Anstatt in der stickigen Messehalle der Eurobike, wo Lupine auf dem Stand A2.400 vertreten ist, ein Video mit den Neuheiten von Lupine für die Mountainbike Saison 2013 zu produzieren, haben wir uns kurzerhand mit Moritz und Sabrina aus dem Lupine-Team zu einem Night-Ride mit feuchtem Ende an der Isar verabredet. Im Fokus haben dabei die wichtigsten Neuheiten des Lampenherstellers gestanden: Die neue Lupine Betty R liefert 3600 Lumen, 26° Abstrahlwinkel und eine Funkfernbedienung zur Steuerung der Lampe direkt vom Lenker aus sowie ein neues, an die Piko angelehntes Montagekonzept. Deutlich auch die Veränderungen bei der Wilma. Sie erreicht mit 2400 Lumen beinahe die Leistung der alten Betty von 2012, kommt jedoch mit unverändertem Gewicht und Preis. Bei den expliziten Helmlampen ist die Piko überarbeitet worden. Sie hat nun 900 Lumen, 22° Abstrahlwinkel und kommt auf Wunsch in den vier Farben XTR-Grau, Violett, Kirsch-Rot oder Cyan-Blau.

Betty R

Die neue Betty R unterscheidet sich grundlegend vom Vorgängermodell Betty. So wird die Lampe zukünftig ähnlich wie das bekannte Modell Piko montiert. Am Lenker erfolgt die Montage über einen Schnellspanner mit CNC-gefrästem Aluminiumarm, so dass die Lampe direkt vor dem Vorbau angebracht werden kann. Ebenso wie der neue Helmhalter erlauben diese Montagevorrichtungen eine einfache Anpassung der Leuchtweite bei gleichzeitig festem Halt.


Die Betty R setzt auf einen neuen Montagemechanismus, der deutlich leichter am Helm montiert werden kann.

Neuerungen hat es aber auch im Inneren des 150g wiegenden Lampenkopfes gegeben. Er beherbergt wie bisher ein 7-fach Cree XM-L Linsenarray, das über 26° Abstrahlwinkel volle 3600 Lumen auf den Trail schicken soll. Heller ist bislang keine Lampe von Lupine gewesen und wir sind bereits gespannt auf den zweiten Teil des Leuchtentests, wo wir die Betty in der Praxis testen werden. Ebenfalls neu im Lampenkopf: Der Empfänger der neu entwickelten Funkfernbedienung, die es erlaubt, die Lampe über einen kleinen Funkschalter zu steuern. Der Vorteil: da die Lampe nun volle 40 Watt Leistung aufnimmt, startet sie von sich aus auf der zweithellsten Stufe. Das soll helfen, eine sehr gute Akkulaufzeit zu erreichen, denn über die Fernbedienung lässt sich die volle Leistung bequem vom Lenker abrufen – was gerade bei der Verwendung als Helmlampe praktisch ist. Wer seine Betty R gerne so verwendet wie bisher, der kann wie gewohnt über eine individuelle Programmierung die Leuchtstufen und Schritte an seine persönlichen Vorstellungen anpassen.


Die Betty R kann über einen neuen Schnellspanner fest am Lenker montiert werden. Die bisherige Gummiring-Fixierung entfällt und macht einer soliden, mechanischen Lösung Platz.


Der Schnellspanner nochmals in der Einzelansicht.


Und auch für den Funkschalter gibt es eine kompakte Montagemöglichkeit für den Lenker.

Auf Grund der neuen Leistungsdaten hat Lupine bei den Modellen Betty und Wilma das Angebot an verschiedenen Linsen mit verschiedenen Abstrahlwinkeln eingestellt. Die neuen Lampen sollen so stark sein, dass sie sowohl von der Leuchtweite, als auch von der Leuchtbreite her den bisherigen Systemen überlegen sind. Wir werden auch hier in der Praxis überprüfen, wie diese Entwicklung sich auf dem Trail auswirkt.

Eine kleine Neuerung im Detail: Lupine bietet zukünftig eine Lasergravur für den Lampenkopf von Betty R und Wilma (und ebenfalls für alle Taschenlampen) an. Für 24€ können bis zu 14 Zeichen auf den Lampenkopf gelasert werden.

Lumen / Watt / Leuchtdauer bei 8,4Ah | 11,2Ah Akku

  • 3600 – 40W – 1:30h – 2:00h
  • 3150 – 34W – 1:50h – 2:30h
  • 2600 – 28W – 2:15h – 3:00h
  • 2100 – 22W – 2:45h – 3:45h
  • 1600 – 16W – 3:50h – 5:00h
  • 1300 – 12W – 5:00h – 6:45h
  • 900 – 8W – 7:30h – 10h
  • 450 – 4W – 15h – 20h
  • 250 – 2W – 30h – 40h
  • 150 – 1W – 60h – 80h
  • 30 – 0,3W – 200h – 260h

Preise

  • Betty R Lampenkopf – 535€
  • Betty R 12 – 875€
  • Betty R 9 – 825€
  • Betty R Montageset für den Lenker – 50€
  • Betty R Schnellspanner – 32€
  • Betty R Helmhalter – 15,80€

Wilma

Während die Betty R mit sehr hohem Preis nur für einen sehr stark eingeschränkten Kundenkreis interessant sein wird, ist die Wilma als preisgünstigeres Modell bereits für deutlich mehr Nightrider attraktiv. Besonders spannend für die kommende Saison wird die Wilma dadurch, dass sie rein von den Leistungsdaten her nahe an die Betty der Saison 2012 herankommt. Volle 2400 Lumen verspricht Lupine für die kommende Saison und setzt nach wie vor auf ein kompaktes 4-fach Cree XM-L Linsenarray mit breiten 26° Abstrahlwinkel. Bekannt sind auch die Bedienung sowie das geringe Gewicht von 120g für den Lampenkopf. Damit verspricht die Wilma durch das deutliche Leistungsupdate bei konstantem Preis deutlich attraktiver geworden zu sein.


Mit 120g Gewicht ist der Lampenkopf der Wilma leicht genug für den Helm.

Lumen / Watt / Leuchtdauer bei 5,6Ah | 8,4Ah | 11,2Ah Akku

  • 2400 – 28W – 1:30h – 2:15h – 3:00h
  • 2050 – 23W – 1:45h – 2:40h – 3:30h
  • 1700 – 19W – 2:20h – 3:30h – 4:40h
  • 1400 – 14W – 2:50h – 4:15h – 5:45h
  • 1100 – 10W – 4:00h – 6:00h – 8:00h
  • 850 – 7W – 5:45h – 8:30h – 11h
  • 570 – 5W – 8h – 12h – 16h
  • 350 – 3W – 13h – 19h – 26h
  • 180 – 1,5W – 26h – 38h – 52h
  • 130 – 1W – 40h – 60h – 80h

Preise

  • Wilma Lampenkopf – 335€
  • Wilma 12 – 595€
  • Wilma 9 – 545€
  • Wilma 6 – 459€

Piko

Die Piko ist seit ihrer Einführung das neue Einstiegsprodukt in die Lupine-Welt gewesen. Kaum so groß wie eine Streichholzschachtel hat sie schon in der zweiten Version mit 750 Lumen genügend Leistung für die meisten Nightride-Einsteiger geboten. Nun hat man bei Lupine die Leistung auf 900 Lumen und 13W erhöht und steigert damit die Piko zu einer wirklich vollwertigen Lampe auch für technisches Gelände. Zusätzlich soll eine verbesserte Ausleuchtung dafür sorgen, dass die Lumen auch dort ankommen, wo sie hinsollen: schön verteilt auf den Trail.

Neben der Leistungssteigerung wird die Piko in Zukunft auch optisch attraktiver. Wer will, der bekommt für einen Aufpreis von 20€ die Lampenköpfe in einer von vier Farben eloxiert.

Lumen / Watt / Leuchtdauer bei 2,5Ah | 5,6Ah Akku

  • 900 – 13W – 1:40h – 3:20h
  • 560 – 7W – 2:40h – 5:20h
  • 360 – 4W – 4:30h – 9:00h
  • 140 – 1,3W – 12h – 24h
  • 50 – 0,4W – 45h – 90h


Über den Schnellspanner kann der Piko-Lampenkopf auch am Lenker montiert werden…


Besonders sinnvoll ist allerdings die Montage am Helm. Schließlich fallen die 50g nicht ins Gewicht.

Preise

  • Piko Lampenkopf – 215€
  • Piko 3 / U3 (2,5Ah Akku) – 268€
  • Piko 3 / U3 (2,7Ah Smartcore Akku) – 300€
  • Piko 6 – 339€
  • Piko Schnellspanner (Lenkermontage) – 29€
  • Aufpreis Lampenkopf farbig eloxiert (XTR-Grau, Cyan-Blau, Kirsch-Rot, Violett) – 20€

Akkus

Im letzten Jahr hatte Lupine mit den Smartcore-Akkus eine Ladestandsanzeige (wahlweise auch als Rücklicht einsetzbar) in die Akkus integriert und die Softcase-Lösung durch ein solides Hartcase ersetzt. Neu sind für die kommende Saison Akkus mit 8,4Ah Kapazität.

Ganz neu sind sind jedoch alte bekannte: die Akkuflaschen. BigBen heißt der neue Flaschenakku, der mit 17,5Ah Ladekapazität der größte Akku aus dem Hause Lupine ist. 280€ werden für die Flasche fällig, die in allen gängigen Flaschenhaltern verwendet kann.

Weitere Informationen zu den Neuheiten von Lupine findet ihr auf der Lupine-Hompage.

Alle News-Artikel zur Eurobike 2012 findet ihr hier auf unserer Eurobike 2012 Übersichtsseite.


Von Lupine gibt es mittlerweile auch ein breites Sortiment an Taschenlampen.

Video: Lupine 2013

Lupine von rik – mehr Mountainbike-Videos

Lupine 2013 Foto-Galerie

WOL 2441 Wilma X12 Stimmung 1a Wilma Stimmung Wilma oben blau Toolfreemax Taschenlampen Stimmung PikuSchnellspanner Lowkey Piko TLmini Stimmung Piko Alu Farbe Piko 3 Stimmung 1b Lupinepano2 Lupinelogo Lupine19 Lupine Isar1 NoLogo HIRES Logo 040211 BettyR X Stimmung Betty R Stimmung-1a Betty R Stimmung 2a 2012-02-14 JP Lupine 001 831 Stangenhalter Betty R 763 Betty R Montageset 760 Peppy V4 759 Peppi Funk 759 Peppi Funk Lowkey 759 Peppi Funk b 742 Betty 12 R 682 Wilma 6 638 Wilma Lampenkopf 638 Betty R Lampenkopf-1 159 Betty R Helmhalter  DSC6424
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

  1. benutzerbild

    TAILor

    dabei seit 06/2004

    ab wann sind die neuen denn verfügbar?
  2. benutzerbild

    topolino

    dabei seit 09/2009

    ...und die Lampen taugen doch zum tauchen... )

    (siehe Film)
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Spokenippel

    dabei seit 08/2005

    hallo, gibts schon jemand hier der die neue betty r gekauft hat und kann was dazu sagen ?
  5. benutzerbild

    Minzi

    dabei seit 01/2006

    Spokenippel schrieb:
    hallo, gibts schon jemand hier der die neue betty r gekauft hat und kann was dazu sagen ?


    Lupine Shop: Betty R , Artikel ist lieferbar ab Montag, Oktober 8, 2012

    wird also etwas schwierig...
  6. benutzerbild

    Braunbaer

    dabei seit 06/2006

    Schon krass, wie die Entwicklung voran geht. Meine Wilma 5 ist noch garnicht so alt, vielleicht 4 Jahre? Die hat 960 Lumen. Da hat jetzt die Piko schon mehr und die Wilma hat jetzt 2400 Lumen.

    Einziger Wehrmutstropfen: Die Leistungsaufnahme ist anscheinend auch gestiegen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!