Jordie Lunn ist bei einem Mountainbike-Unfall in Mexiko im Alter von 36 Jahren ums Leben gekommen. 

Der kanadische Freeride-Profi war mit Darren Berrecloth, Brayden Barrett-Hay und Greg Watts im mexikanischen Cabo San Lucas unterwegs. Bei einem tragischen Unfall während einer Trail-Ausfahrt hat sich der 36-jährige aus Parksville, British Columbia am vergangenen Mittwoch eine schwere Kopfverletzung zugezogen, die zum Tod geführt hat. Unser Beileid und Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

SLorencePhoto JLunn 136
# SLorencePhoto JLunn 136
  1. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Komisch. YT ist ja eine Marketing Firma. Die sind normalerweise "spot on".
  2. benutzerbild

    skwal83

    dabei seit 10/2014

    Tyrolens schrieb:

    Komisch. YT ist ja eine Marketing Firma. Die sind normalerweise "spot on".


    dir ist schon klar das die "zeitung" nicht gestern gedruckt wurde sondern schon vor wochen, oder?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Ist das so? Weißt du, wenn die Redaktionsschluss haben?
  5. benutzerbild

    FrankTheCrank

    dabei seit 04/2007

    skwal83 schrieb:

    dir ist schon klar das die "zeitung" nicht gestern gedruckt wurde sondern schon vor wochen, oder?


    Diese Ausgabe der FREERIDE ist schon am 16. Oktober erschienen.
    Mir ist es nur heute erst aufgefallen..
  6. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Ach so. Na dann ist es klar.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!