Zum fünften Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Mit fast 14.000 Stimmen wurde so oft abgestimmt wie noch nie zuvor, insgesamt hatten die MTB-News.de-Leser rund drei Wochen Zeit, um an der Abstimmung zu unseren User Awards 2020 teilzunehmen. In insgesamt 23 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die spannendsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der Bike-Branche ein oft und immer hitzig diskutiertes Thema. Regelmäßig wird manch einem Hersteller vorgeworfen, Bikes viel zu teuer zu verkaufen – in der Kategorie „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ geht es genau um das Gegenteil: Hier habt ihr abgestimmt, bei welcher Marke man aus eurer Sicht die beste Leistung für sein Geld bekommt.

Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von rund 15.000 € von Santa Cruz, Nicolai, FOX, Marzocchi, SRAM, Ergon, RockShox, Newmen, Intend und Sixpack zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen und den teilnehmenden Firmen für die Produkte und Bikes zur Verlosung – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“!

Platz 1: Canyon

19 % der Stimmen

article image preis-leistung gold
# article image preis-leistung gold

Canyon hat den ersten Platz in dieser Kategorie quasi gepachtet: Wie schon in den Vorjahren habt ihr den Koblenzer Direktversender wieder auf den ersten Rang in der Kategorie „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ gewählt. Hier bekommt man aus eurer Sicht das beste Bike für sein Geld!

Der Koblenzer Direktversender Canyon sichert sich erneut den Titel in der Kategorie „Marke mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis“ und ist vom ersten Platz kaum noch wegzudenken.
# Der Koblenzer Direktversender Canyon sichert sich erneut den Titel in der Kategorie „Marke mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis“ und ist vom ersten Platz kaum noch wegzudenken.

Platz 2: YT

13 % der Stimmen

article image preis-leistung silber
# article image preis-leistung silber

Auch YT ist in dieser Kategorie nicht vom zweiten Platz wegzudenken. Die Forchheimer sicherten sich mit 13 % der Stimmen erneut die Silbermedaille. Die große Produktpalette aus preiswerten Carbon- und Aluminium-Bikes scheint euch nach wie vor zu überzeugen!

Mit attraktiven Angeboten wie dem Jeffsy konnte sich YT den zweiten Platz in dieser User Awards-Kategorie sichern.
# Mit attraktiven Angeboten wie dem Jeffsy konnte sich YT den zweiten Platz in dieser User Awards-Kategorie sichern.

Platz 3: Radon

13 % der Stimmen

article image preis-leistung bronze
# article image preis-leistung bronze

Dem zweiten Platz ganz dicht auf den Fersen ist Radon: Der Direktversender aus Bonn komplettiert das uneinholbare Triumvirat mit seinen mehr als fair bepreisten Mountainbikes. Dabei sicherte sich Radon genau wie YT ebenfalls 13 % der Stimmen und hatte nur bei der Nachkommastelle das Nachsehen.

Mit dem Slide Trail und dem Swoop 29 präsentierte Radon Bikes letztes Jahr zwei Kracher, die nicht nur auf dem Trail ablieferten, sondern auch mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen konnten.
# Mit dem Slide Trail und dem Swoop 29 präsentierte Radon Bikes letztes Jahr zwei Kracher, die nicht nur auf dem Trail ablieferten, sondern auch mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen konnten. - Der dritte Platz in dieser Kategorie ist dementsprechend folgerichtig.

Platz 4 bis 10

Platz 4: Cube / 9 % der Stimmen
Platz 5: Propain / 5 % der Stimmen
Platz 6: Shimano / 4 % der Stimmen
Platz 7: Rose / 3 % der Stimmen
Platz 8: Commençal / 2 % der Stimmen
Platz 9: Giant / 2 % der Stimmen
Platz 10: Magura / 2 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum fünften Mal in der Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:

  1. benutzerbild

    Helselot

    dabei seit 09/2019

    Gut geschrieben! smilie Hab mir gestern mal die aktuellen Spectral Modelle angeschaut. Da sind die unteren Modelle, aber auch Carbonmodelle mit Alu-Hinterbau vom P/L Verhältnis im Gegensatz zu YT schon noch attraktiver. YT hat da wirklich stark abgebaut muss ich sagen. Bin froh, dass es zu den ganzen Versendern auch noch Händlermarken gibt, die attraktive Räder zu erschwinglichen Konditionen anbieten. Das belebt den Markt.
  2. benutzerbild

    petejupp

    dabei seit 01/2006

    Wer isn "ihr"? Doch wohl "ihr, die ihr abgestimmt habt". Weißte was? 10.000 von den 14.000 Teilnehmern waren schlau: die ham gesacht "ich vote bei jedem Rotz Canyon und lache mir den Ast bei den ganzen folgenden Pseudodiskussionen bis zum Schaft ab." Und alle braven Hündchen springen auf das abgefallene Zipferl an. Es ist ja schließlich ihre Natur.

    Womöglich habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Mit "ihr" meine ich die IBC-Redaktion, die meiner Ansicht nach hier eine Wertung vorgenommen hat. Und zwar, indem sie den Satz "Hier bekommt man aus eurer Sicht das beste Bike für sein Geld!" so formuliert hat. Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bedeutet für meine Begriffe jedoch noch lange nicht, dass Canyon im Vergleich zu gleichteuren Konkurrenzprodukten automatisch das bessere oder beste Bike anbietet.

    Hier geht´s mir also ganz und gar nicht um Kritik an Canyon, sondern rein um eine meiner Meinung nach wertende Formulierungsweise.

    Ich kann zwar mit den Bikes von Canyon nicht sonderlich viel anfangen, habe überhaupt nichts gegen die Marke. Im Gegenteil: ich finde es bemerkenswert, was Canyon insbesondere im Profiradsport in letzter Zeit auf die Beine gestellt hat!
  3. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

  4. benutzerbild

    tool

    dabei seit 04/2002

    Ja, irgendwie schon...

    Aber ich bin selten sprachlos:

    Womöglich habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Mit "ihr" meine ich die IBC-Redaktion, die meiner Ansicht nach hier eine Wertung vorgenommen hat. Und zwar, indem sie den Satz "Hier bekommt man aus eurer Sicht das beste Bike für sein Geld!" so formuliert hat.

    Ähm, Kollege, die Formulierung ist der Tastatur der Redaktion entsprungen, wohl wahr, die Hervorhebung hast jedoch Du mittels Textformatierung des Editors dieser Website getätigt.

    So herum wird doch ein gänzlich anderer Schuh daraus, oder nicht?
    "Hier bekommt man aus eurer Sicht das beste Bike für sein Geld!"

    Und schwupss ist da nix mehr mit wertend. Jetzt lasse ich auch meine Hervorhebung weg und zitiere den Text so, wie er geschrieben steht:
    "Hier bekommt man aus eurer Sicht das beste Bike für sein Geld!"

    Nochmal schwupps. Da isses dann recht neutral. Komisch, oder?
  5. benutzerbild

    skreetzh1dda

    dabei seit 07/2019

    Meine Reihenfolge wäre

    1. Radon
    2. Cube
    3. Propain (bzw 2019 stünde hier vermutlich noch YT, aber nach dem 2020er Lineup...)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!