Bei den meisten bisherigen Hausbesuchen von MTB-News.de haben wir Firmen besucht, die ein klares Gesicht haben. Die jeder kennt. Deren Produkte jeder haben will. Bei diesem Hausbesuch ist das alles anders: VP Components ist noch nicht so bekannt wie andere große Marken; kaum einer würde sagen: “Ich muss die neuen VP Components Pedale haben”. Und doch ist VP Components ein in vielerlei spannender Hausbesuch gewesen, den wir euch heute präsentieren wollen. VP Components aus Taichung, Taiwan, ist einer der größten Hersteller von Fahrradteilen weltweit, der für viele namhafte Hersteller als Lohnfertiger auftritt. Was sich genau in den Produktionshallen des Unternehmens abspielt, zeigen wir in diesem Hausbesuch. Viel Spaß.

VP
# VP Components – für viele ein unbekannter Billighersteller, doch in Wirklichkeit eines der wichtigsten Unternehmen in der Komponentenfertigung.

Es ist ein warmer Tag, als mich Präsident Victor Lin bei VP Components empfängt. Als stolzer Geschäftsführer lässt er es sich nicht nehmen, mich persönlich zu begrüßen und anschließend von einem Vorarbeiter durch alle Bereiche der Firma führen zu lassen. Die Ausmaße sind beeindruckend: Von Kunststoffspritz- bis Aludruckguss; über Stanzen, Drehen, 5-Achs-Fräsen in teil- und vollautomatisiertem Betrieb – bei VP Components gibt es Maschinen und Fertigungsstraßen bis zum Umfallen. Viele der bisher besichtigten Firmen würden hier problemlos gemeinsam in eine der vielen Hallen passen. Selbstverständlich ist alles perfekt durchgetaktet und der Betrieb rennt wie ein Ameisenhaufen. Beeindruckend.

Victor Lin hat gut lachen als Präsident des florierenden Unternehmens. Gut gelaunt begrüsst er uns am Haupteingang.
# Victor Lin hat gut lachen als Präsident des florierenden Unternehmens. Gut gelaunt begrüsst er uns am Haupteingang.

Die Fabrik, in der wir uns befinden, ist 13 Jahre alt. Sie ist der Hauptstandort in Taiwan; international betreibt VP Components noch vier Standorte in China und einen in Shanghai. Von hier aus wird die Welt mit High- und Lowend-Produkten beliefert, wobei der Kunde exakt die Qualität bestimmt. VP bietet das komplette Spektrum vom Baumarktbike bis zum Custom-Traum – je nach dem wie viel der Abnehmer bereit ist zu zahlen.

Gegründet wurde VP Components Co. Ltd. von Victor Lin im Jahr 1980. Der Auftrag des Unternehmens: OEM-Hersteller für high-end Pedale, Steuersätze und Innenlager. Zunächst beginnt das Unternehmen, das ein ähnliches Produktportfolio wie Reset Racing abdeckt, mit zwei Standorten in Shenzhen und Taicang. Im Jahr 1996 folgt der dritte Standort in Tianjin und mittlerweile gibt es ein Europa-Büro in Holland.

2003 zeigt sich dann, dass das Unternehmen dauerhaft erfolgreich ist. Um den Erfolg zu steigern, führt Lin die “Toyota Production System”-Aktivitäten ein und setzt auf ein umfassendes Qualitätsmanagement (TQM). Mit beiden Maßnahmen will das Unternehmen weiter daran arbeiten, die Kundenzufriedenheit zu steigern und im kontinuierlichen Verbesserungsprozess erfolgreich zu sein. Seit 2008 kooperiert VP Components daher mit der technischen National Chin-Yi Universität und ist nach ISO 9001 zertifiziert. Was folgt sind weitere Auszeichnungen und Verbesserungen, die VP Components zu einem ausgezeichneten Lieferanten und attraktiven Arbeitgeber machen sollen. Frei nach dem Hauptziel: “We will do all we can to make customers moving.”

Über die Jahre ist VP Components neben der Fertigung von highend-Produkten auch für lowend-Angebote bekannt geworden. Die Grundlage für diese Verbreiterung des Angebots ist die Kostenführerschaft des taiwanesischen Unternehmens gewesen. Präsident Victor Lin ist sich sicher, dass neben Materialkosten und Overhead nur Ausschuss an fehlerhaften Teilen Kosten verursacht. Aus diesem Grund sind seine Fabriken auf maximale Qualität getrimmt und sollen so wenig fehlerhafte Produkte als möglich produzieren können. Ein zweiterer wichtiger Punkt für den Gründer und Inhaber ist die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Auch hier führen Unzufriedenheit, verursacht durch schlechte Bezahlung oder Arbeitsbedingungen, zu zusätzlichen Kosten, die von vorneweg durch faire Löhne und einen sicheren Arbeitsplatz verhindert werden sollen. Zusätzlich bietet Lin Weiterentwicklungsmöglichkeiten für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er sieht sich als Freund, der auf der gleichen Seite steht und nicht als Gegner der Belegschaft.

Doch kommen wir zurück zum Hausbesuch bei VP Components. Insgesamt 200 Mitarbeiter sorgen an diesem Standort dafür, dass alles rund läuft. Ein Beispiel: In gerade einmal 28 Sekunden wird der Gießvorgang für einen Pedalkörper abgeschlossen. Eine Minute verstreicht, bevor das gedichtete Lager fertig gestellt ist. Wie diese und andere Schritte ablaufen, haben wir auf den folgenden Bildern für euch festgehalten. Viel Spaß!

Victor Lin führt den Verstellbaren Steuersatz vor.
# Victor Lin führt den Verstellbaren Steuersatz vor.

Warenein- und Ausgang.
# Warenein- und Ausgang.

Frische eloxierte Steuersatzlagerschalen werden für die Weiterverarbeitung einheitlich gestapelt.
# Frische eloxierte Steuersatzlagerschalen werden für die Weiterverarbeitung einheitlich gestapelt.

Veredelungsabteilung.
# Veredelungsabteilung.

Die Lagerschale ist auf einen computergesteuerten Drehtisch aufgespannt. So kann ein Schriftzug oder eine Gestaltung in einem Rutsch umlaufend gelasert werden.
# Die Lagerschale ist auf einen computergesteuerten Drehtisch aufgespannt. So kann ein Schriftzug oder eine Gestaltung in einem Rutsch umlaufend gelasert werden.

Der Laser ist fertig - die Aheadkappe kann weiterbearbeitet werden.
# Der Laser ist fertig – die Aheadkappe kann weiterbearbeitet werden.

Die Lasergravurmaschine erkennt ob eine Aheadkappe eingelegt wurde, lasert das Logo auf und wirft die fertige Kappe automatisch in einen Sammelbehälter. Nur das Einlegen wird von einem Mitarbeiter durchgeführt.
# Die Lasergravurmaschine erkennt ob eine Aheadkappe eingelegt wurde, lasert das Logo auf und wirft die fertige Kappe automatisch in einen Sammelbehälter. Nur das Einlegen wird von einem Mitarbeiter durchgeführt.

Steuersatzlagerschalen warten auf ihre Abholung.
# Steuersatzlagerschalen warten auf ihre Abholung.

VP betreibt nicht nur Lohnfertigung, es werden auch eigene Produkte angeboten.
# VP betreibt nicht nur Lohnfertigung, es werden auch eigene Produkte angeboten.

Geschraubte Steuersätze sind noch nicht vom Markt verschwunden.
# Geschraubte Steuersätze sind noch nicht vom Markt verschwunden.

Granulatanlieferung. Auch Kunststoffspritzguss wird hier durchgeführt.
# Granulatanlieferung. Auch Kunststoffspritzguss wird hier durchgeführt.

Einblick in eine Kunsstoffspritzgussmaschine.
# Einblick in eine Kunsstoffspritzgussmaschine.

Hier werden zweierlei Kunststoffe in einer Spritzgussmaschine zu einer Einheit verarbeitet.
# Hier werden zweierlei Kunststoffe in einer Spritzgussmaschine zu einer Einheit verarbeitet.

Kunsstoffpedalkörper bekommen ihre Lager eingepresst.
# Kunsstoffpedalkörper bekommen ihre Lager eingepresst.

Manche Vorgänge werden halbmanuell durchgeführt.
# Manche Vorgänge werden halbmanuell durchgeführt.

VP fertigt von Lo- bis Highend die komplette Palette an Pedalen.
# VP fertigt von Lo- bis Highend die komplette Palette an Pedalen.

Ein Blick in den Werkzeugbau.
# Ein Blick in den Werkzeugbau.

Eine Oberfläche wird geplant um sie erneut in einem anderen Vorgang nutzen zu können.
# Eine Oberfläche wird geplant um sie erneut in einem anderen Vorgang nutzen zu können.

Spritzgusswerkzeuge gibt es für Kunsstoffe und Aluminiumdruckguss
# Spritzgusswerkzeuge gibt es für Kunsstoffe und Aluminiumdruckguss

Hier arbeitet ein Mitarbeiter das Werkzeug nach.
# Hier arbeitet ein Mitarbeiter das Werkzeug nach.

Eine Drehmaschine bei der Arbeit: Hier werden die Lagersitze auf der Achse nachbearbeitet.
# Eine Drehmaschine bei der Arbeit: Hier werden die Lagersitze auf der Achse nachbearbeitet.

Messtisch und Messwerkzeuge.
# Messtisch und Messwerkzeuge.

Ein Werkzeug wartet auf seine Reinigung vor dem nächsten Einsatz.
# Ein Werkzeug wartet auf seine Reinigung vor dem nächsten Einsatz.

Die Spritzgusswerkzeuge können mehrere hundert Kilo wiegen und müssen mit Kränen bewegt werden.
# Die Spritzgusswerkzeuge können mehrere hundert Kilo wiegen und müssen mit Kränen bewegt werden.

Der Werkzeugbau wird ebenfalls In-House durchgeführt.
# Der Werkzeugbau wird ebenfalls In-House durchgeführt.

Automatisierung spielt nicht nur in Deutschland eine Rolle...
# Automatisierung spielt nicht nur in Deutschland eine Rolle…

Achsen warten auf ihre Bearbeitung.
# Achsen warten auf ihre Bearbeitung.

Ein Roboterarm wird kalibriert.
# Ein Roboterarm wird kalibriert.

...wo es möglich ist befüttern Roboterarme vollautomatisch die Dreh- und Fräsmaschinen.
# …wo es möglich ist befüttern Roboterarme vollautomatisch die Dreh- und Fräsmaschinen.

Eine Drehmaschine zur Achsbearbeitung wartet auf den nächsten Bearbeitungsschritt.
# Eine Drehmaschine zur Achsbearbeitung wartet auf den nächsten Bearbeitungsschritt.

Pedalachsen nach der Beschichtung,
# Pedalachsen nach der Beschichtung,

Pedalachsen werden geschmiedet und ebenfalls an den Lagersitzen nachgearbeitet. Ein Roboterarm füttert die Maschine vollautomatisch nach.
# Pedalachsen werden geschmiedet und ebenfalls an den Lagersitzen nachgearbeitet. Ein Roboterarm füttert die Maschine vollautomatisch nach.

Fertig bearbeitete Stahlachsen warten auf die Hochzeit mit dem Pedalkörper
# Fertig bearbeitete Stahlachsen warten auf die Hochzeit mit dem Pedalkörper

Eine Rutsche wird befüllt, über die die Achsen in eine Maschine laufen...
# Eine Rutsche wird befüllt, über die die Achsen in eine Maschine laufen…

...in welcher das Gewinde für die Abschlussmutter aufgerollt wird.
# …in welcher das Gewinde für die Abschlussmutter aufgerollt wird.

Achsbearbeitung.
# Achsbearbeitung.

Recycling ist auch hier wichtig.
# Recycling ist auch hier wichtig.

Ein VP Maschinist bei der Arbeit.
# Ein VP Maschinist bei der Arbeit.

Ein Mitarbeiter prüft polierte Gussteile.
# Ein Mitarbeiter prüft polierte Gussteile.

Trotz vielen Roboterarmen sind dennoch auch ab und zu menschliche Kräfte notwendig.
# Trotz vielen Roboterarmen sind dennoch auch ab und zu menschliche Kräfte notwendig.

Vorne läuft das Stahlband von einem Coil hinein und hinten kommen die fertigen Lagersitze heraus.
# Vorne läuft das Stahlband von einem Coil hinein und hinten kommen die fertigen Lagersitze heraus.

Auswurf einer frisch gepressten Lagerschale.
# Auswurf einer frisch gepressten Lagerschale.

Aus Stahlband werden durch Stanzen und anschließendes Pressen Lagersitze hergestellt.
# Aus Stahlband werden durch Stanzen und anschließendes Pressen Lagersitze hergestellt.

Aluminiumrohmaterial welches später im Schmelzofen landet.
# Aluminiumrohmaterial welches später im Schmelzofen landet.

Ein Sortiertopf richtet Teile aus damit sie in der richtigen Lage vollautomatisch weiterverarbeitet werden können.
# Ein Sortiertopf richtet Teile aus damit sie in der richtigen Lage vollautomatisch weiterverarbeitet werden können.

In diesem Ofen werden die Aluminiumblöcke geschmolzen...
# In diesem Ofen werden die Aluminiumblöcke geschmolzen…

Ein Ofen schmilzt die Aluminiumblöcke. Der Roboterarm mit Becher befüttert die Maschine anschließend mit dem flüssigen Metall.
# Ein Ofen schmilzt die Aluminiumblöcke. Der Roboterarm mit Becher befüttert die Maschine anschließend mit dem flüssigen Metall.

...bevor sie in flüssiger Form in diesem Monster weiterverarbeitet werden.
# …bevor sie in flüssiger Form in diesem Monster weiterverarbeitet werden.

Hier passiert der eigentliche Aluminiumdruckguss bei dem flüssiges Alu in eine Stahlform gepresst wird und dort abkühlt.
# Hier passiert der eigentliche Aluminiumdruckguss bei dem flüssiges Alu in eine Stahlform gepresst wird und dort abkühlt.

Das Aludruckgusswerkzeug wird nach jedem Auswurf durch diese Schläuche gekühlt.
# Das Aludruckgusswerkzeug wird nach jedem Auswurf durch diese Schläuche gekühlt.

Ein Werkzeug für Spritzguss.
# Ein Werkzeug für Spritzguss.

...der kurz darauf von einem Mitarbeiter mit einem Hammer abgeschlagen wird.
# …der kurz darauf von einem Mitarbeiter mit einem Hammer abgeschlagen wird.

Nach dem Auswurf sind die Achsaufnahmen der Pedale noch durch den Anguss verbunden...
# Nach dem Auswurf sind die Achsaufnahmen der Pedale noch durch den Anguss verbunden…

Pedalkörper eines Budgetpedals kurz vor der Nachbearbeitung durch eine Stanzpresse.
# Pedalkörper eines Budgetpedals kurz vor der Nachbearbeitung durch eine Stanzpresse.

Ein Magazin von Rohteilen ermöglicht die effiziente Bearbeitung über eine Maschine welche die Rohlinge zur Bearbeitung selbst aufnimmt.
# Ein Magazin von Rohteilen ermöglicht die effiziente Bearbeitung über eine Maschine welche die Rohlinge zur Bearbeitung selbst aufnimmt.

Manche Vorgänge benötigen Kühlung.
# Manche Vorgänge benötigen Kühlung.

Das nach dem Gießen überstehende Material wird mit einer Stanzform entfernt. Links vor und rechts nach dem Entgraten.
# Das nach dem Gießen überstehende Material wird mit einer Stanzform entfernt. Links vor und rechts nach dem Entgraten.

Verschiedenste Pedalformen für verschiedenste Hersteller werden über das Druckgussverfahren realisiert.
# Verschiedenste Pedalformen für verschiedenste Hersteller werden über das Druckgussverfahren realisiert.

In Reih und Glied. Pedalkörper warten auf die Weiterverarbeitung.
# In Reih und Glied. Pedalkörper warten auf die Weiterverarbeitung.

Viele bekannte Hersteller setzen auf VP als Produzent.
# Viele bekannte Hersteller setzen auf VP als Produzent.

Overflächen können Inhouse direkt poliert oder trowalisiert werden.
# Overflächen können Inhouse direkt poliert oder trowalisiert werden.

Viel Feuchtigkeit in der Oberflächenbearbeitungsabteilung.
# Viel Feuchtigkeit in der Oberflächenbearbeitungsabteilung.

Diese Maschine kann bis zu sechs unterschiedliche Pedalrohlinge aufnehmen und jedes einzelne in einem Arbeitsdurchgang unterschiedlich bearbeiten.
# Diese Maschine kann bis zu sechs unterschiedliche Pedalrohlinge aufnehmen und jedes einzelne in einem Arbeitsdurchgang unterschiedlich bearbeiten.

Wo gehobelt wird, fallen Spähen. Die Kühlflüssigkeit nimmt nicht nur Wärme, sondern auch Spähne weg von der Bearbeitungsfläche
# Wo gehobelt wird, fallen Späne. Die Kühlflüssigkeit nimmt nicht nur Wärme, sondern auch Späne weg von der Bearbeitungsfläche

Im Werk von Taichung stehen unzählige Fräs- und Drehmaschinen.
# Im Werk von Taichung stehen unzählige Fräs- und Drehmaschinen.

Hier überprüft ein Mitarbeiter das Fräsergebnis und entfernt noch überstehende Grate.
# Hier überprüft ein Mitarbeiter das Fräsergebnis und entfernt noch überstehende Grate.

Einer der neuesten Fräsautomaten und ein auf der Maschine gefertigtes Anwendungsbeispiel.
# Einer der neuesten Fräsautomaten und ein auf der Maschine gefertigtes Anwendungsbeispiel.

Schmiede- oder Druckgussteile benötigen je nach Ausführung noch CNC Nachbearbeitung. Hier ein Klickpedal im Rohzustand und Nachbearbeitet.
# Schmiede- oder Druckgussteile benötigen je nach Ausführung noch CNC Nachbearbeitung. Hier ein Klickpedal im Rohzustand und Nachbearbeitet.

Rohmaterial - ein Geschenk von Mutter Erde?
# Rohmaterial – ein Geschenk von Mutter Erde?

Rohmateriallager in einer der vielen Produktionshallen.
# Rohmateriallager in einer der vielen Produktionshallen.

Rohmaterial im Lager wird über ein Kan Ban-System vorgehalten http://de.wikipedia.org/wiki/Kanban
# Rohmaterial im Lager wird über ein Kan Ban-System vorgehalten http://de.wikipedia.org/wiki/Kanban

Vor den Hallen stehen Opfergaben. Der Glaube ist vielen Taiwanesen sehr wichtig.
# Vor den Hallen stehen Opfergaben. Der Glaube ist vielen Taiwanesen sehr wichtig.

Auf dem Weg zurück nach Taichung.
# Auf dem Weg zurück nach Taichung.

Interessant? Hier findest du weitere Hausbesuche und Blicke hinter die Kulissen bei zahlreichen Unternehmen der Bikebranche.

  1. benutzerbild

    Bike_Crasher

    dabei seit 03/2012

    Echt toller Bericht! Ich kann die ganze Kritik über die mangelnde Sauberkeit nicht verstehen. Die Meisten von hier haben glaube ich noch nie eine richtige Fabrik von innen gesehen, geschweige in einer Fabrik gearbeitet. Ich jedenfalls kann nichts "dreckiges" sehen.
    Schlimmer wäre es gewesen, wenn gesundheitsgefährdende Stoffe offen rumstehen würden oder wichtige Sicherungen überbrückt werden, die der Sicherheit des Mitarbeiters dienen.
    Alles schon in Europa gesehen. Leider

    @Thomas
    Kannst du nach ein paar Bilder von der kompletten Fertigungshalle hochladen? Damit man sich die Größe besser vorstellen kann.
  2. benutzerbild

    andi.

    dabei seit 05/2003



    Viel wichtiger als dieser Thema wäre mal zu wissen wo es die super flachen, silbernen Pedale rechts unten gibt?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    die kommentare! durch die bank lustig.
  5. benutzerbild

    cluso

    dabei seit 01/2003

    Geniale Bilder...tolles Auge.

    Die Kommentare, ohne Worte.
  6. benutzerbild

    iceis

    dabei seit 11/2010

    andi. schrieb:


    Viel wichtiger als dieser Thema wäre mal zu wissen wo es die super flachen, silbernen Pedale rechts unten gibt?


    wurde 2011 schonmal vorgestellt und hat sich iwie so garnicht durchgesetzt
    hat quasi einen achsstummel mit rießenlager wodurch die standfläche so flach gehalten werden kann

    hier der link vom hersteller http://www.vpcomponents.com/newen/product_detail.php?id=253

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!