Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Polygon Colossus N9 XX1 für 2015
Das Polygon Colossus N9 XX1 für 2015
Polygon 2015 - wie haben uns das neue Colossus N9 XX1 angesehen
Polygon 2015 - wie haben uns das neue Colossus N9 XX1 angesehen
Testrad am verregneten Demoday der Eurobike 2014
Testrad am verregneten Demoday der Eurobike 2014
Das Polygon Colossus N9 wird mit der neuen FS3-Kinematik ausgeliefert. Sie bietet 160 mm progressiven Federweg
Das Polygon Colossus N9 wird mit der neuen FS3-Kinematik ausgeliefert. Sie bietet 160 mm progressiven Federweg
Der FS2-Hinterbau wird nach wie vor am Downhill-Bike von Polygon verwendet
Der FS2-Hinterbau wird nach wie vor am Downhill-Bike von Polygon verwendet
Der Fox Float X CTD-Dämpfer ist schwimmend gelagert und speziell auf den Hinterbau abgestimmt.
Der Fox Float X CTD-Dämpfer ist schwimmend gelagert und speziell auf den Hinterbau abgestimmt.
Große Drehpunkte und eine kurze Umlenkung stehen im Kontrast zu den langen Sitzstreben des FS3-Hinterbaus
Große Drehpunkte und eine kurze Umlenkung stehen im Kontrast zu den langen Sitzstreben des FS3-Hinterbaus
Umwerfer optional: Der high direct mount steht zur Verfügung.
Umwerfer optional: Der high direct mount steht zur Verfügung.
Diese Aussparung erlaubt die Freigängigkeit des Hinterbaus
Diese Aussparung erlaubt die Freigängigkeit des Hinterbaus
Schlanke Ausfallenden, die ebenfalls aus Carbon gefertigt sind
Schlanke Ausfallenden, die ebenfalls aus Carbon gefertigt sind
PM 160-Aufnahme an den Voll-Carbon-Ausfallenden des N9
PM 160-Aufnahme an den Voll-Carbon-Ausfallenden des N9

Bei Polygon haben wir uns neu für 2015 das Enduro Colossus N9 XX1 angeschaut. Neben dieser Version wird es das 160 mm-Bike mit 27,5"-Laufrädern auch als günstigeres N8 und als teureres N9 XTR zu kaufen geben. Wie gehabt ist der Dämpfer des Bikes schwimmend gelagert. Wir zeigen die ersten Bilder von der Eurobike 2014

Das Polygon Colossus N9 XX1 für 2015
# Das Polygon Colossus N9 XX1 für 2015

Polygon 2015

Colossus N9 XX1

Der Colossus N9-Rahmen ist das Enduro im Programm von Polygon. Mit 160 mm Federweg am Heck, die von einem schwimmend gelagerten Dämpfer kontrolliert werden, soll das Rad bergauf und bergab überzeigen und dank progressiver FS3-Kinematik auch dann noch Traktion und Kontrolle bieten, wenn es richtig ruppig wird.

Als Lagerung werden Enduro Max-Lager verwendet und am Ende der 431 mm langen Kettenstreben soll eine 12 mm Steckachse für Steifigkeit sorgen. Bei der Ausstattung setzt Polygon auf eine Fox Talas 34 RC2 FIT an der Front und einen speziell abgestimmten Float X CTD Dämpfer am Hinterbau. Wie der Name andeutet wird hier eine XX1 Gruppe gefahren, die mit hochwertigen ethirteen TRS Laufrädern kombiniert wird.

Polygon 2015 - wie haben uns das neue Colossus N9 XX1 angesehen
# Polygon 2015 - wie haben uns das neue Colossus N9 XX1 angesehen
Testrad am verregneten Demoday der Eurobike 2014
# Testrad am verregneten Demoday der Eurobike 2014
Das Polygon Colossus N9 wird mit der neuen FS3-Kinematik ausgeliefert. Sie bietet 160 mm progressiven Federweg
# Das Polygon Colossus N9 wird mit der neuen FS3-Kinematik ausgeliefert. Sie bietet 160 mm progressiven Federweg
Der FS2-Hinterbau wird nach wie vor am Downhill-Bike von Polygon verwendet
# Der FS2-Hinterbau wird nach wie vor am Downhill-Bike von Polygon verwendet
Der Fox Float X CTD-Dämpfer ist schwimmend gelagert und speziell auf den Hinterbau abgestimmt.
# Der Fox Float X CTD-Dämpfer ist schwimmend gelagert und speziell auf den Hinterbau abgestimmt.
Große Drehpunkte und eine kurze Umlenkung stehen im Kontrast zu den langen Sitzstreben des FS3-Hinterbaus
# Große Drehpunkte und eine kurze Umlenkung stehen im Kontrast zu den langen Sitzstreben des FS3-Hinterbaus
Umwerfer optional: Der high direct mount steht zur Verfügung.
# Umwerfer optional: Der high direct mount steht zur Verfügung.
Diese Aussparung erlaubt die Freigängigkeit des Hinterbaus
# Diese Aussparung erlaubt die Freigängigkeit des Hinterbaus
Schlanke Ausfallenden, die ebenfalls aus Carbon gefertigt sind
# Schlanke Ausfallenden, die ebenfalls aus Carbon gefertigt sind
PM 160-Aufnahme an den Voll-Carbon-Ausfallenden des N9
# PM 160-Aufnahme an den Voll-Carbon-Ausfallenden des N9

Weitere Informationen: Polygon Homepage

Eurobike 2014

Alle Artikel zu den Neuheiten findest du hier: Eurobike 2014

  1. benutzerbild

    Ponch

    dabei seit 03/2005

    Das ist das Problem. Eine "unbekannte" Marke die nur Insider kennen wird sich im Shop um die Ecke sehr schlecht verkaufen.
    Die Masse steht auf Specialized, Trek, Cannondale, Cube, usw.
    Daher können die eigentlich nur über den Preis in den Markt.
  2. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Ganz genau.

    Ich hatte das Ganze auch mit meinen Turner Bikes... spätestens am Gebrauchtmarkt wird es mit denen sehr sehr düster.

    Würd's trotzdem gerne mal anschauen und Probe fahren.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Kami

    dabei seit 12/2003

    Hey zusammen - die Antworten sind zwar schon etwas älter, aber da ich die Kiste spazieren fahre, wollte ich doch mal das Angebot machen, dass man sich den Exot gerne bei mir im Raum Wiesbaden anschauen (und testfahren) darf.
    Ansonsten wäre noch in Gießen beim Fabi von IronworkX.de, Bei Vogts im Schwarzwald und bei Polygon D/EU in Nürnberg selbst die Möglichkeit dazu. Andere Shops finden sich hier.

    Polygon ist, wie @Innsbruuucker ja schon richtig sagte, Hersteller vieler bekannter Firmen, die dann ihre Aufkleber drauf klatschen.
    Und mal vom optischen abgesehen (über Geschmäcker kann man ja... Verarbeitung und Leistung sind meines Erachtens (die Subjektivität sie mal dahingestellt) hervorragend; das Fahrwerk ist sehr antriebsneutral, selbst wenn man den Float in der "Abfahrts"-Einstellung hat. Bergab merkt man definitiv die Anlehnung an den "großen Bruder", das Collosus DHX, mit 160mm liegt das N9 wirklich saftig auf der Strecke.
    Wer sich selbst ein Bild von der Kiste machen möchte, anstatt nur über Bilder zu philosophieren, kann o.g. Angebote gerne in Anspruch nehmen!

    Cheers,
    Fy
  5. benutzerbild

    Tiger 2001

    dabei seit 07/2003

    Kami schrieb:
    Hey zusammen - die Antworten sind zwar schon etwas älter, aber da ich die Kiste spazieren fahre, wollte ich doch mal das Angebot machen, dass man sich den Exot gerne bei mir im Raum Wiesbaden anschauen (und testfahren) darf.
    Ansonsten wäre noch in Gießen beim Fabi von IronworkX.de, Bei Vogts im Schwarzwald und bei Polygon D/EU in Nürnberg selbst die Möglichkeit dazu. Andere Shops finden sich hier.

    Polygon ist, wie @Innsbruuucker ja schon richtig sagte, Hersteller vieler bekannter Firmen, die dann ihre Aufkleber drauf klatschen.
    Und mal vom optischen abgesehen (über Geschmäcker kann man ja... Verarbeitung und Leistung sind meines Erachtens (die Subjektivität sie mal dahingestellt) hervorragend; das Fahrwerk ist sehr antriebsneutral, selbst wenn man den Float in der "Abfahrts"-Einstellung hat. Bergab merkt man definitiv die Anlehnung an den "großen Bruder", das Collosus DHX, mit 160mm liegt das N9 wirklich saftig auf der Strecke.
    Wer sich selbst ein Bild von der Kiste machen möchte, anstatt nur über Bilder zu philosophieren, kann o.g. Angebote gerne in Anspruch nehmen!

    Cheers,
    Fy


    Hallo,

    Welche Größe fährst Du und wie schwer ist das Bike?
    Vielen Dank!

    Schöne Grüße
    T.
  6. benutzerbild

    Kami

    dabei seit 12/2003

    Servus,

    ich bin 1.83 und fahre das Bike in M.
    Gewicht muss ich die Tage mal heraus finden (wiegen...), ich schätze es auf um die 13kg.

    Cheers

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!