Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Bell Super Air R verfügt über einen abnehmbaren Kinnbügel und ein brandneues MIPS-System
Der Bell Super Air R verfügt über einen abnehmbaren Kinnbügel und ein brandneues MIPS-System - preislich liegt der ab November erhältliche Integralhelm bei rund 300 €.
Aus Fullface mach  Halbschale ...
Aus Fullface mach Halbschale ...
der Kinnbügel lässt sich in wenigen Griffen abnehmen.
der Kinnbügel lässt sich in wenigen Griffen abnehmen.
IMG 8751
IMG 8751
IMG 8754
IMG 8754
IMG 8750
IMG 8750
Der Bell Super Air ist bis auf den im Lieferumfang fehlenden Kinnbügel absolut identisch mit den Super Air R-Integralhelm
Der Bell Super Air ist bis auf den im Lieferumfang fehlenden Kinnbügel absolut identisch mit den Super Air R-Integralhelm - wer den schicken Helm sein Eigen nennen möchte der muss 260 € berappen.
IMG 8764
IMG 8764
IMG 8772
IMG 8772
IMG 8766
IMG 8766

Bell stellte auf der Eurobike 2019 einen neuen Integralhelm mit abnehmbarem Kinnbügel vor. Zudem kann der gleiche Helm auch als Halbschale ohne Kinnbügel erworben werden. Alle Infos zum neuen Bell Super Air R gibt’s hier.

Bell Super Air R

Mit dem Bell Super haben die Helm-Experten von Bell bereits lange Zeit einen Fulface-Helm mit abnehmbarem Kinnbügel im Programm. Dieser hat über die Jahre eine breite Fanbasis angesammelt. Jetzt stellt Bell den Super Air R vor. Der neue Integralhelm bringt in Größe M 640 g auf die Waage und soll dank 18 Belüftungsöffnungen auch an heißen Tagen problemlos tragbar sein. Wie schon beim Vorgängermodell lässt sich der Kinnbügel schnell und einfach demontieren. Eine Neuheit stellt das verbaute MIPS-System dar, welches die Rotationskräfte im Sturzfall reduzieren soll. Im Bell Super Air R kommt nämlich erstmals das Flex Spherical MIPS, eine Weiterentwicklung des bekannten Systems, zum Einsatz. Weitere Details wie ein verstellbares Visier sind natürlich auch mit von der Partie. Der Bell Super Air R ist ab November 2019 für einen Preis von 300 € erhältlich.

  • neuer Integralhelm mit abnehmbaren Kinnbügel
  • neues Flex Spherical MIPS-System
  • 18 Belüftungsöffnungen
  • Größen S / M / L
  • Farben Schwarz / Camo / Rotgrau /Rotgrün /Blaugelb / Lilaweiß
  • Verfügbarkeit ab November 2019
  • Preis 299 € (UVP)
  • www.bellhelmets.com
Der Bell Super Air R verfügt über einen abnehmbaren Kinnbügel und ein brandneues MIPS-System
# Der Bell Super Air R verfügt über einen abnehmbaren Kinnbügel und ein brandneues MIPS-System - preislich liegt der ab November erhältliche Integralhelm bei rund 300 €.
Diashow: Eurobike 2019: Bell Super Air R – Neuer Integralhelm mit abnehmbarem Kinnbügel
der Kinnbügel lässt sich in wenigen Griffen abnehmen.
IMG 8764
IMG 8754
IMG 8751
Der Bell Super Air ist bis auf den im Lieferumfang fehlenden Kinnbügel absolut identisch mit den Super Air R-Integralhelm
Diashow starten »
Aus Fullface mach  Halbschale ...
# Aus Fullface mach Halbschale ...
der Kinnbügel lässt sich in wenigen Griffen abnehmen.
# der Kinnbügel lässt sich in wenigen Griffen abnehmen.
IMG 8751
# IMG 8751
IMG 8754
# IMG 8754
IMG 8750
# IMG 8750

Bell Super Air

Wem die Halbschale des Bell Super Air R gefällt und der für den Kinnbügel keine Verwendung hat, der kann mit dem Bell Super Air einiges an Geld einsparen. Denn der Bell Super Air ist exakt der gleiche Helm wie der Bruder mit dem Zusatz R. Der einzige Unterschied: Der Kinnbügel ist hier nicht im Lieferumfang enthalten. Dies macht sich auch im Preis bemerkbar, der Bell Super Air wandert für einen Preis von 260 € über die Ladentheke und ist somit 40 € günstiger als der Super Air R.

  • neuer Halbschalen-Helm
  • gleiche Halbschale wie der Super Air R, aber ohne Kinnbügel
  • neues Flex Spherical MIPS-System
  • Größen S / M / L
  • Farben Schwarz / Camo / Rotgrau /Rotgrün /Blaugelb / Lilaweiß
  • Verfügbarkeit ab November 2019
  • Preis 259 € (UVP)
  • www.bellhelmets.com
Der Bell Super Air ist bis auf den im Lieferumfang fehlenden Kinnbügel absolut identisch mit den Super Air R-Integralhelm
# Der Bell Super Air ist bis auf den im Lieferumfang fehlenden Kinnbügel absolut identisch mit den Super Air R-Integralhelm - wer den schicken Helm sein Eigen nennen möchte der muss 260 € berappen.
IMG 8764
# IMG 8764
IMG 8772
# IMG 8772
IMG 8766
# IMG 8766

Wie gefällt euch der neue Bell Super Air R-Helm?


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    Aalex

    dabei seit 06/2007

    der preis bitte - habe den bell super mips - dürfte der vorgänger oder eines davor sein, hat nicht mal die hälfte gekostet - wtf
    dann hast du ihn aber nicht zum uvp gekauft.

    der liegt beim super mips bei 249 oder so
  2. benutzerbild

    Member57

    dabei seit 04/2004

    Also die Differenzierung zum super DH, dass man mit dem Air eben nicht DH fahren sollte?
    Der Vorteil des Air ist, dass die seitlichen Kinnöffnungen auch einen Uphill zulassen ohne Schnappatmung zu bekommen.
  3. benutzerbild

    Bread

    dabei seit 10/2012

    der preis bitte - habe den bell super mips - dürfte der vorgänger oder eines davor sein, hat nicht mal die hälfte gekostet - wtf
    Ist halt ein elitärer Kopfschmuck, eine Art Biker-Krone. Darauf hab ich gewartet, ich bestell mir den gleich, und ihr dürft mich am Trail dann als Prinz von Bell Air ansprechen.
  4. benutzerbild

    Mzungu

    dabei seit 09/2012

    Hatte ihn mir als Ersatz für meinen Bell Super Mark1 geholt. Hab mich zugegebenermaßen von der Optik anziehen lassen. Aber dieser Kinnbügel sitzt derart nutzlos, dass ich ihn direkt wieder zurück geschickt habe. Die Schale selber sitzt gut, aber der Bügel hat selbst mit den dicken Polstern keinerlei Seitenhalt. Völlige Fehlkonstruktion in meinen Augen.
  5. benutzerbild

    adi991

    dabei seit 05/2010

    Hatte ihn mir als Ersatz für meinen Bell Super Mark1 geholt. Hab mich zugegebenermaßen von der Optik anziehen lassen. Aber dieser Kinnbügel sitzt derart nutzlos, dass ich ihn direkt wieder zurück geschickt habe. Die Schale selber sitzt gut, aber der Bügel hat selbst mit den dicken Polstern keinerlei Seitenhalt. Völlige Fehlkonstruktion in meinen Augen.

    Dito, hab mir den Super Air als Alternative zum MET Parachute angeschaut, weil auch mein neuer Helm zu 80 - 90 % als Halbschale genutzt wird und der Kinnbügel nur bei Bedarf zusätzlichen Schutz bieten soll. Nur leider bietet der Kinnbügel beim Super Air keinen Halt!!! Die einwirkenden Kräfte bei einem Face Impact werden 1:1 auf den Kinnriemen übertragen, sodass man Angst haben muss sich bei einem Crash zu strangulieren.
    Der MET Parachute ist hier das ganze Gegenteil, die Kinnpolster bieten super Halt auf der Wange, so wie es bei einem Fullface Helm sein muss. Leider hat er mich als Halbschale nicht überzeugt, zu schwer und zu schlecht belüftet.
    Der Super Air ist als Halbschale ein guter Helm, aber min. 50€ zu teuer im Vergleich zu seinen Konkurrenzprodukten, als Full Face Helm definitiv eine Fehlkonstruktion!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!