Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nicolai G18 Hammer
Nicolai G18 Hammer - das Freeride-Bike kommt mit Mini Mullet-Aufbau, kurzen Kettenstreben und allem, was man auf riesigen Jumptrails benötigt.
Die 26"-Option ist dir doch zu oldschool? Mit Mutatoren kannst du auch das Heck auch für 27,5" kompatibel machen.
Die 26"-Option ist dir doch zu oldschool? Mit Mutatoren kannst du auch das Heck auch für 27,5" kompatibel machen.
Natürlich kommt das Bike mit Stahlfederdämpfer …
Natürlich kommt das Bike mit Stahlfederdämpfer …
… und fetter Doppelbrückengabel an der Front
… und fetter Doppelbrückengabel an der Front - im Setup vor Ort stammt diese von Fox.
Mit Teamfahrer Fabian Schwickart gingen wir im Anschluss an die Fahrradfotos auf die Sprünge.
Mit Teamfahrer Fabian Schwickart gingen wir im Anschluss an die Fahrradfotos auf die Sprünge.
Nicolai G18 Hammer-23
Nicolai G18 Hammer-23
Nicolai G18 Hammer-6
Nicolai G18 Hammer-6
Business in the front …
Business in the front …
… party in the back
… party in the back
Neben Reverse-Laufrädern stammt ein Teil der Komponenten von Hope
Neben Reverse-Laufrädern stammt ein Teil der Komponenten von Hope - so die Hope Tech 4 V4 Bremsen …
… oder das Evo Kurbelset.
… oder das Evo Kurbelset.
… und Fabian zeigte, wo der Hammer hängt.
… und Fabian zeigte, wo der Hammer hängt.
Nicolai G18 Hammer-22
Nicolai G18 Hammer-22
Nicolai G18 Hammer-18
Nicolai G18 Hammer-18
Nicolai G18 Hammer-17
Nicolai G18 Hammer-17

Freeride ist tot? Im Gegenteil! Mit dem Nicolai G18 Hammer gehen die Aluminium-Experten aus Niedersachsen einen durchaus unkonventionellen Weg und präsentieren einen waschechten Freerider – mit 27.5″/26″ Mini-Mullet-Laufrädern für die ganz groben Sprünge.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 20.05.2023 veröffentlicht und am 12.06.2023 um weitere Informationen ergänzt.

Nicolai G18 Hammer: Infos und Preise

Natürlich kann man Downhill-Bikes anpassen und zum Freerider aufbauen – aber im Grunde sind DH-Bikes in erster Linie Rennmaschinen, die auf maximale Geschwindigkeit, Laufruhe und Fahrstabilität ausgelegt sind. Auch wenn solche Bikes erwiesenermaßen im Big Air-Einsatz funktionieren, so sind sie doch in der Regel eher lang und etwas träge – und genau hier setzt Nicolai an: Für das Freeride-Bike G18 Hammer hat Nicolai eng mit Nicolai Freeride Squad-Teamfahrer Max Kruse zusammengearbeitet, der ein absoluter Kenner (und Springer) der Fest Series ist und sich auf großen Sprüngen mehr als wohlfühlt.

  • Rahmenmaterial 7020 Aluminium
  • Federweg 200 mm (vorn) / 186 mm (hinten)
  • Hinterbau-System Horst-Link
  • Laufradgröße 27,5″ (vorn) / 26″ (hinten)
  • Besonderheiten Mini-Mullet mit 26″-Hinterrad, 5 Jahre Garantie, Kettenstrebenlänge einstellbar, auch mit 27,5″-Hinterrad fahrbar, sowohl mit Singlespeed als auch Kettenschaltung erhältlich
  • Farben Custom Anodising und Pulverbeschichtung möglich
  • Rahmengrößen M / L
  • Preis (UVP) 2.949 € (Rahmenkit) / 8.399 € (Komplettbike)
  • www.nicolai-bicycles.com
Nicolai G18 Hammer
# Nicolai G18 Hammer - das Freeride-Bike kommt mit Mini Mullet-Aufbau, kurzen Kettenstreben und allem, was man auf riesigen Jumptrails benötigt.
Die 26"-Option ist dir doch zu oldschool? Mit Mutatoren kannst du auch das Heck auch für 27,5" kompatibel machen.
# Die 26"-Option ist dir doch zu oldschool? Mit Mutatoren kannst du auch das Heck auch für 27,5" kompatibel machen.
Natürlich kommt das Bike mit Stahlfederdämpfer …
# Natürlich kommt das Bike mit Stahlfederdämpfer …
Diashow: iXS Dirt Masters 2023: Nicolai G18 Hammer – echter Freerider mit 26″-Hinterrad
… und Fabian zeigte, wo der Hammer hängt.
Nicolai G18 Hammer
… party in the back
Nicolai G18 Hammer-6
… und fetter Doppelbrückengabel an der Front
Diashow starten »
… und fetter Doppelbrückengabel an der Front
# … und fetter Doppelbrückengabel an der Front - im Setup vor Ort stammt diese von Fox.
Mit Teamfahrer Fabian Schwickart gingen wir im Anschluss an die Fahrradfotos auf die Sprünge.
# Mit Teamfahrer Fabian Schwickart gingen wir im Anschluss an die Fahrradfotos auf die Sprünge.
Nicolai G18 Hammer-23
# Nicolai G18 Hammer-23

In der Erprobungsphase hat Max mit einem variablen Nicolai-Prototyp gearbeitet, der in Längen und Winkeln per Flip Chips und Mutatoren entsprechend angepasst werden konnte – und irgendwann erblickte dann das G18 Hammer das Licht der Welt. Optisch macht es erst mal keine großen Experimente im Vergleich zu bisheriger Nicolai-Modelle, aber insbesondere in den Spezifikationen des Rahmens kommt es durchaus interessant daher.

Um möglichst wendig unterwegs zu sein, ist das Rad ein Mullet – allerdings als „Mini-Mullet“ mit einer Laufrad-Version kleiner. Vorne kommt daher ein 27,5″-Vorderrad zum Einsatz, hinten gibt es ein klassisches 26″-Laufrad für möglichst viel Spielfreude auf der Jumpline.

Nicolai G18 Hammer-6
# Nicolai G18 Hammer-6
Business in the front …
# Business in the front …
… party in the back
# … party in the back
Neben Reverse-Laufrädern stammt ein Teil der Komponenten von Hope
# Neben Reverse-Laufrädern stammt ein Teil der Komponenten von Hope - so die Hope Tech 4 V4 Bremsen …
… oder das Evo Kurbelset.
# … oder das Evo Kurbelset.

Geometrie

Rahmengröße M L
Laufradgröße Mullet 27,5/26 Mullet 27,5/26
Reach 440 mm 460 mm
Stack 624 mm 624 mm
STR 1,42 1,36
Lenkwinkel 63° 63°
Sitzwinkel, effektiv 74,5° 74,5°
Sitzwinkel, real 69,6° 69,6°
Oberrohr (horiz.) 613 mm 633 mm
Steuerrohr 120 mm 120 mm
Sitzrohr 435 mm 455 mm
Überstandshöhe 720 mm 720 mm
Kettenstreben 420 mm 420 mm
Radstand 1.240 mm 1.260 mm
Einbauhöhe Gabel 598 mm 598 mm
Gabel-Offset 58 mm 58 mm
Federweg (hinten) 186 mm 186 mm
Federweg (vorn) 200 mm 200 mm

Allzuviel Informationen konnten wir noch nicht erhalten – nur soviel: agiles, trickfreudiges Handling, kurze Kettenstreben, 63° Lenkwinkel, Rahmen aus 7020er Aluminium. Wir lassen Bilder sprechen – in Kürze werden wir mehr erfahren.

… und Fabian zeigte, wo der Hammer hängt.
# … und Fabian zeigte, wo der Hammer hängt.

Ausstattung

Nicolai bietet das G18 Hammer in einer Ausstattungsvariante sowie als Rahmenkit zum Kauf an. Das Komplettbike mit Fox Factory-Fahrwerk und Komponenten von Hope und Reserve schlägt mit einem Preis von 8.399 € zu Buche. Wer sich seinen Traum-Freerider lieber selbst zusammenstellt, wird mit dem fast 3.000 € teuren Rahmenset glücklich.

Ausstattung Nicolai Hammer
# Ausstattung Nicolai Hammer
Nicolai G18 Hammer-22
# Nicolai G18 Hammer-22
Nicolai G18 Hammer-18
# Nicolai G18 Hammer-18
Nicolai G18 Hammer-17
# Nicolai G18 Hammer-17

Wie gefällt euch der giftgrüne Freerider?


Alle Artikel zum Dirt Masters Festival findest du hier:

  1. benutzerbild

    HalleluYAH-Biker

    dabei seit 02/2013

    Erinnert mich an mein erstes Nicolai,das Helius AM. Das bin ich erst im 26,dann im 26/27,5 Mullet und letztendlich im 27,5" Aufbau gefahren.

    Hat gefallen - auch ohne diese extrem flache Geometrie von heute.

  2. benutzerbild

    HalleluYAH-Biker

    dabei seit 02/2013

    Wusste doch das mein ion18 immer noch uptodate ist, zumal mit piñon gear box und das mullet set up hab ich ja auch an Board🙂


    Ja das ist nach wie vor einer meiner Favoriten 😀😀😀
  3. benutzerbild

    lambdarider

    dabei seit 05/2018

    Ja das ist nach wie vor einer meiner Favoriten 😀😀😀
    Du hast doch deine Hütte voll mit Favoriten 😉😃😎
  4. benutzerbild

    HalleluYAH-Biker

    dabei seit 02/2013

    Ajo, aber deines gefällt mor einfach so gut. Aber doch genieße die Auswahl sehr. Obwohl das G1 durch die extreme Länge oft doch etwas "zu kurz" kommt.

  5. benutzerbild

    US.

    dabei seit 04/2006

    Mini-Mullet war beim ION 18 ganz cool.
    Man mag es kaum glauben, aber das hatte damals unter 14kg.


    1687896524633.png

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!