Es ist Zeit für eine Spezialfolge eures Lieblingspodcasts! Statt der drei bekannten Stimmen hört ihr in dieser Zwischen-Episode Jürgen Schlender von Alutech Cycles. Er hat vor kurzem das Armageddon-Projekt ins Leben gerufen und wird dazu von MTB-News.de-Redakteur Jens Staudt interviewt. Ton ab!

„Nich lang schnacken! Einfach mal machen!“ – Das waren die Worte, die Jürgen Schlender von Alutech sein Schweißgerät zücken ließen. Das verrückte Geometrie-Projekt „Grim Donut” von den Kollegen bei Pinkbike hatte die Neugier der gesamten Alutech-Bande geweckt und ließ das Team seit einigen Wochen nicht mehr los. Warum also nicht einfach die aktuelle Situation nutzen und den Wissensdurst stillen? Wie es dazu kam und was damit erzielt werden soll, hat unser Geometrie-Experte Jens in einem unterhaltsamen Telefonat mit Jürgen herausgefunden.

Weitere Infos zum Armageddon findet ihr im ausführlichen Artikel hier bei MTB-News.de: Jürgen Schlender im Interview: Alutech Armageddon-Projekt: 57°-Lenkwinkel und einfach mal machen!

Episode hören

Teilnehmer

avatar Jens Staudt
avatar Jürgen Schlender
avatar Marcus Jaschen Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Johannes Herden
avatar Moritz Zimmermann

Podcast abonnieren

Du willst uns unterwegs hören? Kein Problem: abonniere den MTB-News.de Podcast einfach mit der Podcast-App deiner Wahl. Ein Klick auf den folgenden Button reicht:

  1. benutzerbild

    Haentz

    dabei seit 07/2008

    Meeega interessant, danke! Ich hatte damals ein Tofane aus der Vorbestellungsserie und hatte damit auch eine extreme Love-Hate Relationship. Zum ersten richtige Fahren damit zum Lago und auf Trails wo mans laufen lassen kann war das Teil meeeeeegageil. Ich konnte auf einmal mit Buddies mithalten, die mir sonst davon gefahren sind. In dem technischen Gehakel gings aber gar nicht. Leider war es damals noch eher dieses Stolperbiken, was wir gefahren sind. Es kamen dann noch ein paar Ärgernisse im Detail dazu und ich hatte das erstmal Rad für ein paar Jahre in den Keller gestellt und mir wieder ein 301 gekauft. Lustiger Weise hab ich im letzten Jahr eher Spaß an flowigen Ballertrails bekommen, wieder ein paar Mal das Alutech rausgeholt, was dann auch wieder RICHTIG gefetzt hat. Naja, jetzt ist es verkauft. Vielleicht hätte ich es einfach mit moderneren Komponenten aufrüsten sollen, denn diese oder nächste Woche kommt der Privateer Rahmen

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!