Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Casio-30
Casio-30
Casio präsentiert mit der Pro Trek Wearable ihre Version einer bikespezifischen Outdoor-Uhr
Casio präsentiert mit der Pro Trek Wearable ihre Version einer bikespezifischen Outdoor-Uhr - erhältlich ab 13.09.10 für 499 € (UVP)
Casio-28
Casio-28
Casio-27
Casio-27
Über diesen Kontakt wird die Uhr geladen
Über diesen Kontakt wird die Uhr geladen
Der Ladekontakt ist seitlich platziert
Der Ladekontakt ist seitlich platziert
Casio-24
Casio-24
Casio-22
Casio-22
Casio-21
Casio-21
Käufer können zwischen den Farben Rot und Schwarz wählen
Käufer können zwischen den Farben Rot und Schwarz wählen
Die Casio Pro Trek bietet für verschiedenste Sportarten entsprechende Apps an
Die Casio Pro Trek bietet für verschiedenste Sportarten entsprechende Apps an
Casio hat ihre Pro Trek unter anderem für Radfahrer ausgelegt – zum Beispiel mit der installierbaren App bikemap.net
Casio hat ihre Pro Trek unter anderem für Radfahrer ausgelegt – zum Beispiel mit der installierbaren App bikemap.net
Casio-13
Casio-13
Auch Läufer kommen aber auf ihre Kosten
Auch Läufer kommen aber auf ihre Kosten
Casio-11
Casio-11
Steuerbar per Touchscreen
Steuerbar per Touchscreen
Wie von anderen Smartwatches bekannt, lässt sich mit der Uhr via optischem Sensor auch die Herzfrequenz aufzeichnen
Wie von anderen Smartwatches bekannt, lässt sich mit der Uhr via optischem Sensor auch die Herzfrequenz aufzeichnen
Casio-8
Casio-8
Casio-7
Casio-7
Casio-6
Casio-6
Casio-5
Casio-5
Alle wichtigen Parameter können von der Uhr angezeigt werden
Alle wichtigen Parameter können von der Uhr angezeigt werden
So kann man sich etwa auch gleich mit Strava verbinden und seine Tour aufzeichnen oder Google Maps aufrufen
So kann man sich etwa auch gleich mit Strava verbinden und seine Tour aufzeichnen oder Google Maps aufrufen
Neben all den Features kann die Uhr auch die Uhrzeit anzeigen ;-)
Neben all den Features kann die Uhr auch die Uhrzeit anzeigen ;-)
Casio-1
Casio-1

Mit der Casio Pro Trek WSD-F21 Wearable präsentieren die Japaner eine Smartwatch, die auf die spezifischen Anforderungen vom Biken, aber auch weiterer verschiedenster Sportarten ausgelegt ist und beispielsweise bikemap.net als vorgestellte App über einen Shortcut direkt zum Download anbietet. Hier findest du die wichtigsten Informationen über die schlaue Uhr, die ab heute erhältlich ist.

[toc]

Casio Pro Trek Wearable

Casio hat dank der bekannten Taschenrechner nicht nur vielen deutschen Schülerinnen und Schülern das Kopfrechnen abgenommen, die Firma ist auch für ihre Uhren weltbekannt – laut eigener Aussage sind sie Weltmarktführer bei Outdoor-Uhren und spätestens die G-Shock sollten vielen ein Begriff sein. Auf der Eurobike präsentierte Casio mit der Pro Trek Wearable eine Smartwatch, die über alle wichtigen Features für Mountainbiker verfügen soll.

  • Altimeter, Barometer, Kompass, GPS
  • Herzfrequenzmessung
  • Custom Faces
  • Google Wear OS mit Zugriff auf den Play Store
  • Mikrofon für „OK, Google“
  • fünf Bar wasserdicht
  • seitlicher Ladekontakt
  • Preis 499 €
Casio präsentiert mit der Pro Trek Wearable ihre Version einer bikespezifischen Outdoor-Uhr
# Casio präsentiert mit der Pro Trek Wearable ihre Version einer bikespezifischen Outdoor-Uhr - erhältlich ab 13.09.10 für 499 € (UVP)
Diashow: Eurobike 2019 - Casio Pro Trek Smartwatch – Outdoor-Uhr mit Bike-Funktionen
Neben all den Features kann die Uhr auch die Uhrzeit anzeigen ;-)
Alle wichtigen Parameter können von der Uhr angezeigt werden
Casio-13
So kann man sich etwa auch gleich mit Strava verbinden und seine Tour aufzeichnen oder Google Maps aufrufen
Casio-30
Diashow starten »

So verfügt die Uhr, die in den Farben Rot und Schwarz erhältlich sein wird, etwa über Support für bikemap.net – auch Strava ist mit dabei. Steuerbar ist die Uhr über den Touchscreen und die seitlichen Tasten. Je nach Gebrauch soll die Batterien zwischen 1,5 Tagen und vier Wochen halten. Die Uhr ist ab 13. Septemer 2019 erhältlich und wird 499 € (UVP) kosten.

Casio hat ihre Pro Trek unter anderem für Radfahrer ausgelegt – zum Beispiel mit der installierbaren App bikemap.net
# Casio hat ihre Pro Trek unter anderem für Radfahrer ausgelegt – zum Beispiel mit der installierbaren App bikemap.net
Auch Läufer kommen aber auf ihre Kosten
# Auch Läufer kommen aber auf ihre Kosten
Die Casio Pro Trek bietet für verschiedenste Sportarten entsprechende Apps an
# Die Casio Pro Trek bietet für verschiedenste Sportarten entsprechende Apps an
Steuerbar per Touchscreen
# Steuerbar per Touchscreen
Käufer können zwischen den Farben Rot und Schwarz wählen
# Käufer können zwischen den Farben Rot und Schwarz wählen
So kann man sich etwa auch gleich mit Strava verbinden und seine Tour aufzeichnen oder Google Maps aufrufen
# So kann man sich etwa auch gleich mit Strava verbinden und seine Tour aufzeichnen oder Google Maps aufrufen
Wie von anderen Smartwatches bekannt, lässt sich mit der Uhr via optischem Sensor auch die Herzfrequenz aufzeichnen
# Wie von anderen Smartwatches bekannt, lässt sich mit der Uhr via optischem Sensor auch die Herzfrequenz aufzeichnen
Über diesen Kontakt wird die Uhr geladen
# Über diesen Kontakt wird die Uhr geladen

Technik-affin oder Purist? Was sagt ihr zur Smartwatch von Casio?


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    pacechris

    dabei seit 07/2005

    yoobee schrieb:

    Bleibt wie gehabt: KEIN Biker, der ein Smartphone hat, braucht so eine "Uhr". Schon gar nicht bei solchen Mondpreisen.


    Was hat denn das Smartphone damit zu tun?
  2. benutzerbild

    everywhere.local

    dabei seit 09/2008

    Also ich sehe das richtig, ich kann könnte mit der Uhr mit 1s-GPS-Intervall 36h nonstop durch den Wald fahren, bis der Akku schlapp macht?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    handy misst puls nur mit gurt. mag auch nicht jeder. akkulaufleistung von den uhren sind klasse.
    und was ich top finde, kein touch screen notwendig. zumindest bei meiner.
  5. benutzerbild

    yoobee

    dabei seit 08/2009

    Naja, wer Puls und Luftdruck messen will, der braucht sowas... ich nicht. Gerade die GPS-Funktionen machen die Uhren aber so teuer.

    Wenn ich in der Fremde auf Trails unterwegs bin, schaue ich ständig auf meine Offline-Trail-Karten (Locus Pro). Da will ich nicht mit so einem Mini-Display an der Uhr auskommen müssen. Und die Akkulaufzeit reicht auch locker länger, als ich unterwegs bin.
  6. benutzerbild

    no name2606

    dabei seit 04/2008

    Timo S. schrieb:

    Selbst mit dem Elemnt Bolt finde ich die Navigation im Wald grenzwertig, auf Waldautobahn bei normalem Tempo geht es, aber schnell und abwärts mal nen kurzen Blick, ist doch schon grenzwertig. Du musst Adleraugen und eine Blitzerkennung haben mit der Fenix....

    ufp schrieb:

    Bei Singletrails auch?
    Allein schon die GPS Ungenauigkeit bzw Abweichung von 5 Metern und teilweise mehr, macht es doch schwer, eine genaue Trackverfolgen zu ermöglich. Oder wenn mehrere Abzweigungen bzw Tracks schnell hintereinander kommen.


    Wo denn? Hast du einen Link?



    ich kann mir echt nicht vorstellen wie ihr eure trails fahrt?!!
    für was wollt ihr während eines trails naviegiert werden???

    ihr schaut bei langsamer, entspannter fahrt auf den track. lasst euch die richtung anzeigen. merkt euch in welche himmelsrichtung ihr bis zum nächsten knotenpunkt fahren müßt und fahrt runter!
    ihr macht ja auch alternativ keine fette landkarte aus papier auf ner abfahrt auf, oder doch??
    wenn navigation während einer abfahrt spinner:während:spinner:der:spinner:fahrt:spinner:auf:spinner:einem:spinner:trail:spinner könnt euch auch nur einen riesen pfeil übers display anzeigen lassen der euch entweder wirklich den kartenverlauf folgen lässt (was meiner meinung nach gefährlich ist, weil eben das blinde vertrauen auf die navigation in dem bereich schwachsinn ist) oder halt einfach die "kompassnadel" für die peilung.
    das ding am handgelenk ersetzt einfach das fette smartphone in der hand sonst nichts.
    das ding ist auch nicht dafür gedacht ne exakte landvermessung durchzuführen, sondern nach 150km fahrt sich einfach mal die strecke anzuschauen und daten darüber zu besitzen. da sind fünf meter neben dem track scheißegal, sowohl beim navigieren als auch beim aufzeichnen.
    ich persöhnlich schaue mir meine tracks gerne nach der fahrt in groß auf meinem tv an und erinnere mich über diese medium gerne daran, besonders wenn ich die funktion "zurück zum start" benutze, die ich meistens nach der hälfte der strecke aktiviere und mir die uhr einfach nur zeigt in welcher richtung mein zuhause liegt.


    und ja dafür kann man auch das smartphone benutzen, aber ich zeichne lieber 15h mein track mit der uhr auf bzw es soll lieber auf den akku der uhr gehen als auf die des smarphones. das ist nur zum telefonieren im notfall gedacht und !!!MUß!!! Akku über die gesamte tour haben.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!