Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
LP01 front web
LP01 front web
Im unteren Bereich eng anliegend
Im unteren Bereich eng anliegend - um Kurbelkontakt zu vermeiden und einfach gut auszusehen.
Große Taschen mit Reissverschluss
Große Taschen mit Reissverschluss - damit auch nichts verloren geht auf der wilden Fahrt.
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 24
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 24
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 37
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 37
Die SP-Series von Monserat
Die SP-Series von Monserat - eine kurze MTB-Hose ohne viel Schnörkel.
Stauraum und Ratschenverschluss
Stauraum und Ratschenverschluss - auch die SP-Variante will mit großen Taschen und Ratsche glänzen.
Dezent und funktional
Dezent und funktional - das wasserabweisende Material wird nur mit kleinem, dezentem Print versehen.
Etwas längerer Schnitt
Etwas längerer Schnitt - damit soll die Lücke zwischen Knieschoner und Hose verhindert werden.
Lockerer Sitz
Lockerer Sitz - entspannter Look der genug Platz auch für massivere Knie-Protektion gibt.
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 58
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 58

Die Stuttgarter von Monserat haben etwas Neues im nachhaltigen Portfolio. Mit der LP und SP-Serie kommen zwei neue MTB-Hosen auf den Markt – eine kurze und eine lange Version – die zu 90 % aus recycelten Kunststoffen hergestellt werden und das im vollen Umfang in Europa. Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt, sollen die Hosen aber mit Funktionalität und Design überzeugen. Alle Infos zur neuen Monserat Kollektion.

Wir berichten nicht zum ersten Mal über die MTB-Bekleidung von Monserat (Monserat B und C-Series Neue Fairwear-Kollektion der Stuttgarter) welche sich neben dem Fokus auf Style und Funktion vor allem die Nachhaltigkeit ihrer Produkte auf die Fahne geschrieben hat. Auch bei der neuen LP und SP-Serie gilt: Hergestellt in Europa, um dabei 90 % recyceltes Kunststoffmaterial zu verwenden. Dabei wird der Hauptstoff der neuen Hosen in Spanien hergestellt und in der Haus-Näherei in Polen verarbeitet. Das Finish erhalten die Hosen dann im heimischen Stuttgart, hier werden die MTB-Hosen bedruckt und ausschließlich in Papier verpackt, um dann versendet zu werden.

Monserat LP-Serie: Infos und Preise

Mit der LP-Serie präsentiert Monserat eine lange All-Mountain Enduro Hose, deren recyceltes Material stabil und auch wasserabweisend sein soll, und das ohne zusätzliche Imprägnierung. Neben dem verwendeten Kunststoffmaterialien werden auch Stoffreste verarbeitet, wie beispielsweise für den Hoseneinstieg am unteren Ende. Weiterhin bietet die Hose zwei große Taschen – auf der linken und rechten Seite – in denen man genug Stauraum für den Geldbeutel, das Handy oder sonstige Notwendigkeiten finden soll.

Was den Schnitt und Optik angeht, wird auf cleanen und minimalistischen Look gesetzt. Hierbei ist die LP-Serie im Bereich der Knie weiter geschnitten, sodass genügend Platz für Knieschoner zur Verfügung steht, um dann am Knöchel wieder enger zusammenzulaufen. Generell soll der Schnitt eher kürzer ausfallen, was den Träger stylisher Socken freuen könnte.

  • es werden 90 % recycelte Kunststoffe verwendet
  • die Fertigung findet vollständig in Europa statt
  • die spezielle Oberflächentextur des Materials weist Regen und Spritzwasser ab und kommt ohne Imprägnierung aus
  • knöchelfreier-Schnitt und genügend Platz für Knieschoner, große Hosentaschen mit Reißverschluss
  • Farben Grau und Graphit
  • Größen S bis XL
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.ridemonserat.com
  • Preis 149 € (UVP)

Die Monserat LP Serie
# Die Monserat LP Serie - gefertigt aus 90 % recyceltem Kunststoff und in Europa.

Diashow: Monserat LP und SP-Serie: Neue nachhaltige Hosen-Kollektion
Im unteren Bereich eng anliegend
Die SP-Series von Monserat
Lockerer Sitz
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 24
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 37
Diashow starten »

Im unteren Bereich eng anliegend
# Im unteren Bereich eng anliegend - um Kurbelkontakt zu vermeiden und einfach gut auszusehen.
Große Taschen mit Reissverschluss
# Große Taschen mit Reissverschluss - damit auch nichts verloren geht auf der wilden Fahrt.

Unterdessen soll man leicht in die Hose schlüpfen können, was dank des 4-Wege-Stretch im hinteren Bereich der Hose ermöglicht wird. Angepasst wird die Bundweite der Allwetter-Hose über einen Ratschenverschluss am Hosenbund, so soll alles in Position bleiben während der nächsten Ausfahrt. Die Hose, ob in Grau und Graphit, ist erhältlich in den Größen S bis XL und geht für 149 € über den Tresen.

Beide Hosen kommen mit Ratschenverschluss
# Beide Hosen kommen mit Ratschenverschluss - dieser gewährleistet schnelle und einfache Anpassung der Bundweite.
Kurzer Schnitt fürs Socken-Statement
# Kurzer Schnitt fürs Socken-Statement - nicht für jeden sind kurz geschnittene Hosen ein Plus.

Monserat SP-Serie: Infos und Preise

Das ergänzende Gegenstück zur langen Variante stellt die Monserat SP-Serie dar. Die kurze MTB-Hose soll dabei auch für den Bereich All-Mountain und Enduro ausgelegt sein und mit identischen Eigenschaften wie die LP-Serie überzeugen. Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt und den funktionalen Vorteilen des Recyclingmaterials – wie Robustheit und das Abweisen von Regen und Spritzwasser – soll die kurze Version mit einem etwas weiteren und längeren Schnitt am Knie punkten. Hiermit soll die verrufene Lücke zwischen Knieschoner und Hose vermieden werden und so zu einer stylishen und dezenten Optik verhelfen, damit auch die Trail-Polizei nichts zu bemängeln hat.

  • es werden 90 % recycelte Kunststoffe verwendet
  • die Fertigung findet vollständig in Europa statt
  • die spezielle Oberflächentextur des Materials weist Regen und Spritzwasser ab und kommt ohne Imprägnierung aus
  • etwas weiterer und längerer Schnitt am Knie für optimale Passform und Look
  • Farben Grau und Graphit
  • Größen S bis XL
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.ridemonserat.com
  • Preis 119 € (UVP)
Die SP-Series von Monserat
# Die SP-Series von Monserat - eine kurze MTB-Hose ohne viel Schnörkel.
Stauraum und Ratschenverschluss
# Stauraum und Ratschenverschluss - auch die SP-Variante will mit großen Taschen und Ratsche glänzen.
Dezent und funktional
# Dezent und funktional - das wasserabweisende Material wird nur mit kleinem, dezentem Print versehen.

Des Weiteren kommt die Kurzversion mit zwei großen Taschen samt Reißverschluss, damit auch nichts verloren geht während der Fahrt. Die minimalistische MTB-Hose kann ebenso in den Farben Grau und Graphit erworben werden und geht in den Größen S bis XL für 119 € an den oder die neue Besitzer*in.

Etwas längerer Schnitt
# Etwas längerer Schnitt - damit soll die Lücke zwischen Knieschoner und Hose verhindert werden.
Lockerer Sitz
# Lockerer Sitz - entspannter Look der genug Platz auch für massivere Knie-Protektion gibt.
monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 58
# monserat mtb-clothing mountain-bike-shorts-pants-2021 58

Wer sich für lange MTB-Hosen interessiert, der sollte mal einen Blick in unseren Vergleichstest wagen: MTB-Hosen-Vergleichstest 2021 – 7 lange Mountainbike-Hosen im Test – unser Fazit

Wer von euch setzt auf Nachhaltigkeit beim Bekleidungskauf?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Monserat
  1. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Warum ist nachhaltig eigentlich immer nur, dass man Müll wieder verwendet? Im Umkehrschluss heißt das ja, dass wenn alle Nachhaltig werden irgend jemand erst mal den ganzen Müll produzieren muss den man dann so schön "Grün" wiederverwenden kann. Ist es wirklich so schwer Funktionsklamotten aus natürlichen Materialen her zu stellen? Ist da etwa der Gewinn zu gering?
  2. benutzerbild

    ExcelBiker

    dabei seit 08/2012

    Ist es wirklich so schwer Funktionsklamotten aus natürlichen Materialen her zu stellen?
    Scheint so. Kennst du "natürliche" Materialien, die perfekt die üblichen Plastikfasern ersetzen können? Ich nicht. Die mir bekannten pflanzlichen und tierischen Fasern haben teilweise auch hervorragende Eigenschaften, können aber die Kunststoffasern nicht ersetzen (aber sehr wohl ergänzen).
  3. benutzerbild

    mswob

    dabei seit 05/2021

    Fährst du mit Gummistiefel? Denn selbst mit hohen Schuhen machen Lange Hosen Sinn damit es nahtlos von Hose auf Schuhe übergeht ohne das dazwischen Wasser, Dreck oder Schnee oben in die Schuhe kommt.
    Nö,
    ich fahre nur bei Sonnenschein. Der Winter gehört den indoor Sportarten wie Spinning smilie
  4. benutzerbild

    DerohneName

    dabei seit 02/2012

    Warum ist nachhaltig eigentlich immer nur, dass man Müll wieder verwendet? Im Umkehrschluss heißt das ja, dass wenn alle Nachhaltig werden irgend jemand erst mal den ganzen Müll produzieren muss den man dann so schön "Grün" wiederverwenden kann. Ist es wirklich so schwer Funktionsklamotten aus natürlichen Materialen her zu stellen? Ist da etwa der Gewinn zu gering?
    Welche? Merinowolle gibt es und sonst noch Tencel.
    Beides aber nicht so abriebfest wie Kunstfaser.

    Tencel ist da noch das Beste, aber halt auch teuer als Rohstoff. Und dann sind die Sachen wieder teuer und jeder regt sich hier wieder auf, dass es wieder nur Greenwashing-Abzocke ist ;-)

    Auch das Recycling ist teurer als Neuproduktion, weil wesentlich aufwendiger. Man kann froh sein, dass überhaupt Unternehmen sich das antun.
  5. benutzerbild

    BigMaaaac

    dabei seit 08/2020

    zum Glück gelten für Bekleidung geringere Gesundheits/Sicherheitsstandart als für Lebenmittelverpackungen ( gut, das nützt Kanibalen nix )
    drum darf auch Altplastik aus den Unmengen von PET Flaschen oä. als Textilfaser verwurstet werden.

    und solang man diese Kleidung lange nutzt, ist dieses schon "nachhaltig".
    und natürlich iwie auch recycelt .☝️

    doof ist halt der Abrieb von Kunststoffasern in der Waschmaschine nach der Matsch und Schweissfahrt.
    ( sind E Biker mit Kotflügeln jetzt doch umweltfreundlicher ?! 😏 😂 Schelm )

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!