Am 17.05.2014 wird der Flow Trail Weingarten (Nessenreben) bei Ravensburg offiziell eröffnet. Neben der bekannten 4x-Strecke gibt es dann auch einen langen Flow Trail mit vielen Steilkurven und Sprüngen, der für alle Könnensstufen Spaß machen soll. Zusätzlich wird noch an einem Pumptrack gearbeitet, so dass das Angebot abgerundet wird.

Flow Trail Weingarten

Flow Trails – Singletrails mit spaßigen Elementen aber ohne die schwierige Herausforderung von hohen Drops, Wurzel- oder Steinfeldern und Doubles sind auf dem Vormarsch. Nachdem in bekannten Orten wie Livigno oder mittlerweile auch Stromberg derartige Trails angelegt worden sind, verbreitet sich das Konzept zunehmend als spaß bringendes und für alle Könnensstufen fahrbares Angebot, das ohne ausufdernde Kosten und Anforderungen wie einen Lift umgesetzt werden kann.

Vorangetrieben durch den Radfahrerverein Weingarten wird dieser Trend nun auch im Bodenseeraum ankommen. Bereits seit dem vergangenen August arbeiten die Vereinsmitglieder sowie freiwilligen Helfer an ihrem Flow Trail, der sich auf der Fahrradanlage in Nessenreben befindet. Auf rund 700m Streckenlänge ist nun der Trail angelegt, der am 17.05. feierlich eröffnet werden soll. So hatte zwar während der Bauphase die Stadt die bereits zugesagt finanzielle Unterstützung zu den Baukosten in Höhe von ca. 30.000€ vollständig gestrichen, doch dank Sponsoren und freiwilligen Helfern ist die Strecke dennoch entstanden.

Video

Wie es auf dem Flow Trail Weingarten aussehen wird, zeigt dieses Video von IBC-User Neube.

Flow Trail Weingarten von Neube – mehr Mountainbike-Videos

Eröffnung


# Eröffnung des Flow Trail Weingarten am 17.05.2014. Gezeichnet von Riders Illustrated!

Die Eröffnung des Flow Trails in Weingarten findet am Sa. 17.05.2014 statt. Auf der Bikeanlage Nessenreben wird es passend dazu ein großes Testival geben, so dass für bestes Material gesorgt sein soll.

Wo? Bikeanlage Nessenreben
Wann? Samstag, 17.05.2014, ab 14:00 Uhr
Was? Eröffnung + Testival

Eurobike – Demoday

Der Demoday der Eurobike ist nicht gerade dafür bekannt, spannende Mountainbike-Strecken für die Testerinnen und Tester aus dem Fachpublikum zu bieten. Im beschaulichen Ratzenried im Allgäu gelegen gibt es zwar einige ausgeschilderte Strecken, doch um einen echten Eindruck der Neuheiten für die kommende Saison zu gewinnen ist der Ort letzten Endes unserer Erfahrung nach einfach falsch gewählt. Zuletzt hatte dann die Ankündigung der Messe, den Demoday direkt am Messegelände stattfinden zu lassen, für weitere Ernüchterung gesorgt – rings um die Messe herum ist es flach und außer Forstwegen sind keine Trails zu haben. Was für die Rennradfahrer noch funktionieren mag, ist für die Mountainbiker das Ende des Demodays.

Mit dem neuen Flow Trail in Weingarten bei Ravensburg bieten sich nun neue Möglichkeiten für die Mountainbike-Gemeinde: Der Trail ist wesentlich schneller zu erreichen als Ratzenried und würde eine spaßige, fordernde Strecke bieten auf der durchaus ein Eindruck zu gewinnen ist. Dank der ebenfalls vorhandenen 4x-Strecke sowie dem Pumptrack wären dam Demoday damit beste Grundlagen gelegt.

Aus gut informierten Kreisen ist uns nun mitgeteilt worden, das ein großer Hersteller von Federgabeln angefragt haben soll, ob das Unternehmen seine Produkte auf dem Flow Trail in Weingarten den Fachbesuchern präsentieren dürfte. Noch sind zwar keine weiteren Details und Konditionen bekannt, doch sollte sich diese Anfrage bewahrheiten und umgesetzt werden ist davon auszugehen, dass weitere Unternehmen folgen werden. Die hohen Kosten die für die Unternehmen mit der Eurobike verbunden sind führen dazu, dass jedes Unternehmen den bestmöglichen Effekt erreichen will. Gute Trails beim Demoday gehören in dieser Gleichung direkt zum Fahrerlebnis und damit zur Produktpräsentation. So erklärt sich das unmittelbare Interesse der Mountainbike-Industrie am Flow Trail in Weingarten.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten sobald es weitere Neuigkeiten gibt. Ungeachtet der möglichen Durchführung des Eurobike Demodays (im Ganzen oder in Teilen) freuen wir uns auf die ersten Bilder und Videos von der feierlichen Eröffnung des Flow Trails! Allen Anwesenden schon jetzt viel Spaß.

  1. benutzerbild

    martinos

    dabei seit 11/2009

    ... ich freu mich erst mal drauf, den Trail zu fahren. Wenns schon mal was in der Nähe gibt, das sogar legal ist
  2. benutzerbild

    duc-mo

    dabei seit 05/2011

    Schön, ein Trail mehr vor der Haustür!!!
  3. benutzerbild

    Marc B

    dabei seit 07/2001

    Kritiker können den Flowtrail ja dann mal so abfahren wie Josh Bryceland im bkmSE Video (Geisskopf) Ich denke diese Strecken sind wirklich ein super Kompromiss, bei dem verschiedene Könnerstufen glücklich werden. Und mit Pumptrack daneben kommt das noch besser - erst dort die Technik lernen und dann den Flowtrail runterpumpen

    Ride on,
    Marc
  4. benutzerbild

    Cherry

    dabei seit 05/2014

    Hat sich erledigt, Google hilft
  5. benutzerbild

    Burnhard

    dabei seit 08/2007

    Marc B schrieb:
    Kritiker können den Flowtrail ja dann mal so abfahren wie Josh Bryceland im bkmSE Video (Geisskopf) Ich denke diese Strecken sind wirklich ein super Kompromiss, bei dem verschiedene Könnerstufen glücklich werden. Und mit Pumptrack daneben kommt das noch besser - erst dort die Technik lernen und dann den Flowtrail runterpumpen

    Ride on,
    Marc


    Das denkst vielleicht DU, aber es gibt eben genügend die mit Flowtrails gähnende Langeweile verbinden...
    Aber ich werde mir davon wohl selbst ein Bild machen

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!