Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Alles neu? Nur der Hub ist an der Fox Transfer 175 neu
Alles neu? Nur der Hub ist an der Fox Transfer 175 neu - Ansonsten bleibt man dem System treu.
Simpel und bewährt
Simpel und bewährt - In der mechanischen Anlenkung wird der Zug an der Stütze eingehängt und später an der Fernbedienung geklemmt.
605 Gramm für 175 mm Hub
605 Gramm für 175 mm Hub - Variostützen bringen natürlich mehr Gewicht auf die Waage. Für die Fox Transfer 175 sind 605 g fällig.
Intern oder extern?
Intern oder extern? - Fox bietet weiterhin beide Optionen an.
Fitguide Fox Transfer 175
Fitguide Fox Transfer 175
Fox Transfer 175 Dimensions internal
Fox Transfer 175 Dimensions internal
Fox Transfer 175 Dimensions external
Fox Transfer 175 Dimensions external

Grundsolide Funktion, aber nur maximal 150 mm Hub: die Fox Transfer ist eine der Variostützen, mit denen wir im Test und an unseren Test-Bikes am wenigsten Probleme haben. Beim Hub konnte sie aber zuletzt nicht mit den Konkurrenzprodukten mithalten. Mit einer neuen 175 mm-Option soll damit nun Schluss sein – wir haben alle Infos zur neuen Fox Transfer 175.

Fox Transfer: Infos und Preise

Neu in der Fox Transfer-Produktfamilie ist die Option auf 175 mm Hub – in Summe hat man so die Auswahl zwischen zwei Preisstufen, zwei Stützen-Durchmessern, zwei Lenker-Fernbedienungen und vier Hub-Varianten.

  • Versionen Performance, Factory
  • Hub 100, 125, 150 und 175 mm
  • Durchmesser 30,9 mm oder 31,6 mm
  • Lenker-Fernbedienung 1x (unter dem Lenker), 2/3x (über dem Lenker)
  • Ansteuerung Intern oder Extern
  • Verriegelung Mechanisch/Seilzugangesteuert
  • Gewicht 605 g (175 mm Stütze)
  • www.ridefox.com

Fox Transfer Factory: 429 € (UVP)
Fox Transfer Performance: 369 € (UVP)
Fox Transfer Lenker-Fernbedienung (verschiedene Modelle): 69 € (UVP)

Alles neu? Nur der Hub ist an der Fox Transfer 175 neu
# Alles neu? Nur der Hub ist an der Fox Transfer 175 neu - Ansonsten bleibt man dem System treu.

Diashow: Fox Transfer 175 - Mehr Hub für Langbeiner
Intern oder extern?
605 Gramm für 175 mm Hub
Fox Transfer 175 Dimensions external
Fitguide Fox Transfer 175
Alles neu? Nur der Hub ist an der Fox Transfer 175 neu
Diashow starten »

Abgesehen vom Hub bleibt bei der neuen Fox Transfer 175 alles beim Alten. Die Variostütze bietet keine Rasterung, kann also frei innerhalb des Hubs abgesenkt und ausgefahren werden. Ist der Zug verlegt, gelingt der Ein- und Ausbau der Stütze werkzeuglos, da das Zugende nur eingehängt werden muss. Die Ausfahr-Geschwindigkeit lässt sich über den Hebelweg modulieren.

Simpel und bewährt
# Simpel und bewährt - In der mechanischen Anlenkung wird der Zug an der Stütze eingehängt und später an der Fernbedienung geklemmt.
605 Gramm für 175 mm Hub
# 605 Gramm für 175 mm Hub - Variostützen bringen natürlich mehr Gewicht auf die Waage. Für die Fox Transfer 175 sind 605 g fällig.
Intern oder extern?
# Intern oder extern? - Fox bietet weiterhin beide Optionen an.

Passt die Stütze in meinen Rahmen?

Um zu prüfen, welche Stützenlänge man in seinem Rahmen fahren kann, folgt man am einfachsten der Anleitung von Fox. Benötigt werden ein Maßband sowie folgende Grafik und Tabelle:

Fitguide Fox Transfer 175
# Fitguide Fox Transfer 175

Fox Transfer 175 – Welche Länge passt in welchen Rahmen?

Schritt 1
Distanz AVerstellbereich (Interne Anlenkung)
233.2 mm – – 403.7 mm175 mm
209.5 mm – – 355 mm150 mm
185.5 mm – – 305 mm125 mm
160.5 mm – – 255 mm100 mm
Distanz AVerstellbereich (Externe Anlenkung)
248.1 mm – – 410.2 mm175 mm
224.4 mm – – 359.9 mm150 mm
199.5 mm – – 310 mm125 mm
174.3 mm – – 259.8 mm100 mm
Schritt 2
Distanz A+DVerstellbereich (Interne Anlenkung)
534 mm+175 mm
485 mm+150 mm
434 mm+125 mm
384 mm+100 mm
Distanz A+DVerstellbereich (Externe Anlenkung)
510 mm+175 mm
461 mm+150 mm
411 mm+125 mm
361 mm+100 mm

Dimensionen der neuen 175 mm-Option:

Fox Transfer 175 Dimensions internal
# Fox Transfer 175 Dimensions internal
Fox Transfer 175 Dimensions external
# Fox Transfer 175 Dimensions external

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Erster Eindruck: Fox Transfer 175

Die Fox Transfer-Stütze verrichtet in der 150 mm-Variante seit nunmehr einigen Jahren in diversen Test-Bikes in der Redaktion unauffällig ihren Dienst. Am neuen Modell bleibt die gute Verarbeitung und die Option auf verschiedene Remotes für den Lenker erhalten. Mit der Verlängerung des Hubs trägt Fox nun den Anforderungen am Markt Rechnung und dürfte eine Menge Langbeiner sehr glücklich machen. In der Hand und auf dem Papier hinterlässt die Stütze also den gewohnten, guten Eindruck. Ob die 175er-Version ebenso problemfrei im Dauereinsatz ihren Dienst verrichtet, werden wir in einem Dauertest für euch herausfinden.


Reichen 175 mm oder wollt ihr noch mehr Hub?

  1. benutzerbild

    CIRE.

    dabei seit 06/2010

    Der Hebel wird auch noch als Option bei Fox Angeboten. (FB Post von Fox)
    Ist ein Race Face.
  2. benutzerbild

    toschi

    dabei seit 11/2002

    Banana Joe schrieb:
    Bäääms, jetzt komme ich echt ins Grübeln.

    Hab am Enduro eine 150er Performance die seit 2 Jahren perfekt funktioniert. Kombiniert mit dem Wolftoothhebel ein Traum!

    Jetzt die Frage ob für das H3 die 8Pins für 588€ oder die 175er für 369€ + Hebel?!
    bei einem für die 8P vorbereiteten Rahmen würde ich jetzt nicht lange überlegen, klar der Preis ist schon ne Nummer, dafür aber klare Linie
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    RockyRider66

    dabei seit 12/2006

    toschi schrieb:
    bei einem für die 8P vorbereiteten Rahmen würde ich jetzt nicht lange überlegen, klar der Preis ist schon ne Nummer, dafür aber klare Linie

    ....und eine Stütze deren Kopf sich gerne mal verdreht, die absäuft usw..
  5. benutzerbild

    -zapp-

    dabei seit 07/2011

    Hallo zusammen,
    weiß jemand, ab wann die neue 175mm Version in Deutschland lieferbar sein wird?
  6. benutzerbild

    RockyRider66

    dabei seit 12/2006

    -zapp- schrieb:
    Hallo zusammen,
    weiß jemand, ab wann die neue 175mm Version in Deutschland lieferbar sein wird?

    Da 31,6 extern bereits lieferbar ist dürfte der Rest auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!