Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Dieses Bike wird später Loris Vergier zum Sieg in der Quali führen
Dieses Bike wird später Loris Vergier zum Sieg in der Quali führen - das brandneue Santa Cruz V10 29.
Vor nicht allzu langer Zeit hat Jason Marsh uns noch erklärt, dass seine 26"-Bikes genauso schnell seien wie die damals aufkommenden 650b-Bikes
Vor nicht allzu langer Zeit hat Jason Marsh uns noch erklärt, dass seine 26"-Bikes genauso schnell seien wie die damals aufkommenden 650b-Bikes - nun ist das Syndicate das erste Team mit 29"-Bikes. Die Zeiten ändern sich.
Die australisch-deutsch-französische Allianz im neuen Canyon-Team
Die australisch-deutsch-französische Allianz im neuen Canyon-Team - Aaron Pelltari ist Troys Schrauber. Der Ex-Mechaniker von Stevie Smith schraubt mittlerweile für Mark Wallace.
Nigel Reeve und Troy vor der Quali.
Nigel Reeve und Troy vor der Quali.
Der Schwester praktisch aus dem Gesicht geschnitten und dazu auch noch nahezu identische Outfits
Der Schwester praktisch aus dem Gesicht geschnitten und dazu auch noch nahezu identische Outfits - Kaos Seagrave landet heute auf Platz 2 in der Quali der Junioren.
Für die deutsche Juniorenhoffnung Max Hartenstern war die Quali derweil in der ersten Kurve beendet
Für die deutsche Juniorenhoffnung Max Hartenstern war die Quali derweil in der ersten Kurve beendet - ein Defekt machte dem Cube-Piloten leider einen Strich durch die Rechnung.
An ihm führte heute bei den Junioren kein Weg vorbei
An ihm führte heute bei den Junioren kein Weg vorbei - Matt Walker unterwegs zu Platz 1.
Neuer Helm, toller Style: Tahnée Seagrave qualifizierte sich heute als schnellste Dame.
Neuer Helm, toller Style: Tahnée Seagrave qualifizierte sich heute als schnellste Dame.
Myriam Nicole ist wieder da!
Myriam Nicole ist wieder da!
Finn Iles war heute nicht so dominant wie gewohnt.
Finn Iles war heute nicht so dominant wie gewohnt.
Kaos Seagrave hat sich vor den Kanadier geschoben …
Kaos Seagrave hat sich vor den Kanadier geschoben …
… und auch Rachel hat bei den Damen harte Konkurrenz.
… und auch Rachel hat bei den Damen harte Konkurrenz.
Loïc Bruni wirbelt ordentlich Staub auf …
Loïc Bruni wirbelt ordentlich Staub auf …
… und Connor Fearon setzt noch einen drauf.
… und Connor Fearon setzt noch einen drauf.
Auch der alte Hase Mick Hannah fräst durch den heiligen Boden in Lourdes.
Auch der alte Hase Mick Hannah fräst durch den heiligen Boden in Lourdes.
Bei Greg sehen die 29"-Laufräder gar nicht so groß aus.
Bei Greg sehen die 29"-Laufräder gar nicht so groß aus.
Gee Atherton im Angriffsmodus.
Gee Atherton im Angriffsmodus.
Brook Macdonald fuhr heute mit seinem unverkennbaren Style zu Platz 10 in der Quali.
Brook Macdonald fuhr heute mit seinem unverkennbaren Style zu Platz 10 in der Quali.
Kein Spaziergang für Finn Iles, aber das Rennen ist ja erst morgen.
Kein Spaziergang für Finn Iles, aber das Rennen ist ja erst morgen.
So haben wir Fabien Barel noch nie erlebt …
So haben wir Fabien Barel noch nie erlebt …
Hat Rachel für Sonntag noch ein Ass im Ärmel?
Hat Rachel für Sonntag noch ein Ass im Ärmel?
Manon Carpenter ist ihr dicht auf den Fersen …
Manon Carpenter ist ihr dicht auf den Fersen …
… und auch Tracey Hannah liegt nicht weit zurück.
… und auch Tracey Hannah liegt nicht weit zurück.
Aaron Gwin fliegt zu Platz 5 in der Quali
Aaron Gwin fliegt zu Platz 5 in der Quali - die Zeiten bei den Herren könnten aber enger nicht sein.
028-AS3I8753-Hoshi-Yoshida
028-AS3I8753-Hoshi-Yoshida
029-AS3I8755-Hoshi-Yoshida
029-AS3I8755-Hoshi-Yoshida
Loïc Bruni musste sich heute geschlagen geben.
Loïc Bruni musste sich heute geschlagen geben.
Sein ehemaliger Teamkollege Loris Vergier war der schnellste Fahrer der Quali
Sein ehemaliger Teamkollege Loris Vergier war der schnellste Fahrer der Quali - ob's auch an den großen Laufrädern liegt?
Eine halbe Sekunde hinter Loris Vergier auf Platz 3: Luca Shaw.
Eine halbe Sekunde hinter Loris Vergier auf Platz 3: Luca Shaw.
Wie immer für eine Überraschung gut: Unser Geheimtipp Amaury Pierron unterwegs zu Platz 11.
Wie immer für eine Überraschung gut: Unser Geheimtipp Amaury Pierron unterwegs zu Platz 11.
Neues Team, neues Bike: Neko Mullaly hat das Fahrradfahren trotzdem nicht verlernt. Platz 16 für ihn.
Neues Team, neues Bike: Neko Mullaly hat das Fahrradfahren trotzdem nicht verlernt. Platz 16 für ihn.
Silas Grandy hat die Quali leider verpasst.
Silas Grandy hat die Quali leider verpasst.
Einziger Deutscher im Finale: Jasper Jauch.
Einziger Deutscher im Finale: Jasper Jauch.
Schnellster deutschsprachiger Fahrer wurde derweil der Österreicher Markus Pekoll
Schnellster deutschsprachiger Fahrer wurde derweil der Österreicher Markus Pekoll - Platz 21 für ihn!
Nach der Quali ist vor dem Finale
Nach der Quali ist vor dem Finale - bei MS Mondraker wird noch fleißig geschraubt.

Quizfrage: Was gibt 1 plus 3 plus 6 geteilt durch 29? Vor wenigen Tagen hätte man keine sinnvolle Lösung für diese Frage gehabt. Doch das Santa Cruz Syndicate hat bei der Qualifikation zum Downhill-Weltcup in Lourdes die passende Antwort gegeben: An Bord des neuen 29er V10s haben Loris Vergier, Luca Shaw und Greg Minnaar ein dickes Ausrufezeichen gesetzt!

Mit einer Zeit von 2:52.684 min hat der Franzose Loris Vergier die Qualifikation beim Weltcup in seinem Heimatland vor seinem Landsmann Loïc Bruni gewonnen. Direkt danach folgt Luca Shaw, der genauso wie Vergier seit diesem Jahr für das Santa Cruz Syndicate fährt – und weil mit Greg Minnaar auch der dritte 29er-Pilot im Bunde ein starkes Quali-Ergebnis eingefahren hat, war die Story des Tages natürlich die Laufradgröße. Zwar sind alle drei Santa Cruz-Fahrer klare Top 10-Anwärter. Mit so einem starken Ergebnis hätten aber die wenigsten gerechnet.

Insgesamt ging es auf der staubigen, brettharten und wahnsinnig schnellen Strecke aber extrem knapp zu. Loris Vergier auf Platz 1 und Brook Macdonald auf Platz 10 trennen gerade einmal drei Sekunden. Dementsprechend offen und spannend dürfte das Rennen werden, zumal für den Nachmittag auch noch heftige Regenfälle angekündigt sind.

Bei den Damen konnte Tahnée Seagrave ihren Quali-Triumph aus dem Vorjahr wiederholen: Mit 1,3 Sekunden Vorsprung vor Rachel Atherton gewann die Fahrerin von FMD-Racing die Quali. Auf Platz 3 folgt ebenfalls eine Britin: Manon Carpenter hat bei ihrem Debüt für Radon Factory Racing einen Einstand nach Maß gefeiert. Wie bei den Männern war auch das Ergebnis der Damen-Quali extrem knapp: Erst im finalen Schlusssektor konnte Tahnée Seagrave einen Vorsprung gegenüber Rachel Atherton rausfahren. Die Top 5 trennen nur fünf Sekunden.

Die deutsche Flagge im Rennen wird Jasper Jauch alleine hoch halten müssen: Platz 64 für den Stempler, der im Training bereits einen sehr starken Eindruck hinterlassen hat. Silas Grandy hat den Sprung ins Finale verpasst und auch Max Hartenstern muss am Renntag leider zuschauen: Ein technischer Defekt in einer der ersten Kurven hat dem Cube-Piloten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das ist besonders schade, wenn man sein starkes Ergebnis im gezeiteten Training berücksichtigt. Die Junioren-Quali gewinnen konnte derweil der Brite Matt Walker vor Kaos Seagrave und Finn Iles. Doch auch hier gilt: Nicht nur das Wetter dürfte am Sonntag spannend werden …

Die kompletten Ergebnisse der Qualifikation findet ihr hier.

Dieses Bike wird später Loris Vergier zum Sieg in der Quali führen
# Dieses Bike wird später Loris Vergier zum Sieg in der Quali führen - das brandneue Santa Cruz V10 29.
Vor nicht allzu langer Zeit hat Jason Marsh uns noch erklärt, dass seine 26"-Bikes genauso schnell seien wie die damals aufkommenden 650b-Bikes
# Vor nicht allzu langer Zeit hat Jason Marsh uns noch erklärt, dass seine 26"-Bikes genauso schnell seien wie die damals aufkommenden 650b-Bikes - nun ist das Syndicate das erste Team mit 29"-Bikes. Die Zeiten ändern sich.
Die australisch-deutsch-französische Allianz im neuen Canyon-Team
# Die australisch-deutsch-französische Allianz im neuen Canyon-Team - Aaron Pelltari ist Troys Schrauber. Der Ex-Mechaniker von Stevie Smith schraubt mittlerweile für Mark Wallace.
Nigel Reeve und Troy vor der Quali.
# Nigel Reeve und Troy vor der Quali.
Der Schwester praktisch aus dem Gesicht geschnitten und dazu auch noch nahezu identische Outfits
# Der Schwester praktisch aus dem Gesicht geschnitten und dazu auch noch nahezu identische Outfits - Kaos Seagrave landet heute auf Platz 2 in der Quali der Junioren.
Für die deutsche Juniorenhoffnung Max Hartenstern war die Quali derweil in der ersten Kurve beendet
# Für die deutsche Juniorenhoffnung Max Hartenstern war die Quali derweil in der ersten Kurve beendet - ein Defekt machte dem Cube-Piloten leider einen Strich durch die Rechnung.
An ihm führte heute bei den Junioren kein Weg vorbei
# An ihm führte heute bei den Junioren kein Weg vorbei - Matt Walker unterwegs zu Platz 1.
Neuer Helm, toller Style: Tahnée Seagrave qualifizierte sich heute als schnellste Dame.
# Neuer Helm, toller Style: Tahnée Seagrave qualifizierte sich heute als schnellste Dame.
Myriam Nicole ist wieder da!
# Myriam Nicole ist wieder da!
Finn Iles war heute nicht so dominant wie gewohnt.
# Finn Iles war heute nicht so dominant wie gewohnt.
Kaos Seagrave hat sich vor den Kanadier geschoben …
# Kaos Seagrave hat sich vor den Kanadier geschoben …
… und auch Rachel hat bei den Damen harte Konkurrenz.
# … und auch Rachel hat bei den Damen harte Konkurrenz.
Loïc Bruni wirbelt ordentlich Staub auf …
# Loïc Bruni wirbelt ordentlich Staub auf …
… und Connor Fearon setzt noch einen drauf.
# … und Connor Fearon setzt noch einen drauf.
Auch der alte Hase Mick Hannah fräst durch den heiligen Boden in Lourdes.
# Auch der alte Hase Mick Hannah fräst durch den heiligen Boden in Lourdes.
Bei Greg sehen die 29"-Laufräder gar nicht so groß aus.
# Bei Greg sehen die 29"-Laufräder gar nicht so groß aus.
Gee Atherton im Angriffsmodus.
# Gee Atherton im Angriffsmodus.
Brook Macdonald fuhr heute mit seinem unverkennbaren Style zu Platz 10 in der Quali.
# Brook Macdonald fuhr heute mit seinem unverkennbaren Style zu Platz 10 in der Quali.
Kein Spaziergang für Finn Iles, aber das Rennen ist ja erst morgen.
# Kein Spaziergang für Finn Iles, aber das Rennen ist ja erst morgen.
So haben wir Fabien Barel noch nie erlebt …
# So haben wir Fabien Barel noch nie erlebt …
Hat Rachel für Sonntag noch ein Ass im Ärmel?
# Hat Rachel für Sonntag noch ein Ass im Ärmel?
Manon Carpenter ist ihr dicht auf den Fersen …
# Manon Carpenter ist ihr dicht auf den Fersen …
… und auch Tracey Hannah liegt nicht weit zurück.
# … und auch Tracey Hannah liegt nicht weit zurück.
Aaron Gwin fliegt zu Platz 5 in der Quali
# Aaron Gwin fliegt zu Platz 5 in der Quali - die Zeiten bei den Herren könnten aber enger nicht sein.
028-AS3I8753-Hoshi-Yoshida
# 028-AS3I8753-Hoshi-Yoshida
029-AS3I8755-Hoshi-Yoshida
# 029-AS3I8755-Hoshi-Yoshida
Loïc Bruni musste sich heute geschlagen geben.
# Loïc Bruni musste sich heute geschlagen geben.
Sein ehemaliger Teamkollege Loris Vergier war der schnellste Fahrer der Quali
# Sein ehemaliger Teamkollege Loris Vergier war der schnellste Fahrer der Quali - ob's auch an den großen Laufrädern liegt?
Eine halbe Sekunde hinter Loris Vergier auf Platz 3: Luca Shaw.
# Eine halbe Sekunde hinter Loris Vergier auf Platz 3: Luca Shaw.
Wie immer für eine Überraschung gut: Unser Geheimtipp Amaury Pierron unterwegs zu Platz 11.
# Wie immer für eine Überraschung gut: Unser Geheimtipp Amaury Pierron unterwegs zu Platz 11.
Neues Team, neues Bike: Neko Mullaly hat das Fahrradfahren trotzdem nicht verlernt. Platz 16 für ihn.
# Neues Team, neues Bike: Neko Mullaly hat das Fahrradfahren trotzdem nicht verlernt. Platz 16 für ihn.
Silas Grandy hat die Quali leider verpasst.
# Silas Grandy hat die Quali leider verpasst.
Einziger Deutscher im Finale: Jasper Jauch.
# Einziger Deutscher im Finale: Jasper Jauch.
Schnellster deutschsprachiger Fahrer wurde derweil der Österreicher Markus Pekoll
# Schnellster deutschsprachiger Fahrer wurde derweil der Österreicher Markus Pekoll - Platz 21 für ihn!
Nach der Quali ist vor dem Finale
# Nach der Quali ist vor dem Finale - bei MS Mondraker wird noch fleißig geschraubt.

Das Rennen wird heute am Sonntag live ab 13:00 Uhr übertragen, hier findet ihr alle Infos zum Livestream.


Alle Artikel zum Downhill World Cup Lourdes 2017 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2017

  1. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    Ist ja langsam mal gut mit den Lobeshymnen und den Artikeln.
    Am besten noch den 29sten zum Feiertag des 29ers ausrufen, wo jede andere Laufradgrösse Zuhause bleiben muss. Aber nicht unter drölf weiteren Artikeln.
    Ein bisschen musst du noch durchhalten... wir werden natürlich zur Feier der Laufradgröße für diesen World Cup in Lourdes genau 29 Artikel veröffentlichen!
  2. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    Na dann freue ich mich aber auf die kommenden reisserischen Aufmacher a la Bild Zeitung
  3. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    Na dann freue ich mich aber auf die kommenden reisserischen Aufmacher a la Bild Zeitung
    Wir haben schonmal vorgearbeitet, die Überschriften stehen schon.

    "Komplett vollgeschlammt - SO habt ihr Loic Brunis Bike garantiert noch nie gesehen"
    "SKANDALRENNEN! WAR DIE LOURDES-ABFAHRT LEBENSGEFÄHRLICH?"
    "Lüstern, Laster, Lourdes: So neckisch kleiden sich die französischen Fans"
    "Er stand genau im Weg: MTB-NEWS sprach zuerst mit dem Felsen"
    "RIESENTEILE! So viel mehr versprechen die größeren Gummis"
  4. benutzerbild

    uschmann

    dabei seit 03/2016

    na geht doch, die motorsägen nicht vergessen, und am 27.5. sind dann die anderen laufräder dran
  5. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    Dachte da mehr an

    "Mehr Angriffsfläche bei Seitenwind - Rennentscheidender Nachteil für 29er?"
    "Radhändler gehen auf die Barrikaden - Arbeitslosenwelle befürchtet"

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!