Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Dämpferhub75
Dämpferhub75
Dämpferhub65
Dämpferhub65
Gewichtsvergleich
Gewichtsvergleich
Die neue EXT Superlight Spring V2 ist laut EXT bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell.
Die neue EXT Superlight Spring V2 ist laut EXT bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell.
15
15
14
14
13
13
12
12
11
11
10
10
09
09
08
08
07
07
06
06
05
05
04
04
03
03
02
02
01
01
17
17

Die italienischen Suspension-Experten von EXT präsentieren die nächste, noch leichtere Version ihrer Superlight-Stahlfeder für feines Dämpfer-Ansprechverhalten. Alle Infos zur neuen EXT Superlight Spring V2 gibt’s hier.

Vor gut sechs Jahren gehörte EXT zu den ersten Herstellern, die die heute weitverbreiteten Superlight-Stahlfedern massentauglich machten. Jetzt gehen die Italiener den nächsten Schritt und präsentieren eine neue, noch leichtere Evolutionsstufe der Stahlfeder: Die EXT Superlight Spring V2.

  • neue, noch leichtere Stahlfeder
  • bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell
  • höherer Vanadium-Anteil
  • lange Lebensdauer
  • erhältliche Federhärten
    • Dämpferhub ≤ 65: 325 bis 600 in 25er Schritten 600 bis 800 in 50er Schritten
    • Dämpferhub ≤ 75: 225 bis 600 in 25er Schritten
  • Gewicht 239 g bis 501 g
  • Preis (UVP) ca. 130 €
  • www.extremeshox.com

Die neue Feder setzt auf eine laut EXT exotische Materialzusammensetzung mit größerem Vanadium-Anteil. Dadurch soll die Legierung mit einer erhöhten Zugfestigkeit sowie einem höheren Elastizitätsmodul auftrumpfen können. In der Praxis heißt das: Die V2-Feder ist bei gleicher Stabilität, Langlebigkeit und Federhärte bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell. Des Weiteren bewirbt EXT die Feder mit einer langen Lebensdauer und einer absoluten Bruchsicherheit.

Die neue EXT Superlight Spring V2 ist laut EXT bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell.
# Die neue EXT Superlight Spring V2 ist laut EXT bis zu 30 % leichter als das Vorgängermodell.
Diashow: Neue EXT Superlight Spring V2: Noch leichter noch besser
Gewichtsvergleich
03
15
13
12
Diashow starten »
10
# 10
17
# 17

Die EXT Superlight Spring V2 ist in zwei Varianten für Dämpferhübe bis zu 75 mm Hub erhältlich. Federhärten gibt es in 25er-Schritten von 225 bis 600 für Dämpfer mit einem Hub von bis zu 75 mm und von 325 bis 800 bei Dämpferhüben mit 65 mm oder weniger Hub. In dieser Konfiguration muss bei Federhärten jenseits der 600 allerdings ein Adapter verbaut werden. Gewichtstechnisch geht’s bei 239 g los. Die schwerste Variante mit einem Hub von bis zu 75 mm und einer Federhärte von 600  schlägt mit 501 g zu Buche.

14
# 14
Dämpferhub75
# Dämpferhub75
Dämpferhub65
# Dämpferhub65
Gewichtsvergleich
# Gewichtsvergleich

Wie gefällt euch die neue extraleichte Stahlfeder?

Infos und Bilder: Pressemitteilung EXT
  1. benutzerbild

    hoschik

    dabei seit 08/2004

    und was haben meine ganzen gebrochenen 40er Ti-Gabelfedern mit SLS-Federn zu tun?
    Sie stammen von der gleichen Marke. DIe Marzocchi Titanfedern haben komischerweise gehalten..
  2. benutzerbild

    Skunkworks

    dabei seit 01/2007


    In meinem direkten Umfeld sind auch schon zwei gebrochen.

    Gebrochene Fox Federn sind leider nichts neues, in der alten Fox 40 sind die Titanfedern auch reihenweise hops gegangen.
    Danke, der Link zeigt halt eine SLS nachgerüstet in einem anderen Dämpfer.

    Hier im Forum habe ich nichts gefunden, wobei ich nicht wirklich akribisch gesucht habe. Wenn es ein Problem mit den SLS geben würde, würde man es hier finden. Mit Sicherheit.

    Mag für dich jetzt durch das Umfeld anders aussehen, trotzdem sollte man nicht gleich pauschalieren und so tun als wenn die Dinger permanent brechen.
    Wenn man die Zahl der aktiv genutzten SLS mit EXT vergleicht, werden die Brüche wohl zudem im Promillebereich liegen.
    Ärgerlich ist es bei den Preisen trotzdem!
  3. benutzerbild

    hoschik

    dabei seit 08/2004

    Danke, der Link zeigt halt eine SLS nachgerüstet in einem anderen Dämpfer.

    Hier im Forum habe ich nichts gefunden, wobei ich nicht wirklich akribisch gesucht habe. Wenn es ein Problem mit den SLS geben würde, würde man es hier finden. Mit Sicherheit.

    Mag für dich jetzt durch das Umfeld anders aussehen, trotzdem sollte man nicht gleich pauschalieren und so tun als wenn die Dinger permanent brechen.
    Wenn man die Zahl der aktiv genutzten SLS mit EXT vergleicht, werden die Brüche wohl zudem im Promillebereich liegen.
    Ärgerlich ist es bei den Preisen trotzdem!
    das Forum ist eher die Blase, und hat mit der Realität wenig zu tun. Nur weil Defekte hier nicht im Forum landen heißt es nicht das es sie nicht gibt.

    Beispiel: Intend Hover, auch da ließt man hier nichts von Problemen, aktuell ist da aber sogar der Verkauf eingestellt wegen "ongoing problems".

    Fox hat die SLS aber auch außerhalb der Garantiezeit anstandslos getauscht.

    In welchem Dämpfer die Feder im Link steckt ist eigtl recht egal, Marzochi und Fox nutzen beide Federn mit 35mm Innendurchmesser. In mienem Umfeld sind die Federn beide in einem Fox Dämpfer gebrochen.
    Ist halt recht blöd, ist beide mal im Urlaub passiert, da dann eine passende Feder aufzutreiben ist gar nicht so easy. Was aber gut sein kann, es waren beides Federn direkt aus der ersten Charge, kann gut sein dass das Problem mittlerweise so nicht mehr auftritt
  4. benutzerbild

    Skunkworks

    dabei seit 01/2007

    Klar ist das Shice wenn's im Urlaub passiert. Ich selbst habe zwei Federn, eine härtere für die Saison mit Urlaub/Park und die weichere für den Winter, mit mehr Traktion und weniger Sprünge.

    Das mit dem Hover sehe ich anders, da sagt keiner was, weil man sich ja ganz bewusst für entschieden hat. Und dann sind wahrscheinlich eh kaum welche im Umlauf. Nur von der halben Doppelbrücke wird es noch weniger Stückzahlen geben (Wenn da die Mehrzahl überhaupt notwendig ist).

    Ich denke wir sind uns einig: es gab gebrochene SLS aber in Vergleich zur verbreiteten Masse sehr wenige. Ob es gebrochene EXT Federn gibt, ist aktuell unklar.

    Ich hätte gern einen Storia gehen den DHX2 getauscht, wenngleich ich da garantiert keine bessere Performance merken würde und nur fürs Auge ist es mir zuviel Geld
  5. benutzerbild

    suoixon

    dabei seit 05/2011

    EXT

    FOX

    Beides teuer.

    Ok, wenns weniger als 600lbs braucht, gibt man "nur" 128€ aus bei EXT.
    Nukeproof SLS, gerade für 60 GBP zu haben.

    Adapter sind dabei, damit dann passend für Fox und Öhlins. EXT passen sie ohne. zu RS kann ich nichts sagen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!