Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Große Logos und Nehmerqualitäten: Die Mavic Deemax Park sind für den groben Einsatz gebaut.
Große Logos und Nehmerqualitäten: Die Mavic Deemax Park sind für den groben Einsatz gebaut. - Erhältlich in 26, 27,5 und 29 Zoll, Preis pro Satz 449 € (UVP)
32 J-Bent Spreichen und …
32 J-Bent Spreichen und …
… wartungsfreundliche Naben sollen auch das Schrauberherz höher schlagen lassen.
… wartungsfreundliche Naben sollen auch das Schrauberherz höher schlagen lassen.
Mavic-Deemax-Park-Laufraeder 124
Mavic-Deemax-Park-Laufraeder 124

Mavic stellt die neuen Deemax Park MTB-Laufräder vor: Diese sollen robust und für allerlei Gravity-Einsätze mit Laufradgrößen von 26 bis 29 Zoll eine gute und dabei erschwingliche Wahl sein.

Mavic Deemax Park Laufradsatz: Infos & Preise

Mavic stellt die neuen Deemax Park MTB-Laufräder vor, die speziell für den Einsatz im Bikepark, beim Freeriden und für Downhill entwickelt wurden. Die Laufräder sollen robust und erschwinglich sein und versprechen Spaß sowie Langlebigkeit im groben Einsatz. Mit einem Fokus auf Widerstandsfähigkeit und einfache Wartung sollen die Deemax Park die richtige Wahl für alle Gravity-Fans sein.

  • Laufradgröße 26″, 27,5″, 29″
  • Einbaumaße
    • Vorderrad 20 x 110 mm Boost (umrüstbar auf 15 x 110 mm Boost)
    • Hinterrad 12 x 142 mm, 12 x 148 mm Boost, 12 x 157 mm Super Boost
  • Speichenanzahl 32 J-Bent Speichen
  • Bremsscheibenaufnahme 6-Loch
  • Gewicht
    • Satz 26″ 2.232 g
    • Satz 27,5″ 2.425 g
    • Satz 29″ 2.513 g
  • Infos www.mavic.com
  • verfügbar ab sofort
  • Preis (UVP)
    • Laufradsatz 449 €
    • Vorderrad 189 €
    • Hinterrad 260 €

Große Logos und Nehmerqualitäten: Die Mavic Deemax Park sind für den groben Einsatz gebaut.
# Große Logos und Nehmerqualitäten: Die Mavic Deemax Park sind für den groben Einsatz gebaut. - Erhältlich in 26, 27,5 und 29 Zoll, Preis pro Satz 449 € (UVP)

Diashow: Mavic Deemax Park Laufräder: Robust und erschwinglich
Große Logos und Nehmerqualitäten: Die Mavic Deemax Park sind für den groben Einsatz gebaut.
… wartungsfreundliche Naben sollen auch das Schrauberherz höher schlagen lassen.
32 J-Bent Spreichen und …
Mavic-Deemax-Park-Laufraeder 124
Diashow starten »
32 J-Bent Spreichen und …
# 32 J-Bent Spreichen und …
… wartungsfreundliche Naben sollen auch das Schrauberherz höher schlagen lassen.
# … wartungsfreundliche Naben sollen auch das Schrauberherz höher schlagen lassen.

Die 32 J-Bent Speichen des Deemax Park sollen eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen die härtesten Schläge und Belastungen im Gravity-Einsatz bieten. Eine spezielle Pinch Flat Protection Technologie der Felgenwände soll zudem das Risiko von Durchschlägen und platten Reifen reduzieren.

Der Deemax Park Laufradsatz ist in den Größen 26″, 27,5″ und 29″ erhältlich und bietet diverse Achsstandards, um mit unterschiedlichen Rahmen kompatibel zu sein. Während das 29 Zoll-Hinterrad mit HG- oder XG-Freilaufkörper verfügbar ist, steht beim 27,5er-Hinterrad nur der HG Standard zur Auswahl, beim 26 Zoll-Produkt nur der M11-Standard. Alle Park-Laufradversionen kommen mit 6-Loch Bremsscheibenaufnahme.

Mavic betont die Schrauberfreundlichkeit der Deemax Park-Laufräder: Die J-Bent Speichen ermöglichen eine schnelle und einfache Reparatur und die ID360 Naben sollen aus Standard-Mavic-Teilen bestehen, die ohne Werkzeug leicht zerlegt werden können. Jeder Laufradsatz wird zudem mit zwei Ersatzspeichen geliefert, was die Wartung zusätzlich erleichtern soll.

Mavic-Deemax-Park-Laufraeder 124
# Mavic-Deemax-Park-Laufraeder 124

Wie gefällt dir der neue Mavic Deemax Park Laufradsatz?

Preisvergleich

MAVIC Deemax Park Disc 29“ MTB-Hinterrad BOOST SRAM XD™ 6-Loch
Mavic Deemax Park
Alltricks
ab 249,99 €
Bike Components
ab 379,00 €
Amazon
Preis prüfen
Die Informationen im Preisvergleich werden ständig aktualisiert. Es kann vorkommen, dass sich Preise, Verfügbarkeit, Versandkosten und Lieferzeit zwischenzeitlich geändert haben. Alle Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.
Infos und Bilder: Pressemitteilung Mavic
  1. benutzerbild

    danimaniac

    dabei seit 08/2018

    Die E1900 sind genauso stabil, nur schwerer

  2. benutzerbild

    aibeekey

    dabei seit 02/2007

    Die E1900 sind genauso stabil, nur schwerer

    Kann ich aus eigener Erfahrung und Beobachtung im Freundeskreis absolut nicht bestätigen, die E1900 Felge hält weniger aus als die EX511.
  3. benutzerbild

    danimaniac

    dabei seit 08/2018

    Ist das anekdotisch, wie bei mir oder?
    Ich hab mehr kaputte ex511 gesehen als was auch immer im E1900 dein steckt.

  4. benutzerbild

    aibeekey

    dabei seit 02/2007

    als was auch immer im E1900 dein steckt

    E532
  5. benutzerbild

    Ghostrider7.5k

    dabei seit 06/2012

    halten die E1900 wirklich so viel aus? was ist den da für ne Felge verbaut? ich hab EX1700 das sind ja die EX511 Felgen, die sind ja schon wirklich extrem stabil, der LRS kostet aber auch deutlich mehr als ein E1900

    Kann sonst nichts schelchtes zu Mavic sagen, fahre die Allroad LRS seit 2 Jahren am Gravel, die machen alles mit, kleine Drops, Treppen etc und laufen schnurgerade, trotz meiner 95kg auch die ID360 Naben laufen super.
    Mein LRS ist inzwischen 4 Jahre alt und ich hab gar nichts auszusetzen. Und das bei über 100 kg Lebendgewicht plus Fahrrad.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!