Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Salzburgerland bietet Bikern eine grandiose Aussicht und eine große Anzahl an legalen Trails und gebauten Lines.
Das Salzburgerland bietet Bikern eine grandiose Aussicht und eine große Anzahl an legalen Trails und gebauten Lines. - Foto: Klemens König
Auf dem Schwarzleo-Trail geht es auf schmalen Wegen gen Tal.
Auf dem Schwarzleo-Trail geht es auf schmalen Wegen gen Tal. - Foto: Klemens König
Auf der Steinbergline by Fox lässt sich herumspielen.
Auf der Steinbergline by Fox lässt sich herumspielen. - Foto: Klemens König
Die Sicht dabei ist nicht ganz zu verachten.
Die Sicht dabei ist nicht ganz zu verachten. - Foto: Klemens König
Der große Pumptrack direkt vor Ort
Der große Pumptrack direkt vor Ort - ein so dichtes Zusammenstehen wird dieses Jahr aber vermutlich nicht möglich sein. | Foto: Michael Geißler
Fieberbrunn bildet nun zusammen mit …
Fieberbrunn bildet nun zusammen mit … - Foto: ErwinHaiden
… Saalbach und Leogang eine der größten zusammenhängenden Bikeregionen Europas.
… Saalbach und Leogang eine der größten zusammenhängenden Bikeregionen Europas.

Erfreuliche Nachrichten aus Österreich für alle Bikeparkliebhaber: Der Epic Bikepark Leogang soll am 29. Mai 2020 seine Pforten wieder öffnen dürfen. Hier gibt es die aktuellen Informationen über die geplanten Öffnungen, das Hygienekonzept und alle Neuheiten aus dem großen Bikepark – inklusive des Zusammenschlusses mit den Regionen Saalbach und Fieberbrunn.

Welcher Bikepark ab wann offen hat, erfahrt ihr hier!

Die Region Saalfelden Leogang liegt im Herzen des Salzburger Landes, eingebettet in die alpine Kulisse des Steinernen Meeres und der Leoganger Steinberge. Die Region lockte bisher jedes Jahr tausende Bike-Urlauber nach Saalfelden Leogang. Doch wie wird das in diesem Jahr aussehen? Nach zwei sehr ungewissen Monaten haben die Leoganger Bergbahnen grünes Licht bekommen und sollen ihren Epic Bikepark Leogang am 29. Mai 2020 und damit nur drei Wochen später als ursprünglich geplant öffnen dürfen.

Die vergangenen zwei Monate haben uns alle schwer getroffen. Wir sind froh, dass die Maßnahmen der österreichischen Regierung gefruchtet haben und dem Bikeparkbetrieb im Epic Bikepark Leogang nichts im Wege steht. Wir haben die Zeit sinnvoll genutzt, um das Angebot für unsere Gäste mit spannenden Neuheiten zu erweitern.

Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen

Das Salzburgerland bietet Bikern eine grandiose Aussicht und eine große Anzahl an legalen Trails und gebauten Lines.
# Das Salzburgerland bietet Bikern eine grandiose Aussicht und eine große Anzahl an legalen Trails und gebauten Lines. - Foto: Klemens König
Diashow: Epic Bikepark Leogang: Saison-Beginn am 29.05.2020!
Die Sicht dabei ist nicht ganz zu verachten.
Fieberbrunn bildet nun zusammen mit …
Auf dem Schwarzleo-Trail geht es auf schmalen Wegen gen Tal.
Das Salzburgerland bietet Bikern eine grandiose Aussicht und eine große Anzahl an legalen Trails und gebauten Lines.
… Saalbach und Leogang eine der größten zusammenhängenden Bikeregionen Europas.
Diashow starten »

Neuer Lift, neue Strecken

Seit Anfang April diesen Jahres wurden im Park nicht nur Revisions-, sondern auch Umbauarbeiten betrieben. Die Asitzbahn und ab 04. Juli auch die Steinbergbahn bringen die FahrerInnen an den Start ihrer Strecken. Dort wurde die Hot Shots fired by GoPro durch ein komplettes Facelift zur Jump Line umgebaut. Die anspruchsvolle neue Strecke soll Könnern Airtime und Spaß gleichermaßen garantieren.

Auf dem Schwarzleo-Trail geht es auf schmalen Wegen gen Tal.
# Auf dem Schwarzleo-Trail geht es auf schmalen Wegen gen Tal. - Foto: Klemens König
Auf der Steinbergline by Fox lässt sich herumspielen.
# Auf der Steinbergline by Fox lässt sich herumspielen. - Foto: Klemens König
Die Sicht dabei ist nicht ganz zu verachten.
# Die Sicht dabei ist nicht ganz zu verachten. - Foto: Klemens König

Auch der 10.000 Quadratmeter große Riders Playground wurde einem Feinschliff unterzogen: Neue Förderbänder sorgen für einen besseren Zugang zum 2019 eröffneten 5.000 Quadratmeter großen World Champs Pumptrack, der von einer flowigen Jump & Dirt Line umrundet wird. Der Riders Playground wurde außerdem um zwei komplett neue Lines erweitert.

Der große Pumptrack direkt vor Ort
# Der große Pumptrack direkt vor Ort - ein so dichtes Zusammenstehen wird dieses Jahr aber vermutlich nicht möglich sein. | Foto: Michael Geißler

Doch auch Liebhaber von Singletrails sollen sich freuen können, denn das Wege-Netzwerk der Region wird in diesem Jahr ebenfalls noch ausgebaut. Voraussichtlicher Baubeginn für eine neue Variante des Schwarzleo-Trails ist Anfang Juli.

Zusammenschluss von Saalfelden Leogang, Saalbach Hinterglemm und Fieberbrunn

Seit diesem Jahr ist der Epic Bikepark Leogang Teil von Österreichs größter Bikeregion – die drei Regionen Saalfelden Leogang, Saalbach Hinterglemm und Fieberbrunn gehören nun zusammen und bieten über 70 km Lines & Trails und neun moderne Bergbahnen. Die Biker sollen so schnell und komfortabel auf die schönsten Gipfel und zu den Einstiegen der lässigsten Trails gebracht werden können.

Fieberbrunn bildet nun zusammen mit …
# Fieberbrunn bildet nun zusammen mit … - Foto: ErwinHaiden
… Saalbach und Leogang eine der größten zusammenhängenden Bikeregionen Europas.
# … Saalbach und Leogang eine der größten zusammenhängenden Bikeregionen Europas.

Mit Vorfreude und Hygienekonzept

Die Gesundheit soll im Bikepark Leogang an oberster Stelle stehen, insbesondere in der heutigen Zeit. Daher werden die Vorgaben der Regierung im Hinblick auf Hygienemaßnahmen wegen der Corona-Pandemie konsequent umgesetzt.

Wir freuen uns alle sehr, dass der Epic Bikepark Leogang am 29. Mai 2020 geöffnet werden darf, denn das bedeutet einen großen und vor allem schönen Schritt zurück in die Normalität für die gesamte Region Saalfelden Leogang. Auch unter dem Gesichtspunkt, dass die Gastronomie bis dahin bereits geöffnet hat und die Hotels parallel öffnen dürfen.

Marco Pointner, Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik

Gastronomie, Hotels und Reisebeschränkungen

Gute Nachrichten für Erholungs- und Actionsuchende gibt es auch von der Gastronomie und den Hotels. Restaurants und Almhütten dürfen bereits ab dem 15. Mai 2020 öffnen und somit die Gäste unter den bekannten Auflagen und Vorschriften versorgen. Weitere Lockerungen betreffen auch die Hotels, die ebenfalls ab dem 29. Mai 2020 wieder Gäste beherbergen dürfen.

Diese unterliegen selbstverständlich genauso den strengen Hygienevorschriften, sollen aber sicherstellen, dass nicht nur Tagesausflüge, sondern auch längere Aufenthalte in der Region möglich werden.

Dialog mit den Nachbarländern

Weitere Hinweise zu den aktuell eher ungewissen Einreiserestriktionen bzw. Ausreisebeschränkungen aus anderen Ländern folgen auf der Plattform des Landes Salzburg. Die Politik sei hier bereits im Dialog mit den Nachbarländern, um abzuklären, inwieweit Urlauber aus dem Ausland in Saalbach ihre Freizeit verbringen können.

Die zeitnahe Grenzöffnung wäre natürlich ein weiterer Meilenstein für die gesamte Region. Oberste Priorität und Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Infektionszahlen weiter zurückgehen.

Marco Pointner

Ausblick auf Downhill & Pumptrack WM

Die für 04. bis 06. September in Leogang geplante UCI Mountainbike Weltmeisterschaft im Downhill und Pumptrack soll durchgeführt werden. Informationen dazu sollen in Kürze folgen.

Würdet ihr diesen Sommer nach Saalfelden Leogang zum Biken fahren, wenn ihr dürftet?

Bilder und Text: Pressemitteilung Saalfelden Leogang

 

  1. benutzerbild

    MUFC

    dabei seit 10/2014

    danke für die info leute! werde mir das morgen anschauen und berichten smilie
    optimallösung wäre ja ganz nach oben fahren, wird sich aufgrund des schnees ganz oben leider nicht spielen.
    heute hatte es (in tirol) 23°, morgen auch, wenn das so weiter geht wird der schnee oben bald weg sein. steinbergbahn hat ja bis zum 8.11. offen.

    EDIT: gerade auf der website von leogang gesehen, dass hot shots und hangman I wieder offen sind, somit hat sich eh alles erdledigt smilie
  2. benutzerbild

    MUFC

    dabei seit 10/2014

    so, war heute leogang, ging super!
    bin allerdings nie in der mittelstation ausgestiegen, da ich immer ganz hoch gefahren bin. der weg zum hochschieben ist schon etwas steil und maximal 100m lang, danach kann man, soweit ich das von der gondel aus gesehen habe, gemütlich runterrollen zum flow link.
  3. benutzerbild

    Helselot

    dabei seit 09/2019

    Geil! 👍Wie waren die Strecken, die von der Bergstation starten? Hab mir gestern mal Webcam Bilder aus der Region angeschaut und es war Schnee am Gipfel! 😉
  4. benutzerbild

    MUFC

    dabei seit 10/2014

    strecken waren gut! hangman 1 sehr nass wegen schneeschmelze aber gut befahrbahr. teile von hangman 1 komplett neu geshapped (da wo die drei holzsprünge sind). gopro ist auch gut zu fahren. downhill ist etwas zerbombt vom rennen aber geht auch gut zu fahren. hoffe dass das wetter es noch zulässt 1-2 mal nach leogang zu fahren. bongo bongo ging auch sehr gut war sogar fast trocken, auch hier waren shape arbeiten im gange.
  5. benutzerbild

    Loki1987

    dabei seit 06/2012

    Ich hab mir das am Freitag mal angetan. Der erste Anstieg ist schon recht heftig steil. Mehr als das eine Mal werde ich mir das nicht mehr antun smilie
    Danach ists tatsächlich auch noch ein Stück bis zum Flow Link. Entspricht eben in etwa der Strecke welche man normal von Ende Hangman 2 bis Talstation Asitz zurücklegt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!