Die Tschechin Jana Czeczinkarová und der Deutsche Sven Strähle haben den fünften Lauf der MTB Bundesliga in Weißenfels jeweils für sich entschieden. Czeczinkarová setzte sich bei den Damen überlegen gegen Lina Dorscht und Jette Aelken durch, während bei den Herren Jan Skarnitzel und Alex Bregenzer auf Platz zwei und drei einfuhren. Hier gibt’s alle Ergebnisse.

Damen

Jana Czeczinkarová ließ in Weißenfels (Sachsen-Anhalt) nichts anbrennen und triumphierte beim C2-dotierten Rennen mit über zwei Minuten Vorsprung vor Lina Dorscht. Auf Rang drei finishte Jette Aelken, die wiederum ein ordentlich Polster auf die Viertplatzierte Astrid Miola aus Italien aufwies.

1_Weissenfels2022C2_Damen

Herren

Sven Strähle hat mit einer Solofahrt den Bundesligalauf in Weißenfels für sich entschieden. Der Fahrer des German Technology Racing Teams wurde bei der deutschen Meisterschaft vor zwei Wochen noch von einem Kettenriss ausgebremst, stellte seine starke Verfassung nun aber in Sachsen-Anhalt unter Beweis. Strähle siegte mit 55 Sekunden Vorsprung vor Jan Skarnitzl und komfortablen 3:15 Minuten vor Alex Bregenzer.

Sven Strähle hat das Bundesliga-Rennen in Weißenfels vor Jan Skarnitzl, Alex Bregenzer und Miron Lipp für sich entschieden
# Sven Strähle hat das Bundesliga-Rennen in Weißenfels vor Jan Skarnitzl, Alex Bregenzer und Miron Lipp für sich entschieden - Foto: German Technology Racing Team
2_Weissenfels2022C2_Herren

Juniorinnen

Das Rennen der Juniorinnen ging am gestrigen Sonntag an Paula Leupold vor Seline van Thiel und die Tschechin Adéla Kotlíková.

4_Weissenfels2022C2_U19w

Junioren

Liechtensteiner Sieg bei der fünften Runde der XC-Bundesliga: Romano Püntener hat das Rennen in einem äußerst knappen Finish vor Tobias Kirchberger und Peat Weinberg gewonnen.

3_Weissenfels2022C2_U19m

Die fünf aktuellsten Beiträge aus unserer Reihe XC-News findest du hier:

Alle weiteren Berichte aus der Rubrik „XC-News“ findest du hier auf dieser Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    Toobold

    dabei seit 01/2014

    MTB Bundesliga Weißenfels: Czeczinkarová und Strähle oben auf

    Die Tschechin Jana Czeczinkarová und der Deutsche Sven Strähle haben den fünften Lauf der MTB Bundesliga in Weißenfels jeweils für sich entschieden. Hier gibt’s alle Ergebnisse.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    MTB Bundesliga Weißenfels: Czeczinkarová und Strähle oben auf
  2. benutzerbild

    cd-surfer

    dabei seit 12/2008

  3. benutzerbild

    -Robert-

    dabei seit 01/2018

    "Hat den Heimvorteil auf ihrer Seite..."
    "Heimvorteil"... - Das kann ich voll bestätigen smilie

    Aufgestellt wurde das U13 Rennen ungewöhnlich gemischt Jungen/Mädchen und alle Teilnehmer des mitteldeutschen Cups wurden vor der bundesdeutschen Konkurrenz aufgestellt - d.h. zwischen der Siegerin und den nächsten 4 Mädels auf dem Treppchen lagen 40 teilweise sehr langsame Starter die irgendwie ihr zweites MTB Rennen überhaupt fuhren - selbst das übliche 1 Minute nach den Jungen starten ist fairer oder gleich wie bei der Bundesnachwuchssichtung in Gedern ein getrenntes Rennen für die Mädchen - aber dann verzichtet man natürlich auf den "Heimvorteil"
  4. benutzerbild

    cd-surfer

    dabei seit 12/2008

    Kann mir nicht vorstellen das der Winne da irgendwas forciert hat.
    Wie in den einzelnen Klassen aufgestellt wird stand sicherlich in der Ausschreibung. Ansonsten muss man halt protestieren.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!