Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
shore-product-studio-9
shore-product-studio-9
shore-product-studio-8
shore-product-studio-8
shore-product-studio-7
shore-product-studio-7
shore-product-studio-6
shore-product-studio-6
Das auffälligste Merkmal des neuen Shores ist zweifelsohne der High-Pivot-Hinterbau.
Das auffälligste Merkmal des neuen Shores ist zweifelsohne der High-Pivot-Hinterbau.
Das neue Norco Shore rollt auf 27,5"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 190 mm oder 180 mm Federweg am Heck
Das neue Norco Shore rollt auf 27,5"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 190 mm oder 180 mm Federweg am Heck - preislich gehts für das Freeride-Bike bei rund 3.900 € los.
shore-product-studio-3
shore-product-studio-3
Das Norco Shore ist in insgesamt vier Größen erhältlich und soll dank eines 63°-Lenkwinkels jede Menge Laufruhe mitbringen.
Das Norco Shore ist in insgesamt vier Größen erhältlich und soll dank eines 63°-Lenkwinkels jede Menge Laufruhe mitbringen.
Norco Shore Park
Norco Shore Park - 4.299 €
shore-hero-3
shore-hero-3
shore-hero-2
shore-hero-2
shore-hero-1
shore-hero-1
Norco Shore A2
Norco Shore A2 - 3.899 €
Norco Shore A1
Norco Shore A1 - 5.499 €
shore-riding-8
shore-riding-8
shore-riding-7
shore-riding-7
shore-riding-6
shore-riding-6
shore-riding-4
shore-riding-4
shore-riding-3
shore-riding-3
shore-riding-2
shore-riding-2
shore-riding-1
shore-riding-1
shore-product-studio-10
shore-product-studio-10

Freeride is not dead! Die Kanadier von Norco präsentieren die Neuauflage ihres beliebten Freeride-Bikes Norco Shore. Das nach dem North Shore in Vancouver benannte 27,5″-Bike kommt mit einem High-Pivot-Hinterbau, der wahlweise 180 mm oder 190 mm Federweg freigibt. Alle Infos zum neuen Norco Shore gibt’s hier.

Norco Shore: Infos und Preise

Mit dem neuen Norco Shore haben die Kanadier von Norco ab sofort wieder ein waschechtes Freeride-Bike im Programm. Das Shore setzt auf einen unverwüstlichen Aluminium-Rahmen, rollt auf 27,5″-Laufrädern und ist sowohl mit als auch ohne Doppelbrücken-Federgabel erhältlich: Während das gewöhnliche Norco Shore auf eine Singlecrown-Federgabel setzt und über 180 mm Federweg an Front und Heck verfügt, wird die Park-Variante mit einer Doppelbrücken-Federgabel ausgeliefert. Hier stehen satte 200 mm Federweg an der Front und 190 mm am Heck zur Verfügung.

Das neue Norco Shore rollt auf 27,5"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 190 mm oder 180 mm Federweg am Heck
# Das neue Norco Shore rollt auf 27,5"-Laufrädern und kommt wahlweise mit 190 mm oder 180 mm Federweg am Heck - preislich gehts für das Freeride-Bike bei rund 3.900 € los.
shore-product-studio-7
# shore-product-studio-7
shore-product-studio-10
# shore-product-studio-10

Die größte Besonderheit des Freeride-Bikes stellt allerdings zweifelsohne sein High-Pivot-Hinterbau dar. Durch den hohen Drehpunkt wird ein rückwärts gerichtete Raderhebungskurve erreicht, die es dem Hinterrad erlaubt bei Schlägen nach Hinten auszuweichen. Dadurch soll sich das Bike weniger aufhängen und seine Geschwindigkeit auch in ruppigen Terrain besser mitnehmen. Außerdem soll es die Hinterbau-Konstruktion gleichzeitig ermöglichen viel Gegenhalt im mittleren Federwegsbereich kreieren, ohne dabei die Feinfühligkeit zu beeinträchtigen. Dadurch soll das neue Norco Shore bestens für die härtesten und abgefahrensten Freeride-Strecken der Welt gewappnet sein.

Preislich gehts mit 3.899 € los, das Topmodell schlägt mit 5.499 € zu Buche.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Federweg 200 mm bis 180 mm (vorne) / 190 mm bis 180 mm (hinten)
  • Hinterbau High-Pivot Horst Link
  • Laufradgröße 27,5″
  • Besonderheiten High-Pivot Hinterbau / auch mit Doppelbrücken-Federgabel erhältlich / ausreichend Platz für eine Wasserflasche (S: 620 ml / M-XL: 750 ml)
  • Farben Silber / Pink-Blau / Grün-Kupfer
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis 3.899 € bis 5.499 €
  • www.norco.com
shore-product-studio-9
# shore-product-studio-9
shore-product-studio-6
# shore-product-studio-6
Das auffälligste Merkmal des neuen Shores ist zweifelsohne der High-Pivot-Hinterbau.
# Das auffälligste Merkmal des neuen Shores ist zweifelsohne der High-Pivot-Hinterbau.

Geometrie

Das neue Norco Shore ist in vier Rahmengrößen von S bis XL erhältlich, was einem Reach-Bereich von 420 mm bis 510 mm entspricht. Der Stack rangiert je nach Rahmengrößen zwischen 598 mm und 638 mm, der Lenkwinkel liegt bei flachen 63° und der Sitzwinkel fällt mit 77° ausgesprochen steil aus.

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 27,5″ 27,5″ 27,5″ 27,5″
Federweg (hinten) 180 mm190 mm 180 mm190 mm 180 mm190 mm 180 mm190 mm
Federweg (vorn) 180 mm200 mm 180 mm200 mm 180 mm200 mm 180 mm200 mm
Sitzrohr 365,0 mm 395,0 mm 410,0 mm 455,0 mm
Radstand 1.203,0 mm1.205,0 mm 1.245,0 mm1.248,0 mm 1.286,0 mm1.290,0 mm 1.328,0 mm1.332,0 mm
Lenkwinkel 63,0° 63,0° 63,0° 63,0°
Tretlagerhöhe 346,0 mm347,0 mm 346,0 mm347,0 mm 346,0 mm347,0 mm 346,0 mm347,0 mm
Tretlagerabsenkung 11,0 mm10,0 mm 11,0 mm10,0 mm 11,0 mm10,0 mm 11,0 mm10,0 mm
Sitzwinkel, effektiv 77,0° 77,3° 77,7° 78,0°
Steuerrohr 100,0 mm 115,0 mm 130,0 mm 145,0 mm
Gabel-Offset 44,0 mm46,0 mm 44,0 mm46,0 mm 44,0 mm46,0 mm 44,0 mm46,0 mm
Kettenstreben 435,0 mm 440,0 mm 445,0 mm 450,0 mm
Oberrohr 558,0 mm 588,0 mm 617,0 mm 646,0 mm
Reach 420,0 mm 450,0 mm 480,0 mm 510,0 mm
Stack 598,0 mm599,0 mm 611,0 mm612,0 mm 625,0 mm626,0 mm 638,0 mm639,0 mm
Das Norco Shore ist in insgesamt vier Größen erhältlich und soll dank eines 63°-Lenkwinkels jede Menge Laufruhe mitbringen.
# Das Norco Shore ist in insgesamt vier Größen erhältlich und soll dank eines 63°-Lenkwinkels jede Menge Laufruhe mitbringen.

Ausstattung

Das Norco Shore wird in insgesamt drei Ausstattungsvarianten für Preise zwischen 3.899 € und 5.399 € angeboten. Zwei der Modelle werden mit Singlecrown-Fedegabel, Variostütze und 12-fach-Antrieb ausgeliefert, während das dritte Bike im Bunde auf eine Doppelbrücken-Federgabel und einen SRAM 7-fach Downhill-Antrieb setzt. Auch wer sich sein Bike lieber individuell zusammenstellen möchte, geht nicht leer aus: Das Rahmenset wandert für einen Preis von 1.999 € über die Ladentheke.

AusstattungsvarianteA1A2A Park
FedergabelFox 38 Factory, 180 mmRockShox Zeb, 180 mmRockShox Boxxer Select RC, 200 mm
DämpferFox Factory DHX2RockShox Super Deluxe Coil Ultimate DHRockShox Super Deluxe Coil Ultimate DH
SteuersatzFSA No57eFSA No57eFSA No57e
GriffeDMR DeathGripSDG Thrice Lock-OnDMR DeathGrip
Lenker Deity Ridgeline 35, 800 mmNorco 6061, 800 mmNorco 6061, 800 mm
VorbauCNC Alloy, 40 mme*thirteen Base, 40 mmRace Face Chester DM, 50 mm
SattelstützeTranzX Dropper PostTransX Dropper PostAlloy Double Bolt
SattelSDG Bel Air V3WTB Volt 250 SportWTB Volt 250 Sport
BremsenSRAM Code RSC, 200 mmShimano BR-MT520, 203 mmSRAM Code R, 200 mm
SchalthebelSRAM GX EagleShimano Deore SL-M6100-RSRAM GX1
SchaltwerkSRAM GX EagleShimano Deore RD-M6100SRAM GX DH Mid Cage
KassetteSRAM Eagle XG 1275, 10-52tShimano Deore CS-M6100, 10-51tSRAM CS PG720 DH, 11-25t
Kette SRAM EagleShimano Deore CN-M6100SRAM PC 1110
KurbelgarniturSRAM GX Eagle, 34 te*thirteen LG1, 34 tRace Face Chester, 36t
TretlagerSRAM DUBe*thirteenRace Face
NabenDT Swiss 350Shimano Deore HB-M6010 / Shimano Deore FH-MT510-BSRAM MTH-746
Felgene*thirteen LG1 DH e*thirteen LG1 DHe*thirteen LG1 DH
ReifenMaxxis AssegaiMaxxis AssegaiMaxxis Assegai
Preis (UVP)5.499 €3.899 €4.299 €
Norco Shore A2
# Norco Shore A2 - 3.899 €
Norco Shore Park
# Norco Shore Park - 4.299 €
Norco Shore A1
# Norco Shore A1 - 5.499 €
shore-riding-3
# shore-riding-3
shore-hero-3
# shore-hero-3
shore-riding-1
# shore-riding-1

Wie gefällt euch das neue Norco Shore?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Norco
  1. benutzerbild

    marx.

    dabei seit 02/2007

    Rost77 schrieb:

    Ich glaube sogar eher, dass es bei dem größeren Laden schneller geht...
    insofern kann man sich schon fragen ob das Shore vom kavenz "inspiriert" wurde.


    Das Kavenz ist ja auch das allererste High Pivot Bike... Nicht...
  2. benutzerbild

    roq

    dabei seit 05/2011

    Owen Pemberton (der Chef von Forbidden) hat damals schon bei Norco das High Single Pivot Aurum DH entwickelt...war 2017
  3. benutzerbild

    SlayMe

    dabei seit 05/2003

    Auf den ersten Blick sieht es aus wie das perfekte Parkbike, aber nach einem Blick auf das Datenblatt ist es für mich leider nix. Viel zu lange Kettenstreben und auch riesiger Radstand. Verspielt geht anders. Schade!
  4. benutzerbild

    DocB

    dabei seit 01/2010

    Die Kombination aus hohem Drehpunkt, Anordnung der Umlenkrolle und einem HorstLink und dessen Position ist schon speziell.
    Wer sich von wem auch immer hat inspirieren hat lassen - ist doch egal. Nur rum rennen und das als Supidupi-Innovation feiern ist nicht (macht Norco ja auch nicht - das hier ist ganz normale Nordamerikanische Übertreibung = Marketing )
  5. benutzerbild

    Schneewolf

    dabei seit 07/2011

    die Canadians haben schon kurz nach der Einführung vom Aurum HSP mit dem HSP Design auf div. anderen Platformen experimentiert. Jetzt sieht man das häufiger. Hab "leuten" gehört das Cann. auch was im Schieber hat.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!