Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue SRAM AXS Rocker Paddle bietet eine andere Ergonomie als der bisherige Controller
Das neue SRAM AXS Rocker Paddle bietet eine andere Ergonomie als der bisherige Controller - es kostet 20 €. Alternativ kann man auch einen neuen Controller für 200 € kaufen.
Die Unterschiede zwischen alt (links) und neu (rechts) sind offensichtlich
Die Unterschiede zwischen alt (links) und neu (rechts) sind offensichtlich - das neue Paddle bietet zwei unterschiedliche Schaltebenen und erinnert eher an einen klassischen Schalthebel.
Wie immer kann man auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.
Wie immer kann man auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.
Das Paddle lässt sich ganz leicht über die kleine Schraube austauschen.
Das Paddle lässt sich ganz leicht über die kleine Schraube austauschen.
Für 20 € bekommt man das Rocker Paddle mit einer neuen Schraube und Feder.
Für 20 € bekommt man das Rocker Paddle mit einer neuen Schraube und Feder.
Nach einigen Ausfahrten würden wir das neue SRAM AXS Rocker Paddle dem bisherigen vorziehen.
Nach einigen Ausfahrten würden wir das neue SRAM AXS Rocker Paddle dem bisherigen vorziehen. - Man muss den Daumen nun nicht mehr so weit vom Lenker heben. Dafür ragt es sehr weit in den Griff hinein.

SRAM AXS Rocker Paddle: Die SRAM Eagle AXSSchaltung ist im vergangenen Jahr auf dem Fahrrad-Markt eingeschlagen wie eine Bombe – sie ist die erste komplett kabellose, elektrische Funkschaltung für Mountainbikes. Einer der wenigen Kritikpunkte war bis jetzt die recht ungewohnte Schaltergonomie – nun bietet SRAM ein optionales Update.

Neues SRAM AXS Rocker Paddle: Infos und Preise

Das neue AXS Rocker Paddle kann optional das bisherige, wannenförmige Paddle ersetzen und bietet eine Schaltergonomie, die etwas mehr an einen traditionellen Schalthebel erinnert. Die gute Nachricht: Man muss keinen neuen Controller für 200 € kaufen, sondern kann nur das Kunststoffteil selbst ersetzen – für 20 €.

  • optionales Bedienelement für SRAM Eagle AXS
  • kompatibel mit SRAM Eagle AXS-Controller
  • bietet ein traditionelleres Schaltgefühl
  • Verfügbarkeit ab Oktober 2020
  • www.sram.com
  • Preis 20 € (UVP)
Das neue SRAM AXS Rocker Paddle bietet eine andere Ergonomie als der bisherige Controller
# Das neue SRAM AXS Rocker Paddle bietet eine andere Ergonomie als der bisherige Controller - es kostet 20 €. Alternativ kann man auch einen neuen Controller für 200 € kaufen.
Diashow: Neues SRAM AXS Rocker Paddle: Mehr Schaltergonomie für die Funkschaltung
Nach einigen Ausfahrten würden wir das neue SRAM AXS Rocker Paddle dem bisherigen vorziehen.
Das Paddle lässt sich ganz leicht über die kleine Schraube austauschen.
Die Unterschiede zwischen alt (links) und neu (rechts) sind offensichtlich
Wie immer kann man auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.
Für 20 € bekommt man das Rocker Paddle mit einer neuen Schraube und Feder.
Diashow starten »
Die Unterschiede zwischen alt (links) und neu (rechts) sind offensichtlich
# Die Unterschiede zwischen alt (links) und neu (rechts) sind offensichtlich - das neue Paddle bietet zwei unterschiedliche Schaltebenen und erinnert eher an einen klassischen Schalthebel.
Wie immer kann man auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.
# Wie immer kann man auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.
Das Paddle lässt sich ganz leicht über die kleine Schraube austauschen.
# Das Paddle lässt sich ganz leicht über die kleine Schraube austauschen.

Der bisherige Controller funktioniert wie eine Wanne, in die der Daumen gelegt und dann zum Schalten hoch- oder runtergekippt wird. Das neue Rocker Paddle hingegen bietet zwei verschiedene Ebenen, die etwas mehr an die Ergonomie des klassischen SRAM-Triggers erinnern. Wie zuvor kann man jedoch auch mit dem Zeigefinger vorne schalten.

Der Umbau des Paddles ist denkbar einfach: Es gibt genau eine Schraube, die man lösen muss. Idealerweise passt man noch auf, dass die kleine Feder unter dem Paddle nicht herunterfliegt, da sie dann schwer zu finden sein kann – im Set sind jedoch Feder und Schraube nochmal enthalten.

Für 20 € bekommt man das Rocker Paddle mit einer neuen Schraube und Feder.
# Für 20 € bekommt man das Rocker Paddle mit einer neuen Schraube und Feder.

SRAM AXS Rocker Paddle: Erster Testeindruck

Bereits im SRAM X01 Eagle AXS-Test hatten wir angesprochen, dass wir mit der bisherigen Schaltwippe nicht 100 Prozent warm geworden sind. Auch das neue Rocker Paddle kann keinen regulären Schalthebel imitieren, schafft es jedoch deutlich besser, die Vorteile einer elektrischen Schaltung zu nutzen. Ich konnte ihn bereits einige Wochen fahren und habe mir angewöhnt, mit dem unteren, zurückgesetzten Feld in einen schweren Gang zu schalten und über den Daumenknöchel mit dem oberen, eng am Griff entlangführenden Arm in einen leichteren. Das hat den großen Vorteil, dass man den Daumen nicht mehr weit vom Lenker heben muss und auch in ruppigem Gelände die Gänge sicher einschieben kann. Aufgefallen ist auch, dass man bei plötzlichen Schlägen im Lenker mit dem neuen Rocker Paddle nicht mehr so schnell versehentlich schaltet.

Etwas ungewöhnlich hingegen ist, dass ich den Controller das erste Mal in meinem Leben in der Bohrung montiert habe, die ihn weiter nach innen schiebt, da er mir mit dem neuen Paddle sonst zu weit in den Griff geragt hat. Außerdem habe ich den Controller wieder deutlich nach hinten gedreht – vorher war er so weit wie möglich vorne, um die Wanne weit nach unten zu bekommen.

Nach einigen Ausfahrten würden wir das neue SRAM AXS Rocker Paddle dem bisherigen vorziehen.
# Nach einigen Ausfahrten würden wir das neue SRAM AXS Rocker Paddle dem bisherigen vorziehen. - Man muss den Daumen nun nicht mehr so weit vom Lenker heben. Dafür ragt es sehr weit in den Griff hinein.

Was sagt ihr zur Schaltergonomie des klassischen SRAM AXS-Paddles?

Infos: Pressemitteilung SRAM
  1. benutzerbild

    niconj

    dabei seit 08/2008

    Ich bin gestern eine sehr lange Tour gefahren und mir ist aufgefallen, dass das neue Paddle zwar ergonomischer ist, aber nun beim Drücken des langen Hebels kein Feedback mehr spürbar ist.

    D.h. wem das original Paddle schon grenzwertig wenig Feedback gibt, der sollte vom neuen absehen. Das ist wirklich nicht gut.
  2. benutzerbild

    BillGehts

    dabei seit 04/2004

    Ich habe heute auch die erste größere Runde gedreht. Für mich ist das eine absolute Verbesserung. Kein Vergleich zu vorher. Feedback hat weder der alte noch der neue Schalter, aber wenigstens sind es jetzt zwei getrennte Schaltwippen.
  3. benutzerbild

    Bogie

    dabei seit 08/2005

    Sehr zu empfehlen! Das neue Paddle ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Alten.
  4. benutzerbild

    CHausK

    dabei seit 05/2014

    Ich hatte mir das Rocker Paddle mal zum Testen bestellt und mein Fazit ist:
    Die alte „Wippe“ ist meiner Meinung nach besser als sie gemacht wird, aber das Rocker Paddle fühlt sich einfach klassischer nach Schalthebel an. Habe deswegen jetzt auch das andere Rad entsprechend umgerüstet.
    Was man aber definitiv bedenken muss beim umrüsten: ich musste in beiden Fällen den Trigger nach innen versetzen, weil das Rocker Paddle deutlich (!) weiter in Richtung Griff reicht.
    Sollte es da jetzt schon knapp zugehen, dann bekommt ihr da ggf. Probleme.
    Für alle anderen lohnt sich der Invest der 20€ und die 2 Minuten Umbauzeit auf jeden Fall 👍🏻

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!