Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Marin Rift Zone kommt mit einer überarbeiteten Kinematik, neuer Geometrie und einem optimiertem Rohrsatz.
Das neue Marin Rift Zone kommt mit einer überarbeiteten Kinematik, neuer Geometrie und einem optimiertem Rohrsatz.
Marin Rift Zone 2023-5
Marin Rift Zone 2023-5
Das Marin Rift Zone verfügt über 140 mm Federweg an der Front sowie 130 mm am Heck und ist sowohl mit 27,5"-, 26"-, 24"- und 29"-Laufrädern erhältlich
Das Marin Rift Zone verfügt über 140 mm Federweg an der Front sowie 130 mm am Heck und ist sowohl mit 27,5"-, 26"-, 24"- und 29"-Laufrädern erhältlich - die Preisspanne erstreckt sich zwischen 1.999 € und 3.499 €.
Marin Rift Zone 2023-1
Marin Rift Zone 2023-1
Marin Rift Zone 2023-4
Marin Rift Zone 2023-4
Marin Rift Zone 2023-6
Marin Rift Zone 2023-6
Marin Rift Zone 2023-7
Marin Rift Zone 2023-7
Der Kettenstrebenschuzt fällt üppig aus.
Der Kettenstrebenschuzt fällt üppig aus.
Marin Rift Zone 2023-10
Marin Rift Zone 2023-10
Marin Rift Zone 2023-9
Marin Rift Zone 2023-9
Die Züge werden intern durch den Rahmen geführt.
Die Züge werden intern durch den Rahmen geführt.
Marin Rift Zone 2023-12
Marin Rift Zone 2023-12
Marin Rift Zone 2023-14
Marin Rift Zone 2023-14
Marin Rift Zone 2023-13
Marin Rift Zone 2023-13
Für eine Flaschenhalter-Aufnahme ist natürlich ausreichend Platz.
Für eine Flaschenhalter-Aufnahme ist natürlich ausreichend Platz.
Marin Rift Zone 2023-16
Marin Rift Zone 2023-16
Marin Rift Zone 2023-19
Marin Rift Zone 2023-19
Die Zugführung ist schick gelöst.
Die Zugführung ist schick gelöst.
Marin Rift Zone 2023-18
Marin Rift Zone 2023-18
Marin Rift Zone 2023-20
Marin Rift Zone 2023-20
Marin Rift Zone 2023-22
Marin Rift Zone 2023-22
Marin Rift Zone 2023-21
Marin Rift Zone 2023-21
Marin Rift Zone 2023-23
Marin Rift Zone 2023-23
Marin Rift Zone 2023-24
Marin Rift Zone 2023-24
Marin Rift Zone 2023-26
Marin Rift Zone 2023-26
Marin Rift Zone 2023-25
Marin Rift Zone 2023-25
Marin Rift Zone 2023-27
Marin Rift Zone 2023-27
Marin Rift Zone 2023-28
Marin Rift Zone 2023-28
Marin Rift Zone 2023-29
Marin Rift Zone 2023-29
Marin Rift Zone 2023-30
Marin Rift Zone 2023-30
Marin Rift Zone 2023-31
Marin Rift Zone 2023-31
Marin Rift Zone 2023-33
Marin Rift Zone 2023-33
Marin Rift Zone 2023-32
Marin Rift Zone 2023-32
Marin Rift Zone 2023-36
Marin Rift Zone 2023-36
Marin Rift Zone 2023-34
Marin Rift Zone 2023-34
Marin Rift Zone 2023-35
Marin Rift Zone 2023-35
Marin Rift Zone 2023-37
Marin Rift Zone 2023-37
Marin Rift Zone 2023-39
Marin Rift Zone 2023-39
Marin Rift Zone 2023-38
Marin Rift Zone 2023-38
Marin Rift Zone 2023-41
Marin Rift Zone 2023-41
Marin Rift Zone 2023-40
Marin Rift Zone 2023-40
Marin Rift Zone 2023-42
Marin Rift Zone 2023-42
Marin Rift Zone 2023-43
Marin Rift Zone 2023-43
Marin Rift Zone 2023-44
Marin Rift Zone 2023-44
Marin Rift Zone 2023-45
Marin Rift Zone 2023-45
Marin Rift Zone 2023-46
Marin Rift Zone 2023-46
Marin Rift Zone 2023-47
Marin Rift Zone 2023-47
Marin Rift Zone 2023-48
Marin Rift Zone 2023-48
Marin Rift Zone 2023-49
Marin Rift Zone 2023-49
Marin Rift Zone 2023-51
Marin Rift Zone 2023-51
Marin Rift Zone 2023-50
Marin Rift Zone 2023-50

Die Amerikaner von Marin präsentieren ein neues Trailbike mit fairem Preispunkt und Kinder-Variante. Alle Infos zum neuen Marin Rift Zone gibt’s hier.

Marin Rift Zone AL: Infos und Preise

Mit dem neuen Rift Zone präsentiert Marin ein preiswertes Trailbike, das mit sinnvollen Ausstattungs- und Rahmendetails für jede Menge Fahrspaß sorgen soll. Der Aluminium-Rahmen stellt 130 mm Federweg zur Verfügung und wird mit 140 mm-Federgabeln kombiniert. Bei der Laufradgröße hat man die Wahl zwischen 29″ und 27,5″. Vor allem für kleinere Fahrer macht hier der Griff zur 650b-Version durchaus Sinn, denn nur hier wird auch eine XS-Größe angeboten.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 140 mm (vorne) / 130 mm (hinten)
  • Hinterbau MultiTrac Suspension
  • Laufradgröße 29″ / 27,5″ / 26″ / 24″
  • Besonderheiten in 29″ und 27,5″ erhältlich, auch Kinder-Varianten verfügbar
  • Rahmengrößen XS (nur 27,5″) / S / M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis (UVP) 1.999  € bis 3.499 €
  • www.marinbikes.com
Das neue Marin Rift Zone kommt mit einer überarbeiteten Kinematik, neuer Geometrie und einem optimiertem Rohrsatz.
# Das neue Marin Rift Zone kommt mit einer überarbeiteten Kinematik, neuer Geometrie und einem optimiertem Rohrsatz.
Diashow: Neues Marin Rift Zone AL: Preiswertes Trailbike mit Kids-Variante
Marin Rift Zone 2023-23
Marin Rift Zone 2023-46
Der Kettenstrebenschuzt fällt üppig aus.
Marin Rift Zone 2023-37
Marin Rift Zone 2023-18
Diashow starten »
Der Kettenstrebenschuzt fällt üppig aus.
# Der Kettenstrebenschuzt fällt üppig aus.
Die Züge werden intern durch den Rahmen geführt.
# Die Züge werden intern durch den Rahmen geführt.

Überdies ist das Rift Zone auch in Kinder-Varianten erhältlich. Diese rollen entweder auf 24″ oder 26″ und verfügen im Gegensatz zum Erwachsenen Rift Zone nur über 130 mm Federweg an der Front. Durch die so etwas tiefere Front soll sich das Bike für die kleineren Piloten deutlich ausgewogener und einfacher steuern lassen.

Gegenüber dem Vorgänger wurden nicht nur die Geometrie und die Kinematik angepasst, sondern auch Rohre und Schmiedeteile sind gänzlich neu. Des Weiteren ist das Rift Zone ab sofort SRAM UDH-kompatibel. Alle Varianten setzten auf innen verlegte Züge und kommen mit einer Flaschenhalter-Aufnahme sowie einem ausgiebigen Kettenstrebenschutz. Preislich geht’s bei rund 2.000 € los, das Ende der Fahnenstange ist bei 3.499 € erreicht.

Das Marin Rift Zone verfügt über 140 mm Federweg an der Front sowie 130 mm am Heck und ist sowohl mit 27,5"-, 26"-, 24"- und 29"-Laufrädern erhältlich
# Das Marin Rift Zone verfügt über 140 mm Federweg an der Front sowie 130 mm am Heck und ist sowohl mit 27,5"-, 26"-, 24"- und 29"-Laufrädern erhältlich - die Preisspanne erstreckt sich zwischen 1.999 € und 3.499 €.
Für eine Flaschenhalter-Aufnahme ist natürlich ausreichend Platz.
# Für eine Flaschenhalter-Aufnahme ist natürlich ausreichend Platz.
Die Zugführung ist schick gelöst.
# Die Zugführung ist schick gelöst.
Marin Rift Zone 2023-4
# Marin Rift Zone 2023-4

Geometrie

Die Geometrie des neuen Marin Rift Zone wurde gegenüber dem Vorgängermodell leicht überarbeitet und modernisiert. So wurden die Sitzrohre und die Überstandshöhe reduziert, während der Reach leicht angewachsen ist. Auch der Sitzwinkel fällt nun um ein Grad steiler aus. Der Lenkwinkel liegt nach wie vor bei moderaten 65,5°, während die Kettenstreben mit einer Länge von 430 mm recht kurz ausfallen.

Marin Rift Zone 29″

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 435 mm 460 mm 485 mm 515 mm
Stack 623,6 mm 628,2 mm 637,3 mm 641,8 mm
STR 1,43 1,37 1,31 1,25
Lenkwinkel 65,5° 65,5° 65,5° 65,5°
Sitzwinkel, effektiv 77° 77° 77° 77°
Oberrohr 579 mm 605 mm 632,1 mm 663,2 mm
Steuerrohr 110 mm 115 mm 125 mm 130 mm
Sitzrohr 390 mm 400 mm 425 mm 430 mm
Überstandshöhe 690,2 mm 691,2 mm 701,7 mm 700,5 mm
Kettenstreben 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm
Radstand 1.170 mm 1.205 mm 1.234 mm 1.266 mm
Tretlagerabsenkung 35 mm 35 mm 35 mm 35 mm
Tretlagerhöhe 343 mm 343 mm 343 mm 343 mm
Gabel-Offset 44 mm 44 mm 44 mm 44 mm
Federweg (hinten) 130 mm 130 mm 130 mm 130 mm
Federweg (vorn) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm

Marin Rift Zone 27,5″

Rahmengröße XS S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 415 mm 430 mm 450 mm 470 mm 500 mm
Stack 569,1 mm 600,7 mm 605,2 mm 609,8 mm 614,3 mm
STR 1,37 1,40 1,34 1,30 1,23
Lenkwinkel 65,5° 65,5° 65,5° 65,5° 65,5°
Sitzwinkel, effektiv 77° 77° 77° 77° 77°
Oberrohr 552,6 mm 568,7 mm 589,7 mm 610,8 mm 641,8 mm
Steuerrohr 115 mm 120 mm 125 mm 130 mm 135 mm
Sitzrohr 330 mm 390 mm 400 mm 425 mm 430 mm
Überstandshöhe 661,7 mm 677,8 mm 687,8 mm 682,3 mm 687,8 mm
Kettenstreben 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm
Radstand 1.147,8 mm 1.164 mm 1.186 mm 1.208 mm 1.241 mm
Tretlagerabsenkung 20 mm 20 mm 20 mm 20 mm 20 mm
Tretlagerhöhe 339 mm 339 mm 339 mm 339 mm 339 mm
Gabel-Offset 37 mm 37 mm 37 mm 37 mm 37 mm
Federweg (hinten) 130 mm 130 mm 130 mm 130 mm 130 mm
Federweg (vorn) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Marin Rift Zone 2023-24
# Marin Rift Zone 2023-24

Ausstattung

Marin bietet das Rift Zone sowohl in 29″ als auch in 27,5″ in jeweils drei Ausstattungsvarianten zum Kauf an. Preislich geht’s mit rund 2.000 € für die Einstiegsvariante los. Hier wird das Trailbike mit Schnellspann-Achse ausgeliefert, während die übrigen Modelle bereits auf eine Steckachse setzen. Diese ist allerdings auch beim preiswerten Modell nachrüstbar. Neben den 27,5″- und 29″-Bikes zählen auch noch zwei Kids-Varianten zum Produktportfolio. Diese schlagen ebenfalls mit 2.000 € zu Buche. Das Topmodell Marin Rift Zone XR wandert für einen Preis von 3.499 € über die Ladentheke.

AusstattungsvarianteXR 29"2 29"1 29" XR 27,5"2 27,5"1 27,5"24"26"
RahmenAll New Series 3, 29", 130 mmAll New Series 3, 29", 130 mmAll New Series 3, 29", 130 mmAll New Series 3, 27,5", 130 mmAll New Series 3, 27,5", 130 mmAll New Series 3, 27,5", 130 mmAll New Series 3, 24", 130 mmAll New Series 3, 26", 130 mm
FedergabelMarzocchi Bomber Z1 29", 140 mmMarzocchi Bomber Z2 29", 140 mmX-Fusion Slide Boost RC, 29", 140 mmMarzocchi Bomber Z1 27.5", 140 mmMarzocchi Bomber Z2 27.5", 140 mmX-Fusion Sweep Boost RC, 27.5", 140 mmX-Fusion Velvet RLC 26", 130 mm X-Fusion Velvet RLC 26", 130 mm
DämpferFox Float X, PerformanceRockShox Deluxe Select RTX-Fusion O2 Pro R, Fox Float X, PerformanceRockShox Deluxe Select RTX-Fusion O2 Pro R, X-Fusion O2 Pro R,X-Fusion O2 Pro R
LaufräderMarin Aluminum Double Wall mit Forged Alloy NabenMarin, Double Wall Alloy mit Shimano HB-MT410B NabenMarin Aluminum Double Wall mit Shimano HB-MT200B und HB-MT400B NabenMarin Aluminum Double Wall mit Shimano HB-MT410BMarin Aluminum Double Wall mit Shimano HB-MT410BMarin Aluminum Double Wall Shimano HB-MT200B und HB-MT400B NabenMarin Aluminum Double Wall mit Forged Alloy NabenMarin Aluminum Double Wall mit Forged Alloy Naben
ReifenMaxxis Assegai, Exo, MaxxterraVee Tire Flow Snap, Tackee CompoundVee Tire Crown Gem, Dual Control CompoundMaxxis Assegai, Exo, MaxxterraVee Tire Flow Snap, Tackee CompoundVee Tire Crown Gem, Dual Control CompoundVee Tire Flow Snap, Tackee CompoundVee Tire Flow Snap, Tackee Compound
SchwaltwerkShimano XT, 12-SpeedShimano Deore, 12-SpeedShimano Deore, 11-SpeedShimano XT, 12-SpeedShimano Deore, 12-SpeedShimano Deore, 11 SpeedShimano Deore, 11 SpeedShimano Deore, 11 Speed
SchalthebelShimano SLX, 12-SpeedShimano Deore, 12-SpeedShimano Deore, 11-SpeedShimano Deore, 12-SpeedShimano Deore, 12-SpeedShimano Deore, 11-SpeedShimano Deore, 11-SpeedShimano Deore, 11-Speed
KurbelnFSA GRID, 32tFSA Comet, 32tMarin Forged Alloy, 32tFSA Grid, 32tFSA Comet, 32tMarin Forged Alloy, 32tMarin Forged Alloy, 32tMarin Forged Alloy, 32t
TretlagerMego EXOExternal Sealed Cartridge BearingExternal Sealed Cartridge BearingMego EXOMego EXO External Sealed Cartridge BearingExternal Sealed Cartridge BearingsExternal Sealed Cartridge Bearings
KetteKMC X-12KMC X-12KMC X-11KMC X-12KMC X-12KMC X-11KMC X-11KMC X-11
KassetteShimano, SLX 12-Speed, 10-51TShimano, Deore M6100, 12-Speed, 10-51TSunrace, 11-Speed, 11-51TShimano, SLX 12-Speed, 10-51TShimano, Deore 12-Speed, 10-51TSunrace, 11-Speed, 11-51TSunRace, 11-Speed, 11-51TSunRace, 11-Speed, 11-51T
BremsenShimano BL-M4100/BR-MT420, 203mm RotorShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mmShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mmShimano BL-M4100/BR-MT420, 203mm RotorShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mmShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mmShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mmShimano BL-MT201/BR-MT200 180 mm
LenkerMarin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 780mm Width, 28mm Rise, 5º Up, 9º Back Marin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 12mm Rise, 720mm Width, 4º Up, 9º BackMarin Mini-Riser, 6061 Double Butted Aluminum, 12mm Rise, 720mm Width, 4º Up, 9º Back
VorbauMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mmMarin 3D Forged Alloy, 35mm
GriffeMarin Grizzly Lock OnMarin Grizzly Lock OnMarin MTN, Closed EndMarin Grizzly Lock OnMarin Grizzly Lock OnMarin MTN, Closed EndMarin MTN, Closed EndMarin MTN, Closed End
SteuersatzFSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57, Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”FSA No 57E, Semi-Sealed Cartridge Bearings, 1 1/8" x 1 1/2”
VariostützeTranzX, YSP23JL, 1x Remote, Size S 150mm Travel, Size M and L 170mm Travel, Size XL 200mm Travel, 30.9mmTranzX, YSP18JL, 1x Remote, Size S 150mm Travel, All Other Sizes 170mm Travel, 30.9mmMarin Alloy, 30.9mmTranzX, YSP23JL, 1x Remote, Size S 150mm Travel, Size M and L 170mm Travel, Size XL 200mm Travel, 30.9mmTranzX, YSP18JL, 1x Remote, Size S 150mm Travel, All Other Sizes 170mm Travel, 30.9mmMarin Alloy, 30.9mmMarin Alloy, 30.9mmMarin Alloy, 30.9mm
SattelMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed ConceptMarin Speed Concept
Preis (UVP)3.499 €2.599 €1.999 €3.499 €2.599 €1.999 €1.999 €1.999 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Marin Rift Zone 2023-12
# Marin Rift Zone 2023-12
Marin Rift Zone 2023-18
# Marin Rift Zone 2023-18
Marin Rift Zone 2023-16
# Marin Rift Zone 2023-16
Marin Rift Zone 2023-23
# Marin Rift Zone 2023-23
Marin Rift Zone 2023-20
# Marin Rift Zone 2023-20
Marin Rift Zone 2023-9
# Marin Rift Zone 2023-9

Video: Marin Rift Zone


Wie gefällt euch das neue Marin Rift Zone?

  1. benutzerbild

    Muscovir

    dabei seit 01/2022

    Also die Geo sieht top aus und der Preis wirkt auf dem Papier auch sehr verlockend. Wenn ich mir den Rahmen allerdings so im Detail anschaue, bin ich mir auf einmal nicht mehr sicher, ob das Rad günstig oder einfach billig ist.

    Als wir uns neulich mal über diverse Marken und steigende Preise unterhalten haben, meinte mein Kumpel, der in seinem Bikeshop auch Marin verkauft, dass Marin die schlechteste Produktionsqualität hätte, die er jemals von einem "Markenhersteller" gesehen hat. Viele Rahmen sind verzogen, schlecht geschweißt, nicht ordentlich gerichtet, weichen in der Geometrie stark vom Soll ab, Lagersitze sind teilweise nicht ordentlich bearbeitet, usw. Die Räder verkaufen sich laut ihm trotzdem gut, weil sie wenig kosten.
  2. benutzerbild

    metalmatrix

    dabei seit 04/2004

    Also die Geo sieht top aus und der Preis wirkt auf dem Papier auch sehr verlockend. Wenn ich mir den Rahmen allerdings so im Detail anschaue, bin ich mir auf einmal nicht mehr sicher, ob das Rad günstig oder einfach billig ist.

    Als wir uns neulich mal über diverse Marken und steigende Preise unterhalten haben, meinte mein Kumpel, der in seinem Bikeshop auch Marin verkauft, dass Marin die schlechteste Produktionsqualität hätte, die er jemals von einem "Markenhersteller" gesehen hat. Viele Rahmen sind verzogen, schlecht geschweißt, nicht ordentlich gerichtet, weichen in der Geometrie stark vom Soll ab, Lagersitze sind teilweise nicht ordentlich bearbeitet, usw. Die Räder verkaufen sich laut ihm trotzdem gut, weil sie wenig kosten.
    Große Wurmdose, die sich da öffnet.
    Das große S sieht unter der Haube auch manchmal zum davonlaufen aus. Marin wird meines Wissens bei Polygon gefertigt (?).
    Der Punkt ist, außer bei Herstellern wie Nicolai, Raw und ähnlichen Maschinebau-USPs kann man eigentlich bei jedem Hersteller aufs grausligste fündig werden wenn man die Räder mal in der Werkstatt hat.
    Ist halt alles auf ziemlich niedrigem Niveau. Spielzeuge für Erwachsene etc pp. mal mehr mal weniger gekonnt kaschiert.
    Man soll froh sein wenn’s hält und sich warten lässt. Wer High Tech will muss in den Motorsport oder Fliegen 😀
  3. benutzerbild

    metalmatrix

    dabei seit 04/2004

    Eine ernst gemeinte Frage zu dem Bike, weil ich mich mit Geometrien überhaupt nicht auskenne: XL ist für Fahrer bis 193cm Körpergröße empfohlen. Ich hab 195cm (Schrittlänge 91 cm, je nach Fitnessniveau 90-95 Kilo +Kleidung/Ausrüstung).
    In der Vergangenheit gabs für Marin-Bikes immer den ein oder anderen Nachlass, daher kommt das hier vielleicht wirklich in Frage. Bikes wie das neue Genius oder Spark (dann als das auf der Eurobike angekündigte ST, finde ich beide echt schick...) sind mir einfach zu teuer.

    Freigegeben für Streckentyp 4, oder? (Seite 55 im Manual)
    Gewichtsfreigabe bis 138 Kilo finde ich auch super!

    Daher...: Meint ihr, ein Probesitzen ist sinnvoll oder soll ichs wegen der Herstellerangaben (Größe bis 193, darüber kommt nix mehr) sein lassen?

    Grüße
    Anpera.
    Du solltest tatsächlich sicherheitshalber probesitzen. Der Stack ist ja bisschen gewachsen aber immer noch moderat in XL. Könnte schon sein dass es für dich ein wenig zu kurz/tief kommt.
  4. benutzerbild

    sebhunter

    dabei seit 05/2020

    Große Wurmdose, die sich da öffnet.
    Das große S sieht unter der Haube auch manchmal zum davonlaufen aus. Marin wird meines Wissens bei Polygon gefertigt (?).
    Der Punkt ist, außer bei Herstellern wie Nicolai, Raw und ähnlichen Maschinebau-USPs kann man eigentlich bei jedem Hersteller aufs grausligste fündig werden wenn man die Räder mal in der Werkstatt hat.
    Ist halt alles auf ziemlich niedrigem Niveau. Spielzeuge für Erwachsene etc pp. mal mehr mal weniger gekonnt kaschiert.
    Man soll froh sein wenn’s hält und sich warten lässt. Wer High Tech will muss in den Motorsport oder Fliegen 😀
    Dafür ist's dann wieder ganz schön viel Geld

    Kumpel von mir, Mopetfahrer, hat mir am WE mal gezeigt welche Motorräder man so neu bekommt für den Preis eines "Premium" Fullys...also 5.000-7.000€...erschütternd😉

    Sowas z.B.:
    1668538214975.png

    Kost soviel wie sowas:
    1668538367163.png
  5. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Dafür ist's dann wieder ganz schön viel Geld

    Kumpel von mir, Mopetfahrer, hat mir am WE mal gezeigt welche Motorräder man so neu bekommt für den Preis eines "Premium" Fullys...also 5.000-7.000€...erschütternd😉

    Sowas z.B.:
    Anhang anzeigen 1586571

    Kost soviel wie sowas:
    Anhang anzeigen 1586574

    Ja erschreckend. Wäre das obere ein Fahrrad, dann wäre der erste Kommentar, die Bremsscheibe ist verkehrt montiert smilie

    G.smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!