# Auf diesem Intense Carbine 29 war Charlie Harrison in den vergangenen Monaten unterwegs - die mattschwarze Version wird so (leider) nicht in Serie gehen, ist aber extrem schick!
"Man kann mal dieses Modell fahren oder mal jenes, mal 'n sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal, oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm, für nen Ausflug oder 'n Umzug oder so
# "Man kann mal dieses Modell fahren oder mal jenes, mal 'n sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal, oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm, für nen Ausflug oder 'n Umzug oder so - aber Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter. Verstehste?"

29″, 650b oder gar 26 Zoll: Welches Bike wird eurer Meinung nach am Ende die Nase vorne haben?


Alle Artikel zum Downhill World Cup Andorra 2017 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2017

  1. benutzerbild

    Alumini

    dabei seit 04/2015

    freetourer schrieb:
    Genau so wie es aktuell rumfährt?

    Es wird vermutlich vorher gewaschen.
  2. benutzerbild

    toastet

    dabei seit 06/2012

    CheetahFreeride schrieb:
    Kann mir zufällig jemand sagen, wo man diesen Moto Foam kaufen kann?:
    Habe noch nichts in die Richtung gefunden...


    3. Ergebnis bei Google :

    https://www.24mx.de/mud-foam-twenty
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    CheetahFreeride schrieb:
    Kann mir zufällig jemand sagen, wo man diesen Moto Foam kaufen kann?:
    Habe noch nichts in die Richtung gefunden...



    moggale schrieb:
    Such mal nach Teichfiltermatten, ist das gleiche, kostet aber nur nen Bruchteil!

    Stimmt. Das was da benutzt wird, ist das gleiche Zeug wie die Schwämme in Aquarien und Teichfiltern. Gibt's unterschiedlich grob. Die benutzen meist recht grobe Filterschwämme.
  5. benutzerbild

    AlexSlope

    dabei seit 09/2015

    toastet schrieb:
    3. Ergebnis bei Google :

    https://www.24mx.de/mud-foam-twenty


    https://www.meerwasser-experte.at/produkt/filterschaum-grob-schwarz-2-cm/
  6. benutzerbild

    toastet

    dabei seit 06/2012

    Leichenfledderer

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!