Es ist Sommer, kein Schnee in Sicht: Für Fabio Wibmer und den österreichischen Profi-Skifahrer die ideale Gelegenheit, sich mit dem MTB im Up- und Downhill zu duellieren. Wer ist als Erster oben und wer als Erster wieder unten? Und das Wichtigste: Gibt’s eine Revanche im Winter? Viel Spaß mit dem Video!

Pressemitteilung zum Video

Manuel Feller zählt derzeit zu den erfolgreichsten österreichischen Skirennläufern. Als Slalom-Vizeweltmeister von 2017 ist er es gewohnt den Berg abwärts zu attackieren und ist körperlich „eine Maschine“, um es mit Fabio Wibmers Worten zu beschreiben. „Uphill würde er mich auf alle Fälle voll abziehen.“ So geschehen beim Dreh für ein Videoprojekt in den Bergen Saalbachs. Auf den Trails zurück ins Tal sieht die Sache allerdings ganz anders aus, denn hier hat Fabio klar die Nase vorne. „Ich bin nicht viel auf dem Mountainbike unterwegs, habe aber schon ein gewisses Körpergefühl und Gespür für Geschwindigkeit. Uphill hat mir meine Kondition natürlich in die Karten gespielt. Bergab konnte ich aber bei weitem nicht mithalten – das war mir aber im Vorfeld schon klar. Es wäre interessant auf meinem Sportgerät gegen ihn antreten zu können. Er auf dem Bike und ich auf Skiern – aber im Schnee. Mal schauen, ob sich eine Revanche umsetzen lässt“, zwinkert Manuel Feller.

Für Fabio dürfte eine Revanche auf Schnee kein Problem sein, heizt er doch in Fabiolous Escape 2 die Saalbacher Pisten in Höchstgeschwindigkeit bergab. „Manuel ist ein echt witziger Kerl und er hat beim Biken echt eine super Figur gemacht, auch wenn es nicht seine Disziplin ist. Wobei mich seine Airtime echt fasziniert hat“, lacht Fabio. „Aber ich glaube Skifahren ist und bleibt seine Disziplin.“

Hoch kann Fabio wohl nix gegen Manuel Feller ausrichten …
# Hoch kann Fabio wohl nix gegen Manuel Feller ausrichten …
… abwärts schlägt dann die Stunde von Fabio
# … abwärts schlägt dann die Stunde von Fabio

Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

Info und Fotos: Pressemitteilung Saalbach-Hinterglemm
  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Was heißt bierernst?
    Ein Künstler bekommt halt Lob und Kritik, je nach Werk, je nach Geschmack des Rezipienten. Manches kommt an, manches nicht. Manchmal ist das Publikum zu doof oder nicht bereit für Neues, manchmal liegt es nicht am Publikum.
    Gibt halt nicht immer nur überschwengliche Begeisterung...

    Ich fand halt das Video relativ lahm.
    Und bevor jetzt der Vorwurf kommt, ich könne Wibmers fahrerische Leistung aus dem Video nicht nachmachen: Stimmt. Deswegen bin ich kein Radsportprofi und muss auf andere Weise meine Brötchen verdienen. Deswegen kommen von mir hier auch keine Videos.
  2. benutzerbild

    HeidesandNord

    dabei seit 09/2015

    Weder witzig noch kurzweilig! Und der Herr Feller sollte mal lernen, wie man einen (Rad-)Helm richtig aufsetzt...den Skihelm kann er ja korrekt auf den Kopf kriegen. Aber da trägt er auch keinen Ponyschwanz.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    MUFC

    dabei seit 10/2014

    edwardje schrieb:

    Werbung für Saalbach hinterglemm???


    da will eh keiner hin
    hab mir das video nicht angesehen und werde auch keine videos von fabio mehr ansehen, pure zeitverschwendung, IMHO.
  5. benutzerbild

    Enginejunk

    dabei seit 03/2010

    Wobei der Alm-Öhi ja Uphill wohl schon was bringt. Vermute ich mal.
  6. benutzerbild

    Cubie

    dabei seit 01/2009

    MUFC schrieb:

    da will eh keiner hin

    Stimmt nicht,
    ich bin der Eine, wo hin will:oops:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!