Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
2020 Vertigo-9418
2020 Vertigo-9418
2020 Vertigo-9412
2020 Vertigo-9412
Sogar ein Stahl-Bike mit Getriebe wurde aufgebaut.
Sogar ein Stahl-Bike mit Getriebe wurde aufgebaut.
2020 Vertigo-9404
2020 Vertigo-9404
2020 Vertigo-9403
2020 Vertigo-9403
2020 Vertigo-9402
2020 Vertigo-9402
2020 Vertigo-9401
2020 Vertigo-9401
2020 Vertigo-9400
2020 Vertigo-9400
2020 Vertigo-9398
2020 Vertigo-9398
2020 Vertigo-9396
2020 Vertigo-9396
Klassische, sehr schlanke Stahlrohre bestimmen das Bild.
Klassische, sehr schlanke Stahlrohre bestimmen das Bild.
2020 Vertigo-9373
2020 Vertigo-9373
2020 Vertigo-9368
2020 Vertigo-9368
2020 Vertigo-9367
2020 Vertigo-9367
2020 Vertigo-9362
2020 Vertigo-9362
2020 Vertigo-9361
2020 Vertigo-9361
2020 Vertigo-9359
2020 Vertigo-9359
2020 Vertigo-9358
2020 Vertigo-9358
2020 Vertigo-9353
2020 Vertigo-9353
2020 Vertigo-9351
2020 Vertigo-9351
2020 Vertigo-9349
2020 Vertigo-9349
2020 Vertigo-9347
2020 Vertigo-9347
2020 Vertigo-9343
2020 Vertigo-9343
2020 Vertigo-9340
2020 Vertigo-9340
2020 Vertigo-9335
2020 Vertigo-9335
2020 Vertigo-9334
2020 Vertigo-9334
2020 Vertigo-9331 neu
2020 Vertigo-9331 neu
2020 Vertigo-9328
2020 Vertigo-9328
… aus dem Hause Intend in Freiburg.
… aus dem Hause Intend in Freiburg.
2020 Vertigo-9326
2020 Vertigo-9326
2020 Vertigo-9324
2020 Vertigo-9324
Auch hier wieder die Upside-Down-Federgabel …
Auch hier wieder die Upside-Down-Federgabel …
2020 Vertigo-9313
2020 Vertigo-9313
2020 Vertigo-9309
2020 Vertigo-9309
2020 Vertigo-9306
2020 Vertigo-9306
2020 Vertigo-9303
2020 Vertigo-9303
Am Heck ein Stahlfeder-Dämpfer von EXT.
Am Heck ein Stahlfeder-Dämpfer von EXT.
Getriebe sparen ungefederte Masse am Hinterbau, sind aber insgesamt schwerer als Kettenschaltungen.
Getriebe sparen ungefederte Masse am Hinterbau, sind aber insgesamt schwerer als Kettenschaltungen.
2020 Vertigo-9289
2020 Vertigo-9289
2020 Vertigo-9285
2020 Vertigo-9285
Vorbau und Lenker werden beide von Beast Components aus Dresden hergestellt.
Vorbau und Lenker werden beide von Beast Components aus Dresden hergestellt.
2020 Vertigo-9277
2020 Vertigo-9277
2020 Vertigo-9275
2020 Vertigo-9275
2020 Vertigo-9268
2020 Vertigo-9268
Eher brachial und oldschool kommt das Cycleworks daher
Eher brachial und oldschool kommt das Cycleworks daher - das Stahl-Bike setzt auf ein Pinion-Getriebe, um die Gänge zu wechseln.
2020 Vertigo-9238 neu
2020 Vertigo-9238 neu
IMG 1229
IMG 1229
IMG 1207
IMG 1207
2020 TEBP Huhn Cycles-5215
2020 TEBP Huhn Cycles-5215
2020 TEBP Huhn Cycles-5212
2020 TEBP Huhn Cycles-5212
2020 TEBP Huhn Cycles-5209
2020 TEBP Huhn Cycles-5209
2020 TEBP Huhn Cycles-5204
2020 TEBP Huhn Cycles-5204
… und sehr auffällige Ingrid-Kurbeln.
… und sehr auffällige Ingrid-Kurbeln.
Beim Hinterbau handelt es sich um einen recht simplen Eingelenker.
Beim Hinterbau handelt es sich um einen recht simplen Eingelenker.
2020 TEBP Huhn Cycles-5192
2020 TEBP Huhn Cycles-5192
2020 TEBP Huhn Cycles-5186
2020 TEBP Huhn Cycles-5186
2020 TEBP Huhn Cycles-5180
2020 TEBP Huhn Cycles-5180
2020 TEBP Huhn Cycles-5173
2020 TEBP Huhn Cycles-5173
2020 TEBP Huhn Cycles-5171
2020 TEBP Huhn Cycles-5171
Leichte Trickstuff-Bremsen …
Leichte Trickstuff-Bremsen …
2020 TEBP Huhn Cycles-5153
2020 TEBP Huhn Cycles-5153
2020 TEBP Huhn Cycles-5152
2020 TEBP Huhn Cycles-5152
2020 TEBP Huhn Cycles-5149
2020 TEBP Huhn Cycles-5149
2020 TEBP Huhn Cycles-5146
2020 TEBP Huhn Cycles-5146
Kaum zu glauben, aber das Steuerrohr wird 3D-gedruckt.
Kaum zu glauben, aber das Steuerrohr wird 3D-gedruckt.
2020 TEBP Huhn Cycles-5133
2020 TEBP Huhn Cycles-5133
2020 TEBP Huhn Cycles-5131
2020 TEBP Huhn Cycles-5131
2020 TEBP Huhn Cycles-5126
2020 TEBP Huhn Cycles-5126
2020 TEBP Huhn Cycles-5122
2020 TEBP Huhn Cycles-5122
2020 TEBP Huhn Cycles-5121
2020 TEBP Huhn Cycles-5121
2020 TEBP Huhn Cycles-5118
2020 TEBP Huhn Cycles-5118
2020 TEBP Huhn Cycles-5115
2020 TEBP Huhn Cycles-5115
2020 TEBP Huhn Cycles-5110
2020 TEBP Huhn Cycles-5110
2020 TEBP Huhn Cycles-5107
2020 TEBP Huhn Cycles-5107
2020 TEBP Huhn Cycles-5106
2020 TEBP Huhn Cycles-5106
2020 TEBP Huhn Cycles-5105
2020 TEBP Huhn Cycles-5105
2020 TEBP Huhn Cycles-5102
2020 TEBP Huhn Cycles-5102
2020 TEBP Huhn Cycles-5097
2020 TEBP Huhn Cycles-5097
2020 TEBP Huhn Cycles-5096
2020 TEBP Huhn Cycles-5096
2020 TEBP Huhn Cycles-5094
2020 TEBP Huhn Cycles-5094
2020 TEBP Huhn Cycles-5088
2020 TEBP Huhn Cycles-5088
2020 TEBP Huhn Cycles-5082
2020 TEBP Huhn Cycles-5082
2020 TEBP Huhn Cycles-5081
2020 TEBP Huhn Cycles-5081
2020 TEBP Huhn Cycles-5076
2020 TEBP Huhn Cycles-5076
2020 TEBP Huhn Cycles-5070
2020 TEBP Huhn Cycles-5070
2020 TEBP Huhn Cycles-5069
2020 TEBP Huhn Cycles-5069
Auch am Heck verwaltet der Intend Hover-Dämpfer die 129 mm Federweg.
Auch am Heck verwaltet der Intend Hover-Dämpfer die 129 mm Federweg.
2020 TEBP Huhn Cycles-5064
2020 TEBP Huhn Cycles-5064
2020 TEBP Huhn Cycles-5063
2020 TEBP Huhn Cycles-5063
2020 TEBP Huhn Cycles-5059
2020 TEBP Huhn Cycles-5059
2020 TEBP Huhn Cycles-5056
2020 TEBP Huhn Cycles-5056
2020 TEBP Huhn Cycles-5047
2020 TEBP Huhn Cycles-5047
Titan als Rahmenmaterial ist im MTB-Sektor extrem selten geworden
Titan als Rahmenmaterial ist im MTB-Sektor extrem selten geworden - Ralf von Huhn nutzt es nun in Form von gedruckten Muffen.
2020 TEBP Huhn Cycles-5038
2020 TEBP Huhn Cycles-5038
2020 TEBP Huhn Cycles-5037
2020 TEBP Huhn Cycles-5037
2020 TEBP Huhn Cycles-5035
2020 TEBP Huhn Cycles-5035
2020 TEBP Huhn Cycles-5033
2020 TEBP Huhn Cycles-5033
Kleine, aus Carbon laminierte …
Kleine, aus Carbon laminierte …
2020 TEBP Huhn Cycles-5028
2020 TEBP Huhn Cycles-5028
2020 TEBP Huhn Cycles-5026
2020 TEBP Huhn Cycles-5026
2020 TEBP Huhn Cycles-5016
2020 TEBP Huhn Cycles-5016
2020 TEBP Huhn Cycles-5009
2020 TEBP Huhn Cycles-5009
2020 TEBP Huhn Cycles-5008
2020 TEBP Huhn Cycles-5008
An der Front eine silberne Intend-Gabel in Upside-Down-Bauweise.
An der Front eine silberne Intend-Gabel in Upside-Down-Bauweise.
2020 TEBP Huhn Cycles-5003
2020 TEBP Huhn Cycles-5003
2020 Alex CW-8669
2020 Alex CW-8669
2020 Alex CW-8653
2020 Alex CW-8653
2020 Alex CW-8630
2020 Alex CW-8630
2020 Alex CW-8626
2020 Alex CW-8626
2020 Alex CW-8619
2020 Alex CW-8619
Ein Bike nur aus Teilen mit dem Label „Made in Europa“ aufbauen – geht das?
Ein Bike nur aus Teilen mit dem Label „Made in Europa“ aufbauen – geht das? - Ja, es ist aber nicht leicht. Beispielsweise beim Antrieb gibt es nicht viele Alternativen.
Alex hat sich für das Crossworx Dash 29 aus Thüringen entschieden
Alex hat sich für das Crossworx Dash 29 aus Thüringen entschieden - ein 29"-Enduro mit spannendem Eingelenker-Hinterbau.
Die Kurbeln stammen ebenso wie …
Die Kurbeln stammen ebenso wie …
DSC8719
DSC8719
DSC8716
DSC8716
DSC8710
DSC8710
DSC8704
DSC8704
… der extrem seltene Antrieb von Rotor.
… der extrem seltene Antrieb von Rotor.
DSC8692
DSC8692
DSC8686
DSC8686
DSC8664
DSC8664
An der Front arbeitet die neue Intend-Federgabel in Right-Side-Up-Bauweise.
An der Front arbeitet die neue Intend-Federgabel in Right-Side-Up-Bauweise.
Die Carbon-Felgen stammen von TrueBC.
Die Carbon-Felgen stammen von TrueBC.
DSC8648
DSC8648
DSC8646
DSC8646
DSC8642
DSC8642
DSC8640
DSC8640
DSC8639
DSC8639
DSC8638
DSC8638
DSC8636
DSC8636
DSC8635
DSC8635
DSC8634
DSC8634
DSC8632
DSC8632
DSC8628
DSC8628
DSC8624
DSC8624
DSC8623
DSC8623
DSC8622
DSC8622
200921 europeanbikechallenge maxima-00386
200921 europeanbikechallenge maxima-00386
200921 europeanbikechallenge maxima-00384
200921 europeanbikechallenge maxima-00384
200921 europeanbikechallenge maxima-00374
200921 europeanbikechallenge maxima-00374
200921 europeanbikechallenge maxima-00368
200921 europeanbikechallenge maxima-00368
200921 europeanbikechallenge maxima-00365
200921 europeanbikechallenge maxima-00365
2020 TEBP Gian-0647
2020 TEBP Gian-0647
2020 TEBP Gian-0646
2020 TEBP Gian-0646
2020 TEBP Gian-0640
2020 TEBP Gian-0640
2020 TEBP Gian-0632
2020 TEBP Gian-0632
Gerade erst bei uns im Test, nun in einem sehr besonderen Aufbau bei der European Bike Challenge: das Antidote Carbonjack 29!
Gerade erst bei uns im Test, nun in einem sehr besonderen Aufbau bei der European Bike Challenge: das Antidote Carbonjack 29! - Der Rahmen wird in Polen per Hand gefertigt und bietet eine lupenreine Carbon-Optik.
2020 TEBP Gian-0606
2020 TEBP Gian-0606
2020 TEBP Gian-0605
2020 TEBP Gian-0605
2020 TEBP Gian-0604
2020 TEBP Gian-0604
Schicke Hope-Kurbeln im Raw-Look.
Schicke Hope-Kurbeln im Raw-Look.
2020 TEBP Gian-0597
2020 TEBP Gian-0597
Auch hier sorgen wieder Trickstuff-Bremsen für Stopping-Power.
Auch hier sorgen wieder Trickstuff-Bremsen für Stopping-Power.
2020 TEBP Gian-0589
2020 TEBP Gian-0589
2020 TEBP Gian-0584
2020 TEBP Gian-0584
… oder gefräste Parts hingegen findet man oft.
… oder gefräste Parts hingegen findet man oft.
Der Antrieb basiert auf SRAM-Komponenten, die jedoch – so weit wie möglich – um schick gefräste Garbaruk-Tuning-Parts erweitert wurden.
Der Antrieb basiert auf SRAM-Komponenten, die jedoch – so weit wie möglich – um schick gefräste Garbaruk-Tuning-Parts erweitert wurden.
2020 TEBP Gian-0579
2020 TEBP Gian-0579
Antidote hat am Rahmen …
Antidote hat am Rahmen …
… viele schicke Details untergebracht.
… viele schicke Details untergebracht.
2020 TEBP Gian-0574
2020 TEBP Gian-0574
2020 TEBP Gian-0570
2020 TEBP Gian-0570
2020 TEBP Gian-0569
2020 TEBP Gian-0569
2020 TEBP Gian-0568
2020 TEBP Gian-0568
2020 TEBP Gian-0567
2020 TEBP Gian-0567
2020 TEBP Gian-0565
2020 TEBP Gian-0565
2020 TEBP Gian-0564
2020 TEBP Gian-0564
Ein Beast-Carbon-Lenker …
Ein Beast-Carbon-Lenker …
… wird von einem gefrästen Hope-Vorbau gehalten.
… wird von einem gefrästen Hope-Vorbau gehalten.
2020 TEBP Antidote-0514
2020 TEBP Antidote-0514

Eigentlich hatte Alex sich lediglich vorgenommen, ein Bike nur aus Teilen europäischer, lokaler Produktion aufzubauen. Durch seinen Blog „The European Bike Project“ fand er jedoch alsbald Mitstreiter – so können wir euch heute nicht nur eins, sondern vier edle und lokal hergestellte Enduro– und Trailbikes zeigen!

The European Bike Challenge

Angefangen hat alles mit einem Instagram-Account über Bike-Teile aus europäischer Produktion – wir berichteten euch bereits umfangreich über die European Bike Challenge in diesem Artikel.

Nach etwas Recherche wurde Alex jedoch gewahr, dass es sogar möglich sein würde, ein komplettes Bike aus in Europa gefertigten Parts und Kleinteilen aufzubauen. Nach einigen Posts über das Thema fand er schnell mit Ralf von Huhn Cycles, dem Fotografen Kilian und dem Trial-Fahrer Gian Mitstreiter, die es ihm gleichtun wollten. Vier Bikes aus europäischer Fertigung – da war natürlich etwas Wettkampf angesagt: Die „European Bike Challenge“ war geboren und ist in den letzten vier Monaten in den sozialen Netzwerken ausgetragen worden.

Ein Bike nur aus Teilen mit dem Label „Made in Europa“ aufbauen – geht das?
# Ein Bike nur aus Teilen mit dem Label „Made in Europa“ aufbauen – geht das? - Ja, es ist aber nicht leicht. Beispielsweise beim Antrieb gibt es nicht viele Alternativen.
Diashow: The European Bike Challenge: Vier spannende Bike aus Europa!
Auch hier wieder die Upside-Down-Federgabel …
Leichte Trickstuff-Bremsen …
DSC8716
2020 TEBP Gian-0584
2020 TEBP Huhn Cycles-5131
Diashow starten »
Kleine, aus Carbon laminierte …
# Kleine, aus Carbon laminierte …
… oder gefräste Parts hingegen findet man oft.
# … oder gefräste Parts hingegen findet man oft.

Das Spannende an den vier Bikes, die wir euch präsentieren dürfen, ist neben der lokalen Produktion, dass sämtliche bekannten Rahmen-Materialien vertreten sind: Aluminium, Stahl, Titan und Carbon. Außerdem waren die Teilnehmer bei der Auswahl der Komponenten komplett frei, sich von ihrem eigenen Geld zu kaufen, was sie wollten. So kamen auch vier verschiedene Antriebe zum Einsatz: Ein Getriebe, ein Ingrid-Prototyp, eine hydraulische Schaltung von Rotor und ein Mix aus SRAM und Garbaruk-Parts. Nur beim Fahrwerk haben sich alle für zwei der bekanntesten und hochwertigsten europäischen Anbieter entschieden: Intend und EXT.

Sogar ein Stahl-Bike mit Getriebe wurde aufgebaut.
# Sogar ein Stahl-Bike mit Getriebe wurde aufgebaut.

Als Richtwert für eine europäische Fertigung galt das Made in Europe-Label – die Parts müssen also zum Großteil in Europa gefertigt worden sein. Klar ist, dass der Ursprung der Rohstoffe für den Konsumenten – und oft genug auch den Hersteller – nicht zu überblicken ist. Alu, Carbon und Titan stammen meist aus dem Ausland und werden auch dort aufbereitet. Das Label richtet sich daher an die letzten Verarbeitungs-Schritte vom Rohmaterial zum fertigen Produkt, die in Europa erfolgen müssen. Alex zufolge stammen die Bikes – richtet man sich nach der UVP – zu 97,5 % bis 100 % aus europäischer Herstellung!

Alex – Crossworx Dash 29

Als Urheber der Challenge hat Alex das Thema extrem ernst genommen – sogar Motofoam und die Schrauben der Bremsscheiben hat er aus europäischer Herstellung auftreiben können. Basis für seinen Aufbau war der Crossworx Dash 29-Rahmen, der in Thüringen entwickelt und gefertigt wird. Hier findet ihr unseren Test der 27,5″-Version. Das Fahrwerk besteht aus einer Mischung aus Intend Blackline Ebonite-Federgabel und EXT Storia-Dämpfer. Der seltene Antrieb stammt aus dem Hause Rotor, die Bremsen von Magura (mit spanischen Galfa-Scheiben) und das Cockpit von Beast Components aus Dresden sowie Intend.

Alex hat sich für das Crossworx Dash 29 aus Thüringen entschieden
# Alex hat sich für das Crossworx Dash 29 aus Thüringen entschieden - ein 29"-Enduro mit spannendem Eingelenker-Hinterbau.
 Alex / TEBPMade in:
RahmenCrossworx Dash 29Deutschland
GabelIntend Blackline EboniteDeutschland
DämpferEXT Storia V3Italien
SchaltwerkRotorSpanien
KurbelRotorSpanien
BremsenMagura MT7Deutschland
ScheibenGalferSpanien
PedaleUniteUK
SattelstützeVecnumDeutschland
SattelSelle ItaliaItalien
VorbauIntendDeutschland
LenkerBeastDeutschland
NabenHope / EraseUK / Belgien
FelgenTruebc.deDeutschland
ReifenHutchinsonFrankreich
2020 Alex CW-8669
# 2020 Alex CW-8669
Die Kurbeln stammen ebenso wie …
# Die Kurbeln stammen ebenso wie …
… der extrem seltene Antrieb von Rotor.
# … der extrem seltene Antrieb von Rotor.
DSC8623
# DSC8623
DSC8634
# DSC8634
2020 Alex CW-8630
# 2020 Alex CW-8630
An der Front arbeitet die neue Intend-Federgabel in Right-Side-Up-Bauweise.
# An der Front arbeitet die neue Intend-Federgabel in Right-Side-Up-Bauweise.
DSC8639
# DSC8639
DSC8635
# DSC8635
Die Carbon-Felgen stammen von TrueBC.
# Die Carbon-Felgen stammen von TrueBC.

Ralf – Huhn 129 Ti

Mit Ralf Holleis von Huhn Cycles hat einer der Teilnehmer sein Bike sogar selbst entwickelt – alle Infos zum spannenden Titan-Rahmen findet ihr in unserer Vorstellung des Huhn 129! Der Industriedesigner setzt auf gedruckte Muffen, die mit Rohren verschweißt und anschließend verschliffen werden. Das Fahrwerk wurde komplett von Intend hergestellt, der sehr seltene Antrieb ist ein Prototyp von Ingrid. Die kraftvollen Trickstuff-Bremsen stammen aus Deutschland – nur die Scheiben werden in Taiwan gefertigt. Weiterhin kommen Komponenten von Beast, Vecnum und Extralite zum Einsatz.

Titan als Rahmenmaterial ist im MTB-Sektor extrem selten geworden
# Titan als Rahmenmaterial ist im MTB-Sektor extrem selten geworden - Ralf von Huhn nutzt es nun in Form von gedruckten Muffen.
 Ralf / Huhn CyclesHergestellt in
RahmenHuhn 129 TiDeutschland
GabelIntend HeroDeutschland
DämpferIntend HoverDeutschland
SchaltwerkIngridItalien
KurbelIngridItalien
BremsenTrickstuffDeutschland
ScheibenTrickstuffTaiwan
PedaleCardertechUK
SattelstützeVecnumDeutschland
SattelBeastDeutschland
VorbauIntendDeutschland
LenkerKingdomAsien
NabenExtraliteItalien
FelgenTruebc.deDeutschland
ReifenHutchinsonFrankreich
An der Front eine silberne Intend-Gabel in Upside-Down-Bauweise.
# An der Front eine silberne Intend-Gabel in Upside-Down-Bauweise.
Beim Hinterbau handelt es sich um einen recht simplen Eingelenker.
# Beim Hinterbau handelt es sich um einen recht simplen Eingelenker.
Leichte Trickstuff-Bremsen …
# Leichte Trickstuff-Bremsen …
… und sehr auffällige Ingrid-Kurbeln.
# … und sehr auffällige Ingrid-Kurbeln.
2020 TEBP Huhn Cycles-5126
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5126
2020 TEBP Huhn Cycles-5076
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5076
Auch am Heck verwaltet der Intend Hover-Dämpfer die 129 mm Federweg.
# Auch am Heck verwaltet der Intend Hover-Dämpfer die 129 mm Federweg.
2020 TEBP Huhn Cycles-5035
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5035
Kaum zu glauben, aber das Steuerrohr wird 3D-gedruckt.
# Kaum zu glauben, aber das Steuerrohr wird 3D-gedruckt.
2020 TEBP Huhn Cycles-5047
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5047
2020 TEBP Huhn Cycles-5097
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5097
2020 TEBP Huhn Cycles-5037
# 2020 TEBP Huhn Cycles-5037

Gian – Antidote Carbonjack 29

Gian hat auf das Antidote Carbonjack 29 gesetzt – einen ausführlichen Test des 29″-Carbon-Enduros findet ihr hier! Der Rahmen wird in Polen per Hand laminiert und bietet eine atemberaubende Optik. Beim Fahrwerk kommt sowohl die seltene und neue EXT Era-Federgabel als auch der Storia-Dämpfer aus selbem Hause zum Einsatz. Schaltwerk und Schalthebel von SRAM sind aus taiwanesischer Herstellung, dafür wurden allerdings ebenfalls Garbaruk-Teile aus Europa verbaut. Auch hier findet man Parts von Trickstuff, Beast, Hope und Vecnum wieder.

Gerade erst bei uns im Test, nun in einem sehr besonderen Aufbau bei der European Bike Challenge: das Antidote Carbonjack 29!
# Gerade erst bei uns im Test, nun in einem sehr besonderen Aufbau bei der European Bike Challenge: das Antidote Carbonjack 29! - Der Rahmen wird in Polen per Hand gefertigt und bietet eine lupenreine Carbon-Optik.
 GianHergestellt in
RahmenAntidote Carbonjack 29erPolen
GabelEXT EraItalien
DämpferEXT Storia V3Italien
SchaltwerkSRAMTaiwan
KurbelHopeUK
BremsenTrickstuffDeutschland
ScheibenTrickstuffTaiwan
PedaleCardertechUK
SattelstützeVecnumDeutschland
SattelBeastDeutschland
VorbauHopeUK
LenkerBeastDeutschland
NabenExtraliteItalien
FelgenBeastDeutschland
ReifenContinentalDeutschland
2020 TEBP Gian-0632
# 2020 TEBP Gian-0632
Der Antrieb basiert auf SRAM-Komponenten, die jedoch – so weit wie möglich – um schick gefräste Garbaruk-Tuning-Parts erweitert wurden.
# Der Antrieb basiert auf SRAM-Komponenten, die jedoch – so weit wie möglich – um schick gefräste Garbaruk-Tuning-Parts erweitert wurden.
Ein Beast-Carbon-Lenker …
# Ein Beast-Carbon-Lenker …
… wird von einem gefrästen Hope-Vorbau gehalten.
# … wird von einem gefrästen Hope-Vorbau gehalten.
Schicke Hope-Kurbeln im Raw-Look.
# Schicke Hope-Kurbeln im Raw-Look.
2020 TEBP Gian-0597
# 2020 TEBP Gian-0597
Antidote hat am Rahmen …
# Antidote hat am Rahmen …
… viele schicke Details untergebracht.
# … viele schicke Details untergebracht.
Auch hier sorgen wieder Trickstuff-Bremsen für Stopping-Power.
# Auch hier sorgen wieder Trickstuff-Bremsen für Stopping-Power.

Killian – Project 12 Cycleworks Vertigo

Das wohl ausgefallenste Rad hat sich Killian hingestellt: ein Project 12 Cycleworks Vertigo mit Pinion-Getriebe. Auch hier sprengen die zur Bremsanlage passenden Trickstuff-Scheiben das Europa-Motto leicht – ansonsten kommen jedoch Federungskomponenten von Intend und EXT sowie ein Beast-Cockpit, die Vecnum-Sattelstütze und Pembree-Pedale aus Europa zum Einsatz.

Eher brachial und oldschool kommt das Cycleworks daher
# Eher brachial und oldschool kommt das Cycleworks daher - das Stahl-Bike setzt auf ein Pinion-Getriebe, um die Gänge zu wechseln.
 KilianHergestellt in
RahmenProject 12 Cycleworks VertigoNiederlande
GabelIntend HeroDeutschland
DämpferEXT Storia V3Italien
SchaltwerkPinion GetriebeschaltungDeutschland
KurbelPinionDeutschland
BremsenTrickstuffDeutschland
ScheibenTrickstuffTaiwan
PedalePembreeUK
SattelstützeVecnumDeutschland
SattelBerkSlovenien
VorbauBeastDeutschland
LenkerBeastDeutschland
NabenTuneDeutschland
FelgenRad 15Niederlande
ReifenContinentalDeutschland
2020 Vertigo-9238 neu
# 2020 Vertigo-9238 neu
Getriebe sparen ungefederte Masse am Hinterbau, sind aber insgesamt schwerer als Kettenschaltungen.
# Getriebe sparen ungefederte Masse am Hinterbau, sind aber insgesamt schwerer als Kettenschaltungen.
2020 Vertigo-9285
# 2020 Vertigo-9285
2020 Vertigo-9277
# 2020 Vertigo-9277
2020 Vertigo-9309
# 2020 Vertigo-9309
Auch hier wieder die Upside-Down-Federgabel …
# Auch hier wieder die Upside-Down-Federgabel …
… aus dem Hause Intend in Freiburg.
# … aus dem Hause Intend in Freiburg.
Am Heck ein Stahlfeder-Dämpfer von EXT.
# Am Heck ein Stahlfeder-Dämpfer von EXT.
Vorbau und Lenker werden beide von Beast Components aus Dresden hergestellt.
# Vorbau und Lenker werden beide von Beast Components aus Dresden hergestellt.
2020 Vertigo-9334
# 2020 Vertigo-9334
2020 Vertigo-9326
# 2020 Vertigo-9326
Klassische, sehr schlanke Stahlrohre bestimmen das Bild.
# Klassische, sehr schlanke Stahlrohre bestimmen das Bild.
2020 Vertigo-9418
# 2020 Vertigo-9418
2020 Vertigo-9396
# 2020 Vertigo-9396

Weitere Infos findet ihr in den jeweiligen Instagram-Kanälen: Alex @the.european.bike.project | Ralf @huhncycles | Kilian @kilioreilly | Gian @gian_humpert

Ist dir eine lokale Fertigung wichtig oder setzt du auch gerne auf ein in Asien gefertigtes Bike?

Infos: The European Bike Challenge | Bilder: Kilian Reil
  1. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Man muss es auch nicht über's Knie sprechen.
    An SRAM und Shimano Antriebe reicht sowieso keiner ran.
    Bremsen von Hope würde ich mir heute auch sparen.
    Aber ein Lenker von Beast ist doch überragend, eine Sattelstütze von Vecnum ebenso.
    Wie man sagt: Lasst die Kirche im Dorf. smilie
    Seh ich auch so.
    Als "Werbeaktion" gut geeignet und auch willkommen, aber wieso sollte man sonst auf biegen und brechen alles aus Europa haben wollen?

    Ich schau auch genau woher die Teile an meinen Bikes kommen, und weiss auch von jedem Teil das Herkunftsland. Aber ich würde nicht im Traum draufkommen jetzt z.B. ne Ingrid Schaltung zu verbauen nur weil kein einziges Teil "Made in Taiwan" sein darf. Zumal sich ja da auch direkt die Frage nach dem warum stellt.

    Es gibt sicher Bereiche im Leben in denen man mehr in den angesprochenen Bereichen erreichen kann und das mit sehr viel weniger Nachteilen (hoher Preis, evtl. schlechtere Funktion).
  2. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    aber wieso sollte man sonst auf biegen und brechen alles aus Europa haben wollen?
    Das habe ich mich auch gefragt.

    Aber, andererseits, warum nicht und ist mal etwas anderes bzw auch eine Herausforderung.

    Dasselbe wie: Das Rad unter 6,8 KG/10KG/12 KG zu bringen.
    Alles aus Alu.
    So viel wie möglich aus Carbon.
    Komplett schwarz/Silver.

    So weit wie möglich mit Fairen Arbeits- bzw Umweltbedingungen hergestellt.

    Und der Klassiker, so günstig wie möglich...
  3. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Bei der vecnum fallen viele eigenschaften zusammen.
  4. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Dasselbe wie: Das Rad unter 6,8 KG/10KG/12 KG zu bringen.
    Alles aus Alu.
    So viel wie möglich aus Carbon.
    Komplett schwarz/Silver.
    Ja, das kann ich alles auch nicht ganz nachvollziehen...
    Ich mag leichte Bikes (mein Fully hat 9,5kg, mein Hardtail 8,5kg, aber mir ist der Wert an sich völlig egal und ich würde dafür nie Funktionseinbußen in Kauf nehmen nur um sagen zu können "SUB9!!!"...)
    Ich sehe die Vorteile von Carbon in vielen Bereichen (würde aber nie z.B. einen Vorbau aus Carbon verbauen)
    Ich mag ein cleanes Bike

    Aber dennoch macht es durchaus Sinn dem ganzen Grenzen zu setzen.

    Wie gesagt, ich find die Aktion gut, allein um auf einige Firmen aufmerksam zu machen. (wobei sich die Marken schon sehr oft wiederholen, richtige Überraschungen fehlen leider).

    Ich seh nur keinen Sinn dahinter (abgesehen von der Werbeaktion).
    Bzw. Ich würde mehr Sinn erkennen in einem Bike, das vielleicht nur 80% Made in EU ist, dafür aber die bestmögliche Funktion bietet. (Vielleicht wär das dann im Endeffekt sogar nachhaltiger, wenn man ein Bike baut das möglichst gut funktioniert und nicht eins wegen der "Herausforderung" das 100% Made in irgendwo, SubXY Kilo oder ganz schwarz ist. Wer weiß...)

    Aber selbst hier im Projekt wurden ja sogar Teile aus Asien verbaut.
    Der Kingdom Lenker am Huhn ist da sicher nicht, weil es besonders schwierig wäre einen in Europa gefertigten Lenker zu finden. Der ist da doch weil man auf biegen und brechen Titan wollte und es auf die Optik ankam.
  5. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    Das habe ich mich auch gefragt.

    Aber, andererseits, warum nicht und ist mal etwas anderes bzw auch eine Herausforderung.

    Dasselbe wie: Das Rad unter 6,8 KG/10KG/12 KG zu bringen.
    Alles aus Alu.
    So viel wie möglich aus Carbon.
    Komplett schwarz/Silver.

    So weit wie möglich mit Fairen Arbeits- bzw Umweltbedingungen hergestellt.

    Und der Klassiker, so günstig wie möglich...

    Das ganze sollte nicht dogmatisch sein, aber es macht durchaus Sinn die Wertschöpfungskette und Arbeitsplätze in Europa zu halten.
    Genau die aus diesen Abhängigkeiten resultierenden Probleme sehen wir gerade.
    Dabei verteufele ich Asien nicht grundsätzlich, sondern nur wegen des Billigheimer Aspekts.
    Mir geht es mehr darum, dass alles mehr verteilt ist und Abhängigkeiten nicht so zentralisiert.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!