Für Kanada werden Haley Smith und Peter Disera bei den olympischen XC-Wettkämpfen in Tokio am Start stehen – und Norco hat sich für die Olympiabikes natürlich etwas Besonderes ausgedacht. Das Video zur dezenten, aber wunderschönen Lackierung der Norco Revolver-Bikes gibt es hier.

Als die Norco Factory Team XC-Fahrer Haley Smith und Peter Disera ausgewählt wurden, um Kanada in Tokio zu vertreten, wollten wir etwas tun, um zu feiern und diesen erstaunlichen Athleten etwas Besonderes zur Erinnerung zu geben. Um den Effekt zu erzielen, haben wir Ahorn zu Gold gesponnen, indem wir echte kanadische Ahornblätter pflückten und sie auf die aggressiven Linien von Haley und Peters Norco Revolver FS 100 und HT Rahmen aufdruckten. Das Finish wurde von den geschickten Künstlern von Velocolour ausgeführt.

Das Ergebnis ist eine perlgold-grüne, organische Blattstruktur, die über einem klar beschichteten Carbon schimmert. Kaum waren die Rahmen trocken, wurden sie verpackt und mit den Hoffnungen einer ganzen Nation auf den Weg gebracht, um unsere beiden Goldmedaillenanwärter zu überraschen.

Norco

Die Bilder zum Video gibt es bei Norco auf der Website: www.norco.com

Wie gefallen euch die Bikes?


Alle Artikel zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio:

  1. benutzerbild

    yaegi

    dabei seit 01/2006

    Ich liebe solch handwerkliche Arbeit. Egal ob an Rad, Möbeln oder sonstwas smilie
  2. benutzerbild

    SeeNachtigall

    dabei seit 05/2020

    Ob demnächst das Ghost-Racing-Team mit Kartoffeldruck-Rahmen an den Start geht?
    Du meinst "made in Germany"...
    Rassist🙃
  3. benutzerbild

    olsche

    dabei seit 12/2006

    Ob demnächst das Ghost-Racing-Team mit Kartoffeldruck-Rahmen an den Start geht?
    Eichenblätter... ich höre schon das Geschrei!!

    Einfach nur ein super Paintjob...
  4. benutzerbild

    Trail Surfer

    dabei seit 03/2004

    Gefällt! 👍🏻

    Painjobber gibts hier doch inzwischen wie Sand am Meer…
    1627399396526.png
  5. benutzerbild

    a.nienie

    dabei seit 05/2006

    schöne umsetzung. die schriftzüge finde ich auch zu dominant, aber als marke will man bei olympia auch deutlich erkannt werden, das ist klar.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!