Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Erster Schritt
Erster Schritt - Einstellen des äußeren Anschlags
Zweiter Schritt
Zweiter Schritt - Einstellen des oberen Anschlags
Einstellen des oberen und unteren Anschlags
Einstellen des oberen und unteren Anschlags - bevor es mit B-Screw und Feineinstellung weiter geht.
Schwierig ist der richtige Blickwinkel
Schwierig ist der richtige Blickwinkel - in dem man sehen kann, ob das Schaltröllchen im leichtesten Gang wirklich richtig unter dem größten Ritzel steht.
Einstellen der sogenannten B-Screw
Einstellen der sogenannten B-Screw - sie sorgt für die richtige Umschließung der Kette und den Abstand zwischen Schaltröllchen und Ritzelpaket.
Einfaches Hilfsmittel, das SRAM fortan anbietet
Einfaches Hilfsmittel, das SRAM fortan anbietet - hier lässt sich die Kettenumschließung spielend einfach einstellen.
Wechselt die Kette direkt wie gewünscht
Wechselt die Kette direkt wie gewünscht - oder rattert es, bevor der Gang wechselt?
Das Feintuning der Schaltung geschieht am Schalthebel
Das Feintuning der Schaltung geschieht am Schalthebel - durch die hier silberne Rändelschraube lässt sich die die Position des Schaltwerks fein einstellen, und damit, ob die Gänge richtig sitzen, oder nicht.

In unserer Artikelserie MTB-Montage findet ihr regelmäßig montags Anleitungen mit Tipps für die Werkstatt. In Bild und Video zeigen euch Profis, wie Teile am Rad montiert oder demontiert werden. Heute: mit das Essentiellste, aber nicht ganz Einfachste: Wie stelle ich das Schaltwerk ein?

Das Schaltwerk ist bei vielen modernen Mountainbikes quasi die einzige Antriebskomponente, die eingestellt werden kann und muss. Seit Umwerfer seltener werden, entscheidet das Schaltwerk allein mehr denn je über Freud oder Leid mit einer Kettenschaltung. Im Video lernst du es Schritt für Schritt: Das Schaltwerk richtig einstellen – egal ob SRAM Eagle oder Shimano! Hier ist ein konsequentes und sauberes Vorgehen hilfreich, im Video wird es im Detail gezeigt.

Video: MTB-Schaltwerk einstellen

Benötigtes Werkzeug

  • 5 mm/3 mm Innensechskantschlüssel, bei einigen Modellen Torx T25, Schlitz- oder Kreuzschraubendreher
  • Für neuen Schaltzug außerdem: Seitenschneider, besser: Leitungsschneider
  • Montagefett

Worauf ist besonders zu achten?

Schritt für Schritt vorgehen und nicht an allen Schrauben gleichzeitig drehen. Die richtige Reihenfolge ist entscheidend! Lieber wirklich langsam kurbeln, als das klassisch hektische Kurbeln und Schalten im Montageständer – dabei sieht man genau gar nichts mehr, dabei will man ja beurteilen, ob die Kette direkt über die erste Steighilfe aufs nächste Ritzel wechselt.

Schaltwerk einstellen: Schritt für Schritt

  1. Sicherstellen, dass der Schaltzug leichtgängig läuft und richtig fixiert ist.
  2. Prüfen, ob das Schaltauge gerade ist – sonst ist alles weitere vergebene Mühe!
  3. Am Schalthebel überprüfen, ob die Zugspannung sowohl erhöht als auch verringert werden kann. Falls nicht, den Schaltzug lösen, Rändelschraube in mittige Position und den Schaltzug fixieren.
  4. Äußeren Anschlag einstellen, sodass das obere Röllchen maximal mittig unter dem kleinsten Ritzel laufen kann.
  5. Inneren Anschlag einstellen, sodass das obere Röllchen maximal mittig unter dem größten Ritzel laufen kann.
  6. “B-Screw” auf richtigen Abstand zwischen Schaltröllchen und Kassette einstellen. Entweder über Schablone, Länge der Kette zwischen Ritzel und Röllchen oder den vertikalen Abstand zwischen Kassette und Röllchen (Shimano: 5-6 mm, SRAM: 14 mm).
  7. Langsam kurbeln und schalten, dabei den Schaltvorgang genau beobachten. Durch Rändelschraube am Schalthebel richtige Schaltwerksposition einstellen. Springt die Kette auf dem Weg nach oben zu weit, muss die Schraube weiter reingeschraubt werden. Klettert sie nur träge, muss die Schraube weiter rausgeschraubt werden.
Erster Schritt
# Erster Schritt - Einstellen des äußeren Anschlags
Zweiter Schritt
# Zweiter Schritt - Einstellen des oberen Anschlags
Einstellen des oberen und unteren Anschlags
# Einstellen des oberen und unteren Anschlags - bevor es mit B-Screw und Feineinstellung weiter geht.
Schwierig ist der richtige Blickwinkel
# Schwierig ist der richtige Blickwinkel - in dem man sehen kann, ob das Schaltröllchen im leichtesten Gang wirklich richtig unter dem größten Ritzel steht.
Einstellen der sogenannten B-Screw
# Einstellen der sogenannten B-Screw - sie sorgt für die richtige Umschließung der Kette und den Abstand zwischen Schaltröllchen und Ritzelpaket.
Einfaches Hilfsmittel, das SRAM fortan anbietet
# Einfaches Hilfsmittel, das SRAM fortan anbietet - hier lässt sich die Kettenumschließung spielend einfach einstellen.
Wechselt die Kette direkt wie gewünscht
# Wechselt die Kette direkt wie gewünscht - oder rattert es, bevor der Gang wechselt?
Das Feintuning der Schaltung geschieht am Schalthebel
# Das Feintuning der Schaltung geschieht am Schalthebel - durch die hier silberne Rändelschraube lässt sich die die Position des Schaltwerks fein einstellen, und damit, ob die Gänge richtig sitzen, oder nicht.

Bonus: MTB-Schaltwerk montieren
Im zweiten Video zeigen wir euch, wie ihr das Schaltwerk richtig montiert. Das ist ziemlich einfach, und dennoch kann man dabei etwas falsch machen.

Video: MTB-Schaltwerk montieren


Weitere Informationen

Text und Redaktion: Stefanus Stahl | MTB-News.de 2017
Fotos: Stefanus Stahl

  1. benutzerbild

    XXL-Damenrad

    dabei seit 06/2012

    pAn1c schrieb:
    Gibt es von SRAM ein Dokument dazu?
    Auf der Homepage finde ich nur die 2fach manual's zu den Schaltwerken.

    Gruß


    Hi Panic,

    das Video sollte Dir auch helfen:



    Was für SRAM EAGLE gilt, gilt auch für SRAM 1x11.
  2. benutzerbild

    Joachim1980

    dabei seit 07/2006

    Danke für das Video.
    Habe heute nach der Arbeit das 1x11 Schaltwerk überprüft und nach Anleitung vom Video nachgestellt.

    1. Schaltpräzision erhöht
    2. Weniger Kettengerassel

    Was im Video nicht klar rüber kommt wo die 15mm gemessen werden. Zum prüfen ist ein Meterstab ausreichend wenn Messpunkte bekannt sind.

    Ride on.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    SerpentrasD

    dabei seit 09/2016

    B tension screw bei box one , wie schaut es da aus? Sehe auch bei box selbst keine pdf oder sonstiges. Da muss man die Anschläge auch nach dem man sie b screw einstellt neu setzten
  5. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    Joachim1980 schrieb:
    Danke für das Video.
    Habe heute nach der Arbeit das 1x11 Schaltwerk überprüft und nach Anleitung vom Video nachgestellt.

    1. Schaltpräzision erhöht
    2. Weniger Kettengerassel

    Was im Video nicht klar rüber kommt wo die 15mm gemessen werden. Zum prüfen ist ein Meterstab ausreichend wenn Messpunkte bekannt sind.

    Ride on.

    bastea82 schrieb:
    https://sram-cdn-pull-zone-gsdesign.netdna-ssl.com/cdn/farfuture/6gtUULmvO9DLoc157Lgvv3cdnjz-C-DyT214xtWnj3k/mtime:1475618780/sites/default/files/techdocs/95-7518-006-000_rev_a_1x_mtb_derailleurs_user_manual.pdf
    Seite 15
  6. benutzerbild

    F_L_I_P_P

    dabei seit 10/2013

    Was ist das denn für ein Fahrrad im Video und in den Bildern?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!