Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
11-fach funktioniert ohne Kettenführung, lehrt uns das Marketing
11-fach funktioniert ohne Kettenführung, lehrt uns das Marketing - MRP sieht das anders und bietet mit der neuen MRP SXg eine speziell auf diese Antriebe angepasste Kettenführung an
Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 30-34 Zähnen
Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 30-34 Zähnen
Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 34-38 Zähnen
Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 34-38 Zähnen
Die neue MRP SXg soll für alle 1-fach Antriebe der aktuellen Generation die erste Wahl sein
Die neue MRP SXg soll für alle 1-fach Antriebe der aktuellen Generation die erste Wahl sein
Swingset nennt MRP die Technologie die es ermöglicht, beide Führungselemente für die Montage aufzuklappen
Swingset nennt MRP die Technologie die es ermöglicht, beide Führungselemente für die Montage aufzuklappen
Der obere Teil der Führung ist für eine leisere Funktion mit einem dämpfenden Kunststoff ausgestattet.
Der obere Teil der Führung ist für eine leisere Funktion mit einem dämpfenden Kunststoff ausgestattet.
Das obere Führungselement der MRP SXg lässt sich zur Montage der Kurbel oder des Kettenblatts einfach nach oben aufklappen
Das obere Führungselement der MRP SXg lässt sich zur Montage der Kurbel oder des Kettenblatts einfach nach oben aufklappen

Mit der neuen MRP SXg präsentieren die Kettenführungs-Experten eine neue, 1-fach spezifische Kettenführung, die für leisen und sicheren Lauf optimiert sein soll. Kernelement ist dabei ein neues unteres Führungselement, das den Leertrum der Kette nicht umlenkt und dennoch den unteren Auf- / Ablaufpunkt der Kette sichert. Basierend auf der Pressemitteilung zeigen wir die ersten Bilder und Informationen zur neuen MRP SXg, die ab dem 17. Dezember 2015 verfügbar sein soll.

11-fach funktioniert ohne Kettenführung, lehrt uns das Marketing
# 11-fach funktioniert ohne Kettenführung, lehrt uns das Marketing - MRP sieht das anders und bietet mit der neuen MRP SXg eine speziell auf diese Antriebe angepasste Kettenführung an

MRP SXg Kettenführung

Kurz & Knapp

Die MRP SXg ist eine 1-fach Kettenführung, die in vier Versionen angeboten werden wird. Während eine obere Box die Kette sicher führen soll, findet sich an der Unterseite ein kleines Führungselement (“Whippersnapper”), das ein Abspringen beim Rückwärtstreten verhindern soll. Zur Montage lassen sich die beiden Führungselemente aufklappen, was MRP als “Swingset” bezeichnet. Um Geräuschniveau und Reibung der Führung soweit möglich zu reduzieren, setzt MRP auf eingespritzte TPU-Beläge auf den Innenseiten der Führungselemente.

Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 30-34 Zähnen
# Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 30-34 Zähnen
Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 34-38 Zähnen
# Die MRP SXg mit Aluminiumträger für Kettenblätter von 34-38 Zähnen

Die leichtesten Ausführungen sind mit einer Carbon-Trägerplatte ausgestattet und sollen in der 30–34t Version (ISCG–05) 106 g auf die Waage bringen. Die schwereren Ausführungen verwenden einen Aluminiumträger (149 g bei 34–38t, ISCG–05).

Im Detail

Für die Vorstellung der MRP SXg spart man in der Pressemitteilung nicht mit Superlativen. So sei die neue Führung das ideale Angebot für alle, die mit niedrigem Gewicht und minimaler Reibung ihre Kette sicher beim Auf- und Ablaufen am Kettenblatt schützen wollen. Vom aggressiven Short-Travel-Trailbike bis hin zu furchtlosen Rampage-Bikes sieht der Hersteller seine neue Kettenführung, die sich primär durch ein neu positioniertes unteres Führungselement von bekannten Kettenführungen unterscheidet. So wird die Kette auf dem Weg zum Schaltwerk nicht mehr umgelenkt, sondern nur von einem um das Kettenblatt greifenden U-Stück am Abspringen gehindert, falls es trotz stark vorgespanntem Schaltwerkskäfig soweit kommen sollte. Dieses “Whippersnapper” genannte Element soll dank einer direkt in der Spritzgussform mit gefügten TPU Einlage sowohl leise als auch leicht gleitend sein. Ein ähnlicher Aufbau wird bei der oberen Führungsbox verwendet, die von der Bauweise her herkömmlichen Kettenführungen ähnlich ist.

Die neue MRP SXg soll für alle 1-fach Antriebe der aktuellen Generation die erste Wahl sein
# Die neue MRP SXg soll für alle 1-fach Antriebe der aktuellen Generation die erste Wahl sein
Swingset nennt MRP die Technologie die es ermöglicht, beide Führungselemente für die Montage aufzuklappen
# Swingset nennt MRP die Technologie die es ermöglicht, beide Führungselemente für die Montage aufzuklappen

Um bei der Montage nicht im Weg zu sein, lässt sich das Element genau so wie die obere Box aufklappen, so dass die Kurbel einfach montiert werden kann. Als Trägermaterial setzt MRP bei den jeweils zwei Versionen (30–34t / 34–38t) auf Aluminium oder Carbon. Alle Versionen sind Boost 148 kompatibel, die Kettenlinien betragen minimal 49 mm (Aluminium) beziehungsweise 50 mm (Carbon).

Der obere Teil der Führung ist für eine leisere Funktion mit einem dämpfenden Kunststoff ausgestattet.
# Der obere Teil der Führung ist für eine leisere Funktion mit einem dämpfenden Kunststoff ausgestattet.
Das obere Führungselement der MRP SXg lässt sich zur Montage der Kurbel oder des Kettenblatts einfach nach oben aufklappen
# Das obere Führungselement der MRP SXg lässt sich zur Montage der Kurbel oder des Kettenblatts einfach nach oben aufklappen

Ein praktisches Detail der SXg ist, dass durch die nach vorne gerückte Position des Whippersnappers gleichzeitig noch ein kompakter Bash-Guard in der Führung integriert ist. So soll das Kettenblatt bei Bodenaufsetzern geschützt werden, während das Gewicht niedrig bleiben soll. Alle Einstellungen der Führung werden mit einem 4er Inbus-Schlüssel vorgenommen.

Preise & Verfügbarkeit

Die MRP SXg Kettenführungen sollen ab heute, dem 17. Dezember 2015, verfügbar sein. Preisinformationen für den deutschen Markt liegen uns derzeit noch nicht vor, werden jedoch sobald verfügbar nachgereicht.

Quelle: Pressemitteilung MRP

Mehr Kettenführungen

  1. benutzerbild

    Ganiscol

    dabei seit 03/2012

    LIDDL schrieb:
    @Ganiscol Du hattest doch auch schon mal ne MRP. Haltbarkeit von dem Teil ist leider unter aller Sau und die Erstazteilversorgung bzw. deren Preis is ne Frechheit!


    Ich hatte nicht, ich habe noch. Seit fast zwei Jahren eine alte MRP Micro und die hält, was soll auch ausser dem Röllchen kaputt gehen? Das habe ich dieses Jahr mal auf Gleitblock umgebastelt (solche Verschleiss Ersatzteile anderer Modelle kosten doch kaum was - wenns teuer ist, liegts am Händler) und nun ist sie sogar leise.
  2. benutzerbild

    Ganiscol

    dabei seit 03/2012

    Herr Latz schrieb:
    Machst du da Sachen die ich nicht verstehe, oder brauchst du einfach einen Kettennieter?


    Du verstehst nicht. Macht aber nix.
  3. benutzerbild

    LIDDL

    dabei seit 08/2006

    @Ganiscol hattest du nicht mal n Jedi? mir ist dieses Jahr bei nem leichten Aufsetzer die Aufnahme vom Bash abgebrochen (meine Shaman hat das easy weg gesteckt!) und das Teil kostet neu 60€ (und dann steht auch noch X0 drauf )
  4. benutzerbild

    Joey12345

    dabei seit 05/2014

    frfreshman schrieb:
    Leises Bike ist schön.
    Meine Lösung:


    bin hier grad drübergestolpert. Kannst du mir sagen welche Kefü das ist oder ist das ein Eigenbau?
  5. benutzerbild

    gurkenfolie

    dabei seit 04/2003

    Joey12345 schrieb:
    bin hier grad drübergestolpert. Kannst du mir sagen welche Kefü das ist oder ist das ein Eigenbau?

    straitline silent guide

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!