Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Niner WFO 9 RDO
Das neue Niner WFO 9 RDO - nach 12 Jahren schickt Niner den Nachfolger des W.F.O. auf den Trail! 180 mm an der Front und 170 mm am Heck ergeben das derzeit potenteste Bike im Portfolio der US-Amerikaner.
Pedal damn it
Pedal damn it - scheint das Motto von Niner zu sein.
So ziemlich alles an der Rahmenform ist ungewöhnlich und fällt ins Auge.
So ziemlich alles an der Rahmenform ist ungewöhnlich und fällt ins Auge.
Design und Detaillösungen
Design und Detaillösungen - standen beim Bike aus Colorado ganz oben auf der Liste. Die Kabelführung wirkt ziemlich durchdacht.
Alle Züge wandern am Steuerrohr in den Rahmen und werden dort intern geführt.
Alle Züge wandern am Steuerrohr in den Rahmen und werden dort intern geführt.
Die Bremsscheiben müssen mindestens 180 mm groß sein
Die Bremsscheiben müssen mindestens 180 mm groß sein - Schluss ist bei 203 mm.
Die Kettenstrebe, das Tretlager und der obere Teil des Unterrohrs wird von Schonern bedeckt.
Die Kettenstrebe, das Tretlager und der obere Teil des Unterrohrs wird von Schonern bedeckt.
Das CVA-Hinterbaustystem von Niner ist ziemlich auffällig
Das CVA-Hinterbaustystem von Niner ist ziemlich auffällig - es bietet einen virtuellen Drehpunkt. Der gekrümmte, weit unten angebrachte untere Link soll für kurze Kettenstreben sorgen. Die Kennlinie fällt insgesamt progressiv aus, wird gegen Ende jedoch flacher. So soll man immer gut den gesamten Federweg nutzen können.
Ein kleiner Sag-Indikator im Umlenkhebel erleichtert das erste Setup.
Ein kleiner Sag-Indikator im Umlenkhebel erleichtert das erste Setup.
Von außen ist der Flipchip im hinteren Lager des Umlenkhebels nicht zu erkennen.
Von außen ist der Flipchip im hinteren Lager des Umlenkhebels nicht zu erkennen. - Er flacht den Lenkwinkel ab und senkt das Tretlager.
Top-Ausstattung
Top-Ausstattung - wer alles ordert, bekommt das Bike mit Factory-Fahrwerk und SRAM AXS X01-Ausstattung. Viel mehr geht nicht.
Auch ein Modell mit Shimano-Ausstattung ist möglich.
Auch ein Modell mit Shimano-Ausstattung ist möglich. - Hier gibt's die XT-Gruppe und Race Face-Kurbeln.
Das günstigste Modell schlägt mit 4.800 US-Dollar zu Buche
Das günstigste Modell schlägt mit 4.800 US-Dollar zu Buche - ausgestattet mit der sehr günstigen SRAM SX-Gruppe und Fox Performance-Fahrwerk.
IH 201105 Nin WFO Hurricane 8053-Edit
IH 201105 Nin WFO Hurricane 8053-Edit

Über eine Dekade hat es gedauert, jetzt ist der Nachfolger des ersten Long-Travel-29ers des Bikebauers aus Colorado, USA, zu haben: Vorhang auf für das Niner WFO 9 RDO! Ein Carbon-Rahmen mit dem hauseigenen CVA-Hinterbausystem und 170 mm Federweg am Heck wird von 180 mm an der Front ergänzt. Wie könnte es anders sein – das Bike läuft natürlich auf 29″-Laufrädern!

Niner WFO 9 RDO: Infos und Preise

Das neue Niner WFO 9 RDO kommt mit dem CVA-Hinterbausystem mit virtuellem Drehpunkt sowie einem Federweg von 180 mm an der Front und 170 am Heck. Außerdem lässt sich die Geometrie des Super-Enduros über einen Flip-Chip anpassen. Insgesamt fünf Ausstattungsvarianten sind erhältlich, die von einer edlen Fox Factory-Ausstattung mit elektronischer SRAM X01 AXS-Schaltung bis hin zu günstigen Versionen mit SRAM SX-Komponenten reichen. Allen gemein ist die Fox 38-Federgabel und der Fox Float X2-Dämpfer in unterschiedlichen Ausführungen.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 180 mm (vorne) / 170 mm (hinten)
  • Hinterbau Constantly Varying Arc (CVA)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Flip-Chip zur Geometrie-Anpassung, Trunnion-Mount-Dämpfer, Platz für Flaschenhalter, Shuttle-Guard
  • Farben Hot Tamale (rot) / Fade to Black (schwarz/grau)
  • Rahmengrößen SM / MD / LG
  • Verfügbar ab sofort
  • www.ninerbikes.com

Preis WFO 9 RDO 5-Star X01 Eagle AXS LTD: $ 10.100 (UVP)
Preis WFO 9 RDO 5-Star X01 Eagle: $ 8.300 (UVP)
Preis WFO 9 RDO 4-Star XT 12SP: $ 6.950 (UVP)
Preis WFO 9 RDO 4-Star GX Eagle: $ 6.000 (UVP)
Preis WFO 9 RDO 2-Star SX Eagle: $ 4.800 (UVP)

Das neue Niner WFO 9 RDO
# Das neue Niner WFO 9 RDO - nach 12 Jahren schickt Niner den Nachfolger des W.F.O. auf den Trail! 180 mm an der Front und 170 mm am Heck ergeben das derzeit potenteste Bike im Portfolio der US-Amerikaner.
Diashow: Neues Niner WFO 9 RDO: Langhubiges 29″-Super-Enduro
IH 201105 Nin WFO Hurricane 8053-Edit
Das günstigste Modell schlägt mit 4.800 US-Dollar zu Buche
Alle Züge wandern am Steuerrohr in den Rahmen und werden dort intern geführt.
Das neue Niner WFO 9 RDO
Ein kleiner Sag-Indikator im Umlenkhebel erleichtert das erste Setup.
Diashow starten »
Pedal damn it
# Pedal damn it - scheint das Motto von Niner zu sein.
So ziemlich alles an der Rahmenform ist ungewöhnlich und fällt ins Auge.
# So ziemlich alles an der Rahmenform ist ungewöhnlich und fällt ins Auge.
Design und Detaillösungen
# Design und Detaillösungen - standen beim Bike aus Colorado ganz oben auf der Liste. Die Kabelführung wirkt ziemlich durchdacht.

Bereits 2009 kam das Niner W.F.O., was übrigens für Full Wide Open steht, auf den Markt und brachte der Bikegemeinde eines der ersten 29″-Long-Travel-Bikes, als die meisten von uns noch mit 26″-Rädern durch die Gegend fuhren. Nach 12 Jahren ist es Zeit für einen Nachfolger, den die US-Amerikaner jetzt präsentieren. Mit dem neuen WFO 9 RDO stößt Niner in Sachen Federweg in neue Sphären und präsentiert das bisher Federweg-reichste Modell der Palette. Das Ganze ist untergebracht in einem Carbon-Rahmen mit den Niner-eigenen RDO-Fasern – Race Day Optimized verspricht die Werbung!

Alle Züge wandern am Steuerrohr in den Rahmen und werden dort intern geführt.
# Alle Züge wandern am Steuerrohr in den Rahmen und werden dort intern geführt.
Die Bremsscheiben müssen mindestens 180 mm groß sein
# Die Bremsscheiben müssen mindestens 180 mm groß sein - Schluss ist bei 203 mm.
Die Kettenstrebe, das Tretlager und der obere Teil des Unterrohrs wird von Schonern bedeckt.
# Die Kettenstrebe, das Tretlager und der obere Teil des Unterrohrs wird von Schonern bedeckt.

Bis zu 2,6″ breite Reifen sollen im neuen Niner-Enduro-Bike unterkommen, das mit einer modernen Geometrie und einem Flip-Chip aufwartet. Intern verlegte und in Röhrchen geführte Züge sind obligatorisch, der steife Carbon-Hauptrahmen soll für ein präzises Handling sorgen und ist mit Enduro Max Black Oxide-Lagern ausgestattet. Auf den Rahmen gibt es zudem eine lebenslange Garantie!

Das hauseigene CVA-Hinterbau-System besteht aus zwei auffälligen, großen Alu-Umlenkhebeln, die den einteiligen Carbon-Hinterbau mit dem Carbon-Hauptrahmen verbinden und in dieselbe Richtung drehen. Auffällig ist dabei vor allem der untere, stark gekrümmte Hebel, der den tiefsten Punkt des Rahmens bildet und sich im eingefederten Zustand um das Tretlager schmiegt. Die stabil wirkende Konstruktion sollte jedoch auch heftigen Aufsetzern und Steinschlägen widerstehen – außerdem kann Niner so kürzere Kettenstreben verbauen.

Das CVA-Hinterbaustystem von Niner ist ziemlich auffällig
# Das CVA-Hinterbaustystem von Niner ist ziemlich auffällig - es bietet einen virtuellen Drehpunkt. Der gekrümmte, weit unten angebrachte untere Link soll für kurze Kettenstreben sorgen. Die Kennlinie fällt insgesamt progressiv aus, wird gegen Ende jedoch flacher. So soll man immer gut den gesamten Federweg nutzen können.

Ein nettes Detail ist der eingebaute 30 %-Sag-Indikator am oberen Link, der das erste Setup erleichtert. Niner zufolge wurde zudem die Hinterbau-Kennlinie überarbeitet und soll für gute Pedalier-Eigenschaften, viel Schluckfreudigkeit sowie ausreichend Progression in der Abfahrt sorgen – auch mit einem Stahlfederdämpfer.

Ein kleiner Sag-Indikator im Umlenkhebel erleichtert das erste Setup.
# Ein kleiner Sag-Indikator im Umlenkhebel erleichtert das erste Setup.

Geometrie

Mit 64° Lenkwinkel in der tiefen Einstellung des Flip-Chips kommt das Niner moderat flach daher, kombiniert mit einem steilen effektiven Sitzwinkel von 77°. Der Reach wandert im flachen Setting zwischen 430 und 480 mm und soll in Verbindung mit einem Radstand von 1.205–1259 mm Stabilität bei schnellen Abfahrten schaffen. Mit 435 mm kurzen Kettenstreben wird aber auch die Wendigkeit nicht zu kurz kommen. Niner bezeichnet die Geometrie des WFO 9 RDO ganz simpel als „just right“.

Rahmengröße SM
MD
LG
Laufradgröße 29″ 29″ 29″
Reach 437 mm430 mm 457 mm450 mm 487 mm480 mm
Stack 621 mm626 mm 626 mm631 mm 630 mm635 mm
STR 1,421,46 1,371,40 1,291,32
Lenkwinkel 64,7°64° 64,7°64° 64,7°64°
Sitzwinkel, effektiv 77,7°77° 77,7°77° 77,7°77°
Steuerrohr 90 mm 95 mm 100 mm
Sitzrohr 390 mm 419 mm 462 mm
Überstandshöhe 732 mm725 mm 734 mm727 mm 755 mm748 mm
Kettenstreben 435 mm438 mm 435 mm438 mm 435 mm438 mm
Radstand 1.203 mm1.205 mm 1.225 mm1.227 mm 1.257 mm1.259 mm
Tretlagerabsenkung 19 mm28 mm 19 mm28 mm 19 mm28 mm
Federweg (hinten) 170 mm 170 mm 170 mm
Federweg (vorn) 180 mm 180 mm 180 mm
Von außen ist der Flipchip im hinteren Lager des Umlenkhebels nicht zu erkennen.
# Von außen ist der Flipchip im hinteren Lager des Umlenkhebels nicht zu erkennen. - Er flacht den Lenkwinkel ab und senkt das Tretlager.

Ausstattung

Von bis ist hier alles offen: Ein komplettes Fox-Fahrwerk, immer mit der Fox 38-Federgabel und dem Fox Float X2-Dämpfer in verschiedenen Ausführungen, ist eine Ansage. Fünf Ausführungen gibt es, vier davon mit SRAM-Komponenten, eine mit Shimano XT ausgestattet. Dazu Race Face-Anbauteile und Reifen von Schwalbe – Magic Mary Evo Super Trail an der Front, Hans Dampf Evo Super Trail am Heck.

Modell5-Star X01 Eagle AXS LTD5-Star X01 Eagle4-Star XT 12SP3-Star GX Eagle2-Star SX Eagle
RahmenWFO 9 RDO-Carbonfaser, CVA-HinterbausystemWFO 9 RDO-Carbonfaser, CVA-HinterbausystemWFO 9 RDO-Carbonfaser, CVA-HinterbausystemWFO 9 RDO-Carbonfaser, CVA-HinterbausystemWFO 9 RDO-Carbonfaser, CVA-Hinterbausystem
FedergabelFox 38 Float Factory Grip 2 Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | Kashima Coat | 180mm | 110x15mm | 44mm OffsetFox 38 Float Factory Grip 2 Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | Kashima Coat | 180mm | 110x15mm | 44mm OffsetFox 38 Float Factory Grip 2 Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | Kashima Coat | 180mm | 110x15mm | 44mm OffsetFox 38 Float Factory Grip 2 Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | Kashima Coat | 180mm | 110x15mm | 44mm OffsetFox 38 Float Performance Grip Evol | 3 Position | 180mm | 110x15mm | 44mm Offset
DämpferFox Float X2 Factory Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | 2 Position | Kashima CoatFox Float X2 Factory Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | 2 Position | Kashima CoatFox Float X2 Factory Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | 2 Position | Kashima CoatFox Float X2 Factory Evol | Hsc | Lsc | Hsr | Lsr | 2 Position | Kashima CoatFox Float X2 Performance Evol | Hsc | Lsc | Lsr | 2 Position
LaufräderDt Swiss Exc 1200 30mm | Centerlock | 110x15mm Front | 148 X 12mm RearDt Swiss Exc 1200 30mm | Centerlock | 110x15mm Front | 148 X 12mm RearDt Swiss Ex 1700 Spline 30mm | Centerlock | 110x15mm Front | 148 X 12mm RearDt Swiss E 1900 Spline 30mm | Centerlock | 110x15mm Front | 148 X 12mm RearNiner Alloy 30mm | 110x15mm Front | 148 X 12mm Rear | Niner Graphic
ReifenSchwalbe Magic Mary Evo Super Trail 2.6 Front | Hans Dampf Evo Super Trail 2.6 RearSchwalbe Magic Mary Evo Super Trail 2.6 Front | Hans Dampf Evo Super Trail 2.6 RearSchwalbe Magic Mary Evo Super Trail 2.6 Front | Hans Dampf Evo Super Trail 2.6 RearSchwalbe Magic Mary Evo Super Trail 2.6 Front | Hans Dampf Evo Super Trail 2.6 RearSchwalbe Magic Mary Evo Super Trail 2.6 Front | Hans Dampf Evo Super Trail 2.6 Rear
BremsenSRAM Code Rsc | 200/200 Centerline RotorsSRAM Code Rsc | 200/200 Centerline RotorsShimano Xt M8120 | Metal Pad W/ Fin | 203/203 Mt800 RotorsSRAM Code R | 200/200 Centerline RotorsSRAM G2 R | 200/200 Centerline Rotors
BremshebelSRAM Code RscSRAM Code RscShimano Xt M8100SRAM Code RSRAM G2 R
SchalthebelSRAM Axs Eagle 12spSRAM X01 Eagle 12spShimano Xt M8100 12sp I-spec EvSRAM Gx Eagle 12spSRAM Sx Eagle 12sp
SchaltwerkSRAM Axs Eagle X01 12spSRAM X01 Eagle 12spShimano Xt M8100 Sgs 12spSRAM Gx Eagle 12spSRAM Sx Eagle 12sp
KassetteSRAM Eagle Xg 1299 | 10-52t RainbowSRAM Eagle Xg 1295 | 10-52tShimano Xt M8100 12sp | 10-51tSRAM Eagle Xg 1275 | 10-52tSRAM Pg 1210 11-50t
KetteSRAM Xx1 Eagle 12sp RainbowSRAM X01 Eagle 12spShimano Xt M8100 W/ QuicklinkSRAM Gx Eagle 12spSRAM Sx Eagle 12sp
KurbelSRAM X1 Eagle Carbon Dub | 32t (All Sizes - 170mm)SRAM X1 Eagle Carbon Dub | 32t (All Sizes - 170mm)Raceface Next R Carbon 12sp | 32t (All Sizes -170mm)SRAM Descendant 7k Eagle Dub | 32t (All Sizes -170mm)SRAM X1 1k Eagle Dub | 32t (All Sizes -170mm)
TretlagerSRAM Dub Bsa ThreadedSRAM Dub Bsa ThreadedRaceface Bsa ThreadedSRAM Dub Bsa ThreadedSRAM Dub Bsa Threaded
SattelNiner Custom Tr With Crn-ti Rails | Printed Niner GraphicNiner Custom Tr With Crn-ti Rails | Printed Niner GraphicNiner Custom Tr With Crn-ti Rails | Printed Niner GraphicNiner Custom Tr With Crn-ti Rails | Printed Niner GraphicNiner Custom Tr With Cr-mo Rails | Printed Niner Graphic
SattelstützeKS Lev Si (S-125mm | M-150mm | L/Xl-175mm)KS Lev Si (S-125mm | M-150mm | L/Xl-175mm)KS Lev Si (S-125mm | M-150mm | L/Xl-175mm)KS Lev Si (S-125mm | M-150mm | L/Xl-175mm)KS Lev Si (S-125mm | M-150mm | L/Xl-175mm)
LenkerRace Face Next R 800mm Wide | 35mm Rise | 35mm ClampRace Face Next R 800mm Wide | 35mm Rise | 35mm ClampRace Face Next R 800mm Wide | 35mm Rise | 35mm ClampRace Face Aeffect R 780mm Wide | 20mm Rise | 35mm ClampRace Face Aeffect R 780mm Wide | 20mm Rise | 35mm Clamp
VorbauRace Face Turbine R 40mm | 35mm ClampRace Face Turbine R 40mm | 35mm ClampRace Face Turbine R 40mm | 35mm ClampRace Face Aeffect R 40mm | 35mm ClampRace Face Aeffect R 40mm | 35mm Clamp
GriffeNiner Grrrips L/ONiner Grrrips L/ONiner Grrrips L/ONiner Grrrips L/ONiner Grrrips L/O
Preis$ 10.100$ 8.300$ 6.950$ 6.000$ 4.800
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Top-Ausstattung
# Top-Ausstattung - wer alles ordert, bekommt das Bike mit Factory-Fahrwerk und SRAM AXS X01-Ausstattung. Viel mehr geht nicht.
Auch ein Modell mit Shimano-Ausstattung ist möglich.
# Auch ein Modell mit Shimano-Ausstattung ist möglich. - Hier gibt's die XT-Gruppe und Race Face-Kurbeln.
Das günstigste Modell schlägt mit 4.800 US-Dollar zu Buche
# Das günstigste Modell schlägt mit 4.800 US-Dollar zu Buche - ausgestattet mit der sehr günstigen SRAM SX-Gruppe und Fox Performance-Fahrwerk.
IH 201105 Nin WFO Hurricane 8053-Edit
# IH 201105 Nin WFO Hurricane 8053-Edit

Wie gefällt euch das neue Niner WFO 9 RDO?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Niner Bikes
  1. benutzerbild

    LarsLangfinger

    dabei seit 06/2011

    Auch wenn ich mir wieder Feinde mache, aber es muss ja für diesen supertollen und superschönen Gabeln von zb Trust auch passende Rahmen geben.
    Hier Maddin, zu deinem Glück gibts den guddn rd_nly nicht mehr...
  2. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    @ foreigner: Ja, das meinte ich: Irgendwo muss man Abstriche machen, und sei es bei der Laufradgröße. Ob und wie nachteilig der Abstrich dann ist, wird sich zeigen.
    Und persönlich brauche ich auch weder ultrakurze Kettenstreben (bin auch nicht ganz klein), noch Reifenfreiheit für Plusreifen.
  3. benutzerbild

    pfiffbike

    dabei seit 10/2004

    Bin vor zwei Jahren mehrmals den kleinen Bruder gefahren.
    Permanent aufgesetzt mit dem Knochen in technischen Trails und fast so hässlich wie dieses Bike.
    Hatte aber den Vorteil das man mich immer gehört hat und wusste dass ich noch hinten dran bin.

    Geometrie auch nicht besser oder schlechter als alle anderen Hersteller.
    He Lipp warum so vorsichtig mit Deinem Komentar.
    Vor zwei Jahren wo des Bild von Dir mit dem Niner RIP9 RDO von uns entstanden ist, war's no Dei Traumbike. smilie
    Wir ham Dir ja damals scho g'sagt 50% Sag fährt man höchstens an einem 26" Eisenhaufen. smilie

    Alles gut, über Geschmack und Material lässt sich immer diskutieren.
    Funktion steht vor Design, sonst wäre es ein Rückschritt.
    Wie bei den Autos auch, gewöhnt man sich schneller als man denkt an optische Veränderungen.

    Ein Wort zum Bike.

    Es ist wirklich ein Waffe, die Heimat des WFO's ist nicht der technische schwere Trail der Allgäuer Alpen,
    wie aus den Geo Daten ja auch klar ersichtlich.
    Es ist ganz klar für schnell, anspruchsvolle, schwere Abfahrten gebaut und da sucht es definitiv seinesgleichen.
    Eben ein Super Enduro, kein BBS Bike.

    Wer mehr zu dem Bike oder Niner wissen möchte kann mir gerne eine PN schicken.
    Werde diese immer, wenn vielleicht auch nich sofort, gerne beantworten.
    Bitte habt Verständnis dafür, das es hier direkt keine weiteren Antworten oder Komentar dazu von mir/uns geben wird.

    Pedal damn'it, Gruß Bernd vom NinerTrailTeamGermany
  4. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Irgendwie kommt mir bei dem Rahmendesign ein alter Werbespot ins Gedächtnis zurück:

  5. benutzerbild

    Coal_Master

    dabei seit 05/2019

    He Lipp warum so vorsichtig mit Deinem Komentar.
    Vor zwei Jahren wo des Bild von Dir mit dem Niner RIP9 RDO von uns entstanden ist, war's no Dei Traumbike. smilie
    Wir ham Dir ja damals scho g'sagt 50% Sag fährt man höchstens an einem 26" Eisenhaufen. smilie

    Alles gut, über Geschmack und Material lässt sich immer diskutieren.
    Funktion steht vor Design, sonst wäre es ein Rückschritt.
    Wie bei den Autos auch, gewöhnt man sich schneller als man denkt an optische Veränderungen.

    Ein Wort zum Bike.

    Es ist wirklich ein Waffe, die Heimat des WFO's ist nicht der technische schwere Trail der Allgäuer Alpen,
    wie aus den Geo Daten ja auch klar ersichtlich.
    Es ist ganz klar für schnell, anspruchsvolle, schwere Abfahrten gebaut und da sucht es definitiv seinesgleichen.
    Eben ein Super Enduro, kein BBS Bike.

    Wer mehr zu dem Bike oder Niner wissen möchte kann mir gerne eine PN schicken.
    Werde diese immer, wenn vielleicht auch nich sofort, gerne beantworten.
    Bitte habt Verständnis dafür, das es hier direkt keine weiteren Antworten oder Komentar dazu von mir/uns geben wird.

    Pedal damn'it, Gruß Bernd vom NinerTrailTeamGermany
    Niner kocht auch nur mit Wasser und die Geometrie unterscheidet sich nicht im Vergleich zu anderen Super Enduros am Markt.
    Wo aber Niner tatsächlich Seinesgleichen sucht, ist der mehr als unverschämte Preis für dieses hässliche Konstrukt.

    😜✌️

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!