Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Deuter Trans Alpine wurde für das Modelljahr 2020 grundlegend überarbeitet und um einige praktische Detaillösungen ergänzt
Der Deuter Trans Alpine wurde für das Modelljahr 2020 grundlegend überarbeitet und um einige praktische Detaillösungen ergänzt - eine gänzlich neue Helmbefestigung sowie eine von außen erreichbare Pumpentasche sind nur einige der Neuerungen.
Hier ist Platz für eine Luftpumpe ...
Hier ist Platz für eine Luftpumpe ...
... und hier kann man sein Handy sicher verstauen.
... und hier kann man sein Handy sicher verstauen.
Auch das Airstripes-System am Rücken wurde überarbeitet und ist jetzt deutlich atmungsaktiver.
Auch das Airstripes-System am Rücken wurde überarbeitet und ist jetzt deutlich atmungsaktiver.
Der Helm wird einfach an den zwei Plastik-Clips eingehängt.
Der Helm wird einfach an den zwei Plastik-Clips eingehängt.
deuter-10
deuter-10
deuter-17
deuter-17

Das Highlight am diesjährigen Eurobike-Stand von Deuter war der überarbeitete Trans Alpine-Rucksack, dieser wurde um einige praktische Details ergänzt. Alle Infos zum neuen Deuter Trans Alpine gibt’s hier.

Deuter Trans Alpine

Der Deuter Trans Alpine soll der perfekte Rucksack für Mehrtages-Touren auf dem Bike sein. Dabei soll der Rucksack mit einer guten Passform, ausgeklügelten Verstauoptionen und einer ausgezeichneten Belüftung punkten. Für 2020 kann der beliebte Rucksack mit einigen praktischen Verbesserungen aufwarten: So lässt sich der Helm jetzt einfach an Clips an der Außenseite befestigen, wodurch auch bei montiertem Helm alle Taschen des Rucksacks problemlos erreichbar bleiben. Weiterhin wurde ein von außen erreichbares Pumpen-Fach sowie ein gut geschütztes Handyfach hinzugefügt. Auch der Rückenbereich wurde überarbeitet und soll jetzt deutlich atmungsaktiver und bequemer ausfallen. Außerdem ist die komplette Deuter-Produktpalette ab 2020 komplett PVC-frei. Der Deuter Trans Alpine ist in drei Größen sowie einer Damen-Version erhältlich.

Zusätzlich bietet Deuter ab sofort eine kleine, gut organisierte Werkzeug-Tasche an, die einfach in den Rucksack gesteckt werden kann.

  • praktischer Rucksack für Mehrtages-Touren
  • neue Helmbefestigung mittels Clips an der Außenseite
  • neue von außen erreichbare Pumpen- und Handytasche
  • atmungsaktivere und bequemere Rückenpartie
  • inklusive 3 Liter Trinkblase
  • Größen 24 Liter / 30 Liter / 32 Liter / 28 SL (Damenversion)
  • Farben Herren: Gelb /Blau / Schwarz ; Damen: Pink / Grün / Schwarz
  • www.deuter.com
Der Deuter Trans Alpine wurde für das Modelljahr 2020 grundlegend überarbeitet und um einige praktische Detaillösungen ergänzt
# Der Deuter Trans Alpine wurde für das Modelljahr 2020 grundlegend überarbeitet und um einige praktische Detaillösungen ergänzt - eine gänzlich neue Helmbefestigung sowie eine von außen erreichbare Pumpentasche sind nur einige der Neuerungen.
Diashow: Eurobike 2019 - Deuter – Überarbeiteter Trans Alpine-Rucksack mit schicken Details
Auch das Airstripes-System am Rücken wurde überarbeitet und ist jetzt deutlich atmungsaktiver.
... und hier kann man sein Handy sicher verstauen.
deuter-10
deuter-17
Hier ist Platz für eine Luftpumpe ...
Diashow starten »
Hier ist Platz für eine Luftpumpe ...
# Hier ist Platz für eine Luftpumpe ...
... und hier kann man sein Handy sicher verstauen.
# ... und hier kann man sein Handy sicher verstauen.
Auch das Airstripes-System am Rücken wurde überarbeitet und ist jetzt deutlich atmungsaktiver.
# Auch das Airstripes-System am Rücken wurde überarbeitet und ist jetzt deutlich atmungsaktiver.
Der Helm wird einfach an den zwei Plastik-Clips eingehängt.
# Der Helm wird einfach an den zwei Plastik-Clips eingehängt.
deuter-10
# deuter-10
deuter-17
# deuter-17

Wie gefällt euch der neue Deuter Trans Alpine-Rucksack?


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    Tenere333

    dabei seit 08/2009

    Stompy schrieb:

    Darf ich fragen wer im Bike Segment noch solidere Rucksäcke baut? Crumpler hat z.B. teilweise extrem haltbares Zeug aber keine Bike-Rucksäcke. Selbes gilt für Chrome. Meine Deuter sind auch alle noch im Einsatz, der älteste seit ca. 12 Jahren. Allerdings nicht täglich.

    schau dir mal Bach an (wizard und bike)
    , wobei es seien kann, dass die durch die Übernahme auch die kleinen RS versauen. Aber 2019er gibt es ja noch
  2. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Muss man eigentlich als deutscher Liteville- oder Cube-Fahrer einen Deuter-Rucksack zwangsweise immer mit montierter Regenhülle unabhängig vom Wetter fahren?
    Gibt's da irgendwie Kontrollen vor dem Losfahren oder so?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    FloImSchnee schrieb:

    Muss man eigentlich als deutscher Liteville- oder Cube-Fahrer einen Deuter-Rucksack zwangsweise immer mit montierter Regenhülle unabhängig vom Wetter fahren?
    Gibt's da irgendwie Kontrollen vor dem Losfahren oder so?


    ist halt sicherer auf den passstrassen. schön grell. damit sie von den shuttlebussen mit den bikes auf dem dach nicht übersehn und überrollt werden.
  5. benutzerbild

    der-gute

    dabei seit 12/2007

    Zum Reißverschluss kann ich auch Kritik beitragen.

    Sind ja aus Plastik, mir hat es so 1-3 Zähne verformt und daher muss ich die beiden Schliesser immer dort treffen lassen, sonst platzt der Reißverschluss ungeplant auf.

    Der Rucksack wird aber so täglich seit mehreren Jahren benutzt. Inkl. Waschmaschine alle paar Monate.

    Eigentlich ein Top Teil, der Trans Alpine für lange Kerle. Gibts so nämlich eigentlich nur noch bei manchen Evoc, aber meines Wissens nur mit Protektor...der is unnutz am Alltagsrucksack
  6. benutzerbild

    Zucchi

    dabei seit 06/2015

    FloImSchnee schrieb:

    Muss man eigentlich als deutscher Liteville- oder Cube-Fahrer einen Deuter-Rucksack zwangsweise immer mit montierter Regenhülle unabhängig vom Wetter fahren?
    Gibt's da irgendwie Kontrollen vor dem Losfahren oder so?

    Also ich als Cube Fahrer montiere sie nur wenn es so aussieht, als ob es zum regnen kommt oder aber bereits regnet. Bei 70 km Touren mit 2100 Hm kann so was schon mal vorkommen, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist, weil man statt der Batterie eine Wasserflasche am Bike hat.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!