Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nicht weit von seiner Heimat war Johannes Fischbach in Frankfurt ganz eindeutig Publikumsliebling
Nicht weit von seiner Heimat war Johannes Fischbach in Frankfurt ganz eindeutig Publikumsliebling
Die Architektur der MyZeil Mall in Frankfurt war eine tolle Kulisse für den letzten Downmall Stopp in Deutschland
Die Architektur der MyZeil Mall in Frankfurt war eine tolle Kulisse für den letzten Downmall Stopp in Deutschland
Im noch nicht ausgebauten Obergeschoss gingen die Fahrer an die Startlinie
Im noch nicht ausgebauten Obergeschoss gingen die Fahrer an die Startlinie
Denny Tischendorf und Aiko Göhler nehmen Anlauf für den großen Double gleich zu Beginn der Strecke
Denny Tischendorf und Aiko Göhler nehmen Anlauf für den großen Double gleich zu Beginn der Strecke
Viele Fahrer sprangen den Double weit nach links, um die Spitzkehre danach besser anfahren zu können
Viele Fahrer sprangen den Double weit nach links, um die Spitzkehre danach besser anfahren zu können - hier Tomas Slavik
Auch die Prominenz in Form von Michal Prokop war letztes Jahr in Frankfurt vertreten.
Auch die Prominenz in Form von Michal Prokop war letztes Jahr in Frankfurt vertreten.
Für Jakub Riha war es das erste Rennen der Serie und der schnelle Tscheche konnte wie immer mit Style begeistern
Für Jakub Riha war es das erste Rennen der Serie und der schnelle Tscheche konnte wie immer mit Style begeistern
Erik Frickelscheer stürzte leider in seinen zwei Läufen, war aber nie weit weg von den Topzeiten
Erik Frickelscheer stürzte leider in seinen zwei Läufen, war aber nie weit weg von den Topzeiten
Fischbach und Göhler biegen in die erste Rolltreppe ein
Fischbach und Göhler biegen in die erste Rolltreppe ein
Klaus Beige verpasste in der zweiten Runde die Top10 nur um wenige Hundertstel
Klaus Beige verpasste in der zweiten Runde die Top10 nur um wenige Hundertstel
Bartosz Giemza droppt in den steilen Roll In
Bartosz Giemza droppt in den steilen Roll In
360 Double Whip bei der Show der BMXer
360 Double Whip bei der Show der BMXer
Petr Maly sprintet die zweite lange Gerade in Richtung Ziel entlang
Petr Maly sprintet die zweite lange Gerade in Richtung Ziel entlang
Aiko Göhler fand zu alter Form zurück und steigerte sich von Lauf zu Lauf
Aiko Göhler fand zu alter Form zurück und steigerte sich von Lauf zu Lauf
Trotz Griptape auf dem Boden gab es einige Rutscher zu sehen
Trotz Griptape auf dem Boden gab es einige Rutscher zu sehen
Gustaw Dadela fährt die gesamte Serie sehr konstant und konnte auch in Frankfurt ins Finale einziehen
Gustaw Dadela fährt die gesamte Serie sehr konstant und konnte auch in Frankfurt ins Finale einziehen
...das gesamte Shopping Center war gefüllt mit Zuschauern
...das gesamte Shopping Center war gefüllt mit Zuschauern
Auf der ersten Etage wartete eine Wing auf die Fahrer, die gutes Timing benötigte
Auf der ersten Etage wartete eine Wing auf die Fahrer, die gutes Timing benötigte - Johannes Fischbach
Denny Tischendorfs Fanclub war ebenfalls angereist und unterstützte nicht nur lautstark, sondern auch mit diversen Utensilien
Denny Tischendorfs Fanclub war ebenfalls angereist und unterstützte nicht nur lautstark, sondern auch mit diversen Utensilien
So sehen Rolltreppen nach einem Tag mit spannender Downmall Action aus
So sehen Rolltreppen nach einem Tag mit spannender Downmall Action aus
Welche Hindernisse werdne die Fahrer wohl dieses Jahr erwarten?
Welche Hindernisse werdne die Fahrer wohl dieses Jahr erwarten?
Jakub Kocjan
Jakub Kocjan
Hynek Strouha war wie immer schnell unterwegs, konnte im Finale die Lücke zu den Top 3 aber nicht schließen
Hynek Strouha war wie immer schnell unterwegs, konnte im Finale die Lücke zu den Top 3 aber nicht schließen
Michal Prokop
Michal Prokop - in Frankfurt war der Tscheche erstmals auf dem Rad seines neuen Hauptsponsors unterwegs
Tomas Slavik stand vor dem Finale ohne Frage unter Druck
Tomas Slavik stand vor dem Finale ohne Frage unter Druck
Aiko Göhler fand in Frankfurt schnell seinen Rhythmus
Aiko Göhler fand in Frankfurt schnell seinen Rhythmus
Conrad Lange ist nicht nur ein extrem unterhaltsamer Streckensprecher
Conrad Lange ist nicht nur ein extrem unterhaltsamer Streckensprecher - sondern auch einer der Hauptgründe, weshalb Max überhaupt zum Downhill Fahren gekommen ist.
Das Publikum in Frankfurt heizte mächtig ein...
Das Publikum in Frankfurt heizte mächtig ein...
Nach Hannover, Berlin und Frankfurt geht es für die Serie jetzt nach Bratislava, Budapest und Prag
Nach Hannover, Berlin und Frankfurt geht es für die Serie jetzt nach Bratislava, Budapest und Prag
Letztes Jahr konnte sich Johannes Fischbach vor Tomas Slavik und Jakub Riha das Podium sichern.
Letztes Jahr konnte sich Johannes Fischbach vor Tomas Slavik und Jakub Riha das Podium sichern.

Fischi siegt nach Hannover auch in Frankfurt! Drei von sechs Runden sind geschafft: Am Samstag fand in Frankfurt am Main der dritte und letzte deutsche Stopp der Downmall Tour 2016 statt. Beeindruckende Architektur und eine untypisch lange Strecke waren in der MyZeil Mall Garant für tolle Momente und spannende Fights. Johannes Fischbach konnte am Ende triumphieren und seinen Patzer aus Berlin wieder wett machen.

POV Aiko Göhler Downmall Frankfurt am Main 2016 von aaiko 1990Mehr Mountainbike-Videos

Die Frankfurter MyZeil Einkaufshalle war am vergangenen Samstag Austragungsort des dritten Downmall Tour Stopps. Bereits beim Betreten der Einkaufshalle stockten die Atem der Fahrer: MyZeil bot eine tolle Architektur und mit einer Streckenlänge von knapp einer Minute den bisher längsten Kurs der Serie.

Am spektakulärsten gestaltete sich zweifelsohne der Start. Aus dem noch nicht fertigen Obergeschoss ging es mit einem steilen Roll In in die Strecke, woraufhin der große Double folgte. Im weiteren Verlauf der Strecke war nur wenig Platz und so musste der Sprung bereits am Start platziert werden. Danach folgten eine spitze Rechtskehre und lange Geraden, auf denen Ausdauer und Sprintstärke gefragt war. Leider endete die Strecke recht unspektakulär mit einer Rolltreppe, was für wenige Zuschauer im Zielbereich sorgte.

Nicht weit von seiner Heimat war Johannes Fischbach in Frankfurt ganz eindeutig Publikumsliebling
# Nicht weit von seiner Heimat war Johannes Fischbach in Frankfurt ganz eindeutig Publikumsliebling

Neu für die Fahrer war der hohe Grundspeed der Strecke. Da es nur wenige enge Kurven und viele lange Geraden gab entwickelte sich ein schöner Flow und die Fahrer hatten sichtlich Spaß. Bereits im Training fanden sich viele Zuschauer am Rand der Strecke ein und stimmten sich für die anstehenden Finals ein.

Der Berliner Aiko Göhler ging als Erster auf die Strecke und war heiß auf seine Revanche. Nach zwei verpatzten Rennen wollte er endlich ins große Finale fahren und lieferte eine solide Leistung ab. Doch auch die anderen Fahrer, allen voran Johannes Fischbach, attackierten. Ihm gelang es, Tomas Slavik und auch dessen neuen Teamkollegen Michael Prokop im ersten Lauf zu schlagen. Slavik zog zwar mit Leichtigkeit in die nächste Runde ein, belegte jedoch lediglich Rang 5. Auch Jakub Riha, der in Frankfurt sein erstes Rennen der diesjährigen Serie fuhr, zeigte sich in Topform.

Aus deutscher Sicht sah es ebenfalls gut aus: Klaus Beige nahm mit einem Top10 Ergebnis das große Finale ins Visier und auch Erik Frickelscheer konnte sich trotz Sturz für die zweite Runde qualifizieren.

Die Architektur der MyZeil Mall in Frankfurt war eine tolle Kulisse für den letzten Downmall Stopp in Deutschland
# Die Architektur der MyZeil Mall in Frankfurt war eine tolle Kulisse für den letzten Downmall Stopp in Deutschland
Im noch nicht ausgebauten Obergeschoss gingen die Fahrer an die Startlinie
# Im noch nicht ausgebauten Obergeschoss gingen die Fahrer an die Startlinie
Denny Tischendorf und Aiko Göhler nehmen Anlauf für den großen Double gleich zu Beginn der Strecke
# Denny Tischendorf und Aiko Göhler nehmen Anlauf für den großen Double gleich zu Beginn der Strecke

In der zweiten Runde ging es um den Einzug in das Finale der Top10. Johannes Fischbach gelang es ein weiteres Mal die schnellste Zeit zu fahren, hatte jedoch nur einen hauchdünnen Vorsprung vor Tomas Slavik, der allmählich unter Druck geriet. Prokop patzte und vergab seine Chance auf den Sieg. Währenddessen wurde es für die deutschen Fahrer eng. Lediglich Aiko Göhler gelang es neben Fischbach ins große Finale. Beige, Gauss und Benjamin Ehrlich fehlten lediglich wenige Zehntel und mussten somit mit Rang 11-13 Vorlieb nehmen.

Den Anfang machte im große Finale der Niederländer Joey van Veghel, welcher jedoch von den folgenden Fahrern unterboten wurde und schlussendlich Zehnter wurde. Aiko Göhler gelang es, seine Zeit aus dem zweiten Lauf ein weiteres Mal zu verbessern, es sollte aber nicht für mehr als Rang 8 reichen. Eine Überraschung war der Brite Ben Moore. In den anderen Rennen schien Moore nicht so richtig mit dem rutschigen Untergrund zurechtzukommen, in Frankfurt konnte er aber sein ganzes Können zeigen und belegte im Finale Rang 5. Jakub Riha war es, der die erste richtig schnelle Zeit einfuhr und mit 53.54s die Führung übernahm.

Viele Fahrer sprangen den Double weit nach links, um die Spitzkehre danach besser anfahren zu können
# Viele Fahrer sprangen den Double weit nach links, um die Spitzkehre danach besser anfahren zu können - hier Tomas Slavik

Es sollte ein weiteres Mal zum großen Showdown zwischen Tomas Slavik und Johannes Fischbach kommen. Slavik stand unter Druck und konnte diesem standhalten. Mit 52.17s unterbot er Fischis Zeit aus dem Vorlauf und setzte sich in den Hotseat. Slavik hatte somit seine Aufgabe erfüllt, doch würde es für seinen zweiten Sieg reichen? Johannes Fischbach droppte in den steilen Roll In und legte einen absolut fehlerfreien Lauf hin. Mit unglaublichen 1.14s Vorsprung holte er sich den Sieg und stieß Slavik erneut vom Thron.

Ergebnisse

  1. Johannes Fischbach 51.03 s
  2. Tomas Slavik 52.17 s
  3. Jakub Riha 53.54 s
  4. Bartosz Giemza 53.79 s
  5. Niki Nevrkla 53.83 s
  6. Hynek Strouha 54.10 s
  7. Ben Moore 54.56 s
  8. Aiko Göhler 54.99 s
  9. Gustaw Dadela 56.07 s
  10. Joey van Veghel 57.58 s
Auch die Prominenz in Form von Michal Prokop war letztes Jahr in Frankfurt vertreten.
# Auch die Prominenz in Form von Michal Prokop war letztes Jahr in Frankfurt vertreten.
Für Jakub Riha war es das erste Rennen der Serie und der schnelle Tscheche konnte wie immer mit Style begeistern
# Für Jakub Riha war es das erste Rennen der Serie und der schnelle Tscheche konnte wie immer mit Style begeistern
Erik Frickelscheer stürzte leider in seinen zwei Läufen, war aber nie weit weg von den Topzeiten
# Erik Frickelscheer stürzte leider in seinen zwei Läufen, war aber nie weit weg von den Topzeiten
Fischbach und Göhler biegen in die erste Rolltreppe ein
# Fischbach und Göhler biegen in die erste Rolltreppe ein
Klaus Beige verpasste in der zweiten Runde die Top10 nur um wenige Hundertstel
# Klaus Beige verpasste in der zweiten Runde die Top10 nur um wenige Hundertstel
Bartosz Giemza droppt in den steilen Roll In
# Bartosz Giemza droppt in den steilen Roll In
360 Double Whip bei der Show der BMXer
# 360 Double Whip bei der Show der BMXer
Petr Maly sprintet die zweite lange Gerade in Richtung Ziel entlang
# Petr Maly sprintet die zweite lange Gerade in Richtung Ziel entlang
Aiko Göhler fand zu alter Form zurück und steigerte sich von Lauf zu Lauf
# Aiko Göhler fand zu alter Form zurück und steigerte sich von Lauf zu Lauf
Trotz Griptape auf dem Boden gab es einige Rutscher zu sehen
# Trotz Griptape auf dem Boden gab es einige Rutscher zu sehen
Gustaw Dadela fährt die gesamte Serie sehr konstant und konnte auch in Frankfurt ins Finale einziehen
# Gustaw Dadela fährt die gesamte Serie sehr konstant und konnte auch in Frankfurt ins Finale einziehen
...das gesamte Shopping Center war gefüllt mit Zuschauern
# ...das gesamte Shopping Center war gefüllt mit Zuschauern
Auf der ersten Etage wartete eine Wing auf die Fahrer, die gutes Timing benötigte
# Auf der ersten Etage wartete eine Wing auf die Fahrer, die gutes Timing benötigte - Johannes Fischbach
Denny Tischendorfs Fanclub war ebenfalls angereist und unterstützte nicht nur lautstark, sondern auch mit diversen Utensilien
# Denny Tischendorfs Fanclub war ebenfalls angereist und unterstützte nicht nur lautstark, sondern auch mit diversen Utensilien
So sehen Rolltreppen nach einem Tag mit spannender Downmall Action aus
# So sehen Rolltreppen nach einem Tag mit spannender Downmall Action aus
Welche Hindernisse werdne die Fahrer wohl dieses Jahr erwarten?
# Welche Hindernisse werdne die Fahrer wohl dieses Jahr erwarten?
Jakub Kocjan
# Jakub Kocjan
Hynek Strouha war wie immer schnell unterwegs, konnte im Finale die Lücke zu den Top 3 aber nicht schließen
# Hynek Strouha war wie immer schnell unterwegs, konnte im Finale die Lücke zu den Top 3 aber nicht schließen
Michal Prokop
# Michal Prokop - in Frankfurt war der Tscheche erstmals auf dem Rad seines neuen Hauptsponsors unterwegs
Tomas Slavik stand vor dem Finale ohne Frage unter Druck
# Tomas Slavik stand vor dem Finale ohne Frage unter Druck
Aiko Göhler fand in Frankfurt schnell seinen Rhythmus
# Aiko Göhler fand in Frankfurt schnell seinen Rhythmus
Conrad Lange ist nicht nur ein extrem unterhaltsamer Streckensprecher
# Conrad Lange ist nicht nur ein extrem unterhaltsamer Streckensprecher - sondern auch einer der Hauptgründe, weshalb Max überhaupt zum Downhill Fahren gekommen ist.
Das Publikum in Frankfurt heizte mächtig ein...
# Das Publikum in Frankfurt heizte mächtig ein...
Nach Hannover, Berlin und Frankfurt geht es für die Serie jetzt nach Bratislava, Budapest und Prag
# Nach Hannover, Berlin und Frankfurt geht es für die Serie jetzt nach Bratislava, Budapest und Prag
Letztes Jahr konnte sich Johannes Fischbach vor Tomas Slavik und Jakub Riha das Podium sichern.
# Letztes Jahr konnte sich Johannes Fischbach vor Tomas Slavik und Jakub Riha das Podium sichern.
Text & Fotos: Rick Schubert
  1. benutzerbild

    Radon-Bikes

    dabei seit 01/2011

  2. benutzerbild

    dakannzdemasehn

    dabei seit 07/2009

    Sehr nett war er, der Herr Fischbach!
    Und Daumen hoch für den ersten Platz.
  3. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!