Manch einer mag Rays Indoor Bike Park in Ohio schon kennen – hier kann man seit immerhin 17 Jahren auch bei schlechtem Wetter das Mountainbike trocken und standesgemäß bewegen. Wir empfehlen einen Blick auf den längsten Trail, welcher länger als so manche Hometrail-Abfahrt sein dürfte!

Würdet ihr gerne mal hinfahren?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    walkingsucks

    dabei seit 12/2015

    Die fahren mit den Dirtbikes, auch wenn die das Wort Dirt drin haben, sind in der Winterzeit praktisch alle Dirtspots geschlossen. Auf den Asphalt Pumptracks liegt meist Schnee, und wenn nicht abends zu dunkel. So macht das schon sinn wenn man mal wieder in einen Indoorbikepark gehen kann. Klar mit einem Trail/Enduro Bike ist man dort wohl eher fehl am Platz.
    funktioniert auch mit enduro super und macht sauspass
  2. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    funktioniert auch mit enduro super und macht sauspass
    Das kommt wohl auf den jeweiligen Indoor Bike Spot draufan.
    Mit dem Trail/Enduro kann ich jederzeit draussen fahren, daher für mich Indoor eher für den Dirter interessant.
  3. benutzerbild

    walkingsucks

    dabei seit 12/2015

    Das kommt wohl auf den jeweiligen Indoor Bike Spot draufan.
    Mit dem Trail/Enduro kann ich jederzeit draussen fahren, daher für mich Indoor eher für den Dirter interessant.
    bei richtig scheisswettter im winter ist das mal was anderes und wenn ich die wahl hätte würde ich auch ein dirtbike nehmen
  4. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    würde ich auch ein dirtbike nehmen
    Gehört doch in jeden Bike quiver 8-)
  5. benutzerbild

    scratch_a

    dabei seit 08/2011

    Also wenn es in der Nähe wäre, würde ich mir das schon mal gerne anschauen und in so einer Halle fahren. Kann mir schon vorstellen, dass es ab und zu Spaß macht. Es soll ja auch kein Ersatz für die "normalen" Touren draußen sein, sondern einfach als Ergänzung/erweitertes Angebot. So ein Ort, wo man auch bei scheiß Wetter in Ruhe unter Gleichgesinnten an seiner Technik feilen kann, hätte schon was. Mit Pumptrack, Hindernissparcour und solchen Sachen kann man sich ja auch gut verausgaben.

    Danach noch gemütlich mit anderen zusammenstehen/sitzen und bißl was trinken, evtl. noch eine Art Bistro und Biergarten dabei, wo man auch was essen kann, so dass es quasi ein Treffpunkt für Biker generell ist, wo man auch nach einer Tour draußen noch einkehren kann. Ja, so etwas wäre schon irgendwie lässig. smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!