Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mullet Cycles The Honeymaker TI
Mullet Cycles The Honeymaker TI - der Rahmen ist auf die Verwendung verschiedener Laufradgrößen optimiert und ist in Deutschland in drei Größen für 1.990 € erhältlich.
Die Optik des Titan-Rahmens ist eigenständig und ungewohnt.
Die Optik des Titan-Rahmens ist eigenständig und ungewohnt.
Schöne Details werten den Rahmen auf.
Schöne Details werten den Rahmen auf.
Das „The Honeymaker“ wirkt auf den ersten Blick, als ob es einen gefederten Hinterbau hätte.
Das „The Honeymaker“ wirkt auf den ersten Blick, als ob es einen gefederten Hinterbau hätte.
Besonders gelungen ist die Geometrietabelle des Honeymakers
Besonders gelungen ist die Geometrietabelle des Honeymakers - diese ist zwar nicht besonders aussagekräftig, dafür aber kreativ.
Das Hardtail soll dank großem 29" Vorderrad entspannt über Hindernisse rollen, während das kleine 27,5" Hinterrad ein aktives Fahren erleichtert.
Das Hardtail soll dank großem 29" Vorderrad entspannt über Hindernisse rollen, während das kleine 27,5" Hinterrad ein aktives Fahren erleichtert.
Das Rahmenkit kann individuell aufgebaut werden.
Das Rahmenkit kann individuell aufgebaut werden.

Mullet Cycles The Honeymaker Ti: Schon länger gibt es Hersteller in der Bike-Industrie, die mit gemischten Laufradgrößen herumexperimentieren. Mullet Cycles aus Colorado ist davon komplett überzeugt und bietet ausschließlich Mixed Bikes an. Mit dem The Honeymaker Ti präsentieren sie ein optisch eigenständiges Enduro-Hardtail aus Titan, welches ab sofort auch in Deutschland zu beziehen ist. 

Mullet Cycles The Honeymaker TI – Infos und Preise

Die Amerikaner von Mullet Cycles präsentieren mit ihrem Honeymaker TI ein schickes Enduro-Hardtail aus Titan mit durchaus eigenständigem Design. Gründer Micheal Vidovich aus Manitou Springs ist seit langem Verfechter von gemischten Laufradgrößen und kann durchaus als ein Pionier dieser Konzeption bezeichnet werden.

  • Enduro-Hardtail
  • Rahmenmaterial Titan
  • Federweg 120–160 mm
  • Laufradgrößen 29″ vorne / 27,5″ hinten
  • Größen S, M, L
  • Preis 1.990 €
  • www.mulletcycles.com
Mullet Cycles The Honeymaker TI
# Mullet Cycles The Honeymaker TI - der Rahmen ist auf die Verwendung verschiedener Laufradgrößen optimiert und ist in Deutschland in drei Größen für 1.990 € erhältlich.
Diashow: Mullet Cycles The Honeymaker Ti - Eigenständiges Hardtail aus Titan für den Enduro-Einsatz
Mullet Cycles The Honeymaker TI
Die Optik des Titan-Rahmens ist eigenständig und ungewohnt.
Das Rahmenkit kann individuell aufgebaut werden.
Schöne Details werten den Rahmen auf.
Das Hardtail soll dank großem 29" Vorderrad entspannt über Hindernisse rollen, während das kleine 27,5" Hinterrad ein aktives Fahren erleichtert.
Diashow starten »
Die Optik des Titan-Rahmens ist eigenständig und ungewohnt.
# Die Optik des Titan-Rahmens ist eigenständig und ungewohnt.
Schöne Details werten den Rahmen auf.
# Schöne Details werten den Rahmen auf.
Das „The Honeymaker“ wirkt auf den ersten Blick, als ob es einen gefederten Hinterbau hätte.
# Das „The Honeymaker“ wirkt auf den ersten Blick, als ob es einen gefederten Hinterbau hätte.

Vidovich kommt aus dem Motocross-Bereich. Dort sind gemischte Laufradgrößen seit langem schon Standard. Das große Vorderrad soll ein deutlich besseres Überrollverhalten garantieren, während das kleine Hinterrad dabei hilft, das Bike einfacher und mit weniger Kraftaufwand durch Kurven zubewegen, da der Einlenkradius kleiner ist, als bei einem größeren Laufrad.

Besonders gelungen ist die Geometrietabelle des Honeymakers
# Besonders gelungen ist die Geometrietabelle des Honeymakers - diese ist zwar nicht besonders aussagekräftig, dafür aber kreativ.

So kommt auch das Mullet Cycles Honeymaker TI mit 29″-Rad vorne und 27,5″ hinten. Die Geometrie des Rahmens ist für eine Gabel mit 140 mm Federweg optimiert, kann aber mit 120 bis 160 mm gefahren werden. Die Zielgruppe des Titanrahmens sollten also klar eher abfahrtsorientierte Piloten sein. Der Rahmen erlaubt die Montage von Reifen bis zu 3,0″ Breite und ist auf eine Teleskopsattelstütze mit langer Einbaulänge (175 mm) ausgelegt.

Der Rahmen kommt in den Größen Small, Medium und Large und in Deutschland für 1.990 € über Mountain Products zu beziehen. Er ist ab sofort bestellbar, die Lieferzeit beträgt vier bis sechs Wochen. Gegen einen Aufpreis können auch passende Parts wie Gabel und Laufräder mitbestellt werden.

Das Hardtail soll dank großem 29" Vorderrad entspannt über Hindernisse rollen, während das kleine 27,5" Hinterrad ein aktives Fahren erleichtert.
# Das Hardtail soll dank großem 29" Vorderrad entspannt über Hindernisse rollen, während das kleine 27,5" Hinterrad ein aktives Fahren erleichtert.
Das Rahmenkit kann individuell aufgebaut werden.
# Das Rahmenkit kann individuell aufgebaut werden.

Wie gefällt euch das Mullet Cycles The Honeymaker TI?

Bilder und Infos: Pressemitteilung Mountain Products
  1. benutzerbild

    specialized99

    dabei seit 01/2013

    Hammer-Ali schrieb:

    Es gibt doch drei Größenangaben:
    S, M und L

    Ich zitiere mal aus dem verlinkten Test: "Wir können euch aber sagen, dass wir mit 1,73 und einer Schrittlänge von 79 cm mit dem Rahmen in Größe L in Kombination mit einer Bike Yoke Revive Sattelstütze mit 160 mm Hub zurechtgekommen sind."
    Größe L ist lt. Herstellertabele von 1,81m bis 1,94m.
  2. benutzerbild

    superpink

    dabei seit 04/2004

    specialized99 schrieb:

    Ich zitiere mal aus dem verlinkten Test: "Wir können euch aber sagen, dass wir mit 1,73 und einer Schrittlänge von 79 cm mit dem Rahmen in Größe L in Kombination mit einer Bike Yoke Revive Sattelstütze mit 160 mm Hub zurechtgekommen sind."
    Größe L ist lt. Herstellertabele von 1,81m bis 1,94m.

    Eventuell gibt es nur eine Größe und es wird je nach Bestellung S,M oder L drauf geklebt. Kann ja keine beanstanden.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Yeti666

    dabei seit 05/2006

    specialized99 schrieb:

    Ich zitiere mal aus dem verlinkten Test: "Wir können euch aber sagen, dass wir mit 1,73 und einer Schrittlänge von 79 cm mit dem Rahmen in Größe L in Kombination mit einer Bike Yoke Revive Sattelstütze mit 160 mm Hub zurechtgekommen sind."
    Größe L ist lt. Herstellertabele von 1,81m bis 1,94m.

    Wenn ich "zurechtgekommen" lese bedeutet das aber irgendwie...aber naja würde auch besser gehen, oder wir sind uns noch nicht sicher ob es passen könnte............
  5. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    specialized99 schrieb:

    Ich zitiere mal aus dem verlinkten Test: "Wir können euch aber sagen, dass wir mit 1,73 und einer Schrittlänge von 79 cm mit dem Rahmen in Größe L in Kombination mit einer Bike Yoke Revive Sattelstütze mit 160 mm Hub zurechtgekommen sind."
    Größe L ist lt. Herstellertabele von 1,81m bis 1,94m.

    Joar..

    Wie bereits von @Yeti666 angemerkt, "wir sind zurecht gekommen" läßt noch ungemein viel Interpretationsspielraum.. :ka:

    Ich selbst fahre mit meinen 1,83m nen altes Fully mit nem Reach von knapp unter 400mm und komme damit auch "zurecht". Ideal klingt aber irgendwie anders..
  6. benutzerbild

    specialized99

    dabei seit 01/2013

    Ich muß das Zitat korrigieren, war etwas zu eilig. Es steht dort "sehr gut .........zurechtgekommen" Sorry. :wut:
    Trotzdem komisch wenn man mit 1,73m den größten Rahmen bevorzugt.
    Mir ging es auch nicht darum den Rahmen schlecht zu machen, sondern um die fehlenden Daten. Zumindest die Größeneinteilung scheint nicht bei jedem zu passen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!