Gary Gleason (Director of Sales bei WTB) hat uns auf der Eurobike 2012 den neuen Volt Sattel sowie den Nine Line 2.0 29″-Reifen von WTB vorgestellt.

Video: WTB auf der Eurobike 2012

Eurobike 2012 – WTB von Tobias – mehr Mountainbike-Videos

Den Volt Sattel wird es für 2013 in vier verschiedenen Versionen geben. Topmodel ist der Volt SLT mit 220g, gefolgt von der Team-Version mit 229g, der Pro-Version mit 246g und dem Race mit 287g.

Die Abmessungen des Sattels betragen unabhängig von der Version 133 x 265mm.

Video zum WTB Volt

Volt saddle by WTB from WTB on Vimeo.

Neben dem Volt Sattel hat Gary auch einen neuen 29er Reifen gezeigt, der auf den Namen “Nine Line” hört. Der Reifen mit feinem Profil könnte ein scharfer Konkurrent für Schwalbe’s Rocket Ron werden.

Bilder vom WTB-Stand

WTB-5
# WTB hat auf der Eurobike den neuen Volt Sattel vorgestellt.

WTB-3
# Dank Love-Channel im Dammbereich und leicht ansteigendem Sattelende soll der Sattel sowohl komfortabel, als auch sportlich sein.

WTB-4
# Zudem sollen aufgeraute Flanken für guten Halt am Oberschenkel sorgen, wenn das Bike flach in die Kurve gedrückt wird.

WTB-2
# Gary Gleason ist überzeugt: Der neue Volt Sattel wird Spaß machen.

WTB-0
# Gary Gleason von WTB auf der Eurobike 2012.

WTB-6
# Eine weitere Neuheit bei WTB: Der Nine Line 29er Reifen mit 2.0″ Reifenbreite. Die Details beschreibt Gary im Video.

WTB-8
# Der Nine Line hat ein feines Profil, das besonders auf harten Untergründen für gute Traktion sorgen sollte.

WTB-7
# WTB Nine Line Reifen

WTB-9
# WTB Nine Line Reifen.

_______

Weitere Informationen zu den Neuheiten von WTB findet ihr auf der WTB-Hompage.

Alle News-Artikel zur Eurobike 2012 findet ihr hier auf unserer Eurobike 2012 Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    roliK

    dabei seit 04/2010

    Tobias schrieb:



    # WTB Nine Line Reifen



    Super Foto! Ist das der neue 42"-Standard, der im nächsten Jahr eingeführt wird?
  2. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    Die Perspektive hilft
  3. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!