Angesichts der anhaltenden Situation sieht sich der Action-Kamera-Hersteller GoPro gezwungen, sein Vertriebsmodell umzustellen. Im Verlauf des Jahres 2020 möchten die Amerikaner einen reinen Direktvertrieb einrichten und außerdem 100 Millionen Dollar an Kosten sparen. Dazu sollen unter anderem 200 Mitarbeiter entlassen werden – das entspricht zirka 20 % der Belegschaft.

Es ist nicht das erste Mal in den letzten Jahren, dass GoPro große interne Umstrukturierungen ankündigt. Durch den anhaltenden internationalen Lockdown hat das Unternehmen nach eigenen Angaben negative Einflüsse auf sein Vertriebsnetz festgestellt und sieht sich gezwungen, komplett auf ein Direktvertriebsmodell umzustellen. Bereits im vergangenen Jahr sollen die Verkäufe über die GoPro-Website zirka 20 % in Europa und den USA betragen haben – die Seite soll 7 Millionen Unique Visitors im Monat aufweisen. Da es immer noch einige Regionen auf der Welt gibt, in denen Menschen am liebsten im Laden einkaufen, sollen ausgewählte Vertriebe allerdings auch in Zukunft weiter beliefert werden.

Das globale Vertriebsnetz von GoPro wurde durch die Pandemie negativ beeinflusst, was uns dazu veranlasst hat, im Laufe dieses Jahres zu einem effizienteren und profitableren Direktvertriebsgeschäft überzugehen. Wir sind niedergeschmettert, dass dies uns zwingt, viele talentierte Mitglieder unseres Teams gehen zu lassen und wir sind ihnen für ihren Beitrag ewig dankbar.

Nicholas Woodman, Gründer und CEO von GoPro

Während sich an der Roadmap für 2020 nichts ändern soll, hat GoPro folgende Maßnahmen für die kommenden Jahre beschlossen:

  • Senkung der Non-GAAP-Betriebsausgaben um 100 Millionen USD im Jahr 2020 und Pläne zur weiteren Senkung der Betriebsausgaben bis 2021 auf 250 Millionen USD
  • Personalabbau um mehr als 200 Mitarbeiter oder mehr als 20 %
  • Büroflächenreduzierung in fünf Regionen
  • Kürzungen der Verkaufs- und Marketingausgaben im Jahr 2020 und darüber hinaus
  • Weitere Kürzungen der Ausgaben im gesamten Unternehmen

Außerdem hat CEO Nicholas Woodman angekündigt, für den Rest des Jahres auf sein Gehalt zu verzichten, während das Board of Directors ab Mitte April keine Barabfindungen mehr in Anspruch nehmen möchte.

Was haltet ihr von den umfassenden Umstrukturierungen bei GoPro?

  1. benutzerbild

    DirkZett

    dabei seit 06/2016

    Also es schweift zwar vom Thema GoPro ab, passt aber zum Bike im Netz kaufen. Ich habe mein Bike nur unwillig im Netz gekauft, da ich nicht probe sitzen kann und so das Gefühl ob es passt fehlt.

    Ich war in Halle in einigen Fachgeschäften und wollte mich beraten lassen bzw. ein Rad nach meinen Vorstellungen kaufen. Entweder sollte unbedingt das gerade Lagende verkauft werden, oder ich wurde ganz galant übersehen (ist echt leicht bei 1,97m Länge), oder das Verkaufspersonal war einfach zu faul mal den Sattel auf die richtige Höhe und aufs Fahrwerk etwas Luft zu bringen.

    Da brauche ich dann auch kein Fachhandel für.

    Das Thema Bike im Netz kaufen ist aber genauso unbefriedigend. Denn nach 14 Tage ist es noch immer nicht da, obwohl (angeblich) lagend. Es hängt wohl an der Spedition. Naja mein tägliche UPS Fahrer hat lt. seiner Aussage immer Platz für ein Rad auf dem Transporter. Hier hält seitens Verkäufer auch Corona den Kopf hin.

    Ich war schon kurz davor zu stornieren weil mich das alles gerade echt ankotzt, aber der Verkäufer hat lt. Kleingedrucktem im Widerruf 14 Werktage Zeit die Kohle zurück zusenden. Naja und bis dahin ist das Rad hoffentlich da und die nicht Pleite.

    Da finde ich die Abwicklung bei anderen Firmen (APPLE) wesentlich besser. Belastung der KK erst mit Versand der Sache.

    So... genug geschimpft ;-)

    Happy biking euch heute...
  2. benutzerbild

    Joehigashi80

    dabei seit 03/2013

    Also es schweift zwar vom Thema GoPro ab, passt aber zum Bike im Netz kaufen. Ich habe mein Bike nur unwillig im Netz gekauft, da ich nicht probe sitzen kann und so das Gefühl ob es passt fehlt.

    Ich war in Halle in einigen Fachgeschäften und wollte mich beraten lassen bzw. ein Rad nach meinen Vorstellungen kaufen. Entweder sollte unbedingt das gerade Lagende verkauft werden, oder ich wurde ganz galant übersehen (ist echt leicht bei 1,97m Länge), oder das Verkaufspersonal war einfach zu faul mal den Sattel auf die richtige Höhe und aufs Fahrwerk etwas Luft zu bringen.

    Da brauche ich dann auch kein Fachhandel für.

    Das Thema Bike im Netz kaufen ist aber genauso unbefriedigend. Denn nach 14 Tage ist es noch immer nicht da, obwohl (angeblich) lagend. Es hängt wohl an der Spedition. Naja mein tägliche UPS Fahrer hat lt. seiner Aussage immer Platz für ein Rad auf dem Transporter. Hier hält seitens Verkäufer auch Corona den Kopf hin.

    Ich war schon kurz davor zu stornieren weil mich das alles gerade echt ankotzt, aber der Verkäufer hat lt. Kleingedrucktem im Widerruf 14 Werktage Zeit die Kohle zurück zusenden. Naja und bis dahin ist das Rad hoffentlich da und die nicht Pleite.

    Da finde ich die Abwicklung bei anderen Firmen (APPLE) wesentlich besser. Belastung der KK erst mit Versand der Sache.

    So... genug geschimpft ;-)

    Happy biking euch heute...
    Wo und was für ein Rad hast du denn letztendlich bestellt?
  3. benutzerbild

    DirkZett

    dabei seit 06/2016

    Es ist ein Cube Stereo 170 SL mit 22- er Rahmen geworden... fürs WE zum durch die Heide ballern... unter der Woche fahre ich ein Poison Atropin mit 8 Gang Nabe und Gates...
  4. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    GoPro hat nach viel vor den Vorteil, viele Top Sportler unter Vertrag zu haben. Und sonst? Nix.
    Was macht DJI?
  5. benutzerbild

    DirkZett

    dabei seit 06/2016

    Vielleicht kommt ja bei DJI bald was neues. Die Tage war die Osmo Action ausverkauft. Nur das Bundle war lagend. Die neue Osmo sollte GPS an Bord haben.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!