Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Anit-Squat Last Glen
Anit-Squat Last Glen
Anit-Rise Last Glen
Anit-Rise Last Glen
Anit-Rise Last Coal
Anit-Rise Last Coal
Übersetzungsverhältnis Last Glen
Übersetzungsverhältnis Last Glen
Übersetzungsverhältnis Last Coal
Übersetzungsverhältnis Last Coal
Anti-Squat Last Coal
Anti-Squat Last Coal
last glen udh 2
last glen udh 2
Last setzt an allen Bikes auf das von SRAM eingeführte, universelle UDH-Schaltauge.
Last setzt an allen Bikes auf das von SRAM eingeführte, universelle UDH-Schaltauge.
Die Titan-Hardware an der Dämpferaufnahme spart Gewicht und kann auch bei den Vorgängermodellen nachgerüstet werden.
Die Titan-Hardware an der Dämpferaufnahme spart Gewicht und kann auch bei den Vorgängermodellen nachgerüstet werden.
Der gleiche Rahmen aber unterschiedliche Einsatzzwecke, Geometrien und Federwege!
Der gleiche Rahmen aber unterschiedliche Einsatzzwecke, Geometrien und Federwege! - Last setzt dies durch verschiedene Umlenkhebel und Dämpfer-Einbaumaße um.
last glen right
last glen right
last glen mx right
last glen mx right
last glen mx link
last glen mx link
last glen mx left
last glen mx left
last glen mx beauty
last glen mx beauty
last glen left
last glen left
last glen frame right
last glen frame right
Der Rahmen schlägt ohne Dämpfer mit rund 1.799 € zu Buche.
Der Rahmen schlägt ohne Dämpfer mit rund 1.799 € zu Buche.
last glen frame beauty
last glen frame beauty
last glen disc brake
last glen disc brake
last glen cable routing 2
last glen cable routing 2
last glen cable routing
last glen cable routing
last glen beauty
last glen beauty
Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform
Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform - beide Bike rollen auf 29"-Laufrädern und verfügen über 160 mm (Coal) und 145 mm (Glen) Federweg am Heck.
last glen left
last glen left
last glen cockpit
last glen cockpit
Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform
Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform - beide Bike rollen auf 29"-Laufrädern und verfügen über 160 mm (Coal) und 145 mm (Glen) Federweg am Heck.
last coal udh
last coal udh
last coal Titanium Hardware
last coal Titanium Hardware
last coal shock
last coal shock
last coal right
last coal right
last coal mx right
last coal mx right
Dank des MX-Links kann man sowohl im Glen als auch im Coal ein 27,5"-Hinterrad fahren, ohne dass sich die Geometrie merklich verändert.
Dank des MX-Links kann man sowohl im Glen als auch im Coal ein 27,5"-Hinterrad fahren, ohne dass sich die Geometrie merklich verändert.
last coal mx left
last coal mx left
last coal mx beauty
last coal mx beauty
last coal left
last coal left
last coal frame right
last coal frame right
last coal frame left
last coal frame left
Die Geometrie und sogar die Kennlinie des Hinterbaus unterscheiden sich je nach Größe
Die Geometrie und sogar die Kennlinie des Hinterbaus unterscheiden sich je nach Größe - außerdem wird die Rahmengröße nun nach der empfohlenen Körpergröße benannt!
last coal cable routing
last coal cable routing
last coal beauty
last coal beauty
last coal right
last coal right
last coal left
last coal left
last coal cockpit
last coal cockpit
last coal beauty
last coal beauty
last coal action 5
last coal action 5
last coal action 1
last coal action 1

Nachdem Last mit der Vorstellung des neuen Carbon-Enduros Last Tarvo für einen echten Paukenschlag gesorgt hat, sind jetzt die beliebten Aluminium-Bikes der Dortmunder an der Reihe. Das Trailbike Last Glen und das Enduro-Bike Last Coal teilen sich ab sofort die gleiche Rahmenplattform und kommen mit einigen interessanten Neuerungen daher. Alle Infos zu den neuen Last-Bikes gibt’s hier.

Last Coal & Glen: Infos und Preise

Ab sofort teilen sich das Trailbike Glen (hier unser Test des Vorgängers) und das Enduro-Bike Coal die gleiche Rahmenplattform. Die unterschiedlichen Geometrien und Federwege der beiden Bikes werden lediglich durch verschiedene Umlenkwippen realisiert, wodurch ein nachträgliches Umrüsten problemlos möglich ist. Doch das ist nicht die einzige große Neuerung: Die neue Generation des Enduro-Bikes Coal rollt jetzt auch auf den großen 29″-Laufrädern und zieht so mit dem kleinen Bruder gleich.

Das neue Last Coal soll die perfekte Wahl für harte Enduro-Strecken, Rennen oder den Bikepark sein und stellt dafür ganze 160 mm Federweg am Heck zu Verfügung. Wer es gerne etwas agiler und direkter mag, soll hingegen mit dem Trailbike Glen, glücklich werden. Das Last Glen verfügt über 145 mm Federweg am Heck und setzt auf eine Federgabel mit 150 mm Hub.

  • Rahmenmaterial 6011 Aluminium
  • Federweg (hinten) 160 mm (Coal) / 145 mm (Glen)
  • Hinterbau abgestützer Eingelenker
  • Laufradgröße 29″ (optionale MX-Variante mit 27,5″-Hinterrad)
  • Besonderheiten einheitliche Rahmenplattform, auch als MX-Variante mit 27,5″-Hinterrad erhältlich, universelles SRAM UDH-Schaltauge, innenverlegte Züge mit Schaumstoffumhüllung, 3 Jahre Crash-Replacement auch für Zweitbesitzer
  • Gewicht ab 2,9 kg (Rahmen, Herstellerangabe)
  • Farben raw / schwarz-eloxiert / blau-transparent / Custom-Lackierung
  • Rahmengrößen 165 / 175 / 185 / 195
  • Verfügbarkeit ab sofort bestellbar und ab Juli lieferbar
  • www.last-bikes-shop.com
  • Preis ab 1.799 € (Rahmen, UVP)
Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform
# Das Last Glen und das Last Coal setzen ab sofort auf die gleiche Rahmenplattform - beide Bike rollen auf 29"-Laufrädern und verfügen über 160 mm (Coal) und 145 mm (Glen) Federweg am Heck.
Diashow: Neues Last Coal & Glen: 29″-Laufräder und eine variable Rahmenplattform
last glen mx left
last coal mx left
last coal beauty
last glen beauty
last glen mx beauty
Diashow starten »
last glen cockpit
# last glen cockpit
last coal left
# last coal left
Last setzt an allen Bikes auf das von SRAM eingeführte, universelle UDH-Schaltauge.
# Last setzt an allen Bikes auf das von SRAM eingeführte, universelle UDH-Schaltauge.

Im Detail

Gleiche Rahmenplattform

Gleicher Rahmen, zwei verschiedene Bikes: Das Last Glen und das Last Coal teilen sich ab sofort die gleiche Rahmenplattform. Die unterschiedlichen Federwege und Geometrien werden dabei durch spezifische Umlenkhebel und unterschiedliche Dämpfer-Einbaumaße realisiert. So kommt beim Enduro-Bike Coal ein Dämpfer mit 205 mm x 65 mm Einbaumaß zum Einsatz. Dieser gibt 160 mm Federweg frei, während der verbaute 210 mm x 55 mm Dämpfer im Glen 145 mm Federweg zur Verfügung stellt.

Der gleiche Rahmen aber unterschiedliche Einsatzzwecke, Geometrien und Federwege!
# Der gleiche Rahmen aber unterschiedliche Einsatzzwecke, Geometrien und Federwege! - Last setzt dies durch verschiedene Umlenkhebel und Dämpfer-Einbaumaße um.

MX-Variante mit 27,5″-Hinterrad

Für alle Fahrer, die keinen Bedarf an einem reinen 29er haben, bietet Last die beiden neuen Bikes auch in einer Mullet-Konfiguration mit 27,5″-Hinterrad an. Ein längerer Umlenkhebel sorgt dafür, dass sich die Geometrie trotz des kleineren Raddurchmessers gegenüber dem 29″-Bike nicht merklich verändert. Dadurch soll man mit dem neuen Glen oder Coal MX perfekt von den Vorteilen des kleineren Hinterrads profitieren, ohne irgendwelche Kompromisse eingehen zu müssen.

Dank des MX-Links kann man sowohl im Glen als auch im Coal ein 27,5"-Hinterrad fahren, ohne dass sich die Geometrie merklich verändert.
# Dank des MX-Links kann man sowohl im Glen als auch im Coal ein 27,5"-Hinterrad fahren, ohne dass sich die Geometrie merklich verändert.

Hinterbau-System

Last setzt nun bereits seit fast 20 Jahren auf stark progressive Federungs-Systeme. Dadurch harmonieren die Hinterbauten den Dortmundern zufolge perfekt mit Stahlfeder-Dämpfern und auch bei Luftfeder-Dämpfern profitiert man davon, nur wenige Volumenspacer verbauen zu müssen. Außerdem sollen aufgrund des niedrigeren Übersetzungsverhältnisses gegen Ende des Federwegs geringere Kräfte in Rahmen und Lager eingeleitet werden. Dies ermöglicht laut Last eine leichtere Rahmenkonstruktion und schont die Lager.

Übersetzungsverhältnis Last Coal
# Übersetzungsverhältnis Last Coal
Übersetzungsverhältnis Last Glen
# Übersetzungsverhältnis Last Glen

Anti-Squat Last Coal
# Anti-Squat Last Coal
Anit-Squat Last Glen
# Anit-Squat Last Glen

Anit-Rise Last Coal
# Anit-Rise Last Coal
Anit-Rise Last Glen
# Anit-Rise Last Glen

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Bei Anti-Squat und Anti-Rise habe die Last-Ingenieure sich für eine größenspezifische Anpassung entschieden. Dies bringt laut Last insbesondere für kleine und große Fahrer einen echten Vorteil mit, da diese durch ihre andere Schwerpunktlage sonst weit vom Optimum entfernt wären.

Titan-Hardware

Um noch etwas mehr Gewicht aus dem Rahmen herauszukitzeln, setzt Last bei Coal und Glen ab sofort auf eine untere Dämpfer-Befestigungs-Hardware aus Titan. Diese wird mittels PVD-Verfahren dunkel beschichtet und ist mit allen Glen, Coal und Clay-Vorgängermodellen kompatibel. Beim neuen Glen ist zudem auch die obere Dämpferbefestigungsschraube aus Titan gefertigt.

Die Titan-Hardware an der Dämpferaufnahme spart Gewicht und kann auch bei den Vorgängermodellen nachgerüstet werden.
# Die Titan-Hardware an der Dämpferaufnahme spart Gewicht und kann auch bei den Vorgängermodellen nachgerüstet werden.

Geometrie

Die beiden neuen Last-Bikes kommen mit einer modernen, abfahrtslastigen Geometrie daher, welche in einigen Punkten positiv aus der Masse heraussticht. So sollen durch größenspezifische Kettenstrebenlängen, Sitzwinkel, Steuerrohre und Tretlagerhöhen über alle Rahmengrößen hinweg gleichbleibende Fahreigenschaften gewährleistet werden. Weiterhin ermöglichen die kurzen Sitzrohre dem Käufer, seine gewünschte Rahmengröße ganz nach dem präferierten Reach oder anderen Geometrie-Parametern auszuwählen.

Anstatt auf eine klassische Größenverteilung à la S, M, L und XL zu setzten, benennt Last die Rahmengrößen ab sofort anhand der für diesen Rahmen empfohlenen Körpergröße. Dementsprechend werden das Glen und das Coal in den Größen 165, 175, 185 und 195 angeboten.

Geometrie Last Coal

Rahmengröße155165175185195
Empfohlene Fahrergröße1,55 m1,65 m1,75 m1,85 m1,95 m
Reach 400 mm429 mm454 mm485 mm518 mm
Stack 622mm622 mm631 mm640 mm649 mm
Lenkwinkel 64°64°64°64°64°
Sitzwinkel (effektiv) 76°76°76°76,2°76,4°
Sitzwinkel (actual) 65,5°66,9°68,1°69,9°71,2°
Sitzrohrlänge 385 mm385 mm415 mm455 mm510 mm
Kettenstrebenlänge 428 mm430 mm432 mm438 mm444 mm
Steuerrohrlänge 95 mm95 mm110 mm120 mm130 mm
Tretlagerabsenkung 32 mm32 mm27 mm27 mm27 mm
Radstand 1184 mm1194 mm1227 mm1268 mm1313 mm
Oberrohrlänge (horizontal)555 mm584 mm611mm642 mm675 mm

Geometrie Last Glen

Rahmengröße155165175185195
Empfohlene Fahrergröße1,55 m1,65 m1,75 m1,85 m1,95 m
Reach 411 mm440 mm464 mm495 mm528 mm
Stack 615 mm615 mm623 mm632 mm640 mm
Lenkwinkel 65°65°64,9°64,9°64,9°
Sitzwinkel (effektiv) 77°77°76,9°77,1°77,3°
Sitzwinkel (actual) 66,5°67,.9°69°70,8°72,1°
Sitzrohrlänge 385 mm385 mm415 mm455 mm510 mm
Kettenstrebenlänge 427 mm 429 mm431mm438 mm444 mm
Steuerrohrlänge 95 mm95 mm110 mm120 mm130 mm
Tretlagerabsenkung 37 mm37 mm32 mm32 mm32 mm
Radstand 1154 mm1185 mm1218 mm1260 mm1304 mm
Oberrohrlänge (horizontal)554 mm582 mm609 mm639 mm673 mm

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Die Geometrie und sogar die Kennlinie des Hinterbaus unterscheiden sich je nach Größe
# Die Geometrie und sogar die Kennlinie des Hinterbaus unterscheiden sich je nach Größe - außerdem wird die Rahmengröße nun nach der empfohlenen Körpergröße benannt!

Ausstattung

Last bietet sowohl das Glen als auch das Coal als Rahmenset sowie als Komplettbike an. Dabei werden die Komplettbikes im Dialog mit dem Kunden individuell zusammengestellt. Die preiswerteste konfigurierbare Ausstattungsvariante schlägt mit rund 3.300 € zu Buche. Bei den Rahmen geht es mit 1.799 € für die Raw-Variante ohne Dämpfer los.

Der Rahmen schlägt ohne Dämpfer mit rund 1.799 € zu Buche.
# Der Rahmen schlägt ohne Dämpfer mit rund 1.799 € zu Buche.

Neben dem Versandweg bietet Last seinen Kunden zudem die Möglichkeit, ihr Bike in der Firmenzentrale in Dortmund abzuholen und im Rahmen einer geguideten Tour direkt perfekt auf sich einstellen zu lassen.

Meinung @MTB-News.de

Nachdem uns bereits das neue Last Tarvo begeistern konnte, machen auch die überarbeiteten Modelle von Glen und Coal einen mehr als durchdachten Eindruck. Gerade die variable Rahmenplattform, die schicken Detaillösungen und die ausgefeilte Geometrie wissen zu gefallen. Außerdem begrüßen wir den Schritt, das Coal Enduro-Bike mit 29"-Laufräder auszustatten.

last coal right
# last coal right

Wie gefallen euch die beiden neuen Last-Bikes?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Last Bikes
  1. benutzerbild

    moerk

    dabei seit 04/2015

    frittenullnull schrieb:

    Bei mir hat das neue Glen auch die Gedanken an ein Tyee schnell beiseite geschoben 😬


    Wenn es um ein Tyee CF geht kann ich das verstehen. Gegenüber dem Tyee AL stinkt das Last P/L-mässig aber ziemlich ab find ich...hübscher ist das Tyee sowieso 8-)

    edit - meine Coal vs Tyee....Glen ist ja eher andere Kategorie
  2. benutzerbild

    KHUJAND

    dabei seit 11/2003

    moerk schrieb:

    hübscher ist das Tyee sowieso 8-)

    Meinst du... !
  3. benutzerbild

    KHUJAND

    dabei seit 11/2003

    Cicatrix schrieb:

    Last war die ganze Zeit bei mir auf der Liste aber leider kein 29er

    He, wie ?
  4. benutzerbild

    Cicatrix

    dabei seit 09/2013

    KHUJAND schrieb:

    He, wie ?


    Das war bevor Tarvo und die neue Basis kam, das wollte ich damit sagen. Das Coal hat mich schon die ganze Zeit angesprochen aber ohne 29er könnte bzw. Wollte ich keins bestellen.
  5. benutzerbild

    playbike

    dabei seit 08/2001

    Fehlt nur noch ein short travel Glen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!