Während sich viele TV-Moderatoren aus den 90er Jahren eher zurückgezogen haben, dreht Kai Pflaume, Kultmoderator von „Nur die Liebe zählt“, in seinen Fünfzigern so richtig auf: Seit diesem Jahr betreibt er den Youtube-Kanal „Ehrenpflaume“ und besucht mehr oder weniger berühmte Youtube-Bekanntheiten. Nachweislich gehört Fabio Wibmer zu den Prominenteren und so war es nur eine Frage der Zeit, bis Kai Pflaume auf Fabio aufmerksam wurde.

Wie sich der Moderator mit Fullface-Helm auf der Abfahrt anstellt, seht ihr im Video:

Könnt ihr besser fahren als Kai Pflaume?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    lulu1818

    dabei seit 05/2014

    Doktorarbeit zum Thema ist in arbeit, bitte hier warten.
  2. benutzerbild

    vanbov

    dabei seit 06/2011

    ⏱ Zeit läuft.....
  3. benutzerbild

    toastet

    dabei seit 06/2012

    Ich fand es gut. Ich leg mir aber Privat auch mal Salat aufs belegte Brötchen smilie
  4. benutzerbild

    Trail Surfer

    dabei seit 03/2004

    Nico Lau und Ei Pflau hät noch besser ge(s)passt. 🤔
  5. benutzerbild

    sideshowbob

    dabei seit 08/2003

    für manche reichen Fame und Kohle dafür völlig aus und ne blonde Flamme reicht dann für den Rest...
    wie gut oder schlecht er verdient ist mir egal, ich kauf mir wegen ihm sicher kein Canyon oder trinke die Brausen Plöre.
    Wenn es irgendwann nicht mehr reicht, kann er ja sein "unterbrochenes" Studium fertig machen und normal arbeiten gehen...
    er muss halt nur gesund bleiben

    Ich würde sagen jeder der im Amateurbereich ambitioniert Downhill fährt geht bezogen auf das persönliche "Skill-Level" ein vergleichbares Risiko für VIEL weniger Geld ein.
    Der Sport ist bei allem über entspannten Forstweg biken echt gefährlich!!!
    Mein bester Freund arbeitet in der Notaufnahme eine "Bikepark-nahen" Klinik und wir haben uns geeinigt das er nichts mehr von der Arbeit erzählt wenns um Biker geht! Er hält mich für ernsthaft Lebensmüde. Alles eine Frage der Wahrnehmung.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!