Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Beim Mondraker Enduro Team steht der Spaß im Vordergrund
Beim Mondraker Enduro Team steht der Spaß im Vordergrund
So darf im nächsten Jahr auch im Team ...
So darf im nächsten Jahr auch im Team ...
... von drei bis sechs Personen gestartet werden
... von drei bis sechs Personen gestartet werden
An besten Trails mit Traumpanorama um Davos wird natürlich festgehalten
An besten Trails mit Traumpanorama um Davos wird natürlich festgehalten

Vom 3. bis 5. September 2020 findet das etablierte Team-Enduro-Rennen für erfahrene Mountainbiker in Davos Klosters bereits zum vierten Mal statt. Mit dem neuen Namen Mondraker Enduro Team – ehemals Enduro2 – wird das Event auch konzeptionell weiterentwickelt. Neben den bewährten Zweierteams führen die Organisatoren für 2020 die komplett neue, offene Kategorie „Fun Team“ ein, in der Teams von 3 bis 6 Personen zusammen fahren. Die Anmeldung ist bereits geöffnet.

Mondraker Enduro Team – Termin, Infos und Preise

  • Termin 3. – 5. September 2020
  • Ort Davos Klosters
  • 18 gemessene Stages
  • 120 Kilometer, 1.500 Höhenmeter, 12.000 Tiefenmeter
  • Leistungen Welcome-Drink, Team-Startnummern, Zeitmessung, Ergebnis-Service, Liftticket für 3 Tage, Mittagessen am Freitag und Samstag, Enduro Team Night
  • enduro-team.ch
  • Preise CHF 405 (pro Zweierteam), CHF 699 (pro Fun Team)

Das Mondraker Enduro Team ist eines der wenigen Enduro-Rennen für Teams in Europa und findet dementsprechend großen Anklang in der internationalen Mountainbike-Szene – so waren auch unsere Redakteure schon sehr begeistert vom Event. Im Vordergrund stehen Spaß und Kameradschaft auf den besten Trails rund um die Bündner Destination Davos Klosters. Die bisherigen Austragungen, ausschließlich für Zweierteams, waren stets innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Auch die Startplätze für nächstes Jahr sind schon zur Hälfte weg.

Neu: Offene Kategorie Fun Team für Teams von 3 bis 6 Personen

Getreu dem Motto „noch mehr Spaß von Bikern für Biker“ führt das bewährte Organisationskomitee für 2020 die komplett neue Kategorie Fun Team ein. Ganz mit dem Kameradschaftsgedanken im Vordergrund fahren in dieser offenen Kategorie Teams von 3 bis 6 Personen zusammen. Die gemessenen Zeiten zählen einfach vom ersten Fahrer, der über die Startlinie geht, bis zum letzten, der die Ziellinie passiert. Geschlechterzusammensetzung und Teamgröße sind innerhalb dieser Kategorie frei wählbar.

„Wir wollten etwas völlig Neues machen! Mit dieser konzeptionell noch nie dagewesenen Plauschkategorie wollen wir einem Wunsch unserer Teilnehmer nachkommen. Wir hatten immer wieder mehrere Zweierteams, die gerne gemeinsam als größere Gruppe starten wollten, weil es ihnen nicht auf die Rennzeit ankam, sondern einfach auf den Trail-Spaß mit ihren Bike-Kameraden. Mit der Kategorie Fun Team erfüllen wir dieses Bedürfnis ab 2020. Wir hatten schon bei den bisherigen Austragungen zahlreiche Rückkehrer und es werden immer mehr. Wir rechnen daher auch dieses Jahr mit sehr großem Interesse.“ – Britta Wild, Organisatorin

Beim Mondraker Enduro Team steht der Spaß im Vordergrund
# Beim Mondraker Enduro Team steht der Spaß im Vordergrund
So darf im nächsten Jahr auch im Team ...
# So darf im nächsten Jahr auch im Team ...
... von drei bis sechs Personen gestartet werden
# ... von drei bis sechs Personen gestartet werden

Limitierte Startplätze – Anmeldung

Neben der neuen Kategorie Fun Team bleiben die bisherigen Kategorien für Zweierteams, Men, Women, Mixed und 77+, natürlich erhalten. Die Startplätze am Event sind limitiert, insbesondere, da die Kapazität der Bergbahnen Davos Klosters begrenzt ist. Insgesamt steht das Rennen 450 Teilnehmenden offen. Die genaue Anzahl Teams hängt also mitunter von den Grössen der angemeldeten Fun Teams ab. Das Rennen wird also voraussichtlich rasch ausverkauft sein. Wer dabei sein will, meldet sich möglichst rasch auf www.enduro-team.ch an.

Die attraktivsten Trails in bester Gesellschaft

Bei Mondraker Enduro Team legen die Teams in drei Tagen insgesamt rund 120 Kilometer zurück, fahren knapp 1.500 Meter bergauf und rund 12.000 Meter bergab. Wie bei einem richtigen Enduro-Rennen werden auch bei Mondraker Enduro Team pro Tag mehrere Stages, also gemessene Abschnitte gefahren. Diese führen vorwiegend bergab und dauern jeweils einige Minuten. Zwischen den Abfahrten legen die Teilnehmer verschiedene Transfer-Etappen ohne Zeitmessung zurück, oft unterstützt von Bergbahnen. Dies lässt Zeit, die eindrückliche alpine Kulisse der Bündner Berge zu genießen oder mit anderen Rennteilnehmern aus ganz Europa und Übersee zu plaudern und die internationale Bike-Community zu pflegen.

„Unser Ziel ist es, erfahrenen Mountainbikern aus aller Welt in bester Gesellschaft die schönsten Trails der Destination Davos Klosters zu zeigen.“ – Britta Wild

Die Trails sind abwechslungsreich und attraktiv – mitunter aber auch technisch anspruchsvoll, da es sich ausschließlich um alpine, natürliche Wege und nicht um ausgebaute Flowtrails handelt. Ein gewisses Fahrniveau auf dem Mountainbike ist also Voraussetzung für viel Spaß bei Mondraker Enduro Team.

Kategorien

  • Männer: Zwei Männer, Alter zusammengezählt unter 77 Jahre
  • 77+: Zwei Männer, Alter zusammengezählt 77 Jahre oder mehr
  • Frauen: Zwei Frauen
  • Mixed: Ein Mann und eine Frau
  • Fun Team: Zwischen 3 und 6 Personen, Geschlechterzusammensetzung und Teamgröße innerhalb der angegebenen Spanne frei wählbar
An besten Trails mit Traumpanorama um Davos wird natürlich festgehalten
# An besten Trails mit Traumpanorama um Davos wird natürlich festgehalten
Info: Pressemitteilung Mondraker Enduro Team
  1. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!