Die amerikanische Skate-Schuh-Firma etnies wird zukünftig auch Mountainbike-spezifische Schuhe anbieten. Ab September wird es ein Modell geben, das in enger Zusammenarbeit mit der kanadischen Ikone Brandon Semenuk entstanden ist. Eine komplette MTB-Kollektion wird im Frühjahr 2019 folgen. 

“In den vergangenen sieben Jahren habe ich eine außergewöhnliche Beziehung zu der Marke, dem Produkt und vielen der beteiligten Personen aufgebaut. Die Partnerschaft zwischen etnies und mir entwickelt sich sehr positiv und ich bin gespannt auf das, was kommt”, äußert sich Brandon Semenuk zu der Zusammenarbeit. In der Vergangenheit war der Kanadier immer auf Skate-Schuhen aus dem Hause etnies unterwegs – nun wird es auch Mountainbike-spezifische Varianten geben, die die gewohnt gute Haltbarkeit der etnies-Schuhe mit steiferen Sohlen kombinert. Bereits ab September soll mit dem Jameson Mid CRANK das erste Modell und gleichzeitig der Schuh der Wahl von Brandon Semenuk erhältlich sein. Die komplette Mountainbike-Kollektion, die den Zusatz CRANK im Namen tragen wird, erscheint im Frühjahr 2019.

Infos und Bilder: Pressemitteilung etnies
  1. benutzerbild

    hundertklar

    dabei seit 08/2014

    ich h#tt
    Stylo77 schrieb:
    mein bäcker macht morgen früh auch wieder frische brötchen.

    evtl ist das für für den ein oder anderen ja auch interessant

    --- schrieb:
    Wo kann man vorbestellen?

    ich hätt gerne zwei von den Brötchen!
  2. benutzerbild

    RobG301

    dabei seit 08/2012

    Wird vermutlich optisch in die Richtung 5 10 Macaskill oder Spitfire gehen!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    FabianX2

    dabei seit 02/2015

    Ich bin gespannt Das könnte was werden.
  5. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    hundertklar schrieb:
    ich hätt gerne zwei von den Brötchen!

    Sag bloß du hast zwei Füße?!?
  6. benutzerbild

    schneckerias

    dabei seit 09/2006

    Leder?, Kunstleder, Stoff?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!