Aktuell gibt es eine Online-Petition, die den Bau eines Bikeparks im Brandnertal im Vorarlberg ermöglichen soll. Die Petition findet ihr auf der Open Petition Webseite. Hier die Beschreibung von der Petitionsseite zum Thema:

Der Downhillsport ist mittlerweile weit verbreitet und erfreut sich immer groesserer Beliebtheit. Leider ist es momentan aber noch so, dass man fuer die Ausuebung dieses Sports weite Wege in Kauf nehmen muss. Jedes Wochenende sind die Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich oder Restoesterreich die Ziele vieler Vorarlberger Downhiller.

Das sind jedes Wochenende unzaehlige von Kilometern, die wir mit unseren teilweise grossen Autos zuruecklegen muessen, nur weil wir im eigenen Land keine Alternative geboten bekommen. Als stellvertretende Naturschutzanwaeltin muesste es doch auch sehr stark in Ihrem Interesse liegen, den dadurch anfallenden CO2-Ausstoss zu verringern, indem sie die Realisierung des Bikeparks begruessen.

Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum immer ein Grund gefunden wird, weshalb die Errichtung solcher Anlagen nicht zu empfehlen ist und bin der festen Ueberzeugung, dass es fuer alles eine Loesung gibt, auch fuer einen Bikepark in Vorarlberg.
Es kann doch nicht im Interesse der Naturschutzanwaltschaft liegen, dass Vorarlberger Downhillern und vor allem dem Nachwuchs, welche nicht die Moeglichkeit haben jedes Wochenende ins Ausland zu fahren, die Chance verwehrt wird, Spass und Freude in der Natur zu haben?

Weiters sehe ich gerade in der Sommerzeit den Downhill- und Mountainbikesport als Zukunft fuer unsere heimischen Bergbahnen und Gastronomen.

Begründung:
Fuer mich persoenlich ist es enorm wichtig den Bikesport in Vorarlberg zu etablieren.
Wir sind eines der wenigen Bundeslaender in ganz Oesterreich, dass es noch nicht geschafft hat einen Bikepark fuer diesen Sport zu errichten obwohl wir die besten Voraussetzungen dafuer haben.

Nun liegt es an jedem Einzelnen von uns mit seiner Unterschrift eine Veraenderung im „Laendle“ zu bewirken.

Hier noch ein Foto aus Vorarlberg vom IBC-User dave (David Werner):

# immerdraussen

  1. benutzerbild

    mystic83

    dabei seit 09/2007

    Die 50% sind schon fast geschafft!
  2. benutzerbild

    Guggiegai

    dabei seit 04/2014

    Ich stimme "Pro" Bikepark, gebe aber im Gegenzug mit meiner "Pro" Stimme ein klares und eindeutiges "Contra" für die restliche Trailbenutzung.
    Eine Mogelpackung und Lockvogelangebot, daß sich die Balken biegen.
    Da bin ich doch klar gegen die Errichtung eines Bikeparks !
  3. benutzerbild

    Jochen_DC

    dabei seit 04/2005

    Da die Vorarlberger meine Nachbarn sind ich früher gern am Pfänder gefahren bin mach ich da natürlich mit. In Voralrberg gibt es bislang eigentlich nichts . Nur Verbote. Wird Zeit dass sich da was ändert smilie
  4. benutzerbild

    Harley_gas

    dabei seit 02/2011

    Ich befahre jede Woche Trail´s (Wanderwege)in Vlbg., hatte noch nie Probleme. Es muss wie schon öfters diskutiert, Rücksicht aufeinander genommen werden.
    Vlbg. steckt was Bikepark betrifft noch in Kinderschuhen, obwohl die Infrastruktur schon lange vorhanden ist. Es gibt bei uns sehr viele Biker die schon lange darauf warten. Freue mich schon sehr darauf, macht was draus.
  5. benutzerbild

    mike_m

    dabei seit 05/2008

    Der Bikepark im Brandnertal wird gebaut. Eine Facebookseite gibt es auch schon, dort wirds in Kürze Baubilder zu sehen geben...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!