Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Reifen-Auswahl bei Schwalbe kann sich definitiv sehen lassen
Die Reifen-Auswahl bei Schwalbe kann sich definitiv sehen lassen
Eins der Highlights: Viele bekannte Modelle sind jetzt im Classic Skin-Design verfügbar
Eins der Highlights: Viele bekannte Modelle sind jetzt im Classic Skin-Design verfügbar - übrigens in allen Gummimischungen
Dazu gehören auch der beliebte Hans Dampf ...
Dazu gehören auch der beliebte Hans Dampf ...
... sowie die Magic Mary
... sowie die Magic Mary
Auch der XC-Reifen Racing Ray ist als Classic Skin-Variante zu haben
Auch der XC-Reifen Racing Ray ist als Classic Skin-Variante zu haben
Dazu ist der Racing Ray jetzt in einer breiteren 29 x 2,35"-Variante verfügbar, ebenso wie der Racing Ralph in 29 x 2,25"
Dazu ist der Racing Ray jetzt in einer breiteren 29 x 2,35"-Variante verfügbar, ebenso wie der Racing Ralph in 29 x 2,25"
Dazu darf sich der Nachwuchs über den Rocket Ron in 20" und 24" freuen
Dazu darf sich der Nachwuchs über den Rocket Ron in 20" und 24" freuen
Auch zu sehen waren Sieger-Reifen – beispielsweise der Pro One TT, auf dem Patrick Lange 2018 Ironman World Champion wurde
Auch zu sehen waren Sieger-Reifen – beispielsweise der Pro One TT, auf dem Patrick Lange 2018 Ironman World Champion wurde
Auch der Magic Mary, mit dem Amaury Pierron den Downhill World Cup 2018 gewann, war ausgestellt
Auch der Magic Mary, mit dem Amaury Pierron den Downhill World Cup 2018 gewann, war ausgestellt
... ebenso wie ein Foto von Weltmeisterin Myriam Nicole aus Mont-Sainte-Anne
... ebenso wie ein Foto von Weltmeisterin Myriam Nicole aus Mont-Sainte-Anne

Schwalbe baut auf der diesjährigen Eurobike die Auswahl der bestehenden Produktpalette weiter aus. So sind die XC-Reifen jetzt mit mehr Breite verfügbar, dazu gibt es viele Reifen in Classic Skin-Varianten und eine ausgebaute Auswahl an Kinder-Reifen. Wir haben alle Informationen zu den neuen Schwalbe-Reifen für euch.

Schwalbe 2020

  • viele Reifen in allen Gummimischungen im Classic Skin-Design verfügbar
  • Classic Skin-Farbe alterungsbeständiger
  • Racing Ray jetzt in 29 x 2,35″ verfügbar
  • Racing Ralph jetzt in 29 x 2,25″ verfügbar
  • Rocket Ron jetzt in 20″ und 24″ verfügbar
Diashow: Eurobike 2019: Schwalbe – Mehr Auswahl, Breite & Classic Skin
Eins der Highlights: Viele bekannte Modelle sind jetzt im Classic Skin-Design verfügbar
Auch der XC-Reifen Racing Ray ist als Classic Skin-Variante zu haben
... ebenso wie ein Foto von Weltmeisterin Myriam Nicole aus Mont-Sainte-Anne
Die Reifen-Auswahl bei Schwalbe kann sich definitiv sehen lassen
Dazu gehören auch der beliebte Hans Dampf ...
Diashow starten »

Schwalbe bringt viele bekannte Reifen in einer Classic Skin-Variante, dabei sind alle Gummimischungen im Skinwall-Design verfügbar. Natürlich sind diese auch tubeless-fähig, die Skinwall-Farbe soll sich zudem sehr alterungsbeständig zeigen. Dazu gibt es zwei bekannte XC-Reifen jetzt in einer breiteren Variante, die den Fahrern mehr Komfort und dadurch weniger Ermüdung auf harten Strecken verspricht: Der Racing Ray ist jetzt in 29 x 2,35″ und der Racing Ralph in 29 x 2,25″ erhältlich.

Auch für die Nachwuchs-Biker gibt es erfreuliche Neuigkeiten: Der Rocket Ron Reifen ist ab sofort auch in 20″ und 24″ zu haben.

Die Reifen-Auswahl bei Schwalbe kann sich definitiv sehen lassen
# Die Reifen-Auswahl bei Schwalbe kann sich definitiv sehen lassen
Eins der Highlights: Viele bekannte Modelle sind jetzt im Classic Skin-Design verfügbar
# Eins der Highlights: Viele bekannte Modelle sind jetzt im Classic Skin-Design verfügbar - übrigens in allen Gummimischungen
Dazu gehören auch der beliebte Hans Dampf ...
# Dazu gehören auch der beliebte Hans Dampf ...
... sowie die Magic Mary
# ... sowie die Magic Mary
Auch der XC-Reifen Racing Ray ist als Classic Skin-Variante zu haben
# Auch der XC-Reifen Racing Ray ist als Classic Skin-Variante zu haben
Dazu ist der Racing Ray jetzt in einer breiteren 29 x 2,35"-Variante verfügbar, ebenso wie der Racing Ralph in 29 x 2,25"
# Dazu ist der Racing Ray jetzt in einer breiteren 29 x 2,35"-Variante verfügbar, ebenso wie der Racing Ralph in 29 x 2,25"
Dazu darf sich der Nachwuchs über den Rocket Ron in 20" und 24" freuen
# Dazu darf sich der Nachwuchs über den Rocket Ron in 20" und 24" freuen
Auch zu sehen waren Sieger-Reifen – beispielsweise der Pro One TT, auf dem Patrick Lange 2018 Ironman World Champion wurde
# Auch zu sehen waren Sieger-Reifen – beispielsweise der Pro One TT, auf dem Patrick Lange 2018 Ironman World Champion wurde
Auch der Magic Mary, mit dem Amaury Pierron den Downhill World Cup 2018 gewann, war ausgestellt
# Auch der Magic Mary, mit dem Amaury Pierron den Downhill World Cup 2018 gewann, war ausgestellt
... ebenso wie ein Foto von Weltmeisterin Myriam Nicole aus Mont-Sainte-Anne
# ... ebenso wie ein Foto von Weltmeisterin Myriam Nicole aus Mont-Sainte-Anne

Wie sieht’s aus – wie gefallen euch die Classic Skin-Varianten?


Alle Artikel zur Eurobike 2019

  1. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Fat Albert vorne taugt nichts bzw. ist generell ein sehr spezieller Reifen. Warum Rock Razor vorne?
    Einfach ne Snakeskin Magic Mary vorne und fertig - oder einfach komplett das Rad mit XC Reifen ausstatten. RR mit Snakeskin ist einfach schon durch das fehlende Profil pannenanfälliger...
    Danke, so mach ichs. Vorne die softe 2.6 mary und hinten soft rr sg. Ich habs mir fast gedacht, der snake skin rr ist superleicht.
    Wenn mir die mary zu schlecht rollt probier ich racing ralph mit cc.
  2. benutzerbild

    marx.

    dabei seit 02/2007

    Fat Albert vorne taugt nichts bzw. ist generell ein sehr spezieller Reifen. Warum Rock Razor vorne?
    Einfach ne Snakeskin Magic Mary vorne und fertig - oder einfach komplett das Rad mit XC Reifen ausstatten. RR mit Snakeskin ist einfach schon durch das fehlende Profil pannenanfälliger...


    Ich finde den neuen Albert mit Addix Soft super. Bin ich auf dem 130mm Bike gefahren, auf dem Enduro die Mary.
    Der Albert macht hier in Tirol alles mit (nass, trocken, Steine, Wurzeln, Waldboden, Geröll,...), nur eben nicht ganz so schnell und sicher wie mit der Mary. Ansonsten klare Kaufempfehlung, toller Allrounder smilie
  3. benutzerbild

    _Kuschi_

    dabei seit 10/2002

    Danke, so mach ichs. Vorne die softe 2.6 mary und hinten soft rr sg. Ich habs mir fast gedacht, der snake skin rr ist superleicht.
    Wenn mir die mary zu schlecht rollt probier ich racing ralph mit cc.

    Gestern bin ich von SG MM und HD hinten auf Snakeskin MM und NN gewechselt - das Rad hat sich dann auch wie nen XC Bike angefühlt smilie Durchschnittsgeschwindigkeit war dank E-Bike Mitfahrerin auch wesentlich höher als sonst...
  4. benutzerbild

    TilmannG

    dabei seit 02/2014

    Fat Albert Front (der aktuelle der aber aus dem Programm genommen wurde) ist ein idealer Reifen für raue Trails.
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Mir käme es auf vor allem auf den energiesparenden rollwiderstand an. Möchte aber bei einsetzender nässe nicht komplett verloren sein, deswegen soft. Dämpfung brauch ich gar nicht. Ob hinten snakeskin reicht müsste ich testen. Vorne auf jedenfall.
    Der nobby nic wär mir symphatisch. Vielleicht test ich doch mal die blauen.

    Rocky razor in snake vorne wär halt superleicht, würde schon halten und in der kurve greift er dann doch. Wie sich so ein rad auf losem zeug bremst müsste ich sehn.
    Rollwiderstand müsste dann xc level haben?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!