Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
H.A.D. Viral Off
H.A.D. Viral Off - optimale Passform / als Mund- und Nasenmaske zu tragen / schnell trocknend / besonders atmungsaktiv / ab 19,95 €
Das Tuch soll sich durch eine sehr gute Passform auszeichnen.
Das Tuch soll sich durch eine sehr gute Passform auszeichnen.
Die schmalere Version ist unter anderem für Kinder geeignet.
Die schmalere Version ist unter anderem für Kinder geeignet.
Auch die wärmere Variante mit Fleece ist in vielen Farbgebungen zu haben.
Auch die wärmere Variante mit Fleece ist in vielen Farbgebungen zu haben.

Multifunktionstücher werden seit der Corona-Pandemie verstärkt als Alternative zur Alltagsmaske getragen. Mit dem neuen und selbstreinigenden H.A.D. Viral Off-Multifunktionstuch soll man nun laut Hersteller immer eine vielseitige und vor allem gut schützende Alternative zur Maske dabei haben.

H.A.D. Viral Off – Infos und Preis

An einer Mund-Nasen-Bedeckung werden wir in diesem Herbst und Winter nicht vorbeikommen. Mit dem neuen, innovativen und selbstreinigenden H.A.D. Viral Off-Multifunktionstuch schlägt man laut Hersteller gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Denn das Tuch schützt nicht nur gegen Kälte, Zugluft und Fahrtwind, beispielsweise auf dem Rad oder den Ski, und reduziert dadurch das Risiko, sich zu erkälten. Es ist auch schnell griffbereit beim Einkauf im Supermarkt oder anderen Gelegenheiten, wo eine Bedeckung von Nase und Mund angezeigt ist. Für besonders kalte Tage gibt es auch eine Version mit Fleece-Kragen.

  • recyceltes Coolmax EcoMade-Tuch
  • soll die Virenaktivität in 2 h um bis zu 99 % reduzieren
  • zertifiziert & getestet nach ISO 18184:2019
  • Made in Germany
  • Besonderheiten optimierte Passform / leiert nicht aus / schnell trocknend / atmungsaktiv / viele unterschiedliche Farben
  • Größen normal / schmal
  • www.had-originals.com

Preis Viral Off: 19,95 € (UVP)
Preis Viral Off mit Fleece-Kragen: 27,95 € (UVP)

H.A.D. Viral Off
# H.A.D. Viral Off - optimale Passform / als Mund- und Nasenmaske zu tragen / schnell trocknend / besonders atmungsaktiv / ab 19,95 €
Diashow: H.A.D. Viral Off: Schlauchtuch für warme Ohren und sicheres Einkaufen
H.A.D. Viral Off
Die schmalere Version ist unter anderem für Kinder geeignet.
Das Tuch soll sich durch eine sehr gute Passform auszeichnen.
Auch die wärmere Variante mit Fleece ist in vielen Farbgebungen zu haben.
Diashow starten »

Wir wollen schließlich auf besten Schutz unserer Mitmenschen und uns selbst achten

– Sebastian Reuthal, Geschäftsführer bei H.A.D.

Das H.A.D. Viral Off ist aus recyceltem Coolmax EcoMade-Garn und mit „Viral Off by Polygiene“ ausgerüstet. Diese Technologie soll die Virenaktivität auf dem Textil stoppen. Und das laut Hersteller zu 99 % innerhalb von nur 2 Stunden (getestet nach ISO 18184:2019). Dank der um 25 % größeren Oberfläche der recycelten Coolmax EcoMade-Faser soll das Tuch um ein Vielfaches schneller als ein gewöhnliches Multifunktionstuch trocknen. Das Material soll zudem äußerst atmungsaktiv und schnelltrocknend sein und eignet sich daher perfekt als Maskenersatz.

Das Tuch soll sich durch eine sehr gute Passform auszeichnen.
# Das Tuch soll sich durch eine sehr gute Passform auszeichnen.
Die schmalere Version ist unter anderem für Kinder geeignet.
# Die schmalere Version ist unter anderem für Kinder geeignet.
Auch die wärmere Variante mit Fleece ist in vielen Farbgebungen zu haben.
# Auch die wärmere Variante mit Fleece ist in vielen Farbgebungen zu haben.

Das Tuch soll sich optimal anpassen, ohne auszuleiern. Der Grund: H.A.D. verwendet nach eigenen Angaben keine Mikrofasern. Denn diese sollen wesentlich schneller an Rücksprungskraft verlieren als das spezialisierte, verwendete Funktionsgarn. Weiterer positiver Nebeneffekt: So kann zur Verringerung des Mikrofaser-Abfalls beigetragen werden.

Was sagt ihr zum H.A.D. Viral Off?

Informationen und Bilder: Pressemitteilung H.A.D.
  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    wann kommt die Lauterbach Sonderedition mit Fliege?
    Der wirre Blick muss auch noch irgendwie mit rein!
  2. benutzerbild

    LadyAmanda

    dabei seit 10/2017

    Coolmax Stoff trocknet wirklich schnell...der Virenschutz ist allerdings Marketing Geschwurbel.
    Ähnlich, wie bei Urbandoo oder jedem der sich so etwas auf die Fahne schreibt....

    Es sind "nicht" medizinische Gesichtsmasken mit unterschiedlich dichter Stick-, Wirk- oder Webart.
    Fertig.
    40€ halte ich für etwas überzogen, sofern es nicht in Österreich produziert wird.
    Ein 100% Viskose Schal, produziert in Austria....dafür wäre es ok, denke ich.

    Letzlich haltet es so. Gefällt Euch das Design und der Schal ist es Euch wert, greift zu.
    Und im Laden bitte Maske tragen.
    Von Rädern habe ich keine Ahnung, von Stoffen schon. smilie
  3. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Es sind "nicht" medizinische Gesichtsmasken mit unterschiedlich dichter Stick-, Wirk- oder Webart.
    Fertig.
    40€ halte ich für etwas überzogen, sofern es nicht in Österreich produziert wird.
    Ein 100% Viskose Schal, produziert in Austria....dafür wäre es ok, denke ich.
    Wie kommst du auf Österreich?
  4. benutzerbild

    nighter

    dabei seit 10/2006

    Wo gibts sie Tücher zu kaufen?? Die sind awesome😊
  5. benutzerbild

    `Smubob´

    dabei seit 09/2005

    Denn das Tuch schützt nicht nur gegen Kälte, Zugluft und Fahrtwind, beispielsweise auf dem Rad oder den Ski, und reduziert dadurch das Risiko, sich zu erkälten.
    Sorry, muss gerade mal kurz klugscheissen:
    Sich durch Kälte „erkälten“ zu können ist ein Ammenmärchen. Das, was man landläufig als „Erkältung“ (oder in Österreich „Verkühlung“) bezeichnet, ist in Wirklichkeit eine Infektion mit einem Virus. Kälte spielt dabei keine nennenswerte Rolle, das ist eigentlich schon lange in zahlreichen wissenschaftlichen Studien erwiesen. Der Irrglaube hält sich aber trotzdem hartnäckig, weil es wohl jeder als Kind eingebläut gekriegt hat: „Zieh dir was Warmes an, sonst erkältest du dich!“ Das einzige, was man durch Kälte mit dem Körper machen kann, ist das Immunsystem schwächen, weil er sich auf die größere Gefahr (Absinken der Körperkerntemperatur) konzentrieren muss. Das kann dazu führen, dass ein Virus, mit dem man sich bereits angesteckt hat und der gerade vom Immunsystem bekämpft wird, durch Einwirkung von Kälte zum Ausbruch kommt. Das führt dann fälschlicherweise zu der Erfahrungsevidenz „ich habe mich erkältet“.

    Das heißt natürlich nicht, dass man den Körper nicht vor Auskühlung schützen soll. smilie Gerade im Bereich Hals/Nacken, Nebenhöhlen und Ohren gibt es ja neben der Tatsache, dass es einfach angenehmer ist, noch einige andere medizinische Gründe, die dafür sprechen. Aber es wäre schön, wenn dieser Erkältungsirrglaube endlich mal überwunden werden würde. Vielleicht liest das ja jemand, dann habe ich für heute meine gute Tat als Dienst für die Aufklärung der Menschheit getan smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!