Diese Bikepacking-Reise mit dem Gravelbike soll zugleich eine Tour der Freiheit sein: Zum 30. Jubiläum der Wiedervereinigung im Oktober 2020 fuhr Rad-Abenteurer Markus Stitz 700 Kilometer die ehemalige innerdeutsche Grenze entlang. Hier gibt es den schönen Clip!

Was sagt ihr zur Bikepacking-Tour von Markus Stitz?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Finde das Video vom Filmtechnischen her sehr schön und gelungen.

    Da steckt sehr viel Arbeit drinn - von den Nörglern hier sieht man vor allem negative Comments, aber sie produzieren selber nichts... ist halt viel einfacher so.
    Wem es nicht gefällt: Einfach wegclicken.
    Die Nörgler machen beruflich etwas anderes und müssen dort auch damit leben, dass ihre Arbeit kritisiert wird... smilie
  2. benutzerbild

    umtreiber

    dabei seit 06/2003

    Finde das Video vom Filmtechnischen her sehr schön und gelungen.

    Da steckt sehr viel Arbeit drinn - von den Nörglern hier sieht man vor allem negative Comments, aber sie produzieren selber nichts... ist halt viel einfacher so.
    Wem es nicht gefällt: Einfach wegclicken.
    Hast du deine Videos schon hochgeladen? Wo?
  3. benutzerbild

    bMerry

    dabei seit 12/2012

    Ganz kurz: mir gefällt der Film smilie
    Tempi von Aufnahmen und Musik passen zu Landschaft, Hintergrund und Geschichte. Regt etwas zum Nachdenken an. Definitiv kein Ballerfilm und gerade das passt.
    Geschwindigkeit gibt es woanders - da passt es dann auch. Alles auf seine Weise.
    Und wenn es nicht gefällt: weitergehen, sein und sein lassen.
  4. benutzerbild

    umtreiber

    dabei seit 06/2003

    Und wenn es nicht gefällt: weitergehen, sein und sein lassen.

    ist das der nonofficial social media knigge?: "ich möchte dass du mich likest, aber kritisieren darfst du mich nicht"
  5. benutzerbild

    Mountain77

    dabei seit 07/2005

    Hochglanzvideos sind ab und an ganz nett anzusehen, bleiben aber selten lange hängen. Gibt nicht viel Gutes bei YouTube, aber mir persönlich gefallen die Videos von Sven Biketourer sehr gut.
    Ok, ist kein 5Minuten Fastfood, dafür kann man seine Touren nebenher laufen lassen, wunderbar nachverfolgen und er hat eher einen ruhigen und trockenen Humor dabei. Ich mag den Typen und es hat Spass gemacht ihm bei der 2019er Grenzstein-Trophy oder im Teuto den Cherusker zu folgen. Aktuell haut er jedes WE ein Video zu einem French-Devine Abschnitt raus.
    Bei ihm merkt man die Freude an der Verbindung Rad fahren, Videos drehen und schneiden und ich finde seine Entwicklung über die letzten Jahre spannend.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!