Ergebnisse Downhill World Cup 2018 Fort William: Der Downhill-Weltcup in Fort William lieferte einmal mehr spannende und enge Rennaction. Wer sich bei dem prestigeträchtigen Rennen in den schottischen Highlands als Sieger küren lassen durfte und wer leer ausging, erfahrt ihr hier.

Rennen Fort William

Männer

fwil_dhi_me_results_f

Frauen

fwil_dhi_we_results_f

Junioren

fwil_dhi_mj_results_f

Juniorinnen

fwil_dhi_wj_results_f

Gesamtwertung

Männer

fwil_dhi_me_standings

Frauen

fwil_dhi_we_standings

Junioren

fwil_dhi_mj_standings

Juniorinnen

fwil_dhi_wj_standings

Alle Artikel zum Downhill World Cup Fort William 2018 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2018

  1. benutzerbild

    2nd_astronaut

    dabei seit 06/2007

    rachel hat geschrieben, sie wäre gestürzt, weil sich das fahrwerk ohne kette anders (also ungewohnt für sie) verhalten würde.
  2. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    Nurmi92 schrieb:
    tatsächlich, ist an mir vorbeigegangen dass die athertons jez auf sram unterwegs sind. denke mal dass der mechaniker das kettenschloss falsch rum montiert hat, ansonsten reisst die sram normal nicht. und ich geh mal davon aus dass die da nicht irgenwie unprofessionell rumnieten zum kürzen.


    Sloop schrieb:
    Also das mit den verlorenen Ketten find ich so langsam echt Fragwürdig. Kann man, wenn man nur 7 Gänge hat, wo andere gleich mal 12 haben, nicht einfach die Kette deutlich massiver auslegen? Wobei mich sowieso wundert, wie die die immer kaputt kriegen. Schließlich schaltet man als normale auch nicht immer perfekt und gerissen ist die bei mir noch nie. Und nein, ich wechsel nicht nach jeder Fahrt auf eine neue.
    Rob und Claudio waren dieses mal auch eher unterdurchschnittlich. Allein wie lange die bei den Männern gebraucht haben, um zu bemerken das man eben nicht die Zeit im unteren Teil raus sprinten kann war schon arg lang. Da stand denen wohl jemand gewaltig auf der Leitung.
    Was es dieses Jahr doch recht interessant macht sind die vielen Verletzungen. So ist auf jedem Podium bis jetzt immer jemand anderes und im Vergleich zu den Frauen ist es bei den Männern echt unmöglich zu wissen, wer gewinnen wird.
    Ach ja, die Übertragung war auch bei mir bis jetzt die schlimmste in diesem Jahr. An so viele Aussetzter kann ich mich nicht mal aus dem letzten Jahr erinnern.


    --- schrieb:
    Da springt dann das Kettenschloss auf? Wenn ja, warum werden die Ketten nicht einfach vernietet/verstiftet?


    Die Jungs und Mädels haben im Gate nicht den dicksten Gang drin und schalten dann nach den ersten Metern hoch - das ist Schalten unter Volllast, da kann schon mal was reißen.

    Mit Kettenschloss o.ä. hat das mM nach weniger zu tun. Eher damit, dass das nach wie vor Serienketten sind, mit der üblichen Streuung.

    Die Lösung wären Getriebebikes mit Carbonriemen, was auch der Gewichtsverteilung zuträglich wäre. So lange aber die großen Hersteller dafür (zu Recht) noch keinen Markt sehen, wird das nicht kommen. Zumindest nicht bei den Topfahrern.

    Hasifisch schrieb:

    Ich glaube trotzdem, das der User, welcher Fort William als so einfach empfand, völlig falsch liegt. Habe es selbst noch nicht an der Strecke gesehen, aber wenn Rachel und Aaron sich lang machen, wird es jetzt nicht sooo leicht sein. Also in deren Geschwindigkeitsregionen...


    Ich war selber schon in Fort William (wenn auch nicht mit Bike) und hab mir die Strecke zum Teil angesehen. Im oberen Teil ist das in der Tat nicht megasteil, aber die Steine sind RIESIG. Und weiter unten wird es verdammt eng und abschüssig.
  3. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Tv Aufnahmen und noch mehr GoP
    2nd_astronaut schrieb:
    rachel hat geschrieben, sie wäre gestürzt, weil sich das fahrwerk ohne kette anders (also ungewohnt für sie) verhalten würde.

    und deswegen stürzt man?! Klingt nicht besonders einleuchtend
  4. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    xMARTINx schrieb:
    Tv Aufnahmen und noch mehr GoP

    und deswegen stürzt man?! Klingt nicht besonders einleuchtend


    Na, wenns Heck net kommt, wenns kommen soll und stattdessen am Boden kleben bleibt, dann ist das schon einleuchtend mal außer Kontrolle zu kommen.

    G.
  5. benutzerbild

    JoeArschtreter

    dabei seit 10/2013

    xMARTINx schrieb:
    Tv Aufnahmen und noch mehr GoP

    und deswegen stürzt man?! Klingt nicht besonders einleuchtend


    Vielleicht solltest du zumindest eine Profisaison fahren und dann darfst du mitreden.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!