Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
115 mm bis 130 mm Federweg am Heck
115 mm bis 130 mm Federweg am Heck
130 mm Federgabel an der Front
130 mm Federgabel an der Front
Mit 419 mm extrem kurze Kettenstreben
Mit 419 mm extrem kurze Kettenstreben
SPIDER 275C Factory
SPIDER 275C Factory
SPIDER 275C Pro
SPIDER 275C Pro
SPIDER 275C Expert
SPIDER 275C Expert
SPIDER 275C Foundation
SPIDER 275C Foundation

Mit dem Spider 275C stellt Intense ein leichtes Carbon-Trailbike mit 130 mm Federweg an Front und Heck vor – vier Modelle soll es vom neuen Edelrenner der US-Amerikaner geben.

Fakten

Der Federweg kann am Heck auf 115 mm reduziert werden. Damit ist es leicht und effizient genug, auch mal ein CC-Rennen mitzufahren. Gleichzeitig soll es stabil genug sein, um auch auf technischen Trails Vollgas zu geben. Die Geometrie verspricht mit nur 419 mm kurzen Kettenstreben und 27,5″ Laufrädern viel Wendigkeit. Der Reach liegt bei Rahmengröße M schon bei 445 mm und sollte mit dem 67° flachen Lenkwinkel trotzdem für Laufruhe sorgen.

115 mm bis 130 mm Federweg am Heck
# 115 mm bis 130 mm Federweg am Heck
130 mm Federgabel an der Front
# 130 mm Federgabel an der Front
Mit 419 mm extrem kurze Kettenstreben
# Mit 419 mm extrem kurze Kettenstreben

Geometrie

 SMLXL
Radstand1125 mm1152 mm1178 mm1203 mm
Oberrohrlänge572 mm597 mm622 mm648 mm
Kettenstrebenlänge419 mm419 mm419 mm419 mm
Steuerrohrlänge102 mm115 mm127 mm127 mm
Lenkwinkel67 ̊67 ̊67 ̊67 ̊
Reach422 mm445 mm467 mm492 mm
Stack579 mm591 mm602 mm602 mm
Tretlagerhöhe337 mm337 mm337 mm337 mm
Sitzwinkel (effektiv)75.5 ̊75.5 ̊75.5 ̊75.5 ̊
Sitzwinkel72.5 ̊72.5 ̊72.5 ̊72.5 ̊
Sitzrohrlänge375 mm445 mm483 mm514 mm
Überstandshöhe781 mm790 mm797 mm796 mm
SPIDER 275C Factory
# SPIDER 275C Factory
SPIDER 275C Pro
# SPIDER 275C Pro
SPIDER 275C Expert
# SPIDER 275C Expert
SPIDER 275C Foundation
# SPIDER 275C Foundation

Ausstattung

 Factory BuildPro BuildExpert BuildFoundation Build
GabelFOX FACTORY 34 FLOAT, 130mm, 3 Pos LeverFOX Performance Elite 34 FLOAT, 130mm, 3 Pos LeverRockShox Pike RC 130mmRockShox Pike RC 130mm
DämpferFOX FACTORY FLOAT, 3 Pos LeverFOX Performance Elite FLOAT, 3 Pos LeverRock Shox Monarch RC3 Debonair, 200x 51 mmRock Shox Monarch R Debonair, 200x 51 mm
LaufräderDT Swiss XMC 1200 SPLINE® 275" BOOSTDT Swss M1700DT Swiss M 1900 Spline 275 BOOSTCustom Build
Naben28 Hole DT Swiss 240 ; 100 x15mm Front Hub; 148x12 BOOST Rear Hub w/ XD Driver, centerlock28 Hole DT Swiss 340 ; 100 x15mm / 148x12 BOOST"28 Hole DT Swiss SPLINE® 100 x15mm / 148x12 BOOST32 Hole Intense Tuned, 100 x15mm / 148x 12 mm BOOST
FelgenDT Swiss XMC 1200 SPLINE® 27.5", Tubeless ReadyDT Swiss M 1700 Spline Two 27.5", Tubeless ReadyDT Swiss M 1900 Spline 27.5", Tubeless ReadySun Helix TR25 Rims, 275”, Tubeless Ready
SpeichenDT Competition 2.0/1.8/2.0DT Competition 2.0/1.8/2.0DT Competition 2.0/1.8/2.0DT Swiss Champion
ReifenSCHWALBE NOBBY NIC SNAKESKIN, TL-EASY, PSC FOLDING 27.5 x 2.35" front, 27.5 x 2.25" rearSCHWALBE NOBBY NIC SNAKESKIN, TL-EASY, PSC 2.35"/2.25"SCHWALBE NOBBY NIC SNAKESKIN, TL-EASY, PSC 2.35"/2.25"SCHWALBE NOBBY NIC SNAKESKIN, TL-EASY, PSC 2.35"/2.25"
ShifterSRAM XX1, 11 speedSRAM X1, 11 speedShimano DEORE XT, RIGHT, 11-SPEEDSRAM NX 11 speed
SchaltwerkSRAM XX1 X-Horizon Carbon, 11 speedSRAM X01, 11 speedShimano DEORE XT, RD-M8000, SGS 11-SPEEDSRAM GX 11-speed
KurbelRACE FACE NEXT SL, 32TRACE FACE NEXT, 32TRACE FACE TURBINE, 32TRACE FACE AEFFECT, 32T
KassetteSRAM XG-1199 10-42, 11 speedSRAM XG-1175 10-42, 11 speedShimano DEORE XT, 11-SPEED, 11-13-15-17-19-21-24-27-31-35-42SRAM NX 11-42, 11 speed
KetteSRAM XX1, 11 speedSRAM X1, 11 speedShimano 11 speed, KCNHG95118SRAM NX 11 Speed
KettenführungAU ONLY, E13 XCXAU ONLY, E13 XCXAU ONLY, E13 XCXAU ONLY, E13 XCX
SattelFabric Scoop Radius ProFabric Scoop Radius EliteWTB Silverado RaceWTB Silverado Sport
SattelstützeRockShox Reverb Stealth, 31.6mm x 420 mm, zero offset, 125 mm of travelKindshock LEV Integra, 31.6mm x 385 mm, zero offset, 125 mm of travelKindshock LEV Integra, 31.6mm x 385 mm, zero offset, 125 mm of travelKindshock LEV Integra, 31.6mm x 385 mm, zero offset, 125 mm of travel
LenkerRENTHAL FatBar Carbon 20mm - 760mmRenthal Fatbar 20mm x 760 mmRenthal Fatbar 20mm x 760 mmIntense Recon 31.8 x 18 x 760 mm
VorbauRenthal Apex 50mmThomson Elite X4: 50mmThomson Elite X4: 50mmIntense, 50mm
SteuersatzCane Creek, 40, alloy cartridge, 25 mm of spacersCane Creek, 40, alloy cartridge, 25 mm of spacersCane Creek, 40, alloy cartridge, 25 mm of spacersTS Intense Headset, 25 mm of spacers
BremsenShimano XTR Hydraulic Disc, 180 mm front and 160 mm rearSRAM GUIDE RS, 180 mm front and 160 mm rearShimano XT Hydraulic Disc MY2016, centerlock rotors, 180 mm front and 160 mm rearSRAM GUIDE R,, 180 mm front and 160 mm rear
GriffeIntense Dual Density Lock-OnIntense Dual Density Lock-OnIntense Dual Density Lock-OnIntense Dual Density Lock-On
Preis9.499 $ (8.350 €)6.799 $ (6.000 €)5.899 $ (5.200 €)3.199 $ (2.800 €)
Info: Pressemitteilung Intense
  1. benutzerbild

    hoschik

    dabei seit 08/2004

    Ein Yamazaki 12 oder 18 schmeckt auch besser als n Jack No.7.

    mit Cola schmeckt des alles gleich smilie

    Das die Ami Bikefirmen hier so teuer sind liegt allein am Importeur, man zahlt bei den Bkes in DE immer über Wert, P/L ist deswegen auch extrem bescheiden.

    In UK waren die Intense und Santa Cruz früher richtig günstig im Vergleich zu DE,leider durften die nicht nach DE versenden...keine Ahnung ob das immernoch so ist
  2. benutzerbild

    michionwheels

    dabei seit 05/2006

    Sagt mal,ist hier jemand außer mir der Meinung, das in letzter Zeit alle neuen Rahmen dermaßen gleich und vor allem gleich hässlich sind!?
    Es ist immer das Selbe: festes Hinterbaudreieck,vielleicht noch mit Horst-Link,eine abstützender Link zum Oberrohr und dann dirket angelenktem Dämpfer in Verlängerung der Sitzstreben,riesige Rohrflächen mit angedeutetem Moppedtank vorn am Steurrohr und dermaßen abfallenden Oberrohr sodass das aussieht wie Damenrad.

    Ich will die stinknormalen runden Rohre mit anständigen Gussets wiederhaben.Diese Hydroformingexzesse sind echt zuviel und einfach pottenhässlich.smilie
  3. benutzerbild

    Plumpssack

    dabei seit 04/2008

    Tolle Vergleiche smilie Ein Porsche kann nun mal um Klassen mehr in Sachen Fahrleistung - und zwar in jeder Hinsicht - als ein Mazda. Da erhält man für jeden mehr ausgegebenen Cent auch einen klar spürbaren Gegenwert, nicht nur mehr "Image" - das gibt es gratis dazu. Einfach mal fahren, aber richtig smilie

    Während der Porsche auf dem Nürburgring bei gleich gutem Fahrer einen Minutenvorsprung pro Runde auf den Mazda rausfährt, kann ein Gwin auf einem Serien-YT ebenso einen Worldcup gewinnen wie auf einem doppelt so teuren Spezialized / Santa Cruz / Intense - whatever.

    Kein Wunder - bei den Bikes ist alles Wesentliche vergleichbar gut, ein YT oder Canyon haben ebenso einen in Taiwan gefertigten Carbon-Rahmen mit vergleichbarer Geometrie und Top-Anbauteilen.

    Bei Intense / Santa Cruz kauft man wirklich nur den Namen - was natürlich dennoch jedem gegönnt sei, der daran seine Freude hat. Nur unpassende Vergleich sollte man sich sparen.
    Hast Recht, Nissan GT-R vs einen Aston Martin deiner Wahl o.Ä. wären hier ein besserer Vergleich gewesen. Es ging doch nur darum, dass es eben Menschen gibt, welchen Prestige und Individualismus viel Geld Wert ist, denen ist P/L egal.
  4. benutzerbild

    cycophilipp

    dabei seit 08/2003

    mit Cola schmeckt des alles gleich smilie

    Lass Dich dabei erwischen und ich reiss Dir den Kopf ab und füll soviel Wodka Jelzin in Deinen Hals bis es oben rausläuft smilie da bekommst sogar Kopfweh ohne Kopf von *g*
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    produkte lassen sich nicht 1:1 vergleichen. weder autos noch fahrräder. man kann nicht einfach eine eigenschaft rausnehmen (fahrleistung, preis oder image) und einen sieger in allen eigenschaften küren. es gibt kein produkt das einem anderen in jeglicher hinsicht überlegen ist. leute die mit kartenquartett spielen aufgewachsen sind, wissen das.

    mein porsche 924 ist so gut wie jedem anderen auto unterlegen. in punkto fahrleistung und image usw. aber er war in gar nicht so extrem abgewandelter form in le mans dabei und dass allein kann einem konsumenten schon ausreichen. ich steig jetzt gleich ein in die schon 1983 vollverzinkte bude mit spottbilligem YT kennzeichen und frag mich wo sind all die konkurrenten geblieben die in der ams damals gewonnen haben?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!