Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neue Giant Reign-Familie
Die neue Giant Reign-Familie - von den beiden Topmodellen mit Carbon-Rahmen über die beiden Alu-Ausstattungsvarianten bis hin zum auf Abfahrt optimierten Reign SX
Das Giant Reign Advanced Pro 29 0 kommt mit Carbonrahmen und absoluter Top-Ausstattung ...
Das Giant Reign Advanced Pro 29 0 kommt mit Carbonrahmen und absoluter Top-Ausstattung ...
... schlägt samt schicker Lackierung jedoch mit 8.499 € zu Buche
... schlägt samt schicker Lackierung jedoch mit 8.499 € zu Buche
Das Reign 29 1 kommt mit einem Alu-Rahmen zu einem Preis von 3.699 €
Das Reign 29 1 kommt mit einem Alu-Rahmen zu einem Preis von 3.699 €
Dafür gibt es eine solide Ausstattung ...
Dafür gibt es eine solide Ausstattung ...
... samt SRAM Code-Bremsanlage
... samt SRAM Code-Bremsanlage
Die Lackierung ist ein echter Hingucker!
Die Lackierung ist ein echter Hingucker!
An der Front arbeitet eine Fox 36 Performance Elite Federgabel ...
An der Front arbeitet eine Fox 36 Performance Elite Federgabel ...
... mit 160 mm Federweg
... mit 160 mm Federweg
Der bewährte Maestro-Hinterbau bietet 146 mm Federweg
Der bewährte Maestro-Hinterbau bietet 146 mm Federweg - soll aber perfekt mit der Federgabel harmonieren und laut Giant eine perfekte Mischung aus Gegenhalt für den Fahrer für aktive Fahrweise und ausreichend Federweg bieten
Auch an einen Unterrohrschutz wurde natürlich gedacht
Auch an einen Unterrohrschutz wurde natürlich gedacht
Geschaltet wird mit der Sram GX Eagle-Schaltgruppe
Geschaltet wird mit der Sram GX Eagle-Schaltgruppe
Das Reign 29 SX ist auf Spaß in der Abfahrt getrimmt
Das Reign 29 SX ist auf Spaß in der Abfahrt getrimmt - für 3.399 € geht es über die Ladentheke
Auch hier findet sich eine schicke Farbe
Auch hier findet sich eine schicke Farbe
Am Heck zeigt der Stahlfederdämpfer aus dem Hause Fox, wo die Reise hingehen soll – abwärts!
Am Heck zeigt der Stahlfederdämpfer aus dem Hause Fox, wo die Reise hingehen soll – abwärts!
An der Front arbeitet auch hier eine Fox 36 Performance Elite
An der Front arbeitet auch hier eine Fox 36 Performance Elite - allerdings mit 170 mm Federweg
Für Verzögerung sorgt auch hier eine SRAM Code
Für Verzögerung sorgt auch hier eine SRAM Code
Geschaltet wird mit der preiswerten SRAM NX Eagle-Gruppe
Geschaltet wird mit der preiswerten SRAM NX Eagle-Gruppe
Vorne kommt eine haltbare Truvativ Descendent 6k Eagle DUB Kurbel zum Einsatz
Vorne kommt eine haltbare Truvativ Descendent 6k Eagle DUB Kurbel zum Einsatz
Mit dem Giant Stance 1 gelingt für 1.799 € der günstige Einstieg in die vollgefederte Welt bei Giant
Mit dem Giant Stance 1 gelingt für 1.799 € der günstige Einstieg in die vollgefederte Welt bei Giant
Auf einen schicken Alu-Rahmen samt innenverlegter Züge ...
Auf einen schicken Alu-Rahmen samt innenverlegter Züge ...
... und einen ausgeklügelten Flexpoint-Hinterbau mit 120 mm Federweg muss man dabei nicht verzichten
... und einen ausgeklügelten Flexpoint-Hinterbau mit 120 mm Federweg muss man dabei nicht verzichten
Der Rahmen macht einen schicken Eindruck
Der Rahmen macht einen schicken Eindruck
Das Bike verfügt über eine Giant Contact Switch-Variostütze
Das Bike verfügt über eine Giant Contact Switch-Variostütze
Auch hier hat Giant ein farblich schickes Design abgeliefert
Auch hier hat Giant ein farblich schickes Design abgeliefert
Geschaltet wird mit der SRAM SX Eagle
Geschaltet wird mit der SRAM SX Eagle - der günstigsten 12fach-Schaltgruppe der Amerikaner
Verzögert wird mit Shimano MT200-Bremsen
Verzögert wird mit Shimano MT200-Bremsen
Das Giant Stance 2 kostet lediglich 1.499 €
Das Giant Stance 2 kostet lediglich 1.499 €
Dafür muss man jedoch auf Komfort-Features wie eine Variostütze verzichten
Dafür muss man jedoch auf Komfort-Features wie eine Variostütze verzichten
Das Giant XTC Advanced präsentiert sich als reinrassiges XC-Racebike
Das Giant XTC Advanced präsentiert sich als reinrassiges XC-Racebike - und schlägt in der gezeigten Top-Version mit 8.499 € zu Buche
Dafür gibt es aber auch Anbauteile vom Feinsten ...
Dafür gibt es aber auch Anbauteile vom Feinsten ...
... inklusive einer kompletten SRAM XX1 Schaltgruppe
... inklusive einer kompletten SRAM XX1 Schaltgruppe
Der Rahmen des Topmodells setzt auf leichtere Carbonfasern als die beiden preiswerteren Modelle und bringt so lediglich 880 g auf die Waage
Der Rahmen des Topmodells setzt auf leichtere Carbonfasern als die beiden preiswerteren Modelle und bringt so lediglich 880 g auf die Waage
An der Front werkelt eine RockShox SID mit 100 mm Federweg
An der Front werkelt eine RockShox SID mit 100 mm Federweg
Schickes Rahmendesign
Schickes Rahmendesign
Gerollt wird auf Maxxis Rekon Race in 29 x 2.25"
Gerollt wird auf Maxxis Rekon Race in 29 x 2.25"
Das Carbon-Cockpit kommt aus eigenem Haus
Das Carbon-Cockpit kommt aus eigenem Haus
Ein Remote-Lockout für die Federgabel darf bei einem Racebike natürlich nicht fehlen
Ein Remote-Lockout für die Federgabel darf bei einem Racebike natürlich nicht fehlen
Verzögert wird mit der leichten, aber kraftvollen ...
Verzögert wird mit der leichten, aber kraftvollen ...
... SRAM Level Ultimate-Bremse
... SRAM Level Ultimate-Bremse

Kurz vor der Eurobike war es soweit – Giant präsentierte seine Mountainbike-Neuheiten für das Jahr 2020. Die Bikes für die kommende Saison kommen wie gewohnt in aktualisierten Farben, dazu stellt Giant mit dem Reign und dem Stance zwei beliebte Bikes auf große 29″-Laufräder. Wir haben erste Bilder und Informationen.

Nachdem Giant mit dem neuen Giant Contend und den hauseigenen Cadex Revival High-end Carbon-Komponenten bereits einige spannende Neuheiten im Rennrad-Bereich vorgestellt hat, gibt es jetzt auch Neues aus dem Mountainbike-Segment zu berichten. Übrigens gibt es passend zu den hier vorgestellten Modellen auch Giant-Neuheiten in Sachen E-Bikes zu bestaunen. Doch kommen wir zu den Giant Bike-Highlights für 2020.

Giant Reign 29

Die neue Giant Reign-Familie
# Die neue Giant Reign-Familie - von den beiden Topmodellen mit Carbon-Rahmen über die beiden Alu-Ausstattungsvarianten bis hin zum auf Abfahrt optimierten Reign SX
  • Federweg Front: 170 / 160 mm
  • Federweg Heck: 146 mm
  • Laufradgröße: 29″
  • Preis ab 2.799 €

Das Giant Reign wird für die kommende Saison auf 29″ Laufräder gestellt und positioniert sich dank aggressiver Geometrie so noch stärker im Bereich Enduro Race. Das Reign in 27,5″ bleibt uns aber erhalten. Den 160 mm Federweg an der Front des neuen Reign 29 stehen 146 mm aus dem Maestro-Hinterbau am Heck zur Seite. Das neue Reign ist in insgesamt fünf verschiedenen Ausstattungsvarianten oder als Framekit, das preislich inklusive Fox Float X2 Factory Dämpfer bei 3.499 € liegt, zu haben.

Preislich geht es mit dem günstigsten Modell, dem Reign 2, für 2.799 € los. Dieses bietet eine solide Grundausstattung mit Alurahmen, RockShox-Fahrwerk mit RockShox Yari Federgabel und Deluxe Select+ Dämpfer, SRAM GX Eagle Schaltgruppe und Shimanos MT520 Bremse. Darüber liegt das Reign 2, das mit gehobenerer Ausstattung und ebenfalls einem Alu-Rahmen mit 3.699 € zu Buche schlägt.

Wer mehr in Richtung Highend Ausstattung gehen will, wird beim Giant Reign Advanced Pro fündig – Carbonrahmen, Fox-Fahrwerk und alles, was das Enduro-Rennfahrer-Herz sonst noch so begehrt. Dafür werden jedoch auch 8.499 € fällig. Dazu ist ein günstigeres Carbon-Modell für 4.999 € erhältlich. Außerdem ist, wie schon vom 27,5″ Modell bekannt, auch ein Reign SX verfügbar. Mit Stahlfederdämpfer und auch sonst stabilerer Aussstattung inklusive Federgabel, die sich mit 170 mm Federweg von den anderen Ausstattungsvarianten abhebt, ist das 3.399 € teure Modell auf Spaß bergab getrimmt.

Giant Reign Advanced Pro 29 0

Das Giant Reign Advanced Pro 29 0 kommt mit Carbonrahmen und absoluter Top-Ausstattung ...
# Das Giant Reign Advanced Pro 29 0 kommt mit Carbonrahmen und absoluter Top-Ausstattung ...
... schlägt samt schicker Lackierung jedoch mit 8.499 € zu Buche
# ... schlägt samt schicker Lackierung jedoch mit 8.499 € zu Buche

Giant Reign 29 1

Das Reign 29 1 kommt mit einem Alu-Rahmen zu einem Preis von 3.699 €
# Das Reign 29 1 kommt mit einem Alu-Rahmen zu einem Preis von 3.699 €
Dafür gibt es eine solide Ausstattung ...
# Dafür gibt es eine solide Ausstattung ...
... samt SRAM Code-Bremsanlage
# ... samt SRAM Code-Bremsanlage
Die Lackierung ist ein echter Hingucker!
# Die Lackierung ist ein echter Hingucker!
An der Front arbeitet eine Fox 36 Performance Elite Federgabel ...
# An der Front arbeitet eine Fox 36 Performance Elite Federgabel ...
... mit 160 mm Federweg
# ... mit 160 mm Federweg
Der bewährte Maestro-Hinterbau bietet 146 mm Federweg
# Der bewährte Maestro-Hinterbau bietet 146 mm Federweg - soll aber perfekt mit der Federgabel harmonieren und laut Giant eine perfekte Mischung aus Gegenhalt für den Fahrer für aktive Fahrweise und ausreichend Federweg bieten
Auch an einen Unterrohrschutz wurde natürlich gedacht
# Auch an einen Unterrohrschutz wurde natürlich gedacht
Geschaltet wird mit der Sram GX Eagle-Schaltgruppe
# Geschaltet wird mit der Sram GX Eagle-Schaltgruppe

Giant Reign 29 SX

Das Reign 29 SX ist auf Spaß in der Abfahrt getrimmt
# Das Reign 29 SX ist auf Spaß in der Abfahrt getrimmt - für 3.399 € geht es über die Ladentheke
Auch hier findet sich eine schicke Farbe
# Auch hier findet sich eine schicke Farbe
Am Heck zeigt der Stahlfederdämpfer aus dem Hause Fox, wo die Reise hingehen soll – abwärts!
# Am Heck zeigt der Stahlfederdämpfer aus dem Hause Fox, wo die Reise hingehen soll – abwärts!
An der Front arbeitet auch hier eine Fox 36 Performance Elite
# An der Front arbeitet auch hier eine Fox 36 Performance Elite - allerdings mit 170 mm Federweg
Für Verzögerung sorgt auch hier eine SRAM Code
# Für Verzögerung sorgt auch hier eine SRAM Code
Geschaltet wird mit der preiswerten SRAM NX Eagle-Gruppe
# Geschaltet wird mit der preiswerten SRAM NX Eagle-Gruppe
Vorne kommt eine haltbare Truvativ Descendent 6k Eagle DUB Kurbel zum Einsatz
# Vorne kommt eine haltbare Truvativ Descendent 6k Eagle DUB Kurbel zum Einsatz

Ausstattung

Komplette Ausstattung zum Ausklappen
 Reign Advanced Pro 29 0Reign Advanced Pro 29 1Reign 29 1Reign 29 2Reign 29 SX
FarbeChameleon SaturnCharcoalChameleon GalaxyTiBiking Red
RahmengrößenS, M, L, XLS, M, L, XLS, M, L, XLS, M, L, XLS, M, L, XL
RahmenAdvanced-Grade Composite front and rear triangles, 146mmAdvanced-Grade Composite front and rear triangles, 146mmALUXX SL-Grade Aluminum, 146mmALUXX SL-Grade Aluminum, 146mmALUXX SL-Grade Aluminum, 146mm
FedergabelFox 36 Float, GRIP2 damper, 15x110 Kabolt, tapered, 42mm offsetFox 36 Float, GRIP2 damper, 15x110 Kabolt, 42mm offsetFox 36 Performance Elite GRIP2, 160mm, 110x15 Kabolt, tapered, 42mm offsetRockShox Yari RC, 160mm, Boost 15x110 Maxle Stealth, tapered, 42mm offsetFox 36 Performance Elite, GRIP2, 170mm,110x15 Kabolt, tapered
DämpferFox Float X2 FactoryFox Float X2Fox X2 PerformanceRockShox Deluxe Select+Fox DHX2 Performance Elite
LenkerTruVativ DescendantCarbon 800x35mm, 20mm riseGiant Contact SL TR35, 800x35mm, 20mm riseGiant Contact SL TR35, 800x35mm, 20mm riseGiant Contact TR35, 780x35mm, 20mm riseGiant Contact SL TR35, 800x35mm, 20mm rise
VorbauTruVativ Descendant, 35mm, 0mm riseGiant Contact SL 35Giant Contact SL 35Giant Contact SL 35Giant Contact SL 35
SattelstützeRockShox Reverb Stealth, 30.9Giant Contact Switchdropper post with remote, 30.9Giant Contact Switchdropper post with remote, 30.9Giant Contact Switchdropper post with remote, 30.9Giant Contact Switchdropper post with remote, 30.9
SattelGiant Contact SL (neutral)Giant Contact SL (neutral)Giant Contact (neutral)Giant Contact (neutral)Giant Contact (neutral)
SchaltgruppeSRAM X01 EagleSRAM GX EagleSRAM GX EagleSRAM NX EagleSRAM NX Eagle
BremsenSRAM Code RSCSRAM Code RSRAM Code RShimano MT501SRAM Code R
KassetteSRAM Eagle, 10x50SRAM Eagle, 10x50SRAM Eagle, 10x50SRAM NX Eagle, 11x50SRAM NX Eagle, 11x50
KurbelSRAM X01 Eagle DUB, 34t with MRP AMg V2 Carbon guideTruVativ Descendent 6k, DUB, 32t with MRP AMg V2 alloy guideTruVativ Descendent 6k, DUB, 32t with MRP AMg V2 alloy guideTruVativ Descendent 6k Eagle DUB, 32t withMRP AMg CS guideTruVativ Descendent 6k Eagle DUB, 32t with MRP alloy guide
TretlagerSRAM DUB, press fitSRAM DUB, press fitSRAM DUB, press fitSRAM DUB, press fitSRAM DUB, press fit
FelgeGiant TRX-0 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystemGiant AM 29, tubeless ready sleeve-joint rim, 30mm inner widthGiant AM 29, tubeless ready sleeve-joint rim, 30mm inner width
NabeGiant TRX-0 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystem[F] Giant Tracker Performance Boost 15x110, sealed bearing [R] Giant Tracker Performance Boost 12x148, sealed bearing[F] Giant Tracker Performance Boost 15x110, sealed bearing [R] Giant Tracker Performance Boost 12x148, sealed bearing
SpeichenGiant TRX-0 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystemGiant TR-1 29 WheelSystemSapimSapim
Reifen[F] Maxxis Minion DHF 29x2.5 WT, 3C MaxxTerra, , EXO+, TR [R] Maxxis Minion DHR II 29x2.4 WT,3C MaxxTerra , EXO+, TRtubeless[F] Maxxis Minion DHF 29x2.5 WT, 3C MaxxTerra, , EXO+, TR [R] Maxxis Minion DHR II 29x2.4 WT, 3C MaxxTerra , EXO+, TR,tubeless[F] Maxxis Minion DHF 29x2.5 WT, EXO, TR [R] Maxxis Minion DHR II 29x2.4 WT, EXO, TR, tubeless[F] Maxxis Minion DHF 29x2.5 WT, EXO, TR [R] Maxxis Minion DHR II 29x2.4 WT, EXO, TR, tubeless[F] Maxxis Minion DHF 29x2.5 WT, EXO, TR [R] Maxxis Minion DHR II 29x2.4 WT, EXO, TR, tubeless
Preis8.499€4.999€3.699€2.799€3.399

Geometrie

 SMLXL
Sitzrohrlänge431 mm431 mm464 mm496 mm
Reach428 mm455 mm493 mm516 mm
Stack619 mm619 mm628 mm637 mm
Lenkwinkel65°65°65°65°
Sitzwinkel76.8°76.8°76.8°76.8°
Tretlagerabsenkung30 mm30 mm30 mm30 mm
Oberrohrlänge (horizontal)573 mm600 mm640 mm665 mm
Steuerrohrlänge100 mm110 mm110 mm120 mm
Kettenstrebenlänge439 mm439 mm439 mm439 mm
Radstand1188 mm1215 mm1258 mm1265 mm

Giant Stance

  • Federweg Front: 130 mm
  • Federweg Heck: 120 mm
  • Laufradgröße: 29″
  • Preis ab 1.499 €

Auch das Trailbike Stance hat ein Upgrade auf 29″ spendiert bekommen – in unseren Augen ein sinnvoller Wechsel weg von 27,5+. Das Bike ist in zwei Ausstattungsvarianten für 1.499 € bzw. 1.799 € zu haben und richtet sich somit an Einsteiger. Dafür gibt es einen Alurahmen mit Flexpoint-Hinterbau mit 120 mm und eine Gabel mit 130 mm Federweg, mitsamt einer insgesamt soliden Ausstattung. Lediglich beim günstigeren Modell wird man eine Variostütze vermissen.

Giant Stance 1

Mit dem Giant Stance 1 gelingt für 1.799 € der günstige Einstieg in die vollgefederte Welt bei Giant
# Mit dem Giant Stance 1 gelingt für 1.799 € der günstige Einstieg in die vollgefederte Welt bei Giant
Auf einen schicken Alu-Rahmen samt innenverlegter Züge ...
# Auf einen schicken Alu-Rahmen samt innenverlegter Züge ...
... und einen ausgeklügelten Flexpoint-Hinterbau mit 120 mm Federweg muss man dabei nicht verzichten
# ... und einen ausgeklügelten Flexpoint-Hinterbau mit 120 mm Federweg muss man dabei nicht verzichten
Der Rahmen macht einen schicken Eindruck
# Der Rahmen macht einen schicken Eindruck
Das Bike verfügt über eine Giant Contact Switch-Variostütze
# Das Bike verfügt über eine Giant Contact Switch-Variostütze
Auch hier hat Giant ein farblich schickes Design abgeliefert
# Auch hier hat Giant ein farblich schickes Design abgeliefert
Geschaltet wird mit der SRAM SX Eagle
# Geschaltet wird mit der SRAM SX Eagle - der günstigsten 12fach-Schaltgruppe der Amerikaner
Verzögert wird mit Shimano MT200-Bremsen
# Verzögert wird mit Shimano MT200-Bremsen

Giant Stance 2

Das Giant Stance 2 kostet lediglich 1.499 €
# Das Giant Stance 2 kostet lediglich 1.499 €
Dafür muss man jedoch auf Komfort-Features wie eine Variostütze verzichten
# Dafür muss man jedoch auf Komfort-Features wie eine Variostütze verzichten

Ausstattung

Komplette Ausstattung zum Ausklappen
 Stance 29 1Stance 29 2
FarbeOlive Green / BlackMatte Gunmetal Black / Gloss Black, Metallic Red / Black
RahmengrößenS, M, L, XLS, M, L, XL
RahmenALUXX-Grade Aluminum, 120mmALUXX-Grade Aluminum, 120mm
FedergabelRockShoxRecon RL Solo Air, 130mm, Boost 15x110 QR, with Fast Black stanchions, taperedRaidon 34, Boost, 130mm
DämpferRockShox Monarch RSuntour Raidon R
LenkerGiant Connect Trail, 780x31.8, [GA 690]Giant Connect Trail, 780x31.8, [GA 690]
VorbauGiant ContactGiant Contact
SattelstützeGiant Contact Switch dropper with remote, 30.9Giant Connect, 30.9
SattelGiant Contact (neutral)Giant Contact (neutral)
SchaltgruppeSRAM SX EagleSRAM SX Eagle
BremsenShimano MT200Shimano MT200
KassetteSRAM SX EagleSRAM SX Eagle
KurbelSRAM SX Eagle DUB, 30tSRAM SX Eagle DUB, 30t
TretlagerSRAM DUB, press fitSRAM DUB, press fit
FelgeGiant XCT 29” alloy, tubeless readyGiant XCT 29” tubeless ready sleeve-joint rim, 25mm inner width
Nabe[F] Giant Tracker Performance Boost 15x110, sealed bearing [R] Giant Tracker Giant Sport QR141, loose ball[F] Giant Tracker Performance Boost 15x110, sealed bearing [R] Giant Tracker Giant Sport QR141, loose ball
SpeichenSapimSapim
ReifenMaxxis Forekaster 29x2.35, EXO, TRMaxxis Forekaster 29x2.35, EXO, TR
Preis1.799€1.499€

Geometrie

 SMLXL
Sitzrohrlänge338 mm431 mm482 mm507 mm
Reach406 mm429 mm454 mm471 mm
Stack612 mm612 mm635 mm668 mm
Lenkwinkel67,5°67,5°67,5°67,5°
Sitzwinkel75,0°75,0°75,0°75,0°
Tretlagerabsenkung40 mm40 mm40 mm40 mm
Oberrohrlänge (horizontal)570 mm593 mm624 mm645 mm
Steuerrohrlänge100 mm100 mm125 mm140 mm
Kettenstrebenlänge438 mm438 mm438 mm438 mm
Radstand1134 mm1157 mm1192 mm1215 mm

Wie gefallen euch die neuen Giant-Modelle für 2020?

Weitere Informationen: www.giant-bicycles.com
  1. benutzerbild

    Bike_Crasher

    dabei seit 03/2012

    Das Stance 2 sieht doch mal ganz gut aus und preislich auch nicht zu abgehoben.
  2. benutzerbild

    yaegi

    dabei seit 01/2006

    laut Giant eine perfekte Mischung aus Gegenhalt für den Fahrer für aktive Fahrweise und ausreichend Federweg

    sogeil dieses dummgelaber von jeder firma.... und nächstes jahr? da wurde dann das fahrwerk verbessert und dann? fährts dann immer noch perfekt? oder perfekter?

    ist wie bei pampers, die verbessern auch seit jahrzehnen jedes jahr die saugkraft ihrer windeln. wenn man das mal zusammenrechnen würde, dann könnte mittlerweile jede windel 500 liter wasser aufsaugen. super!

    aber die menschen vergessen eben schnell...
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    saturno

    dabei seit 11/2003

    LadyAmanda schrieb:

    Warum schafft es SRAM jedem Hersteller die Code R aufzuschwätzen.
    Ich bekomm schon wieder Sehnenscheidenentzündung beim Schreiben.



    na warum wohl, weil die oem´s dafür fast nix bezahlen......................
  5. benutzerbild

    Standrohr

    dabei seit 05/2008

    hifideliger schrieb:

    Irgendwie fehlt mir im Sortiment das Bike zwischen Trance und Reign. Das Trance (Advance) ist für ein Trail-Bike doch recht XC-lastig, das Reign ist ein Enduro.

    Ich bin in meiner (Hobby)-Radkarriere glaube ich alles gefahren, von XC-Pfeile bis DHler. Und das Trance 29 (fahre es seit ca. halben Jahr) hat wirklich nix mit einen reinrassigen XC-Bike zu tun. Das Trance 29 trifft die Kategorie "Trailbike" mMn absolut treffend. Und hat zu einem potenten Enduro wenigstens eine relevante spürbare Abgrenzung (im Gegensatz zu Bike a la YT Jeffsey).
  6. benutzerbild

    active-bikes

    dabei seit 07/2013

    yaegi schrieb:

    sogeil dieses dummgelaber von jeder firma.... und nächstes jahr? da wurde dann das fahrwerk verbessert und dann? fährts dann immer noch perfekt? oder perfekter?

    ist wie bei pampers, die verbessern auch seit jahrzehnen jedes jahr die saugkraft ihrer windeln. wenn man das mal zusammenrechnen würde, dann könnte mittlerweile jede windel 500 liter wasser aufsaugen. super!

    aber die menschen vergessen eben schnell...

    Wenn ich die Entwicklung der Räder über die Jahre betrachte, hat sich sehr viel getan!
    Das ganze ist dann doch etwas komplexer als Pampers!
    Kinematiken verbessern sich stetig, Geometrien werden gefälliger, die Carbonfertigung verbessert sich ständig....

    Gerade aktuell, werden die Räder an der Front länger, die Sitzwinkel steiler und das kombiniert mit flachem Lenkwinkel und verkürztem Gabeloffset ist einfach Nextlevelshit!
    Klar, man kann auch mit nem 10 Jahre alten Enduro Spaß haben, jedoch zu behaupten Inovationen wären Dummgelaber halte ich für vermessen!

    Cheers!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!