Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Blauer Himmel, ein paar Schönwetter-Wolken …
Blauer Himmel, ein paar Schönwetter-Wolken …
… schöner kann ein Trainingstag nicht starten
… schöner kann ein Trainingstag nicht starten - Loïc Bruni legt los.
Selbst die frisch gebauten Anlieger im oberen Streckenabschnitt hatten nach kürzester Zeit Kampfspuren.
Selbst die frisch gebauten Anlieger im oberen Streckenabschnitt hatten nach kürzester Zeit Kampfspuren.
val-di-sole-training-2
val-di-sole-training-2
Erfahrungsgemäß liegt die Strecke Troy Brosnan sehr
Erfahrungsgemäß liegt die Strecke Troy Brosnan sehr - vor zwei Jahren war er mit Sturz Dritter. Im Training sah er unauffällig aber zügig aus.
Reece Wilson hatte bisher keine sehr erfolgreiche Saison
Reece Wilson hatte bisher keine sehr erfolgreiche Saison - der Ex-Motocrosser wird versuchen, am Ende der Saison noch ein gutes Ergebnis rauszuhauen.
Alexandre Fayolle hingegen fährt seit seinem World Cup-Sieg am Anfang des Jahres sehr stark
Alexandre Fayolle hingegen fährt seit seinem World Cup-Sieg am Anfang des Jahres sehr stark - er sieht im Training immer von Beginn an schnell und aggressiv aus.
Kaos Seagrave stand lange im Schatten seiner erfolgreichen Schwester
Kaos Seagrave stand lange im Schatten seiner erfolgreichen Schwester - seit er viel mit Trek-Junior Kade Edwards unterwegs ist, kommen die Ergebnisse jedoch. Auch heute fuhren beide viel zusammen und standen an jedem Sprung quer.
Greg Minnaar sieht atemberaubend schnell aus
Greg Minnaar sieht atemberaubend schnell aus - allerdings nicht in seinem gewohnten “mühelosen” Stil, er scheint ziemlich zu pushen. Er konnte auch das Timed Training gewinnen.
David Trummer liefert eine sehr gute Saison ab und ließ auch in Val di Sole die Fetzen fliegen.
David Trummer liefert eine sehr gute Saison ab und ließ auch in Val di Sole die Fetzen fliegen.
val-di-sole-training-138
val-di-sole-training-138
Mark Wallace machte auch einige Fahrten mit Troy Brosnan.
Mark Wallace machte auch einige Fahrten mit Troy Brosnan. - die beiden Canyon-Fahrer scheinen sich viel auszutauschen.
Kade Edwards ist noch in seinem ersten Junioren-Jahr, jedoch jetzt schon der vermutlich spektakulärste Fahrer im Feld
Kade Edwards ist noch in seinem ersten Junioren-Jahr, jedoch jetzt schon der vermutlich spektakulärste Fahrer im Feld - ob stumpfer Huck-to-Flat, Whip oder Crash – irgendwas passiert immer, wenn er kommt.
Charlie Harrison ist seit Mont-Sainte-Anne wieder in den Top 20 und fuhr fast den ganzen Tag mit seinen Intense-Teamkollegen.
Charlie Harrison ist seit Mont-Sainte-Anne wieder in den Top 20 und fuhr fast den ganzen Tag mit seinen Intense-Teamkollegen.
val-di-sole-training-76
val-di-sole-training-76
Aaron Gwin checkt die Linie
Aaron Gwin checkt die Linie - mit 3 Minuten Rückstand im Timed Training kann davon ausgegangen werden, dass er zwischendurch angehalten hat.
Jasper Jauch fühlt sich nach eigener Aussage sektionsweise bereits recht gut, muss sich jedoch manche Abschnitte nochmal genauer angucken.
Jasper Jauch fühlt sich nach eigener Aussage sektionsweise bereits recht gut, muss sich jedoch manche Abschnitte nochmal genauer angucken.
Loris Vergier war sowohl auf 29" als auch auf 27,5" unterwegs
Loris Vergier war sowohl auf 29" als auch auf 27,5" unterwegs - von der Anzahl der Läufe her scheint er jedoch zu 27,5" zu tendieren. 3. Platz im Timed Training für ihn.
Mit Loïc Bruni ist immer zu rechnen
Mit Loïc Bruni ist immer zu rechnen - er stoppte heute oft, sah jedoch unglaublich smooth und kontrolliert aus.
Johannes Fischbach ist leider wieder gestürzt
Johannes Fischbach ist leider wieder gestürzt - er sah bis dahin flott und sicher aus, muss nun jedoch schauen, was die verletzte Schulter macht.
val-di-sole-training-67
val-di-sole-training-67
val-di-sole-training-103
val-di-sole-training-103
Aaron Gwin fährt einige sehr abgefahrene Linien sehr schnell
Aaron Gwin fährt einige sehr abgefahrene Linien sehr schnell - der Kampf zwischen ihm und Minnaar könnte richtig spannend werden.
val-di-sole-training-23
val-di-sole-training-23
Finn Iles hat den Gesamttitel bereits sicher
Finn Iles hat den Gesamttitel bereits sicher - er machte heute viele Läufe hinter Loïc Bruni, lag im Timed Training jedoch deutlich zurück.
Tahnée Seagrave konnte den letzten World Cup für sich entscheiden
Tahnée Seagrave konnte den letzten World Cup für sich entscheiden - die letzte Trainingsabfahrt machte sie hinter ihrem kleinen Bruder Kaos – wir werden Samstag sehen, ob es geholfen hat.
Brendog und Gaëtan Vigé machten einige Fahrten abwechselnd hintereinander.
Brendog und Gaëtan Vigé machten einige Fahrten abwechselnd hintereinander.
val-di-sole-training-109
val-di-sole-training-109
val-di-sole-training-116
val-di-sole-training-116
Tracey Hannah hat noch die Möglichkeit, sich den Gesamtsieg zu sichern
Tracey Hannah hat noch die Möglichkeit, sich den Gesamtsieg zu sichern - sie fährt auf dem von uns vorgestellten Polygon-Prototypen mit React-Hinterbau. Bruder Mick ist übrigens daheim in Cairns, um sich auf die dort stattfindende WM vorzubereiten.
Amaury Pierron setzte mit einem starken 4. Platz im Timed Training ein Ausrufezeichen!
Amaury Pierron setzte mit einem starken 4. Platz im Timed Training ein Ausrufezeichen! - Er ist übrigens auch auf einem 29er unterwegs.
val-di-sole-training-81
val-di-sole-training-81
val-di-sole-training-20
val-di-sole-training-20
Danny Hart nimmt im Zweifelsfall immer die Inside-Line
Danny Hart nimmt im Zweifelsfall immer die Inside-Line - er sah wie gewohnt extrem wild aus und war definitiv am Limit unterwegs.
Florent Payet war hier letztes Jahr Dritter …
Florent Payet war hier letztes Jahr Dritter …
val-di-sole-training-131
val-di-sole-training-131
val-di-sole-training-121
val-di-sole-training-121
val-di-sole-training-101
val-di-sole-training-101
Gee Atherton scheint seine schwere Hüftverletzung überwunden zu haben
Gee Atherton scheint seine schwere Hüftverletzung überwunden zu haben - er ließ direkt zu Anfang des Trainings einige sehr technische Gaps einfach aussehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder zu alter Form findet.
Auch Schwester Rachel sah unglaublich kontrolliert aus und nahm mehrere “Männer”-Linien.
Auch Schwester Rachel sah unglaublich kontrolliert aus und nahm mehrere “Männer”-Linien.

Von den angekündigten Regenschauern war heute weit und breit nichts zu sehen – die brennende italienische Sonne und ein wolkenfreier Himmel haben die Strecke in Val di Sole in eine wahre Staubwüste verwandelt. Dem Fahrspaß scheint das keinen Abbruch getan zu haben, im Gegenteil: Das Feedback der Fahrer war enorm positiv und von der ersten Sekunde an arbeiteten sie fleißig am Abtrag der oberen Erdschichten – was schnell von Erfolg gekrönt war.

Die Atacama-Wüste gilt weithin als trockenster Ort der Erde – teilweise gibt es dort jahrelang keine messbaren Niederschläge. Frisch von uns gesammelte Bodenproben geben jedoch Anlass zur Vermutung, dass Val di Sole den Titel bald übernehmen könnte. Das ist natürlich Blödsinn, Fakt ist jedoch: Es ist sehr trocken, steil und technisch höchst anspruchsvoll. Die Strecke wurde im Vergleich zum letzten Jahr etwas offener gesteckt und teilweise befestigt, was für ein sehr positives Echo im Fahrerlager sorgte. Die vielen verbliebenen natürlichen Streckensegmente sind jedoch von knöchelhohem Staub bedeckt und geben immer mehr verstecke Wurzeln und Steine frei, was zu teilweise sehr interessanten und riskanten Linien führte.

Greg Minnaar sah von der ersten Sekunde an extrem schnell aus, was für den sonst so ruhigen und eher methodischen Südafrikaner ungewöhnlich ist – er scheint die Führung im Gesamt-World Cup auf keinen Fall aus der Hand geben wollen. Mit seinem Sieg im Timed Training vor Loïc Bruni und Teamkollege Loris Vergier – der wieder auf einem 27,5″ Santa Cruz V10 unterwegs ist – hat er ein erstes Ausrufezeichen setzen können. Allerdings scheint sein größter Verfolger Aaron Gwin seine Karten verdeckt halten zu wollen, denn er verzichtete auf einen schnellen gezeiteten Lauf. Viel Spaß mit unserer Fotostory aus dem Training!

Fotostory

Blauer Himmel, ein paar Schönwetter-Wolken …
# Blauer Himmel, ein paar Schönwetter-Wolken …
… schöner kann ein Trainingstag nicht starten
# … schöner kann ein Trainingstag nicht starten - Loïc Bruni legt los.
Selbst die frisch gebauten Anlieger im oberen Streckenabschnitt hatten nach kürzester Zeit Kampfspuren.
# Selbst die frisch gebauten Anlieger im oberen Streckenabschnitt hatten nach kürzester Zeit Kampfspuren.
val-di-sole-training-2
# val-di-sole-training-2
Erfahrungsgemäß liegt die Strecke Troy Brosnan sehr
# Erfahrungsgemäß liegt die Strecke Troy Brosnan sehr - vor zwei Jahren war er mit Sturz Dritter. Im Training sah er unauffällig aber zügig aus.
Reece Wilson hatte bisher keine sehr erfolgreiche Saison
# Reece Wilson hatte bisher keine sehr erfolgreiche Saison - der Ex-Motocrosser wird versuchen, am Ende der Saison noch ein gutes Ergebnis rauszuhauen.
Alexandre Fayolle hingegen fährt seit seinem World Cup-Sieg am Anfang des Jahres sehr stark
# Alexandre Fayolle hingegen fährt seit seinem World Cup-Sieg am Anfang des Jahres sehr stark - er sieht im Training immer von Beginn an schnell und aggressiv aus.
Kaos Seagrave stand lange im Schatten seiner erfolgreichen Schwester
# Kaos Seagrave stand lange im Schatten seiner erfolgreichen Schwester - seit er viel mit Trek-Junior Kade Edwards unterwegs ist, kommen die Ergebnisse jedoch. Auch heute fuhren beide viel zusammen und standen an jedem Sprung quer.
Greg Minnaar sieht atemberaubend schnell aus
# Greg Minnaar sieht atemberaubend schnell aus - allerdings nicht in seinem gewohnten “mühelosen” Stil, er scheint ziemlich zu pushen. Er konnte auch das Timed Training gewinnen.
David Trummer liefert eine sehr gute Saison ab und ließ auch in Val di Sole die Fetzen fliegen.
# David Trummer liefert eine sehr gute Saison ab und ließ auch in Val di Sole die Fetzen fliegen.
val-di-sole-training-138
# val-di-sole-training-138
Mark Wallace machte auch einige Fahrten mit Troy Brosnan.
# Mark Wallace machte auch einige Fahrten mit Troy Brosnan. - die beiden Canyon-Fahrer scheinen sich viel auszutauschen.
Kade Edwards ist noch in seinem ersten Junioren-Jahr, jedoch jetzt schon der vermutlich spektakulärste Fahrer im Feld
# Kade Edwards ist noch in seinem ersten Junioren-Jahr, jedoch jetzt schon der vermutlich spektakulärste Fahrer im Feld - ob stumpfer Huck-to-Flat, Whip oder Crash – irgendwas passiert immer, wenn er kommt.
Charlie Harrison ist seit Mont-Sainte-Anne wieder in den Top 20 und fuhr fast den ganzen Tag mit seinen Intense-Teamkollegen.
# Charlie Harrison ist seit Mont-Sainte-Anne wieder in den Top 20 und fuhr fast den ganzen Tag mit seinen Intense-Teamkollegen.
val-di-sole-training-76
# val-di-sole-training-76
Aaron Gwin checkt die Linie
# Aaron Gwin checkt die Linie - mit 3 Minuten Rückstand im Timed Training kann davon ausgegangen werden, dass er zwischendurch angehalten hat.
Jasper Jauch fühlt sich nach eigener Aussage sektionsweise bereits recht gut, muss sich jedoch manche Abschnitte nochmal genauer angucken.
# Jasper Jauch fühlt sich nach eigener Aussage sektionsweise bereits recht gut, muss sich jedoch manche Abschnitte nochmal genauer angucken.
Loris Vergier war sowohl auf 29" als auch auf 27,5" unterwegs
# Loris Vergier war sowohl auf 29" als auch auf 27,5" unterwegs - von der Anzahl der Läufe her scheint er jedoch zu 27,5" zu tendieren. 3. Platz im Timed Training für ihn.
Mit Loïc Bruni ist immer zu rechnen
# Mit Loïc Bruni ist immer zu rechnen - er stoppte heute oft, sah jedoch unglaublich smooth und kontrolliert aus.
Johannes Fischbach ist leider wieder gestürzt
# Johannes Fischbach ist leider wieder gestürzt - er sah bis dahin flott und sicher aus, muss nun jedoch schauen, was die verletzte Schulter macht.
val-di-sole-training-67
# val-di-sole-training-67
val-di-sole-training-103
# val-di-sole-training-103
Aaron Gwin fährt einige sehr abgefahrene Linien sehr schnell
# Aaron Gwin fährt einige sehr abgefahrene Linien sehr schnell - der Kampf zwischen ihm und Minnaar könnte richtig spannend werden.
val-di-sole-training-23
# val-di-sole-training-23
Finn Iles hat den Gesamttitel bereits sicher
# Finn Iles hat den Gesamttitel bereits sicher - er machte heute viele Läufe hinter Loïc Bruni, lag im Timed Training jedoch deutlich zurück.
Tahnée Seagrave konnte den letzten World Cup für sich entscheiden
# Tahnée Seagrave konnte den letzten World Cup für sich entscheiden - die letzte Trainingsabfahrt machte sie hinter ihrem kleinen Bruder Kaos – wir werden Samstag sehen, ob es geholfen hat.
Brendog und Gaëtan Vigé machten einige Fahrten abwechselnd hintereinander.
# Brendog und Gaëtan Vigé machten einige Fahrten abwechselnd hintereinander.
val-di-sole-training-109
# val-di-sole-training-109
val-di-sole-training-116
# val-di-sole-training-116
Tracey Hannah hat noch die Möglichkeit, sich den Gesamtsieg zu sichern
# Tracey Hannah hat noch die Möglichkeit, sich den Gesamtsieg zu sichern - sie fährt auf dem von uns vorgestellten Polygon-Prototypen mit React-Hinterbau. Bruder Mick ist übrigens daheim in Cairns, um sich auf die dort stattfindende WM vorzubereiten.
Amaury Pierron setzte mit einem starken 4. Platz im Timed Training ein Ausrufezeichen!
# Amaury Pierron setzte mit einem starken 4. Platz im Timed Training ein Ausrufezeichen! - Er ist übrigens auch auf einem 29er unterwegs.
val-di-sole-training-81
# val-di-sole-training-81
val-di-sole-training-20
# val-di-sole-training-20
Danny Hart nimmt im Zweifelsfall immer die Inside-Line
# Danny Hart nimmt im Zweifelsfall immer die Inside-Line - er sah wie gewohnt extrem wild aus und war definitiv am Limit unterwegs.
Florent Payet war hier letztes Jahr Dritter …
# Florent Payet war hier letztes Jahr Dritter …
val-di-sole-training-131
# val-di-sole-training-131
val-di-sole-training-121
# val-di-sole-training-121
val-di-sole-training-101
# val-di-sole-training-101
Gee Atherton scheint seine schwere Hüftverletzung überwunden zu haben
# Gee Atherton scheint seine schwere Hüftverletzung überwunden zu haben - er ließ direkt zu Anfang des Trainings einige sehr technische Gaps einfach aussehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder zu alter Form findet.
Auch Schwester Rachel sah unglaublich kontrolliert aus und nahm mehrere “Männer”-Linien.
# Auch Schwester Rachel sah unglaublich kontrolliert aus und nahm mehrere “Männer”-Linien.

Ergebnisse Timed Training

Herren

Damen

Was denkt ihr, kann Minnaar dem Druck standhalten und sich den Sieg schnappen?


Alle Artikel zum Downhill World Cup Val di Sole 2017 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2017

  1. benutzerbild

    Flo356

    dabei seit 12/2009

    Wär cool auch so ne Story über die 4Cross Weltmeisterschaft zu sehen...
  2. benutzerbild

    jojo2

    dabei seit 09/2007

    Sehr schön mit den ausführlichen Bildunterschriften
    keine Ahnung, ob die klug sind,
    fand ich aber interessant
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Matrahari

    dabei seit 08/2010

    Für heute Nachmittag und morgen ist Regen angesagt. Ob es wohl wieder ein Regen-Showdown wird...
  5. benutzerbild

    bentho

    dabei seit 11/2009

    alle reden sie über minaar und gwin... ich finde hart dürfte da auch noch ein wörtchen mitreden...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!