Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Web-App schickt auch Push-Benachrichtigungen über den Akku-Stand der AXS-Komponenten
Die Web-App schickt auch Push-Benachrichtigungen über den Akku-Stand der AXS-Komponenten
Basis-Fahrdaten …
Basis-Fahrdaten …
… und der geografische Tourverlauf auf Google Maps-Grundlage werden natürlich angezeigt
… und der geografische Tourverlauf auf Google Maps-Grundlage werden natürlich angezeigt
Wer Powermeter nutzt, erhält neben einer Übersicht …
Wer Powermeter nutzt, erhält neben einer Übersicht …
… auch detailliertere Angaben über die Verteilung der Leistung
… auch detailliertere Angaben über die Verteilung der Leistung
Voraus hat die AXS Web App anderen Trainingsanalyse-Instrumenten die Angaben zur Gangnutzung …
Voraus hat die AXS Web App anderen Trainingsanalyse-Instrumenten die Angaben zur Gangnutzung …
… sowie die Dokumentation des Reifendrucks – auch im Zeitverlauf, der hier nicht dargestellt ist
… sowie die Dokumentation des Reifendrucks – auch im Zeitverlauf, der hier nicht dargestellt ist

SRAM lüftet den Vorhang für ein neues Daten-Analyse-Portal für die AXS-Komponenten der Marke: Es ist kompatibel mit Garmin-Geräten und erlaubt die Aufbereitung von Fahrwerten wie Leistungsverteilung über Schaltpunkte bis zum Druck im Reifen im Laufe der Tour. Hier die Infos.

SRAM AXS Web App: Infos

  • Portal zur Datenanalyse von SRAM AXS-Systemen
  • Fahrdaten wie u.a. Wegverlauf, Höhenverlauf, Weglänge
  • Aufbereitung von Leistungsdaten von Powermetern
  • Tire-Wiz Luftdrucksensor-Daten
  • Schaltpunkte und Zeit in verschiedenen Übersetzungen
  • Kompatibel mit Aufzeichnungen von Garmin-Geräten
  • Wahoo-Kompatibilität in Planung
  • Nutzbar mit bestehendem SRAM AXS App-Account
  • Preis kostenlos
  • https://axs.sram.com
Die Web-App schickt auch Push-Benachrichtigungen über den Akku-Stand der AXS-Komponenten
# Die Web-App schickt auch Push-Benachrichtigungen über den Akku-Stand der AXS-Komponenten

Details

SRAM hat rund um seine funkgesteuerten AXS-Gruppen ein kleines Eco-System aufgebaut: Fahrer der AXS-Komponenten kennen bereits die AXS Smartphone-App. In ihr können eigene Räder zusammen mit ihren Einstellungen für die AXS-Komponenten gespeichert werden: etwa die Schaltlogik des Hebels, automatisches Ausgleichen von Kettenblattwechseln durch das Schaltwerk beim Rennrad oder einfach die Belegung der zusätzlichen Taster für den Lenker und anderer Tasten.

Basis-Fahrdaten …
# Basis-Fahrdaten …
… und der geografische Tourverlauf auf Google Maps-Grundlage werden natürlich angezeigt
# … und der geografische Tourverlauf auf Google Maps-Grundlage werden natürlich angezeigt

Das AXS Web-Portal ergänzt die App um ein Analyse-Werkzeug für alle, die über die datenfähigen Geräte aus dem AXS- und Quarq-Universum verfügen, wie: Powermeter, Reifendrucksensoren und elektronische Schaltungen, aber auch Herzfrequenzdaten, die von anderen Geräten gesammelt werden. Fahrdaten können derzeit über Garmin-Einheiten hochgeladen werden. Eine Wahoo-Kompatibilität ist in Vorbereitung.

Wer Powermeter nutzt, erhält neben einer Übersicht …
# Wer Powermeter nutzt, erhält neben einer Übersicht …
… auch detailliertere Angaben über die Verteilung der Leistung
# … auch detailliertere Angaben über die Verteilung der Leistung

Das Portal bietet dabei verschiedene voreingestellte Kombinationen zur Analyse an. Nutzer können die Daten nicht eigenhändig gruppieren und korrelieren. Ein Zugewinn gegenüber den Trainings-Analysen, die andere Portale wie Strava Summit oder Garmin Connect bieten, ist vor allem die Verknüpfung der Informationen über Schaltzustände und andere Daten, die die Komponenten betreffen. So informiert die Web-App etwa, wenn der Akku zur Neige geht und es lässt sich zum Beispiel ablesen, in welchen Gängen welche Kraft über die Zeit eingesetzt wurde oder wie sich die Nutzung der Übersetzung über die Fahrt verteilt.

Voraus hat die AXS Web App anderen Trainingsanalyse-Instrumenten die Angaben zur Gangnutzung …
# Voraus hat die AXS Web App anderen Trainingsanalyse-Instrumenten die Angaben zur Gangnutzung …
… sowie die Dokumentation des Reifendrucks – auch im Zeitverlauf, der hier nicht dargestellt ist
# … sowie die Dokumentation des Reifendrucks – auch im Zeitverlauf, der hier nicht dargestellt ist

Interessant für Racer dürfte auch die Entwicklung des Reifendrucks sein, die sich in Abhängigkeit von Temperatur oder Höhe ausgeben lässt. So kann für feststehende Kurse oder Rennzeiten ein Reifendruck vorgewählt werden, der unter wechselnden Bedingungen möglichst nah am Optimum bleibt. Voraussetzung ist natürlich der Besitz eines Quarq TireWiz Reifendrucksensors.

=> Hier findet ihr die Vorstellung des Quarq TireWiz Sensors

„Die Daten sind leicht verständlich und immer aufschlussreich; es ist, als bekäme man einen Coach umsonst“, erklärt der Quarq-Gründer und SRAM Category Manager für digitale Integration, Jim Meyer, den Anspruch. SRAM verspricht eine nutzerfreundliche Bedienung und empfiehlt, das UserVoice-Forum von AXS Web zu besuchen, wo man Fragen stellen, Ideen austauschen und die Antworten überprüfen kann. UserVoice von AXS Web ist ein interaktives Kommunikationstool, das die Benutzer informiert und SRAM hilft, besser zu verstehen, wie die Benutzer AXS verwenden. Wir werden das Portal noch für euch ausprobieren.

Zahlenspiele oder wertvolle Infos – ist das SRAM AXS Web-Portal etwas für euch?

Infos: Redaktion/Pressemitteilung / Fotos: SRAM
  1. benutzerbild

    RockyRider66

    dabei seit 12/2006

    olsche schrieb:

    Ja, in der App ist es.
    Am DESKTOP-PC ist es auch vorhanden. (Windows mit Firefox)
    Auf dem Smartphone (Android mit Chrome) taucht es nicht auf?
    Anscheinend wird irgendwas nicht vernünftig synchronisiert...

    Vielleicht liegt das auch an Lizenzen wie den GPX Tracks.
  2. benutzerbild

    brasax

    dabei seit 02/2002

    Nochmals ausgeloggt und neu eingeloggt schon versucht?

    Mein Bike wird mir überall angezeigt, iPhone Safari, App und Chrome auf dem Mac.

    Hast du evtl. einen AdBlocker auf dem Handy laufen der da reinfunken könnte?
  3. benutzerbild

    olsche

    dabei seit 12/2006

    Alles getestet, no Chance...
    AD-Blocjer locker läuft nur auf'm PC.
    Hab jetzt mal den Support angeschrieben.
  4. benutzerbild

    EnDurOFoX

    dabei seit 05/2010

    Versteh es nicht ganz ,einmal schreibst Du "Ja, in der App ist es" einmal schreibst Du " Am Smartphone komischerweise nicht..." in welcher App denn sonst?
    Das die Daten von Garmin übertragen werden wenn es gekoppelt ist, heisst ja noch lange nicht das Garmin auch Dein Bike überträgt.
    Bike muss ja separat bei Sram in der App (vielleicht gehts auch auf der Website) angelegt werden und dann fügt man seine einzelnen Komponenten hinzu. Die App überträgt dann das Rad ins Websiten Portal.
  5. benutzerbild

    olsche

    dabei seit 12/2006

    Also, in der App ist logischerweise mein Bike erfasst. Gehe ich dann auf das Glockensymbol, öffnet mein Smartphone AXS-Web. Da taucht dann mein Bike nicht auf, dafür meine Touren.
    Melde ich mich am PC bei AXS-Web an, ist mein Bike da, aber die Touren vom Garmin nicht...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!