In einer kurzen und knappen Pressemitteilung gibt die Enduro World Series bekannt, dass für die Rennen in Österreich und Slowenien (Petzen/Jamnica) sowie Frankreich (Olargues) neue Termine gefunden wurden. Der neue EWS-Kalender für die Saison 2020 ist nach den ersten Informationen zur neuen Terminierung somit komplett – die ersten Runs werden am 30. August in Zermatt über die Bühne gehen.

In Absprache mit den Organisatoren sowie der UCI wurde die dritte und vierte Runde der EWS nun genau terminiert. Das Event in Petzen/Jamnica soll somit am 3. und 4. Oktober stattfinden, während das Rennen im südfranzösischen Olargues zwei Wochen später am 17./18. Oktober ausgetragen wird. Olargues wird zudem das finale Rennen der neu initiierten E-EWS sein.

Die EWS-Termine 2020 in der Übersicht:

  • 30.08.2020 Zermatt (Schweiz), inkl. E-EWS
  • 26./27.09.2020 Finale Ligure – Trophy of Nations (Italien), inkl. E-EWS
  • 03./04.10.2020 Petzen/Jamnica (Österreich/Slowenien)
  • 17./18.10.2020 Olargues (Frankreich), inkl. E-EWS
  • 06./07.11.2020 Manizales (Kolumbien)
  • 14./15.11.2020 Farellones (Chile)

Wie gefällt euch der EWS-Kalender für die Saison 2020?

Infos und Foto: Pressemitteilung Enduro World Series

Mehr Artikel zur Enduro World Series 2019 findest du hier:

Infos und Bilder: Pressemitteilung Enduro World Series

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!