Jack Moir fährt schnell Rad und mag auch schnelle Riffs. Der Australier hat seine Clips der Rennen in Leogang und Maribor zusammengeschnitten und mit hartem Metal-Sound unterlegt – Vorhang und Boxen auf!

Was sagt ihr zu Jack Moirs Metal Monday?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    jake

    dabei seit 06/2004

    Metal is immer gut - aber ich finde einfach so übers Video gebügelt passt es nicht.
  2. benutzerbild

    k0p3

    dabei seit 09/2020

    Endlich kann man mal ein Video auch mit geschlossenen Augen anschauen. :i2:
  3. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    musik ist ordentlich. aber kommt mir sehr "dahingeklatscht" vor. überhaupt keine abstimmung zu den bildern;schnitten.. schade hätte richtig gut werden können
  4. benutzerbild

    Rick_Biessman

    dabei seit 09/2014

    Hm, also ich mag ja Metal und höre auch nicht wenig Metalcore, aber diese Riffs sind genau das einfallslose Zeugs, wovon ich jeden Tag 10 Riffs schreiben könnte ^^
    Jack Moir ist ein super Fahrer. Das sieht man sich auf jeden Fall gerne an. Aber ich find auch, dass Ton und Bild nicht so super zusammenpassen.
  5. benutzerbild

    scratch_a

    dabei seit 08/2011

    Der Ansatz ist schon mal gut, ja. 🤘

    Es gibt allerdings soviel gute Lieder (sogar mit passendem Titel), wenn man diese dann noch passend zum Bild schneidet, wäre das eine tolle Sache

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!